Bambi - AB-Gabe beendet

Nase, Hals, Kehlkopf, Luftröhre, Erkältungen etc.

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Atemwegserkrankungen bei Katzen
Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17202
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Bambi mit Verdacht auf FIP stationär in Tierklinik

Beitragvon hildchen » 02.12.2013 18:51

:love: :love: Wie die Beiden da liegen!
Kein Gefauche wegen TA-Geruch, nur die reine Freude, den anderen wiederzusehen.
Bambi, meine Daumen und die Pfoten meiner Mädels sind so was von gedrückt für Dich!
Lass dich nicht unterkriegen, du kleiner Kämpfer!
Mein einziger Vorsatz für 2020: Ich will mir nicht mehr alles gefallen lassen!


Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Bambi mit Verdacht auf FIP stationär in Tierklinik

Beitragvon LaLotte » 02.12.2013 20:25

Wie schön, dass Bambi wieder zu Hause ist :D
Oh Mann, wie du beschreibst, wie er euch, und wie Noschi und er sich begrüßt haben, und dann das Bild... das rührt mich total... *sniefz* :love:
Es muss einfach wieder gut werden! Es muss! Es muss! Es muss! :s1958: :s1958: :s1958:
Liebe Grüße
Dagmar

Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Re: Bambi mit Verdacht auf FIP stationär in Tierklinik

Beitragvon Mozart » 02.12.2013 20:29

Ich freue mich, dass Ihr vier wieder zusammen seid.

Die Gefahr ist noch nicht gebannt:
die Flüssigkeit ist im Bauchnetz, nicht in der Bauchhöhle,
er frisst, zieht sich nicht zurück.

Das sind gute Zeichen. Wer weiß, wo gegen sein Organismus kämpft.
Egal wie, er hat noch genug Energie um zu fressen, zu schmusen, sich mit seinem Kumpel
auszutauschen.

Ich hatte am Wochenende gar kein gutes Bauchgefühl. Doch so, wie Du jetzt die Situation beschreibst - das gibt Hoffnung.
Der Strohhalm, der ist dicker geworden.

Wünsche Euch Vieren eine geruhsame Nacht. Schlaft schön, sammelt Kraft.

Alles wird gut.

Liebe Grüße
Eure 5 Wäller
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee

Benutzeravatar
sabina
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 7361
Registriert: 12.10.2006 19:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz

Re: Bambi mit Verdacht auf FIP stationär in Tierklinik

Beitragvon sabina » 02.12.2013 20:36

ich bin so gerührt....
dieser bericht und das foto, "heul" :love:
die flüssigkeit geht zurück und das ist doch seeehr gut 8)
ich bete weiter für euch. diese grossartige liebe MUSS weiter bestehen bleiben dürfen :s1958: :s1958: :s1958: :s1958:
jetzt wünsche ich euch allen eine erholsame nacht und bambi soll sich in noschis umarmung gesund schlafen :kiss:
Liebe Grüsse Sabina mit Morpheus und Aragon
und Cosmo und Victoria immer im Herzen

Ohne Katzen hört meine Welt auf, sich zu drehen

Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Re: Bambi mit Verdacht auf FIP stationär in Tierklinik

Beitragvon vilica65 » 02.12.2013 20:40

warte ständig auf dein schreiben, liebe sonja...und hoffe, hoffe....
ich sage immer....so lange das sie futtern ist *halb so schlimm* :wink:
frage mich, ob es eine kombination aus zwei AB helfen würde ?...keine ahnung
der kleine mann ist kämpfer...er schafft das !!! auf jeden fall...

drucke im ganz fest von mir und ich drucke die daumen ganz fest für ihm :love: :s1958:
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna


Benutzeravatar
Katzelotte
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5834
Registriert: 24.08.2008 14:55
Vorname: Claudia
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Viva Colonia

Re: Bambi mit Verdacht auf FIP stationär in Tierklinik

Beitragvon Katzelotte » 02.12.2013 20:44

Puuhh... ich hab Pipi in den Augen.

Bambi ist zuhause und wurde so liebevoll begrüßt. Das ist wirklich die beste Medizin.

Ich hoffe, ich bete das es aufwärts geht und das AB anschlägt. Es muss einfach.

Ich drücke weiterhin ganz dolle die Daumen und Euch wünsche einen wunderschönen Vierer-Abend und hoffe, ihr könnt ein wenig entspannen.
Liebe Grüße Claudia mit Sami sowie immer in meinem Herzen: Lucky, Elli und Mogli

Benutzeravatar
Räubertochter
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 22094
Registriert: 17.05.2007 17:58
Vorname: Stefanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herzogtum Lauenburg
Kontaktdaten:

Re: Bambi mit Verdacht auf FIP stationär in Tierklinik

Beitragvon Räubertochter » 02.12.2013 22:51

Was für ein Foto -geht einen so zu Herzen! Er muss es einfach schaffen!!!!
Wir drücken alle 16 Pfoten & 2 Daumen für Euch!!!!!
Bild
Unvergessen meine Sternchen Raffi-Ronja-Trudi & Pauli

Benutzeravatar
Saavik
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 5416
Registriert: 02.01.2007 16:10
Vorname: Nicky
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Winterweihnachtswichtelwunderland

Re: Bambi mit Verdacht auf FIP stationär in Tierklinik

Beitragvon Saavik » 02.12.2013 23:42

Das Nachbeben vorhin war ich... :oops:

Wir waren erstmal total betäubt und wie vor den Kopf geschlagen, als wir die vermeintliche Diagnose gelesen haben, wie muss erst Euch dabei gehen :(

Der erste Gedanke war "NEIN, das kann - das DARF NICHT sein!" :cry:
Dann fehlten vor allem mir die Worte, hier etwas zu schreiben, was nicht schon gesagt wurde oder einfach nur leere Worte wären... aber heute, nachdem es ihm - trotz der Umstände - so gut geht, er Euch "die Leviten gelesen hat" und das er so lieb von Noschi umsorgt wird, das gibt Hoffnung!!!

Wir drücken hier alle Daumen und Pfötchen, das er es schafft... und das wird er! In Gedanken sind wir alle bei Euch und denken ganz feste an Dich, Hotti und die Jungs, damit Bambi bald wieder ganz gesund ist!!!
LG, Nicky und die Muckels :katze3:
Und Sheila und Mümmi für immer im Herzen...

Benutzeravatar
Miracle
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1422
Registriert: 29.08.2005 20:41
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Südlich der Milchstraße ;-)
Kontaktdaten:

Re: Bambi mit Verdacht auf FIP stationär in Tierklinik

Beitragvon Miracle » 03.12.2013 00:15

Es ist so schön, dass Bambi jetzt erst eimal wieder bei Euch zuhause und bei Noschi sein kann. Wir drücke hier weiter alle Daumen und Pfoten für Euch. DAs AB muss einfach helfen, und es klingt ja auch nicht schlecht, dass er Appetitt hat und frisst und auch sonst fit ist.

:s1958: :s1958: :s1958: :s1958: :s1958: :s1958:

Und Euch liebe Sonja und Hotti wünsche ich eine einigermaßen ruhige Nacht mit der Hoffnung, dass Bambi sich an seinen Noschi gekuschelt gesund schläft :s1957: :s1958:
Astrid und
Bild

Benutzeravatar
SONJA
Admin
Beiträge: 17528
Registriert: 23.08.2005 10:18
Vorname: Sonja
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München, Bayern
Kontaktdaten:

Re: Bambi mit Verdacht auf FIP stationär in Tierklinik

Beitragvon SONJA » 03.12.2013 06:42

Guten Morgen,

die Nacht hat er bei uns im Bett verbracht. Noschi war auch ab und zu da.
Heute morgen großes Begrüßungs-Ritual: schnurr, miau, schnurr, Köpfchen geben, streicheln lassen - bis wir endlich wach waren. :love:
Dann gab's erstmal AB - kein Problem.
Dann wurde Fieber gemessen - naja, es gibt schöneres, aber okay = 40° C (wir haben extra gestern in der Tierklinik noch ein Fieberthermometer gekauft,
damit wir da auch keine falschen Werte bekommen). Erste Messung = 38.x ° - ne, kann nicht sein - also nochmal, tiefer = 40° C, ja das ist realistisch.
Und ist gut, da niedriger als gestern!
Dann erstmal Frühstück.

Jetzt sitzt er rum und verdaut, das hat er ja seit letzter Woche, dass er nach dem Fressen erstmal nur rumkauert.
Was aber bei einer Bauchfell-Entzündung nicht wirklich verwunderlich ist.
...

Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Re: Bambi wieder Zuhause

Beitragvon vilica65 » 03.12.2013 07:07

...der kleine süsse muss es einfach schaffen und das tut er :s1957: :s1958:
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna

Benutzeravatar
Teddy
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 44274
Registriert: 11.10.2006 18:12
Geschlecht: weiblich
Wohnort: das weiß der Wichtel

Re: Bambi wieder Zuhause

Beitragvon Teddy » 03.12.2013 07:45

So ein Begrüßungsritual tut einfach nur gut und gibt dem kleinen Kämpfer (und natürlich Frauchen/Herrchen) gaaaaanz viel weitere Kraft.
Es ist schön zu lesen, dass soweit alles wie gewohnt ist.
Und weiterhin :s1958:
der Mensch GLAUBT die Katze zu erziehen
die Katze WEISS den Menschen zu erziehen
(von mir)

Benutzeravatar
mary1katze
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2061
Registriert: 17.03.2011 10:33
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Deutschland

Re: Bambi wieder Zuhause

Beitragvon mary1katze » 03.12.2013 08:19

Habe bis jetzt immer still mitgelesen und natürlich auch Daumen gedrückt.

Dein vorletzter Bericht und das Foto haben mich zu Tränen gerührt. Es muss einfach wieder besser werden mit Bambi :s1958: :s1958: :s1958:

Erholt Euch jetzt alle ein bißchen und gebt die Hoffnung nicht auf, Bambi muss wieder ganz gesund werden :s2445: :s2445:
Liebe Grüsse

Marion mit Minka (und Luna für immer im Herzen, gest. 19.02.2015)

Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Re: Bambi wieder Zuhause

Beitragvon Venezia » 03.12.2013 08:40

Das Foto.... :s2449: :s2449: :s2449:
So schön die beiden zusammen zu sehn....das gibt eurem Patienten Kraft!!
Und bitte nicht denken...was wäre ......bitte immer positiv denken!!!!!!!!!!

Er wird es schaffen!!!
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild

Benutzeravatar
malie
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2060
Registriert: 14.02.2011 15:46
Geschlecht: weiblich
Wohnort: nord-westlich in Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Bambi wieder Zuhause

Beitragvon malie » 03.12.2013 10:39

Ich bin SICHER, dass er es schafft!! GANZ SICHER!!!!!
Ein wunderschönes Foto von den beiden weißen Schönheiten. :s2449:
Zu Hause sein, Noschi bei ihm, .- das wird im helfen. Ganz bestimmt
Hunde kommen, wenn sie gerufen werden. Katzen nehmen die Mitteilung zur Kenntnis und kommen gelegentlich darauf zurück.(Mary Bly)

Bild



Zurück zu „Erkrankungen der Atemwege“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste