Kibah ist erkältet... Nemo hat's nun auch erwischt

Nase, Hals, Kehlkopf, Luftröhre, Erkältungen etc.

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Atemwegserkrankungen bei Katzen
Hollyleaf
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4399
Registriert: 24.07.2013 15:47
Vorname: Melanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Speyer

Re: Kibah ist erkältet... Nemo hat's nun auch erwischt

Beitragvon Hollyleaf » 27.01.2015 11:55

Macht man etwas in das Wasser hinein bein Inhalieren? Kamille zum Beispiel. Kibah ist wieder fit, aber die Nase wird nicht frei. Deswegen werden wir heute mit ihr Inhalieren. So ein Gerät hat die Tä übrigens nicht, deshalb müssen wir es mit einer Schüssel versuchen.

Nemo ist wieder gesund :D


Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17202
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Kibah ist erkältet... Nemo hat's nun auch erwischt

Beitragvon hildchen » 27.01.2015 14:38

Kamille kann Reizungen hervorrufen. Ich würde einfach Salz reintun.
Mein einziger Vorsatz für 2020: Ich will mir nicht mehr alles gefallen lassen!

Hollyleaf
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4399
Registriert: 24.07.2013 15:47
Vorname: Melanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Speyer

Re: Kibah ist erkältet... Nemo hat's nun auch erwischt

Beitragvon Hollyleaf » 27.01.2015 20:11

Einfaches Speisesalz?

Benutzeravatar
Kuro
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1210
Registriert: 29.09.2011 20:17
Vorname: Kuro
Geschlecht: weiblich
Wohnort: 新宿
Kontaktdaten:

Re: Kibah ist erkältet... Nemo hat's nun auch erwischt

Beitragvon Kuro » 27.01.2015 20:14

Ich inhaliere gar nicht mehr, ohne dass mir ein HNO sagt, es sei in Ordnung.
Ich hatte vor Jahren mal eine Stirnhöhlen- oder Nasennebenhöhlenvereiterung (ich weiß nicht mehr welche), da war ich anfangs bei meiner Hausärztin und sie sagte auch was von inhalieren. Als es nicht besser wurde, überwies sie mich zum HNO und der sagte, ich solle das nicht weitermachen, weil das zu sehr austrocknen würde. Seitdem nur noch auf fachärztliche Anweisung. Find ich gut, ich mag's ohnehin nicht.
Your life depends on your ability to master words.

Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Re: Kibah ist erkältet... Nemo hat's nun auch erwischt

Beitragvon Mozart » 28.01.2015 15:30

Hallo Melanie,
habe gerade eine Seite für Dich gefunden: klick
Du kannst mit oder ohne Salz inhalieren lassen. Wichtig ist, dass die Feuchtigkeit die Schleimhäute erreicht.
Gute Besserung und berichte mal, ob das inhalieren klappt.
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee


Hollyleaf
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4399
Registriert: 24.07.2013 15:47
Vorname: Melanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Speyer

Re: Kibah ist erkältet... Nemo hat's nun auch erwischt

Beitragvon Hollyleaf » 28.01.2015 16:10

@Kuro
Wirklich schwierig, es gibt Vor- und Nachteile.

@Mozart
Danke für den Link! Ich habe ihn mir durchgelesen.
Vor allem das hier fand ich wirklich interessant:

Haben die Tiere diese Virusinfektion überstanden, sind sie meist lebenslang dagegen immun.


Nachdem wir den Entschluss gefasst hatten, doch mit ihr zu inhalieren (unter strenger Aufsicht und genauester Beobachtung!), ist es wieder schlagartig besser geworden.
Die Katze macht uns noch kirre :roll: Immer dieses hin und her.

Ich gehe mal auf die einzelnen Ratschläge im Link ein:

Bei Nasenausfluss: Nase freihalten durch mehrmaliges Säubern der Nase mit feucht-warmen Tüchern. Katzen fressen nur, wenn sie ihr Futter riechen können!

Das lese ich zum ersten mal. Das werden wir auf jeden Fall machen, denn die Nase läuft ab und an noch ziemlich. Ich denke, ein weicher Waschlappen wird gut sein.

Lassen Sie Ihr Tier inhalieren, möglichst mit heißem Wasserdampf. Kein Zusatz von ätherischen Ölen (Vorsicht: Die Stoffe sind toxisch für Katzen!)

Das werden wir tun, sollte sich die Erkältung wieder mal überlegen, schlimmer zu werden. Aber seit gestern röchelt sie nicht mehr und niest nur noch ab und an.

Infrarot-Bestrahlung der Nase und der Nasennebenhöhlen.

So ein Gerät haben wir nicht. Ich bezweifle außerdem, dass sie so still hält.

Warme Schlafplätze! Katzen und kleine Hunde benötigen notfalls Wärmflaschen oder Heizkissen.

Meist liegt sie vor dem Ofen. Wo könnte es wärmer sein? :)

Vermeiden Sie zu trockene Raumtemperatur, denn das macht die Schleimhäute anfälliger. Ausreichende Sauerstoffzufuhr ist wichtig!

Wir haben stets einen Behälter mit Wasser auf dem Ofen, das verdampft.

Stärken Sie das Immunsystem Ihres Tieres durch hohe Vitamingaben und Immunstimulanzien.

Das haben wir noch nie gemacht. Sie war bislang auch nie anfällig für Krankheiten.

Geben Sie dem Tier schleimlösende Mittel.

Das tun wir bereits seit Wochen.

Geben Sie Ihrem Tier viel Ruhe und Fürsorge.

Na das sowieso :love:

Füttern Sie energiereiche, leicht verdauliche und besonders schmackhafte Kost in mehreren kleinen Rationen über den Tag verteilt.

Naja, sie bekommt das, was sie immer bekommt- TroFu und NaFu. Sie frisst aber ganz ordentlich.

Achten sie darauf, dass Ihr Liebling ausreichend Flüssigkeit aufnimmt.

Das tut sie, sie trinkt schön.

lg

Hollyleaf
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4399
Registriert: 24.07.2013 15:47
Vorname: Melanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Speyer

Re: Kibah ist erkältet... Nemo hat's nun auch erwischt

Beitragvon Hollyleaf » 01.02.2015 20:24

So, bei uns ist wieder alles im Lot und auch Kibah hat sich endlich erholt :D
Tabletten geben wir nun bis zum Schluss noch (bis Dienstag) und dann war's das hoffentlich :D

Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Re: Kibah ist erkältet... Nemo hat's nun auch erwischt

Beitragvon Mozart » 01.02.2015 20:33

Ich drücke Euch ganz fest die Daumen, dass jetzt mal die Fahrt auf der Achterbahn der Krankheiten rum ist.
Monotonie - manchmal ist sie auch sehr, sehr schön und man kann es gut aushalten. :wink:
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee

Hollyleaf
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4399
Registriert: 24.07.2013 15:47
Vorname: Melanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Speyer

Re: Kibah ist erkältet... Nemo hat's nun auch erwischt

Beitragvon Hollyleaf » 01.02.2015 20:37

:lol: Danke!

Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Kibah ist erkältet... Nemo hat's nun auch erwischt

Beitragvon LaLotte » 02.02.2015 13:08

Schön, dass sie Beide wieder gesund sind :D
Liebe Grüße
Dagmar



Zurück zu „Erkrankungen der Atemwege“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 33 Gäste