Welpen bei Zoo Zajac

Informationen, Tierheime, Telefonnummern

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
teufelchentf
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 11237
Registriert: 14.06.2006 17:34
Vorname: Kaninchenraum
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Re: Welpen bei Zoo Zajac

Beitragvon teufelchentf » 21.01.2012 11:33

Leider gibt es immer noch viel zu viele Menschen die Tiere aus Zoohandlungen kaufen und somit wird das
die Firma in Duisburg und der Typ der dieser Schundladen gehört weiterhin betreiben.
Bild
Schöne Worte sind nicht immer wahr & wahre Worte sind nicht immer schön.


Benutzeravatar
Sango039
Experte
Experte
Beiträge: 230
Registriert: 03.05.2009 15:28
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bremerhaven

Re: Welpen bei Zoo Zajac

Beitragvon Sango039 » 21.01.2012 12:20

Ich versteh nicht warum dieser Laden nicht geschlossen wird.
Vor allem Katzen und Hunde haben doch festgelegte Gesetze, welche dieser Laden nicht erfüllen kann.
Wieso dürfen die sowas trotzdem? :s2005:
Eine Katze ist nur technisch ein Tier. Ansonsten ist sie göttlich.

Benutzeravatar
Mackica
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 19919
Registriert: 23.05.2007 12:28
Vorname: Alex
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bei Köln

Re: Welpen bei Zoo Zajac

Beitragvon Mackica » 21.01.2012 12:45

Weil Herr Z. es blendend versteht sich nur in dem Rahmen zu benehmen wie es gesetzlich noch erlaubt ist. :evil: Der lässt sich strafrechtlich nix zu Schulden kommen.
Liebe Grüße von: Mirie, Thaayo, Banshee und Dosenöffnerin Alex
Bild

Benutzeravatar
Fränky
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 610
Registriert: 06.09.2010 08:36
Geschlecht: männlich
Wohnort: Hildesheim, Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Welpen bei Zoo Zajac

Beitragvon Fränky » 21.01.2012 12:54

Sango039 hat geschrieben:Ich versteh nicht warum dieser Laden nicht geschlossen wird.
Vor allem Katzen und Hunde haben doch festgelegte Gesetze, welche dieser Laden nicht erfüllen kann.
Wieso dürfen die sowas trotzdem? :s2005:

... das frage ich mich allerdings auch,- wieso dürfen die das trotzdem ?!
Das Veterinäramt muß da doch seine Zustimmung geben, oder nicht ?
Und wenn ja, was ist das dann bloß für ein SCH... Laden ?!

Benutzeravatar
teufelchentf
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 11237
Registriert: 14.06.2006 17:34
Vorname: Kaninchenraum
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Re: Welpen bei Zoo Zajac

Beitragvon teufelchentf » 21.01.2012 13:23

vor allen:
Auch schlechte Presse ist Presse!
Ist also das Beste was ihm grad passieren kann das sein Name in alle Munde ist :evil:
Bild
Schöne Worte sind nicht immer wahr & wahre Worte sind nicht immer schön.


Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17112
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Welpen bei Zoo Zajac

Beitragvon hildchen » 21.01.2012 15:32

Als ich vor einiger Zeit das erste (und letzte) Mal in dem Laden war, war ich entsetzt: Sie verkauften dort neben anderen Wildtieren auch riesengroße Faultiere. :shock:
Da war für mich Schluss! :evil:
Bevor ich mich jetzt aufrege, lass' ich es mir lieber egal sein.

Benutzeravatar
teufelchentf
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 11237
Registriert: 14.06.2006 17:34
Vorname: Kaninchenraum
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Re: Welpen bei Zoo Zajac

Beitragvon teufelchentf » 21.01.2012 15:47

Ich sage doch "wo fängt sowas an und wo hört es auf"?
Es muss komplett verboten werden, ansonsten wird das nie ein Ende nehmen.
Ich geh nicht mehr in Läden einkaufen welche Tiere verkaufen.
Das is das was ich tun kann.
Bild
Schöne Worte sind nicht immer wahr & wahre Worte sind nicht immer schön.

Benutzeravatar
Whitesnake
Experte
Experte
Beiträge: 436
Registriert: 19.10.2008 06:28
Geschlecht: weiblich

Re: Welpen bei Zoo Zajac

Beitragvon Whitesnake » 21.01.2012 18:08

http://www.forumexpress.de/interquell-lehnt-welpenverkauf-uber-den-fachhandel-ab/44787/
Würden mehr Hersteller so reagieren, wäre schnell Schluss mit diesem Profit.

Wo fängt es an?
Da wo Z. Gewinn sieht!
Wo hört es auf?
Erst dort, wo es ihn am Umsatz kneift.
Was sich finanziell nicht lohnt, wird auch nicht gemacht.

Bleibt also nur der Boykott.. bei Schlecker wurde es vorgemacht.. ;) :twisted:

Benutzeravatar
Sango039
Experte
Experte
Beiträge: 230
Registriert: 03.05.2009 15:28
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bremerhaven

Re: Welpen bei Zoo Zajac

Beitragvon Sango039 » 22.01.2012 00:51

Was war mit Schlecker?
Da hab ich wohl was nicht mitgekriegt... :shock:
Eine Katze ist nur technisch ein Tier. Ansonsten ist sie göttlich.

Benutzeravatar
Schuggi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3284
Registriert: 15.10.2011 03:17
Vorname: Schuggi
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hinter 3 Tannen
Kontaktdaten:

Re: Welpen bei Zoo Zajac

Beitragvon Schuggi » 22.01.2012 01:42

Schlecker….hat ja auch geklappt…
Wenn die Quintessenz so aussieht das ein
Unternehmen in die Insolvenz gehen muss,
und zig 10.000de ihren Arbeitsplatz verlieren
kann ein Boykott offensichtlich auch nicht die
wahre Lösung sein…soviel Mal dazu…

Was diesen Tierhandel angeht…
Dieser Typ ist ein reiner knallharter Geschäftsmann
der sieht seine Ware die er an den Mann bringen will
und sonst gar nichts…weder Welpen, noch Faultier.
Und er verstößt definitiv nicht gegen das Gesetz
vielmehr hat sich der Zoohandel vor etlichen Jahren
einfach freiwillig darauf geeinigt keine Welpen mehr
anzubieten.
Die Kritik ist groß und nach meiner Meinung auch
gerechtfertigt… aber diesen Profitgierigen Geschäftsmann
jetzt die Hölle heiß zu machen, egal in welcher Form
bringt gar nichts, soweit muss man doch denken können,
der besitzt offensichtlich überhaupt keine Schamgrenze!
Und warum dreht man ausgerechnet jetzt so extrem am Rad,
bei dem Angebot das dieser Typ vertreibt hätte man schon
lange Alarm schlagen müssen und nicht nur weil jetzt kleine
süße Hundebabys auf den Plan gekommen sind!

Es wurde in divs. TV Berichten auch gesagt das viele
Spontankäufe befürchtet werden… ja ne ist klar…
die Welpen gibt es ab 899,00 Euro da nehmen wir schnell mal
einen mit... kein Ding!!! Auf die eigentliche Problematik
wurde kaum hingewiesen…typisch Deutsch!

Sicher ist das der Typ sein Geschäft macht…und er wird einen
Teufel tun seine neue Einnahmequelle wieder aus dem Programm
zu nehmen, das dürfte ziemlich sicher sein.
Andererseits wird es den Tieren relativ gut gehen zumindest
was die allgemeine Versorgung betrifft, man wird diesen Laden
von offizieller Seite ganz sicher im Auge haben, zum anderen würde
der Kundenverkehr Missstände sofort melden.
Wahrscheinlich wird so manches Tier es in diesem Geschäft besser haben,
als bei div. privaten Besi und bösartigen Profitzüchtern die ihre Tiere aus
dem Kofferraum verkaufen, und medizinische Versorgung wird garantiert
groß geschrieben wer wird denn zulassen dass seine Ware verseucht
ist und den kompletten Bestand zu Nichte macht.

Auf der Strecke bleiben ganz sicher Psyche und Sozialverhalten
der kleinen Welpen, aber an so etwas Wichtiges denkt weder der
Staat geschweige denn der Geschäftsmann.
Leider werden Haustiere vom Gesetz nur als Sache anerkannt,
kaum zu glauben aber wahr.

Qualifizierter hochkarätiger Tierschutz muss hier unbedingt mit an den Start
um die Politik wach zu rütteln und zum handeln zu bewegen.
Es braucht eine neue Gesetzeslage, denn bis es die nicht gibt ist
der Verkauf von Welpen, Kitten und anderen Säugetieren im Zoohandel
ein absolut legales Geschäft, wie in den meisten Ländern auf der Welt!
Traurig aber Wahr!!!
Bild
Wenn man das Unmögliche ausgeschlossen hat, muss das was übrig
bleibt, wie unwahrscheinlich es auch wirken mag, die Wahrheit sein...

Benutzeravatar
SONJA
Admin
Beiträge: 17525
Registriert: 23.08.2005 10:18
Vorname: Sonja
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München, Bayern
Kontaktdaten:

Welpenverkauf in Duisburg

Beitragvon SONJA » 26.01.2012 09:42

Welpenverkauf in Duisburg

Der Besitzer einer Duisburger Zoohandlung hat bundesweit als erster mit dem Verkauf von Hundewelpen begonnen - gegen den Widerstand von Tierschützern. Sie halten den Handel mit den Jungtieren für Quälerei. Verboten ist das Geschäft aber nicht.

"Man kann es nicht allen Menschen recht machen", sagt Norbert Zajac. Der 57-jährige Zoofachhändler hat am Freitag trotz des Protests zahlreicher Tierschutzorganisationen damit begonnen, Hundewelpen in seinem Geschäft in Duisburg zu verkaufen. Vor Jahren schon hat sich der Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe (ZZF) freiwillig dazu verpflichtet, keine jungen Hunde mehr anzubieten. Zajac fühlt sich daran nicht gebunden, er ist schon lange kein Mitglied mehr in dem Verband.

Ganzer Artikel bei :arrow: Spiegel online

Benutzeravatar
Schuggi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3284
Registriert: 15.10.2011 03:17
Vorname: Schuggi
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hinter 3 Tannen
Kontaktdaten:

Re: Welpen bei Zoo Zajac

Beitragvon Schuggi » 26.01.2012 18:00

Der Typ darf als einziger in Deutschland ganz
offiziell Elefanten :shock: verkaufen er hat die Lizenz dafür,
ich möchte gar nicht wissen was er noch alles legal verticken darf...
Bild
Wenn man das Unmögliche ausgeschlossen hat, muss das was übrig
bleibt, wie unwahrscheinlich es auch wirken mag, die Wahrheit sein...

Benutzeravatar
mazekatze
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6983
Registriert: 14.09.2006 20:20
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Oberschwaben

Re: Welpen bei Zoo Zajac

Beitragvon mazekatze » 03.02.2012 15:53

Gestern kam ein Bericht über diesen Zajac, der sieht ja die Proteste der Tierschützer als Werbung :evil:
Selbst wenn ich in der Nähe wohnen würde, würde ich das Geschäft nicht betreten.
:s1177: Viele Grüße Mazi mit Speedy

-------------------------------------------------------

Die Katze gehört nicht dir, du gehörst der Katze

Sahmet
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 791
Registriert: 16.10.2010 09:47
Geschlecht: weiblich

Re: Welpen bei Zoo Zajac

Beitragvon Sahmet » 03.02.2012 16:48

Am schlimmsten finde ich, dass die jungen Tiere da ohne ihre Mutter sitzen - das ist definitiv ein Unterschied zum Kauf bei seriösen Züchtern. Welches Alter haben die da wohl, wenn sie im Laden zur Schau gestellt werden?? Sowas finde ich :evil:
Und: es sind ja nicht bloß Hundewelpen! Die ganze Aufregung hat sich anscheinend daran entzündet - aber schon vorher hat er Katzenwelpen angeboten.Und die brauchen bis zum Alter von ca. 12 Wochen - wie wir alle wissen - dringend noch ihre Mutter.
Ein süßes Jungtier mal schnell zwischen zwei Einkäufen mit einpacken - geht fix. Wehe, wenn es dann größer geworden lästig wird :(
Zuletzt geändert von Sahmet am 09.02.2012 16:52, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Mackica
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 19919
Registriert: 23.05.2007 12:28
Vorname: Alex
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bei Köln

Re: Welpen bei Zoo Zajac

Beitragvon Mackica » 04.02.2012 08:48

mazekatze hat geschrieben:der sieht ja die Proteste der Tierschützer als Werbung :evil:


Das finde ich auch sooo heftig. Also, dass man so richtig das Gefühl vermittelt bekommt, dass man nicht ein Fünkchen ernst genommen wird von dem wenn man sich dagegen stellt! :evil: Scheint in Duisburg mittlerweile Tradition zu haben, erinnert mich an einen bestimmten Politiker hier dem es auch egal ist, wenn Tausende von Menschen gegen ihn sind... :roll:

Ich fahr jedenfalls jetzt Streu kaufen... in der Innenstadt, nicht hier um die Ecke bei Z. :twisted:
Liebe Grüße von: Mirie, Thaayo, Banshee und Dosenöffnerin Alex
Bild



Zurück zu „Tiere in Not“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast