Maxi niest schon wieder :o/

Nase, Hals, Kehlkopf, Luftröhre, Erkältungen etc.

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Atemwegserkrankungen bei Katzen
Benutzeravatar
Maxi11
Experte
Experte
Beiträge: 429
Registriert: 29.06.2011 11:46
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Sauerland

Maxi niest schon wieder :o/

Beitragvon Maxi11 » 08.11.2011 12:23

Ich hatte so gehofft das sich das Thema endlich erledigt hätte :(
Er niest schon seit ein paar Tagen,zwar nicht kräftig,aber auffallend.

War heute Morgen Unterwegs,als ich wieder kam war er so derbe
am Niesen und Husten,das ich Mich richtig erschrocken habe und beim TA
angerufen habe.Es kann eine ganz normale Erkältung sein,kann aber auch
der Katzenschnupfen wieder sein (was ich nicht hoffe).
Sollen dann am besten heute Nachmittag noch vorbei kommen,was wir auch
machen werden.
Melanie

Bild
Maxi *10.03.2011 und Bounty * 1.07.2011


Salemthekiller
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 773
Registriert: 13.08.2010 11:49

Re: Maxi niest schon wieder :o/

Beitragvon Salemthekiller » 08.11.2011 13:21

Oh, nein hoffentlich nicht der Katzenschnupfen. Daumen und Pfötchen sind gedrückt, dass es nur etwas Harmloses ist :s1958:
Gute Besserung, Maxi :kiss:

Benutzeravatar
teufelchentf
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 11187
Registriert: 14.06.2006 17:34
Vorname: Kaninchenraum
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Re: Maxi niest schon wieder :o/

Beitragvon teufelchentf » 08.11.2011 13:33

Was heißt "schon wieder"?
Kann es evtl. sein das er Asthma hat?
Würde den TA mal fragen, sowas kann ja chronisch werden.
Bild
Schöne Worte sind nicht immer wahr & wahre Worte sind nicht immer schön.

Benutzeravatar
Maxi11
Experte
Experte
Beiträge: 429
Registriert: 29.06.2011 11:46
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Sauerland

Re: Maxi niest schon wieder :o/

Beitragvon Maxi11 » 08.11.2011 14:02

Als wir Maxi bekamen hatte er ziemlich schlimmen
Katzenschnupfen,da war er 12 Wochen alt.
Der Schnupfen war ganz schön hartnäckig aber
nach 8-9 Wochen wars dann erstmal wieder gut.
2 Monate später ging es wieder los..dicke Lymphknoten
niesen..er bekam wieder AB...hatten jetzt wieder gute
8 Wochen Ruhe und es geht wieder los :roll:
Melanie

Bild
Maxi *10.03.2011 und Bounty * 1.07.2011

Benutzeravatar
teufelchentf
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 11187
Registriert: 14.06.2006 17:34
Vorname: Kaninchenraum
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Re: Maxi niest schon wieder :o/

Beitragvon teufelchentf » 08.11.2011 15:08

Eben, da es immer wieder kommt deutet das ja auf was chronisches,
würde das mal abklären lassen ob man da evtl mit Cortison (Inhalation) Vorbeugen könnte...
Ein Versuch wäre es ja Wert denke ich ...
Bild
Schöne Worte sind nicht immer wahr & wahre Worte sind nicht immer schön.


Benutzeravatar
Maxi11
Experte
Experte
Beiträge: 429
Registriert: 29.06.2011 11:46
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Sauerland

Re: Maxi niest schon wieder :o/

Beitragvon Maxi11 » 08.11.2011 17:08

Es ist eindeutig eine normale Erkältung,sie glaubt nicht
das es der Katzenschnupfen ist oder was chronisches..er sei eben anfälliger
als andere Katzen. Möglich das er sich auch bei uns
angesteckt hat,denn meine 3 Töchter und ich hatten
auch derbe ne Erkältung.Er bekam ne Spritze und ab
Donnerstag gibts dann 5 Tage lang Tabletten.

Ich glaube er fühlt sich mittlerweile Pudelwohl da,
er Schnurrte wie ein Weltmeister und nach der
Spritze legte er sich entspannt auf den Untersuchungstisch :lol: :lol: :lol:
Melanie

Bild
Maxi *10.03.2011 und Bounty * 1.07.2011

Benutzeravatar
lulu39
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6929
Registriert: 23.06.2006 18:48
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Maxi niest schon wieder :o/

Beitragvon lulu39 » 08.11.2011 19:47

Sprich doch mal mit Deinem TA wegen Vorbeugen/Immunsytemstärkung..

Ich habe 2 Schnupfer. Wasja ist seit knapp 6 Jahren relativ symptomfrei, nachdem er auch über 1 Jahr dauernd Schübe hatte.

Er bekommt im Akutfall Euphorbium und auch jährlich eine 30-Tage - Kur.

Caesar ist relativ neu diagnostiziert. Er hat 1 x AB bekommen und jetzt machen wir mit Euphorbium und Inhalieren weiter.

Hoffe, das ich das hier auch in Griff bekomme, bin aber zuversichtlich, denn er niest schon nicht mehr.

Zum Vorbeugen oder besser ausgedrückt Immunsystem stärken eignen sich verschiedene Mittel wie:

Euphorbium
Echinacea
Engystol
B-Vetsan
Lg Katrin, Lulu, Lucy, Wassibär, Caesar und Sunny
Tief im Herzen: Pünktchen, Poppy, Nero und Snoopy

Achtung: Ich geh davon aus, das ihr Tips nur nach Rücksprache mit TA oder THP anwendet!

Cats of Aegina TSI - www.lulucy-aegina.de

Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Maxi niest schon wieder :o/

Beitragvon LaLotte » 09.11.2011 00:47

Es ist tatsächlich so, dass einige Erreger des Systemkomplexes "Katzenschnupfen", insbesondere das Herpesvirus und Calicivirus, auch nach der Behandlung im Körper der Katze dauerhaft resistent bleiben. Manche Katzen sind dann nur symptomlose Virusträger (die das Virus aber weiterhin ausscheiden), andere wiederum bekommen immer wieder Erkrankungsschübe.
Ich kann Katrin nur beipflichten, die beste Art der Vorbeugung ist, das Immunsystem zu stärken. Dann hat das Virus keine Angriffsfläche. Und Stress sollte möglichst vermieden werden, denn Stress schwächt das Immunsystem.

Aber schön, wenn es bei Maxi "nur" ein normaler Infekt ist. Gute Besserung für den kleinen Schnurrer :s2445:
Liebe Grüße
Dagmar

Benutzeravatar
Maxi11
Experte
Experte
Beiträge: 429
Registriert: 29.06.2011 11:46
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Sauerland

Re: Maxi niest schon wieder :o/

Beitragvon Maxi11 » 09.11.2011 07:33

Wo bekomme ich das denn her,einfach in der Apo
oder beim TA?
Melanie

Bild
Maxi *10.03.2011 und Bounty * 1.07.2011

Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Maxi niest schon wieder :o/

Beitragvon LaLotte » 09.11.2011 13:52

Das bekommst du evtl. beim TA, auf jeden Fall aber in der Apotheke.
Von Heel gibt es z.B. die Produkte speziell für Tiere KLICK (auf Veterinärarzneimittel und dann auf den Buchstaben "E" klicken)
Liebe Grüße
Dagmar



Zurück zu „Erkrankungen der Atemwege“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste