17. Tag n. Zwerchefellop - Ende gut - alles gut! Seite 24

Nase, Hals, Kehlkopf, Luftröhre, Erkältungen etc.

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Atemwegserkrankungen bei Katzen
Benutzeravatar
Miezie Maus
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 16092
Registriert: 06.02.2007 13:55
Geschlecht: weiblich

Re: Verdacht auf Felines Asthma

Beitragvon Miezie Maus » 22.11.2010 17:11

Da bist du ja einen Schritt weiter. Jetzt wisst ihr erstmal halbwegs was in nächster Zeit auf euch zukommt. Die Inhaliergeräte sind wirklich sehr laut, hatte so ein Gerät mal bei mir auf Arbeit. Also bei M.M. hätte ich damit keine Chance, müsste es wirklich in einen anderen Raum stellen. Gibt es denn so lange Schläuche dafür?

Gut das sich der Husten gebessert hat. Alles Gute für euch :s2445:
Liebe Grüße von Sarah
BildBild
Miezi Maus und Happy Fetz Junior : We will love you forever


Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Re: Verdacht auf Felines Asthma

Beitragvon Mozart » 22.11.2010 17:21

Nein so lange Schläuche gibt es nicht. :wink: Wir müssen das aus Infusionsschläuchen basteln.
Angel hatte seit Samstag keinen weiteren Hustenfall. Die Atmung ist nicht mehr so aus dem Bauch heraus gepresst.
Müde sind heute alle drei - keine Wunder bei diesem grauen Wetter.
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee

Benutzeravatar
Räubertochter
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 22094
Registriert: 17.05.2007 17:58
Vorname: Stefanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herzogtum Lauenburg
Kontaktdaten:

Re: Verdacht auf Felines Asthma

Beitragvon Räubertochter » 22.11.2010 17:50

Daumen drück für den 1.12. - der Geburtstag meiner Mum bringt Angelchen hoffentlich Glück Bild
Bild
Unvergessen meine Sternchen Raffi-Ronja-Trudi & Pauli

user_4480
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9352
Registriert: 12.08.2009 13:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Am Fauchberg ;o)

Re: Verdacht auf Felines Asthma

Beitragvon user_4480 » 22.11.2010 18:04

:s1958:

Benutzeravatar
Lafitennia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1174
Registriert: 22.07.2010 09:24
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Socoa / Frankreich

Re: Verdacht auf Felines Asthma

Beitragvon Lafitennia » 22.11.2010 18:15

Wir drücken euch Daumen und Pfoten und denken ganz fest an Angel! Gute Besserung kleine Maus!
Für Katzenliebhaber ist jede Katze, von Anbeginn an, absolut einzigartig - Jenny de Vries
Bild
&Manu

♥♥♥ Möisi, Tigerli & Simba immer in meinem Herzen ♥♥♥


Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Re: Verdacht auf Felines Asthma

Beitragvon Mozart » 22.11.2010 18:42

Danke Euch allen :love:
Und Angel ist wirklich brav - haben heute das erste Mal inhaliert. Das klappt prima - vielleicht weil es neu war.
Der Pari Boy ist echt laut. Aber ich kann ihn ins Nebenzimmer stellen. Und nach dem Inhalieren hat Angel zuerst einmal
vom Kittenfutter von Nemo gefressen. :wink:
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee

Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Verdacht auf Felines Asthma

Beitragvon LaLotte » 22.11.2010 18:50

Die kleine schlaue Maus weiß ganz genau, dass sie jetzt (fast) alles darf ;-)
Schön, dass es mit dem Inhalieren klappt :D
Liebe Grüße
Dagmar

Benutzeravatar
Miezie Maus
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 16092
Registriert: 06.02.2007 13:55
Geschlecht: weiblich

Re: Verdacht auf Felines Asthma

Beitragvon Miezie Maus » 22.11.2010 20:36

Schön das es klappt :kiss: :D
Liebe Grüße von Sarah
BildBild
Miezi Maus und Happy Fetz Junior : We will love you forever

Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Re: Verdacht auf Felines Asthma

Beitragvon vilica65 » 22.11.2010 20:49

schön das es klappt :wink:
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna

Benutzeravatar
Tanuebi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1001
Registriert: 11.01.2010 15:17
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Niedersachsen

Re: Verdacht auf Felines Asthma

Beitragvon Tanuebi » 23.11.2010 10:26

ach Du meine Güte Christa....Angel.....

ich sag ja, ein paar Tage nicht hier und dann lese ich sowas.
Süße Angelmaus, aber Hauptsache es geht wieder ein bissel besser...
Na dann drücken wir doch auch mal alle die Daumen und Pfoten von hier aus für den 01.12.
Gib ihr ein Kraulchen von uns... :s2431:
Schnurrende Grüße von Tanja und der dicken Brumse
und ein fröhliches Schwanzwackelwuff von Buster
Meine wundervollen Engelchen Luna, Schnuffie und Toffie grüßen von den Sternen

Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Verdacht auf Felines Asthma

Beitragvon LaLotte » 26.11.2010 20:22

Wie geht es Angelchen, Christa?
Ich hoffe gut und sie ist putzmunter!
Liebe Grüße
Dagmar

Benutzeravatar
lulu39
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6929
Registriert: 23.06.2006 18:48
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Verdacht auf Felines Asthma

Beitragvon lulu39 » 27.11.2010 07:45

Mozart hat geschrieben:. So gesehen ist die Untersuchung auch für mich, denn ich werde
mir ja sonst doch immer den Kopf zermartern.

Ist ja nicht mehr so lange bis zum 1.12. :wink:


Eben und wenn dir der Kardiologe am 01.12. sagt: Falscher Alarm - dann möchte ich gerne Dein vor Freude grinsendes Gesicht sehen.. :lol: :lol:

TA- besuche können manchmal Angst und Schrecken verbreiten - aber eben auch manchmal Erleichterung/eine Sorge weniger bringen..

Viel Glück für Angel.. :s2449:
Lg Katrin, Lulu, Lucy, Wassibär, Caesar und Sunny
Tief im Herzen: Pünktchen, Poppy, Nero und Snoopy

Achtung: Ich geh davon aus, das ihr Tips nur nach Rücksprache mit TA oder THP anwendet!

Cats of Aegina TSI - www.lulucy-aegina.de

Benutzeravatar
Ronjasräubertochter
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7864
Registriert: 28.02.2006 11:24
Vorname: Silvie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: am popo der welt mühlheim a.d ruhr
Kontaktdaten:

Re: Verdacht auf Felines Asthma

Beitragvon Ronjasräubertochter » 27.11.2010 10:23

wie geht es der süßen ?
und toi toi toi für den 1 Dez. :s1958: :s1958:
hoffe dein ergebnis wird besser sein als unseres mit Jimmy :cry:
Bild
Freunde die keine Freunde sind lass sie ziehen auch wenn es weh tut !

Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Re: Verdacht auf Felines Asthma

Beitragvon Mozart » 27.11.2010 10:44

Danke der Nachfrage :love:
Am Mittwoch hatte sie nochmal gehustet, kurz, und ich habe gehört, wie verschleimt sie ist (dachte erst, dass Kasimir schnarcht :oops: ).
AB muss sie keines mehr nehmen, aber entweder ACC oder inhalieren. Da entscheiden wir uns doch für das inhalieren.
Angel ist wieder munter, hat den Nemo schon angeknurrt heute, er ist ja auch wirklich jetzt im richtigen Halbstarkenalter.
Ja, wir sind froh, wenn der 1.12. rum ist.
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee

Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Verdacht auf Felines Asthma

Beitragvon LaLotte » 27.11.2010 10:49

Ach, das ist schön zu hören :D Knuddel die Süße mal gründlich durch. Und Kasimir und Nemo natürlich auch :love:
Bis Mittwoch ist es nicht mehr lang, und dann hast du an dem Punkt schon mal Klarheit.
Liebe Grüße
Dagmar



Zurück zu „Erkrankungen der Atemwege“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 21 Gäste