Bambi - AB-Gabe beendet

Nase, Hals, Kehlkopf, Luftröhre, Erkältungen etc.

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Atemwegserkrankungen bei Katzen
Benutzeravatar
Athari
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1021
Registriert: 30.09.2011 11:32
Geschlecht: weiblich
Wohnort: östlich von München

Re: Bambi wieder Fieber + Bauchfellentzündung + Gallenblase

Beitragvon Athari » 03.01.2014 19:37

Ich würde glaub auch nicht operieren.Abgesehen davon das ich eher schlechtere Erfahrungen mit dieser Tierklinik gemacht. Aber das steht hier nicht zur Debatte.

Ich drücke weiterhin die Daumen,egal wofür Ihr euch entscheidet --> er packt das!
Liebe Grüße von Catharina mit Teddy,Giulia und dem Sternchen Charly
Bild


Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Re: Bambi wieder Fieber + Bauchfellentzündung + Gallenblase

Beitragvon vilica65 » 03.01.2014 19:53

schön das es süssem bär besser geht :kiss:
bitte, ganz fest drucken.

ich erlaube mir auch meine meinung zu sagen was es OP angeht.
würde auch keine OP in moment machen...es würde den süssen sicherlich noch mehr schwächen.
ABER....ich hätte schon gerne gewusst *welchen namen trägt das kind*...ich müsste wissen wo gegen das ich kämpfe.
würde alle möglichkeiten ausser OP ausschöpfen.
wünsche das beste würden süssen spatz :kiss:
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna

Benutzeravatar
SONJA
Admin
Beiträge: 17528
Registriert: 23.08.2005 10:18
Vorname: Sonja
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München, Bayern
Kontaktdaten:

Re: Bambi wieder Fieber + Bauchfellentzündung + Gallenblase

Beitragvon SONJA » 03.01.2014 20:06

Leute:

38,6° C

:!:

:D Man, ihr könnt euch nicht vorstellen, WIE glücklich und dankbar wir gerade sind!

Haben heute auch nochmal länger mit der TK telefoniert:

wir geben jetzt erstmal das AB weiter - diesmal länger als das letzte Mal, also länger als 3 Wochen.
Sollte es zwischenzeitlich einen Rückschlag geben, können wir die Biopsie-OP von einem auf den
anderen Tag machen.

Anzüchtungen von Blutprobe - danach hatten wir auch gefragt - macht keinen Sinn, da nur einige wenige
Bakterien, die hier in Frage kämen, auch ins Blut übergehen, sondern diese meist (gekapselt?) in den
Organen vorliegen. Habe den Fachbegriff schon wieder vergessen. :?

Haben uns gleich in die Apotheke das Rezept für die nächsten Wochen für das AB faxen lassen und
schon abgeholt.

In 3 Wochen haben wir wieder Ultraschall-Termin - falls vorher nichts sein sollte.

JIPPIEH

Jetzt heisst es hoffen und Daumen drücken, dass es so bleibt.
...

Benutzeravatar
cat.s-eye
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 892
Registriert: 02.11.2005 18:24
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Schwarzwald-Pforte ;-)
Kontaktdaten:

Re: Bambi wieder Fieber + Bauchfellentzündung + Gallenblase

Beitragvon cat.s-eye » 03.01.2014 20:10

Als kompletter medizinischer Laie und nachdem ich jetzt alle Meinungen gelesen habe: Mein erster Gedanke bei der Frage "OP - ja oder nein?" war: der arme Kerle, geht ohnehin auf'm Zahnfleisch und soll jetzt auch noch in Vollnarkose und soll noch verschiedene Organe angeschabt kriegen...kann der das überhaupt überstehen? Zumal das AB ja ganz vorsichtig wieder hoffen lässt!

Wie gesagt, nur laienhafte Meinung, die ja von einigen anderen auch geteilt wird. Ich musste dazu auch die anderen Beiträge lesen, um mich so zu entscheiden. Vielleicht hilft es Euch ja auch (also die verschiedenen Standpunkte zu lesen), Eure Gedanken zu sortieren und schlußendlich die für Euch passende Entscheidung zu treffen.

So oder so: von hier natürlich auch alles, was geht :s1958: :s1958: :s1958: :s1958: :s1958: :s1958: :s1958: :s1958: :s1958:
Liebe Grüße - Angelika, die Omis Jackie (1996 - 2013 / 17 J.) und Domaris (1996 - 2014 / 17,5 J.), die blauen Teufelchen und Orocarni ("Marnie")
Bild
:katze2: Ohne ein paar Katzenhaare.....ist man nicht richtig eingerichtet :katze3:

Benutzeravatar
sabina
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 7361
Registriert: 12.10.2006 19:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz

Re: Bambi wieder Fieber + Bauchfellentzündung + Gallenblase

Beitragvon sabina » 03.01.2014 20:35

also ich freue mich mal "laut" :s1969:
die AB-kombi scheint jedenfalls die richtige zu sein 8)
super!!! AB über ne längere zeit, dabei darmflora schön unterstützen (synbiotic), denn diese ist ja auch sehr mitverantwortlich für das immunsystem :wink:
dazu, also wenn er so in 1 woche wieder ganz "fit" ist, würde ich die tipps von steff bzgl. immunabwehraufbau in angriff nehmen 8)
fütterungstechnisch würde ich weiter sehr leicht füttern, also viel huhn, auch gerne gekocht, hüttenkäse (cottage cheese), auch mal rübchen kochen, alles, was gut für magen, leber und darm ist. wenig fett wegen der galle, dafür hochwertige proteine, auch gerne mehrmals am tag almo nature so als proteinreiche zwischenmahlzeit, damit er genug energie bekommt.
weiter so, bambi :kiss:
und ich freue mich auch sehr für euch und für noschi :D
Liebe Grüsse Sabina mit Morpheus und Aragon
und Cosmo und Victoria immer im Herzen

Ohne Katzen hört meine Welt auf, sich zu drehen


Benutzeravatar
Ronjasräubertochter
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7864
Registriert: 28.02.2006 11:24
Vorname: Silvie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: am popo der welt mühlheim a.d ruhr
Kontaktdaten:

Re: Bambi wieder Fieber + Bauchfellentzündung + Gallenblase

Beitragvon Ronjasräubertochter » 03.01.2014 20:45

supi
:s1958: :s1958: :s1958: :s1958: :s1958:
Bild
Freunde die keine Freunde sind lass sie ziehen auch wenn es weh tut !

Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17202
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Bambi wieder Fieber + Bauchfellentzündung + Gallenblase

Beitragvon hildchen » 03.01.2014 21:25

Ich freue mich mit.
Und ich wünsche Euch allen, dass es ohne OP wirklich geht und die Entzündung in den Griff zu bekommen ist. :s1958:
Mein einziger Vorsatz für 2020: Ich will mir nicht mehr alles gefallen lassen!

Benutzeravatar
SONJA
Admin
Beiträge: 17528
Registriert: 23.08.2005 10:18
Vorname: Sonja
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München, Bayern
Kontaktdaten:

Re: Bambi wieder Fieber + Bauchfellentzündung + Gallenblase

Beitragvon SONJA » 05.01.2014 08:16

38,7° C und das Fieber messen wird schon wieder zum richtigen Act (was ein gutes Zeichen ist, denn er kommt wieder zu Kräften).


:D
...

Benutzeravatar
Miezie Maus
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 16092
Registriert: 06.02.2007 13:55
Geschlecht: weiblich

Re: Bambi wieder Fieber + Bauchfellentzündung + Gallenblase

Beitragvon Miezie Maus » 05.01.2014 08:49

:jump: Super Bambi :jump:
Liebe Grüße von Sarah
BildBild
Miezi Maus und Happy Fetz Junior : We will love you forever

Benutzeravatar
MerleCat
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1701
Registriert: 11.12.2011 20:40
Geschlecht: weiblich

Re: Bambi wieder Fieber + Bauchfellentzündung + Gallenblase

Beitragvon MerleCat » 05.01.2014 09:26

Na wunderbar :D Ich hab hier schon wieder still mitgebangt....bei so einem auf und ab liegen die Nerven blank,dass kann ich nur all zu gut verstehen.Weiter so Bambi!!

Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Re: Bambi wieder Fieber + Bauchfellentzündung + Gallenblase

Beitragvon Mozart » 05.01.2014 10:41

Ich freue mich, dass er sich das Fiebermessen nicht mehr gefallen lässt! :D
Das soll auch so bleiben!!
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee

Benutzeravatar
Scrat
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 8223
Registriert: 25.10.2006 19:04
Vorname: Christine
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Südtirol

Re: Bambi wieder Fieber + Bauchfellentzündung + Gallenblase

Beitragvon Scrat » 05.01.2014 11:07

Schön, dass es Bambi besser geht.

Knuddellt in bitte ganz zart von mir (und natürlich auch Noschi).
Christine mit Flauschis Cindy, Max, Wilbur und den Sternenkätzchen Luis, Minnie, Billie, Susi und Leo.

Freunde sind jene seltenen Menschen, die einen fragen, wie es einem geht - und dann auch die Antwort abwarten. (Autor/in unbekannt)

Benutzeravatar
Miracle
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1422
Registriert: 29.08.2005 20:41
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Südlich der Milchstraße ;-)
Kontaktdaten:

Re: Bambi wieder Fieber + Bauchfellentzündung + Gallenblase

Beitragvon Miracle » 05.01.2014 11:51

Das ist so schön, dass es Bambi wieder besser geht. Und ich denke Ihr habt mit dem Abwarten jetzt für´s erste auch die richtige Entscheidung getroffen. Und so wie ich es rausgelesen habe unterstütz ja auch die TK diesen Schritt, nachdem das AB eindeutig wieder anschlägt.

Und jetzt drücken wir noch 3 Wochen fleißig weiter Daumen und Pfoten für den kleinen Racker. Das Fiebermessen muss eben wahrscheinlich auf 1-2x die Woche reduziert werden :wink: aber hauptsache er schluckt das AB brav :D

Und jetzt versucht ein bisschen zur Ruhe zu kommen, so viel Aufregung in letzter Zeit, das zehrt an den Nerven :s1958: :s1958:
Astrid und
Bild

Benutzeravatar
Ronjasräubertochter
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7864
Registriert: 28.02.2006 11:24
Vorname: Silvie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: am popo der welt mühlheim a.d ruhr
Kontaktdaten:

Re: Bambi wieder Fieber + Bauchfellentzündung + Gallenblase

Beitragvon Ronjasräubertochter » 05.01.2014 15:12

schön zu lesen ,weiter so schätzle :s1958: :s1958: :s1958:
Bild
Freunde die keine Freunde sind lass sie ziehen auch wenn es weh tut !

Benutzeravatar
Teddy
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 44274
Registriert: 11.10.2006 18:12
Geschlecht: weiblich
Wohnort: das weiß der Wichtel

Re: Bambi wieder Fieber + Bauchfellentzündung + Gallenblase

Beitragvon Teddy » 05.01.2014 16:00

:s1958:
der Mensch GLAUBT die Katze zu erziehen
die Katze WEISS den Menschen zu erziehen
(von mir)



Zurück zu „Erkrankungen der Atemwege“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste