17. Tag n. Zwerchefellop - Ende gut - alles gut! Seite 24

Nase, Hals, Kehlkopf, Luftröhre, Erkältungen etc.

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Atemwegserkrankungen bei Katzen
Benutzeravatar
Ronjasräubertochter
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7864
Registriert: 28.02.2006 11:24
Vorname: Silvie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: am popo der welt mühlheim a.d ruhr
Kontaktdaten:

Re: 3.Tag nach Zwerchfellop - S. 15

Beitragvon Ronjasräubertochter » 11.12.2010 12:57

ich freu mich für die süße :s2449:
und für euch und die miezen :wink:
nun süße Angel werde schnell gesund und lass dir dein futter schmecken
hier das findsch total süß
http://www.myvideo.de/watch/4513708/Schnuffel_Ich_hab_dich_lieb
Bild
Freunde die keine Freunde sind lass sie ziehen auch wenn es weh tut !


Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: 3.Tag nach Zwerchfellop - S. 15

Beitragvon LaLotte » 11.12.2010 13:00

Das ist ja schööööön!BildBild
Liebe Grüße
Dagmar

user_4480
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9352
Registriert: 12.08.2009 13:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Am Fauchberg ;o)

Re: 3.Tag nach Zwerchfellop - S. 15

Beitragvon user_4480 » 11.12.2010 16:02

Ich freu mich mit euch!!! :s2445: :s2442: :s2446: :s2447: :s2448: :s2451:

Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Re: 3.Tag nach Zwerchfellop - S. 15

Beitragvon Mozart » 11.12.2010 16:41

So, jetzt ist unser Angelchen zuhause.
Wir hatten noch ein Gespräch mit der Ärztin und dann ging es auf nach Hause.
Die Rückfahrt war leider nicht so gut - Stau, Stau.

Angel entspannte sich immer mehr auf Rückfahrt. Sie schlief schön, ließ sich kraulen.
Zuhause angekommen, da musste ich die Herren erst mal wecken.
In der Box haben sie Angel beschnuppert.
Und dann durfte Angel in ihr "Krankenzimmer"

Schlafbereich
Bild

WC
Bild

Hier warten schon zwei andere:
Bild

Gesamtüberblick
Bild

Hinter Gittern
Bild

Nemo möchte zu gern zu ihr - aber das geht ja nicht.
Bild

Gefressen hat Angel noch nicht, aber sie muss großen Durst haben -
sie hat viel getrunken. Da die Laborwerte nicht auffällig waren, mache
ich mir hierum keine Gedanken. Wichtig ist ja, dass Narkose etc. pp. aus dem
Körper wieder ausgespült werden.

Wir mussten Angel dann auch die Sicht nehmen, denn sie übt den
"Ausbruch" aus ihrem Gefängnis. Jetzt haben wir Handtücher und
Betttücher drum gemacht - denn sonst bleibt sie mit den Krallen
in den Gittern hängen.

Mal sehen wie die erste Nacht wird. Momentan guckt sie wieder,
wie sie doch ausbrechen kann. Ich rufe zwar immer "Nein", aber das
interessiert sie überhaupt nicht. So macht sie also einen sehr, sehr wachen Eindruck.

Body muss sie nicht anziehen - sie ist ja auch so schön verbunden.
Am Montag muss der Verband gewechselt werden vom Doc, dann spätestens alle drei
Tage.
Nach 10 Tagen können die Fäden raus. Und dann darf Angel sich bewegen.
Bis dahin soll sie weder über Rampe, Treppe oder sonstiges Klettern. Das bedeutet
10 Tage "Krankenhaus-Knast". Montag habe ich erst mal Urlaub. Mal gucken, wie sich
das alles so anlässt. Es ist ja immer jemand zuhause. Welch ein Glück.

Der Zwerchfellbruch war übrigens groß. Milz und und Anteile des Baunetzes (hier etwas zum Bauchnetz waren vorgefallen.
Da war also wirklich einiges durcheinander.

Ich kann Euch nicht beschreiben, wie glücklich wir sind. Jetzt merken wir erst, wieviel Energie und Kraft das
alles gekostet hat. Hauptsache aber ist: unser Angelchen, unser Sonnenschein, ist wieder bei uns.
Und jetzt tretelt sie und schnurrt auf dem Schaffell.

Je mehr Angel sich erholt, umso schwieriger wird es sein, im "Krankenzimmer zu behalten" - aber da müssen
wir jetzt auch durch.
Mal gucken, was die Ärztin am Montag meint - vielleicht können wir sie an einem Halsband kontrolliert mal
gucken lassen.

Angel lässt Euch alle grüßen. Sie wird sich aber noch selbst melden. :wink:
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee

Benutzeravatar
Cuilfaen
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 20235
Registriert: 14.05.2007 16:44
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Euskirchen
Kontaktdaten:

Re: 4.Tag nach Zwerchfellop und zuhause - S. 17

Beitragvon Cuilfaen » 11.12.2010 16:48

das ist aber ein seeeeehr komfortabler Krankenhaus-Knast! :D
Aber klar, dass die Kleene auch gerne mal den Kerlen "hallo" sagen würde.
Meinst, es wär gleich Toberei angesagt, wenn du z.B. Nemo unter Aufsicht kurz zu ihr ließest?

Aber jetzt erholt euch erstmal von der Autofahrt und dem ganzen psychischen Stress und genießt es, dass euer Angelchen wieder zuhause ist.
Alles wird gut! :kiss:
Liebe Grüße von Annika mit Anarion, Izzie und Merry
Bild


Benutzeravatar
Ronjasräubertochter
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7864
Registriert: 28.02.2006 11:24
Vorname: Silvie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: am popo der welt mühlheim a.d ruhr
Kontaktdaten:

Re: 4.Tag nach Zwerchfellop und zuhause - S. 17

Beitragvon Ronjasräubertochter » 11.12.2010 16:50

schön das die süße nun wieder zuhause ist :s2449: :s2449:
wünsche ihr ganz doll gute besserung :s1958: :s1958:
und ihr krankenlager habt ihr echt toll gemacht, bin gespannt wann sie anfängt zu klettern *hoffe nicht*
und schön das du urlaub hast dann kannst du ein Auge auf ihr werfen :wink:
und mal was zur beruhigung :2878:
Bild
Freunde die keine Freunde sind lass sie ziehen auch wenn es weh tut !

Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Re: 4.Tag nach Zwerchfellop und zuhause - S. 17

Beitragvon Mozart » 11.12.2010 16:51

Ja Annika, morgen will ich den kleinen Racker mal kurz zu ihr rein lassen. Er liebt sie ja sehr.
Gerade ist sie sich ausgiebig am putzen. Kann auch sein, dass sie mich von ihren Ausbruckgedanken
ablenken will.

Sie bekommt noch AB und Tropfen gegen Schmerzen. Ab ist erst morgen dran. Schmerztropfen gebe ich aber
heute. AB zu geben, das ist nicht so schlimm, das hat mit Leberwurst supi geklappt. Irgendwie wird das schon
funzen - sie kann mir ja nicht entwischen. :wink:
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee

Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17202
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: 4.Tag nach Zwerchfellop und zuhause - S. 17

Beitragvon hildchen » 11.12.2010 16:53

Ach toll!
Sicher wird sie dann auch wieder fressen.
Ein tolles Krankenzimmer hat sie da, ich hoffe, sie weiß das zu schätzen und bricht nicht aus!
Weiter gute Besserung - darauf kann ich dann heute abend endlich meinen Pikkolo trinken!
Mein einziger Vorsatz für 2020: Ich will mir nicht mehr alles gefallen lassen!

user_4480
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9352
Registriert: 12.08.2009 13:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Am Fauchberg ;o)

Re: 4.Tag nach Zwerchfellop und zuhause - S. 17

Beitragvon user_4480 » 11.12.2010 17:03

Liebe Angel, nun bist du wieder zu Hause :) Sei schön brav und erhole dich fein, dann wird alles schnell wieder gut und du kannst zu den anderen :s2481: :s2431:
Christa, ich drück dich mal! Kann mir vorstellen, wie glücklich ihr seid :D

Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Re: 4.Tag nach Zwerchfellop und zuhause - S. 17

Beitragvon vilica65 » 11.12.2010 17:16

wunderbar das die angi wieder zuhause ist...das ist doch die beste medizin :wink:
na ja...und jetzt noch mal starke nerven haben und geduld.
hoffe, die kleine maus fängt dann auch langsam zu essen.
wünsche ganz, ganz schnelle besserung :kiss:

drucke dich, christa...ich weiss, wieviel kraft dass das alles kostet.
ganz vorsichtiger knuddel an das süsse spatz :kiss:
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna

Benutzeravatar
Lalu1321
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3756
Registriert: 21.04.2009 11:24
Geschlecht: weiblich

Re: 4.Tag nach Zwerchfellop und zuhause - S. 17

Beitragvon Lalu1321 » 11.12.2010 18:09

Toll das die Maus wieder zu Hause ist :D
Habt ihr ein schönes Krankenzimmer gemacht :s1932:
Man kann nicht die Welt retten - nur seinen Beitrag dazu leisten

Benutzeravatar
sabina
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 7361
Registriert: 12.10.2006 19:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz

Re: 4.Tag nach Zwerchfellop und zuhause - S. 17

Beitragvon sabina » 11.12.2010 18:24

da ist sie ja, "unsere" tapfere kleine heldin :kiss:
den knast habt ihr wunderschön eingerichtet, echt toll!
nemochen wird sich ja nicht grad auf sie stürzen, der will nur mal schnuppern und nasenküsschen geben. ich glaube, unter deinem argusauge darf er das schon :D
was hat denn der prächtige gemeint? kam er auch gucken?
ja, wieviel last und bürde man trägt, merkt man oft erst dann, wenn sie wieder weg ist. kann auch gut sein, dass du erst jetzt mal total erschöpft wirst, das wäre alles ganz normal. früher, als ich noch meine 3-monatsreisen auf asien machte, wurde ich immer krank (das ganze jahr über aber nie). als es dann richtig auffällig wurde, hab ich mal nachgedacht und gemerkt, nur auf meinen reisen konnte ich es mir überhaupt "leisten", mal krank zu sein, zuhause war immer harte selbstständige arbeit angesagt :wink:
angel trinkt viel, das ist sehr gut 8) . dann werden all die giftstoffe der narkose schön schnell ausgeschwemmt.
dann wünsch ich euch einen wunderschönen abend in endlich wieder vereinten familie :D
Liebe Grüsse Sabina mit Morpheus und Aragon
und Cosmo und Victoria immer im Herzen

Ohne Katzen hört meine Welt auf, sich zu drehen

Benutzeravatar
GipsyGirl
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1843
Registriert: 04.08.2007 23:41
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Kitzingen
Kontaktdaten:

Re: 4.Tag nach Zwerchfellop und zuhause - S. 17

Beitragvon GipsyGirl » 11.12.2010 18:34

Was les ich da gerade???

Angel ist wieder daheim :s1969:

ich freu mich ja so für Euch :)

Jetzt wird es auch schnell wieder bergauf gehen mit der tapferen kleinen Maus :s1957:

Und die paar Tage "Luxusknast", die übersteht Ihr auch noch :wink:

Liebe Genesungsknuddler an das Mädchen :love:

und Dich drück ich mal ganz fest *freu*
LG, Skippy & Silvie Bild

(mit Beanie Baby, Bommele, Gizmo und meinem kleinen Katzenbaby im Herzen)

Benutzeravatar
Elvira und Annika
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1977
Registriert: 23.12.2009 21:31
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Blankenheim

Re: 4.Tag nach Zwerchfellop und zuhause - S. 17

Beitragvon Elvira und Annika » 11.12.2010 18:56

Toll, dass Angel wieder daheim ist :D Erholt euch alle gut :kiss:

Benutzeravatar
Miezie Maus
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 16092
Registriert: 06.02.2007 13:55
Geschlecht: weiblich

Re: 4.Tag nach Zwerchfellop und zuhause - S. 17

Beitragvon Miezie Maus » 11.12.2010 19:06

Na da hat sie aber einen schönen, liebevoll eingerichteten "Knast" bekommen. :love: Schön das alles gut gegangen ist. Jetzt wünsche ich baldige Genesung und das die Maus den Aufenthalt im Knast gut übersteht. Also sich ausruht und nicht die hoffentlich bald gweonnene Kraft in Ausbruchsversuche setzt. :kiss:
Liebe Grüße von Sarah
BildBild
Miezi Maus und Happy Fetz Junior : We will love you forever



Zurück zu „Erkrankungen der Atemwege“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste