SDÜ und CNI - ein Oldie bringt Herausforderungen

Alles über ältere Katzen

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
LillyRambo
Senior
Senior
Beiträge: 62
Registriert: 02.03.2007 16:18
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Potsdam-Mittelmark

Beitragvon LillyRambo » 02.03.2007 19:41

Also ich war echt nervös, als der Tierarzt mit den Ergebnissen ankam. Was ich noch weiß, der Harnstoff liegt bei 297 ( Normalwert liegt unter 100 ) und Kreatinin bei 6 soweit ich das noch mitbekommen hab. Also er hat ihm heute eine Infusion gegeben und eine Entzündungshemmende Spritze, da er eine Entzündung im Hals hat und deshalb wohl nicht mehr sovie gefressen hat. Mir ist das mit dem Abnehmen echt zu spät aufgefallen, mach mir ziemliche Vorwürfe. Aber der TA hat mir Diät Futter mitgegeben und das frisst er gut, ist doch schon mal ein gutes Zeichen oder???


Benutzeravatar
lulu39
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6929
Registriert: 23.06.2006 18:48
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon lulu39 » 02.03.2007 20:17

Ganz ruhig, Vorwürfe helfen hier gar nicht. Die Entzündung im Maul muß ganz schnell weg - jede Entzündung belastet die Niere.

Im Moment nur Diätfutter füttern und auf reichlich Flüssigkeit achten.

Wenn die Entzündung abgeklungen ist und das Futter anschlägt, könnten die Nierenwerte wieder sinken.

Kein Grund, den Kater zu euthansieren.

Lg Katrin
Lg Katrin, Lulu, Lucy, Wassibär, Caesar und Sunny
Tief im Herzen: Pünktchen, Poppy, Nero und Snoopy

Achtung: Ich geh davon aus, das ihr Tips nur nach Rücksprache mit TA oder THP anwendet!

Cats of Aegina TSI - www.lulucy-aegina.de

Benutzeravatar
lulu39
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6929
Registriert: 23.06.2006 18:48
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon lulu39 » 02.03.2007 20:53

Boah, Nero hat heute einen guten Tag..

Der hat eben am Stück 100 Gramm Vetconcept verdrückt.. :shock: :shock: :shock:

Hülfe - der Opa frisst mir die Haare vom Kopf.. :milch:

Lg Katrin
Lg Katrin, Lulu, Lucy, Wassibär, Caesar und Sunny
Tief im Herzen: Pünktchen, Poppy, Nero und Snoopy

Achtung: Ich geh davon aus, das ihr Tips nur nach Rücksprache mit TA oder THP anwendet!

Cats of Aegina TSI - www.lulucy-aegina.de

Benutzeravatar
LillyRambo
Senior
Senior
Beiträge: 62
Registriert: 02.03.2007 16:18
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Potsdam-Mittelmark

Beitragvon LillyRambo » 02.03.2007 21:29

Ihr seid echt lieb, ich kann jetzt jeden Beistand gebrauchen,DANKE, denn ich habe mich ja vorher mit der Krankheit nicht beschäftigt. Aber ich muß trotzdem nochmal "blöd" nachfragen was euthanisieren bedeutet!? Meinst du das wird wieder bei ihm? Er ist 9 Jahre, er war zwar nie richtig der große Rumhüpfer, aber momentan liegt er nur noch und schläft.

Benutzeravatar
lulu39
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6929
Registriert: 23.06.2006 18:48
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon lulu39 » 03.03.2007 06:56

http://www.katzen-album.de/forum/ftopic7570.html

Hier habe ich schon mal was zu Alterskrankheiten wie CNi geschrieben und der Link zu Tanjas CNI-Center ist auch da.

Euthanasieren bedeutet einschläfern.

Ich kann dir keine Versprechungen machen - CNI ist immer ein Spiel mit der Zeit. ich weiß nicht, ob Du folgendes weißt:

Symptome einer Nierenerkrankung machen sich bei Katzen erst bemerkbar, wenn die Niere schon 70-80 % zerstört ist. Und zwar unreperabel.

Ich sag es mal krass und hoffe, Du nimmst es nich übel: 20 Jahre alt wird Dein Kater nicht mehr. Aber einige Jährchen kann er mit der richtigen Pflege, Therapie, Diät etc. noch haben. Immer vorasugesetzt- die Restleistung der Niere macht noch mit.

Aber jetzt erst mal positiv denken und vorwarts gucken.

Lg katrin
Lg Katrin, Lulu, Lucy, Wassibär, Caesar und Sunny
Tief im Herzen: Pünktchen, Poppy, Nero und Snoopy

Achtung: Ich geh davon aus, das ihr Tips nur nach Rücksprache mit TA oder THP anwendet!

Cats of Aegina TSI - www.lulucy-aegina.de


Benutzeravatar
lulu39
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6929
Registriert: 23.06.2006 18:48
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon lulu39 » 03.03.2007 16:02

Eine Gabe mit der Pasteur-Pipette von Medis war dann heute nicht so der Erfolg. Nero hat anscheinend sowas nie gelernt.

Wassibä schlabbert sofort los, wenn ich ihm eine Spritze oder Pipette ins Mäulchen stecke - Nero möchte liebend gerne rennen.

Ich werde aber weiter üben, denn wenn Neros Nieren schlimmer werden - wie soll ich den flüssigen 3er Heel-Komplex reinkriegen?

Leute - Tip von mir: Immer mal mit den jungen Katzen üben - Krallenschneiden, Spritzenfütterung. Kann man später vielleicht mal gebrauchen.. Und es Oldies beizubringen, ist extrem schwer.

Lg katrin
Lg Katrin, Lulu, Lucy, Wassibär, Caesar und Sunny
Tief im Herzen: Pünktchen, Poppy, Nero und Snoopy

Achtung: Ich geh davon aus, das ihr Tips nur nach Rücksprache mit TA oder THP anwendet!

Cats of Aegina TSI - www.lulucy-aegina.de

Benutzeravatar
lulu39
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6929
Registriert: 23.06.2006 18:48
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon lulu39 » 04.03.2007 18:20

Opilein hat heute seinen Mäkelsonntag... Bäh, ich mag nicht.. :shock: :shock:

Ich dachte, Zickentage gibts nur bei Mädels.. Irrtum - Kateropis können das auch.. :lol: :lol: :lol:

Lg katrin
Lg Katrin, Lulu, Lucy, Wassibär, Caesar und Sunny
Tief im Herzen: Pünktchen, Poppy, Nero und Snoopy

Achtung: Ich geh davon aus, das ihr Tips nur nach Rücksprache mit TA oder THP anwendet!

Cats of Aegina TSI - www.lulucy-aegina.de

Couchpanther
Experte
Experte
Beiträge: 312
Registriert: 25.09.2006 08:54
Geschlecht: männlich
Wohnort: Neunkirchen-Seelscheid

Beitragvon Couchpanther » 04.03.2007 22:31

lulu39 hat geschrieben:Opilein hat heute seinen Mäkelsonntag... Bäh, ich mag nicht.. :shock: :shock:

Ich dachte, Zicke ntage gibts nur bei Mädels.. Irrtum - Kateropis können das auch.. :lol: :lol: :lol:


Ach, Katrin, ich glaube Du kannst mit solchen Senioren-Zickereien gut umgehen. Was Du alles für Kater-Opi Nero tust und bereits getan hast... alle Achtung.

Aber eine Frage hätte ich noch: Was ist denn die Pasteur-Pipette von Medis ?

Mister Bond ist zwar fit, aber vieleicht kommt mal die Zeit in der ich Ihm Medikamente eingeben muß und als Trofu-Junkie ist das mit dem "unters-Futter-mogeln" schon ziemlich schwierig. Wäre schon gut, wenn man dann "Plan-B" in der Hinterhand hat. Zähne,Ohren und Krallen gucken machen wir regelmäßig, damit er sich dran gewöhnt und damit er weiß, daß ihm nix schlimmes passiert.
Hunde haben Frauchen und Herrchen - Katzen haben Personal

Benutzeravatar
lulu39
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6929
Registriert: 23.06.2006 18:48
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon lulu39 » 05.03.2007 16:09

Hallo Panther,

Fütterungsspritzen haben ja eine sehr kurze Distanz zur Katze und man muß den Kopf unbedingt fixieren

Pasteur-Pipetten haben einen langen Hals und man kann die Medizin auch auf etwas längere Entfernung ins Schnäuzchen drücken..

Bild

Lg Katrin
Lg Katrin, Lulu, Lucy, Wassibär, Caesar und Sunny
Tief im Herzen: Pünktchen, Poppy, Nero und Snoopy

Achtung: Ich geh davon aus, das ihr Tips nur nach Rücksprache mit TA oder THP anwendet!

Cats of Aegina TSI - www.lulucy-aegina.de

Couchpanther
Experte
Experte
Beiträge: 312
Registriert: 25.09.2006 08:54
Geschlecht: männlich
Wohnort: Neunkirchen-Seelscheid

Beitragvon Couchpanther » 05.03.2007 16:20

Danke, Katrin.

Werde ich mal welche besorgen und ins Kater-Erste-Hilfe-Köfferchen packen :wink:

Gruß vom Panther
Hunde haben Frauchen und Herrchen - Katzen haben Personal

Benutzeravatar
LillyRambo
Senior
Senior
Beiträge: 62
Registriert: 02.03.2007 16:18
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Potsdam-Mittelmark

Beitragvon LillyRambo » 06.03.2007 10:59

Hallo, möchte heute mal etwas positives schreiben. Nachdem mein süßer am We nicht wirklich von seiner Heizung runterkam und ich mit dem Fressnapf oft neben ihm saß, damit er wenigstens etwas frisst, und seinen Kopf hebt,ging es ihm gestern wirklich super. Er lief rum, kratzte, hat in der Küche selbstständig gefressen und schmuste*freu*
Wir waren dann gestern bein meiner Tierärztin bei der ich mit meiner kleinen früher war. Sie war sehr nett und hat auch gesagt das er einen fitten Eindruck macht ( vom Fell her und wie er sich bewegt etc.) Sie hat mir auch die Ipakitine mitgegeben, falls das Diätfutter mal verschmäht wird. Außerdem gehen wir nächste Wo nochmal zum Bluttest ( dann aber ein großes ). Jedenfalls fühle ich mich da jetzt besser aufgehoben und mein süßer glaub ich auch! Viele Grüße Jana

Benutzeravatar
lulu39
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6929
Registriert: 23.06.2006 18:48
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon lulu39 » 06.03.2007 11:07

LillyRambo hat geschrieben:Hallo, möchte heute mal etwas positives schreiben. Nachdem mein süßer am We nicht wirklich von seiner Heizung runterkam und ich mit dem Fressnapf oft neben ihm saß, damit er wenigstens etwas frisst, und seinen Kopf hebt,ging es ihm gestern wirklich super. Er lief rum, kratzte, hat in der Küche selbstständig gefressen und schmuste*freu*
Wir waren dann gestern bein meiner Tierärztin bei der ich mit meiner kleinen früher war. Sie war sehr nett und hat auch gesagt das er einen fitten Eindruck macht ( vom Fell her und wie er sich bewegt etc.) Sie hat mir auch die Ipakitine mitgegeben, falls das Diätfutter mal verschmäht wird. Außerdem gehen wir nächste Wo nochmal zum Bluttest ( dann aber ein großes ). Jedenfalls fühle ich mich da jetzt besser aufgehoben und mein süßer glaub ich auch! Viele Grüße Jana


Na, das hört sich doch schon besser an - bin auf die Blutwerte gespannt.

Pass auf mit dem Ipakitine - das schmeckt nicht doll, wenn du zuviel drunter machst, frisst er es nicht.

Lg Katrin
Lg Katrin, Lulu, Lucy, Wassibär, Caesar und Sunny
Tief im Herzen: Pünktchen, Poppy, Nero und Snoopy

Achtung: Ich geh davon aus, das ihr Tips nur nach Rücksprache mit TA oder THP anwendet!

Cats of Aegina TSI - www.lulucy-aegina.de

Benutzeravatar
LillyRambo
Senior
Senior
Beiträge: 62
Registriert: 02.03.2007 16:18
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Potsdam-Mittelmark

Beitragvon LillyRambo » 06.03.2007 11:35

Danke! Ich bin auch tierisch gespannt. Ich hatte gestern auch mal das Nierenfutter von Animonda geholt um langsam damit anzufangen, heute abend nach Arbeit versuche ich dann mal das von Royal Carnin, ich denke mal er gewöht sich langsam dran. Ist doch so ok, oder? Und wie geht es deinem Opi? Gruß Jana

Benutzeravatar
lulu39
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6929
Registriert: 23.06.2006 18:48
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon lulu39 » 06.03.2007 19:21

LillyRambo hat geschrieben:Danke! Ich bin auch tierisch gespannt. Ich hatte gestern auch mal das Nierenfutter von Animonda geholt um langsam damit anzufangen, heute abend nach Arbeit versuche ich dann mal das von Royal Carnin, ich denke mal er gewöht sich langsam dran. Ist doch so ok, oder? Und wie geht es deinem Opi? Gruß Jana


Nierenfutter von Animonda?

Habe ich was verpasst? Was gibts denn da?

Kennt das wer - ich kenn freiverkäufliches nur von Kattovit..

:shock: :shock: :shock:

Lg Katrin
Lg Katrin, Lulu, Lucy, Wassibär, Caesar und Sunny
Tief im Herzen: Pünktchen, Poppy, Nero und Snoopy

Achtung: Ich geh davon aus, das ihr Tips nur nach Rücksprache mit TA oder THP anwendet!

Cats of Aegina TSI - www.lulucy-aegina.de

Benutzeravatar
LillyRambo
Senior
Senior
Beiträge: 62
Registriert: 02.03.2007 16:18
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Potsdam-Mittelmark

Beitragvon LillyRambo » 06.03.2007 21:09

Das heißt Integra Protect (Feline Diet) ist zwar Rohprotein 8,5 und Phosphor liegt bei 0,17 ( bei dem Royal vom Tierarzt ist Rohprotein 8,4 und Phosphor 0,10(Hills)) aber um ihn erstmal dran zu gewöhnen ist das ok. Gruß Jana



Zurück zu „Senioren“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste