Bambi - AB-Gabe beendet

Nase, Hals, Kehlkopf, Luftröhre, Erkältungen etc.

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Atemwegserkrankungen bei Katzen
Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Re: Bambi erst 40,8 C Fieber, jetzt 37 C

Beitragvon Mozart » 29.11.2013 17:37

Das war auch mein Gedanken, dass der DF vom AB kommt. Kasimir ging es nach einem AB genau so.
Kasimir,Angel und Nemo schicken Bambi ganz, ganz viele Genesungsschnurrer.
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee


Benutzeravatar
SONJA
Admin
Beiträge: 17528
Registriert: 23.08.2005 10:18
Vorname: Sonja
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München, Bayern
Kontaktdaten:

Re: Bambi erst 40,8 C Fieber, jetzt 37 C

Beitragvon SONJA » 29.11.2013 22:48

Dankeschön.

Jetzt geht es Bambi gerade wieder recht schlecht. Hängt wieder nur rum und wirkt kraftlos :(

Kennt man ja von sich selbst, Abends wird es meist schlimmer, aber ich dachte, wir wären schon über den Berg.
Jetzt sind wir am überlegen, ob wir in die Tierklinik fahren oder bis morgen früh warten... Hm...
...

Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Bambi erst 40,8 C Fieber, jetzt 37 C

Beitragvon LaLotte » 29.11.2013 23:59

SONJA hat geschrieben:aber ich dachte, wir wären schon über den Berg.
Och menno, ja, das dachte ich auch :(
Hat er denn noch Durchfall?
Liebe Grüße
Dagmar

Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Re: Bambi erst 40,8 C Fieber, jetzt 37 C

Beitragvon Mozart » 30.11.2013 07:05

Wie geht es Bambi heute Morgen ?
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee

Benutzeravatar
SONJA
Admin
Beiträge: 17528
Registriert: 23.08.2005 10:18
Vorname: Sonja
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München, Bayern
Kontaktdaten:

Re: Bambi erst 40,8 C Fieber, jetzt 37 C

Beitragvon SONJA » 30.11.2013 08:14

Es geht so - durchwachsen.
Er frisst richtig gut (viel) aber er hängt nur rum und wirkt kraftlos und geht Noschi aus dem Weg (was ja auch eine komische Sache ist).

Wir wissen echt nicht, was wir jetzt machen sollen. In die Tierklinik fahren ist ein riesen Stress für ihn und wir sind da in Summe 2 Std unterwegs.
Und er wirkt jetzt nicht fiebrig und er ist ansprechbar und frisst.
Er liegt halt nur rum und ist matt - aber das kann ja auch die normale "Gesundung" sein, wenn der Körper einfach noch arbeitet.

Mensch, was sollen wir nur machen - unser Problem ist, dass wir uns da mom. einfach nicht mehr vertrauen können :?
Was ist normale, begründete Sorge und bedarf eines TAs und was ist unsere gaga-Hysterie :(
...


Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Re: Bambi erst 40,8 C Fieber, jetzt 37 C

Beitragvon Mozart » 30.11.2013 08:22

Das hat mit Hysterie gar nichts zu tun. Man ist sensibilisiert. Würde uns nicht anders gehen.

Weißt Du, welches AB er bekommen hat? Man könnte mal wegen den Nebenwirkungen gucken. Da kann Eigentlich vertragen Katzen ABs meist gut
(wenn ich da an Angel denke, die so viele bekommen hatte damals nach der Op.).Aber
von Kasimir wissen wir, das es auch anders sein kann.

Kannst Du Fieber messen? Wenn die Temperatur in Ordnung ist, und auch die Atmung, dann würde ich noch warten und
beobachten. Denn dass er frisst ist ein gutes Zeichen. Behalte mal im Auge, wie es mit Kot- und Urin-
Absatz ist.

Ich würde vorsorglich mal bei TA anrufen und das Befinden vom Bambi schildern.

Wir drücken hier feste die Daumen, dass spätestens am Montag alles wieder im grünen Bereich ist.
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee

Benutzeravatar
Teddy
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 44274
Registriert: 11.10.2006 18:12
Geschlecht: weiblich
Wohnort: das weiß der Wichtel

Re: Bambi erst 40,8 C Fieber, jetzt 37 C

Beitragvon Teddy » 30.11.2013 09:20

SONJA hat geschrieben:Mensch, was sollen wir nur machen - unser Problem ist, dass wir uns da mom. einfach nicht mehr vertrauen können :?
Was ist normale, begründete Sorge und bedarf eines TAs und was ist unsere gaga-Hysterie :(



Hysterie? Nein!
Aber absolut berechtigte Angst.
Es kann nicht verkehrt sein, so genau hinzuschauen und sich Sorgen zu machen.
Und ein Telefonat mit dem TA wird euch sicher helfen.

Auch hier sind die Daumen fest gedrückt! :kiss:
der Mensch GLAUBT die Katze zu erziehen
die Katze WEISS den Menschen zu erziehen
(von mir)

Benutzeravatar
Athari
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1021
Registriert: 30.09.2011 11:32
Geschlecht: weiblich
Wohnort: östlich von München

Re: Bambi erst 40,8 C Fieber, jetzt 37 C

Beitragvon Athari » 30.11.2013 09:43

Ich schliesse mich da mal an. Hysterie ist das nicht. Wenn man nen normaler Mensch ist,ist die Angst das was passiert oder es seinem Tier nicht gut geht ganz normal. Ich denke auch das ein kurzes Telefonat mit dem TA euch sicher bisschen mehr Klarheit bringt. Dann könnt ihr def. Beruhigter schlafen.
Liebe Grüße von Catharina mit Teddy,Giulia und dem Sternchen Charly
Bild

Benutzeravatar
Khitomer
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7571
Registriert: 04.03.2008 10:58
Wohnort: Dänemark

Re: Bambi erst 40,8 C Fieber, jetzt 37 C

Beitragvon Khitomer » 30.11.2013 11:07

Ich würde auch beim TA anrufen und mich besprechen. Und auch mal die Nebenwirkungen des AB anschauen. Bei Pelle mussten wir auch mal das AB wechseln, weil er beim einen komisch reagiert hat (hatte keinen Appetit mehr, wo er doch so verfressen ist). Das konnte ich damals auch telefonisch klären und musste dann nur noch die neuen AB holen.
Liebe Grüsse, Khito
Bild
Katzen hinterlassen Spuren in deinem Herzen...

Benutzeravatar
SONJA
Admin
Beiträge: 17528
Registriert: 23.08.2005 10:18
Vorname: Sonja
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München, Bayern
Kontaktdaten:

Re: Bambi erst 40,8 C Fieber, jetzt 37 C

Beitragvon SONJA » 30.11.2013 13:43

Wir sind gerade aus der Tierklinik zurück (wir sind doch gefahren, da Bambi so schlecht drauf war) und wir sind echt am Ende unserer Kräfte:

Bambi ist mit Verdacht auf FIP jetzt stationär in der Tierklinik!!! :cry: :cry: :cry:

Er hat 41° C Fieber, dann wurde ein großes Blutbild und ein Organ-Blutbild gemacht und die Werte sprechen "vorsichtig" dafür,
die Verschiebungen der einzelnen Werte lassen sich auch mit einer Infektion erklären.
Wasser im Bauch / Brusthöhle konnte sie jetzt GOTTSEIDANK keines finden.

Nun wurde er stationär aufgenommen - er bekommt jetzt Antibiotika - diesmal intravenös, um zu sehen, ob das anschlägt. Ebenso
Infusionen. Im Laufe des nachmittags schallt ihn die Internistin, um die ganzen Organe etc zu überprüfen, ob irgendwo eine
Entzündung vorliegt. Dann hören wir wieder von ihnen.

Ich klammere mich jetzt einfach an den letzten kleinen Strohhalm, dass eine Entzündung / Infektion vorliegt, das AB jetzt gut
anschlägt und alles falscher Alarm war.

Wir können also ganz viele Daumen, Gebete, Forenmagie - was auch immer - für ein Wunder brauchen.

Wir sind hier kurz davor, durchzudrehen. Erst Pumbi, dann Cookie und jetzt DAS. :cry:
...

Benutzeravatar
Scrat
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 8223
Registriert: 25.10.2006 19:04
Vorname: Christine
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Südtirol

Re: Bambi mit Verdacht auf FIP stationär in Tierklinik

Beitragvon Scrat » 30.11.2013 13:56

Sonja und Hotti

Daumen sind ganz fest gedrückt und Kerze wird am Abend angezündet.

Diese Ungewissheit ist so das Schlimmste was einem passieren kann, habe es ja bei Leo erfahren müssen.
Christine mit Flauschis Cindy, Max, Wilbur und den Sternenkätzchen Luis, Minnie, Billie, Susi und Leo.

Freunde sind jene seltenen Menschen, die einen fragen, wie es einem geht - und dann auch die Antwort abwarten. (Autor/in unbekannt)

Benutzeravatar
Tina45
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1409
Registriert: 10.11.2008 14:21
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin

Re: Bambi mit Verdacht auf FIP stationär in Tierklinik

Beitragvon Tina45 » 30.11.2013 13:57

:s2431: Bambi halte durch und gute Besserung, deinen Dosis wünsche ich viel Kraft und wir denken Positiv : :s1942:
LG Tina45

Benutzeravatar
Athari
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1021
Registriert: 30.09.2011 11:32
Geschlecht: weiblich
Wohnort: östlich von München

Re: Bambi mit Verdacht auf FIP stationär in Tierklinik

Beitragvon Athari » 30.11.2013 14:01

Wir drücken auch ganz fest alle Daumen und Pfoten .

In welche TK seit ihr gefahren? In Haar oder glaub unterhaching gibts ja noch.
Liebe Grüße von Catharina mit Teddy,Giulia und dem Sternchen Charly
Bild

Benutzeravatar
Lalu1321
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3756
Registriert: 21.04.2009 11:24
Geschlecht: weiblich

Re: Bambi mit Verdacht auf FIP stationär in Tierklinik

Beitragvon Lalu1321 » 30.11.2013 14:31

Daumen sind gedrückt :s1958:
Man kann nicht die Welt retten - nur seinen Beitrag dazu leisten

Benutzeravatar
Mackica
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 19920
Registriert: 23.05.2007 12:28
Vorname: Alex
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bei Köln

Re: Bambi mit Verdacht auf FIP stationär in Tierklinik

Beitragvon Mackica » 30.11.2013 14:58

Oh Sonja, Heiner... das tut mir so leid!! :cry: Wieviel mehr denn noch? :(

Ich drücke euch ganz fest die Daumen, dass es nur eine blöde Infektion ist! Gut, dass schonmal kein Wasser gefunden wurde!

Wir Duisburger drücken euch ganz feste alle Daumen und Pfoten!
Liebe Grüße von: Mirie, Thaayo, Banshee und Dosenöffnerin Alex
Bild



Zurück zu „Erkrankungen der Atemwege“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste