Caesar - Herzbeutelentzündung mit leichtem Erguss

Nase, Hals, Kehlkopf, Luftröhre, Erkältungen etc.

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Atemwegserkrankungen bei Katzen
Benutzeravatar
malie
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2060
Registriert: 14.02.2011 15:46
Geschlecht: weiblich
Wohnort: nord-westlich in Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Caesar - Herzbeutelentzündung mit leichtem Erguss

Beitragvon malie » 06.10.2011 15:51

vilica65 hat geschrieben:mein gott, das lese ich erst heute :shock:
na gsd das es wieder besser geht...ich hoffe wirklich dass das eine *einmalige* sache ist und AB tun das richtige
die daumen sind gedruckt für die süsse flocke :kiss: :s1958: :s1958: :s1958:


Da schließe ich mich an. lese es auch erst heute.
Drück für den Nachschall ganz feste die Daumen.
Hunde kommen, wenn sie gerufen werden. Katzen nehmen die Mitteilung zur Kenntnis und kommen gelegentlich darauf zurück.(Mary Bly)

Bild


Benutzeravatar
mary1katze
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2061
Registriert: 17.03.2011 10:33
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Deutschland

Re: Caesar - Herzbeutelentzündung mit leichtem Erguss

Beitragvon mary1katze » 06.10.2011 16:02

Wird sofort gemacht :s1958: :s1958: :s1958: :s1958: :s1958:

Alles Gute für Caesar!!!
Liebe Grüsse

Marion mit Minka (und Luna für immer im Herzen, gest. 19.02.2015)

Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Caesar - Herzbeutelentzündung mit leichtem Erguss

Beitragvon LaLotte » 06.10.2011 21:33

Aber klar drück' ich die Daumen für Caesar :s1958:
Liebe Grüße
Dagmar

Benutzeravatar
Cuilfaen
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 20235
Registriert: 14.05.2007 16:44
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Euskirchen
Kontaktdaten:

Re: Caesar - Herzbeutelentzündung mit leichtem Erguss

Beitragvon Cuilfaen » 07.10.2011 10:40

hier wird auch gedrückt :s1958:
Liebe Grüße von Annika mit Anarion, Izzie und Merry
Bild

Benutzeravatar
mazekatze
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6983
Registriert: 14.09.2006 20:20
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Oberschwaben

Re: Caesar - Herzbeutelentzündung mit leichtem Erguss

Beitragvon mazekatze » 07.10.2011 15:10

wir sind auch kräftig am drücken - 2 :s1958: und 4 :pfote:
:s1177: Viele Grüße Mazi mit Speedy

-------------------------------------------------------

Die Katze gehört nicht dir, du gehörst der Katze


Benutzeravatar
Elly
Experte
Experte
Beiträge: 175
Registriert: 08.05.2010 08:36
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Re: Caesar - Herzbeutelentzündung mit leichtem Erguss

Beitragvon Elly » 07.10.2011 17:41

Wir drücken auch ganz feste und dolle alles Daumen & Pfötchen!
Liebe Grüße von Elly
Bild

Benutzeravatar
Ronjasräubertochter
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7864
Registriert: 28.02.2006 11:24
Vorname: Silvie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: am popo der welt mühlheim a.d ruhr
Kontaktdaten:

Re: Caesar - Herzbeutelentzündung mit leichtem Erguss

Beitragvon Ronjasräubertochter » 07.10.2011 17:46

okay feste :s1958: :s1958: :s1958: :s1958: :s1958: :s1958: und pfoten drückt !
Bild
Freunde die keine Freunde sind lass sie ziehen auch wenn es weh tut !

Benutzeravatar
lulu39
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6929
Registriert: 23.06.2006 18:48
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Caesar - Herzbeutelentzündung mit leichtem Erguss

Beitragvon lulu39 » 10.10.2011 22:21

Caesi ist auch wieder da..

Caesi hat leider immer noch Wasser unter der Herzbeutelspitze . Das deutet wohl noch sicherer auf eine alte infektiöse Ursache.

Er wird also weiter entwässert mit Dimazon und bekommt dazu Rekawan (Kalium-Mineralstoffpräperat).

Caesi war brav, nur 2 x gequieckt..(wenns kalt wird am Bäuchlein).. :lol: :lol:
Lg Katrin, Lulu, Lucy, Wassibär, Caesar und Sunny
Tief im Herzen: Pünktchen, Poppy, Nero und Snoopy

Achtung: Ich geh davon aus, das ihr Tips nur nach Rücksprache mit TA oder THP anwendet!

Cats of Aegina TSI - www.lulucy-aegina.de

Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Caesar - Herzbeutelentzündung mit leichtem Erguss

Beitragvon LaLotte » 10.10.2011 22:23

Oha, aber es ist doch schon weniger geworden, oder?
lulu39 hat geschrieben:Das deutet wohl noch sicherer auf eine alte infektiöse Ursache.
Lässt sich da noch was feststellen?
Auf jeden Fall wünsche ich dem Schäfchen weiterhin gute Besserung!
Liebe Grüße
Dagmar

Benutzeravatar
lulu39
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6929
Registriert: 23.06.2006 18:48
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Caesar - Herzbeutelentzündung mit leichtem Erguss

Beitragvon lulu39 » 10.10.2011 22:29

Ja, das Wasser ist weniger geworden, weigert sich aber jetzt hartnäckig, vollständig zu verschwinden..

Was die Ursache der alten Infektion ist, wird schwer, aber wir wollten ja eh Ende Oktober, wenn er impfen muß, einen Abstrich auf Calici und Herpes machen.

Wenn ich Caesars Zähne mal weiter behandeln will, sollte ich wissen, das Cortison nicht so gut ist..(Die Cortisongabe hat ja vermutlich das Immunsystem so runtergefahren, das da was Altes - eventuell Herpes - wieder hochkam).
Lg Katrin, Lulu, Lucy, Wassibär, Caesar und Sunny
Tief im Herzen: Pünktchen, Poppy, Nero und Snoopy

Achtung: Ich geh davon aus, das ihr Tips nur nach Rücksprache mit TA oder THP anwendet!

Cats of Aegina TSI - www.lulucy-aegina.de

Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Caesar - Herzbeutelentzündung mit leichtem Erguss

Beitragvon LaLotte » 10.10.2011 22:32

Oh Mann, da machste einen Wasserrohrbruch wieder zu, dann tritt an einer anderen Stelle ein neuer auf...
Ich drück euch beide mal, ihr macht echt ne Menge mit!
Liebe Grüße
Dagmar

Benutzeravatar
Mary51
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1684
Registriert: 16.10.2009 22:17
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Katzhausen

Re: Caesar - Herzbeutelentzündung mit leichtem Erguss

Beitragvon Mary51 » 11.10.2011 08:53

lulu39 hat geschrieben:Caesi ist auch wieder da..

Caesi hat leider immer noch Wasser unter der Herzbeutelspitze . Das deutet wohl noch sicherer auf eine alte infektiöse Ursache.

Er wird also weiter entwässert mit Dimazon und bekommt dazu Rekawan (Kalium-Mineralstoffpräperat).

Caesi war brav, nur 2 x gequieckt..(wenns kalt wird am Bäuchlein).. :lol: :lol:

Och..der süsse,tapfere Caesi :love: ich hoffe natürlich auch,das das Wasser bald aus dem Herzen verschwindet u.es dem Schäfchen wieder richtig gut geht.Dann kann man ja auch vielleicht mal an die Zahnsanierung denken.Armer Schatz...der muss wirklich einiges mitmachen.... :s2431:
Bild
Viele liebe Grüße von Mary mit Henry u.Lala

Benutzeravatar
sabina
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 7361
Registriert: 12.10.2006 19:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz

Re: Caesar - Herzbeutelentzündung mit leichtem Erguss

Beitragvon sabina » 11.10.2011 10:02

vielleicht könntest du mit etwas apis noch nachhelfen wegen dem wasser?
und das immunsystem schön puschen :wink:
weiterhin gute besserung dem grossen hübschen!
Liebe Grüsse Sabina mit Morpheus und Aragon
und Cosmo und Victoria immer im Herzen

Ohne Katzen hört meine Welt auf, sich zu drehen

Benutzeravatar
Ronjasräubertochter
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7864
Registriert: 28.02.2006 11:24
Vorname: Silvie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: am popo der welt mühlheim a.d ruhr
Kontaktdaten:

Re: Caesar - Herzbeutelentzündung mit leichtem Erguss

Beitragvon Ronjasräubertochter » 11.10.2011 10:47

weiterhin :s1958: :s1958: :s1958: :s1958: :s1958: für den süßen :kiss:
Bild
Freunde die keine Freunde sind lass sie ziehen auch wenn es weh tut !

Benutzeravatar
malie
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2060
Registriert: 14.02.2011 15:46
Geschlecht: weiblich
Wohnort: nord-westlich in Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Caesar - Herzbeutelentzündung mit leichtem Erguss

Beitragvon malie » 11.10.2011 13:30

Ach menno! Das ist ja blöd. :?
Ich wünsche Euch, dass Ihr das in den Griff bekommt und die Sache bald ausgestanden ist. :s1958:
Hunde kommen, wenn sie gerufen werden. Katzen nehmen die Mitteilung zur Kenntnis und kommen gelegentlich darauf zurück.(Mary Bly)

Bild



Zurück zu „Erkrankungen der Atemwege“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste