Plötzl. ging alles sehr schnell ...

Alles über ältere Katzen

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
biggi139
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 575
Registriert: 24.05.2012 20:22
Vorname: Brigitte
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin

Re: Plötzl. ging alles sehr schnell ...

Beitragvon biggi139 » 27.12.2014 22:05

Katzelotte hat geschrieben:Es tut mir leid. Es sieht so aus, als wäre die Zeit des Abschiednehmens gekommen.
Ich hoffe jedoch sehr, dass es nicht so ist und Timo nur ein Tief hat und er sich wieder berappelt.

Ich drücke euch die Daumen.

Ich lese hier seit geraumer Zeit still mit und teile Katzelottes Ansicht.Wenn Timo sämtliches Futter verweigert und nicht mehr richtig laufen kann vor Schwäche dann ist es an der Zeit ihn gehen zu lassen. Er ist auf Dich angewiesen, er kann Dir nicht sagen, ich kann nicht mehr, er zeigt es Dir aber. Lass ihn gehen, das wäre eine liebevolle Geste von Dir, auch wenn es Dir noch so weh tut. Tiere müssen sich nicht quälen, man kann ihnen helfen, Menschen müssen bis zum bitteren Ende leiden.
Ich bin mitten in der Nacht wach geworden und sofort stieg mir das Elend von Timo in den Kopf. Du selber leidest doch auch ohne Ende . Warum tust Du Timo und Dir das an? Ja, die Hoffnung stirbt zuletzt, aber gibt es tatsächlich noch realistische Hoffnung? Ich weine und leide mit Dir mit, ich musste schon viele Tiere gehen lassen, ich habe aber nie bis zum Schluss gewartet. Wenn Du ihn los gelassen hast wirst Du unendlich traurig sein, gleichzeitig wirst Du aber auch Erleichterung spüren.
Ich denke an Timo und an Dich.
Man trägt das vergangene Schöne nicht wie einen Stachel, sondern wie ein Geschenk in sich.


Benutzeravatar
Miracle
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1421
Registriert: 29.08.2005 20:41
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Südlich der Milchstraße ;-)
Kontaktdaten:

Re: Plötzl. ging alles sehr schnell ...

Beitragvon Miracle » 27.12.2014 22:30

Ich sitze hier mit Tränen in den Augen, es ist 10 Monate her und doch als sei es gestern gewesen. Meine TÄ meinte Anfang März noch Biba sei zwar schwach, aber er sehe nicht aus, als habe er Schmerzen und solange er noch etwas fressen würde und seine Schmuseeinheiten einfordert, dürfe ich ihn ruhig noch ein wenig verwöhnen. Er sei so ruhig und vielleicht sei es ihm vergönnt zuhause einfach einzuschlafen.
14 Tage später wusste ich, er wird nicht einfach einschlafen, und die wenige Nahrung die er zu sich nahm reichte einfach nicht aus. Als er nicht mehr alleine aufstehen konnte wusste ich was ich tun musste. Nach einer letzten Nacht in meinen Armen (weil ich nicht zu einem fremden Nottierarzt gehen wollte) durfte er montags morgens bei "seiner" TÄ in meinen Armen seinen letzten Weg gehen.


Fränkie, niemand kann Dir diese Entscheidung abnehmen. Hör einfach in Dich hinein und beantworte Dir die Frage:
Was ist das Beste für Timo?
Du leidest so und so, denn Dein Tier so schwach sehen zu müssen ist ja auch eine einzige Qual. Ich kann Dich soooo gut verstehen :cry:
Astrid und
Bild

Benutzeravatar
Fränkie
Senior
Senior
Beiträge: 55
Registriert: 18.08.2014 15:35
Vorname: Franky
Geschlecht: männlich
Wohnort: Hildesheim, Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Plötzl. ging alles sehr schnell ...

Beitragvon Fränkie » 30.12.2014 20:14

Hallo ihr Lieben :)
Das ich unsicher bin, was meine Entscheidung bezügl. Timo betr. ist sicher für jeden verständlich .
Doch eines könnt ihr mir glauben :
So wie ich nur das geringste Gefühl habe, das Timo Schmerzen hat, sich wirkl. quält oder gehen will,
dann werde ich tun, was zu tun ist- auch wenn es mir das Herz bricht !
Aber das ist derzeit eben das Schwierige, denn es ist nach wir vor eine Hügel & Tal fahrt.
Ja, er hat extrem abgebaut & wenn er dann für ein paar Tage noch das Futter völlig verweigert
und immer mehr schwächelt denke ich ... ok, das wars wohl.
Doch von einem Tag auf den anderen schlägt er dann auf einmal wieder zu, als wäre er am verhungern :shock:
Jetzt fährt er plötzl auf Suppenhühner ab :?
Wie aus einem "Dörnröschenschlaf" erwacht kommt er dann auch mal wieder zum schmusen
und zieht seine Runden .... wenn auch nur kurz .... :?
Aber bisher hatte ich nicht das Gefühl, der er wirkl. gehen will oder Schmerzen hat.
Er wird es mir zeigen und ich werde es im Herzen spürren - das weiß ich genau.
Es gibt in dieser Zeit viele schwierige Momente & Gefühle
aber das Gefühl das er wirkl. gehen will, war noch nicht dabei ....
Ich habe in GENAU im Auge, achte auf jede Kleinigkeit .....
Aber es ist noch nicht soweit :s2005:
LG :kiss:
Wünsche euch allen noch ein Guten Rutsch ins Neue Jahr :s2035: :s1854:
Lg. Timo, Babba & Dosi Franky
Bild
http://www.repage.de/member/frankosxp/

Benutzeravatar
Katzelotte
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5834
Registriert: 24.08.2008 14:55
Vorname: Claudia
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Viva Colonia

Re: Plötzl. ging alles sehr schnell ...

Beitragvon Katzelotte » 30.12.2014 20:28

Das freut mich, dass der Zeitpunkt noch nicht gekommen ist und wünsche euch noch eine lange Zeit miteinander. :D

Suppenhuhn ist gut. :lol:
Liebe Grüße Claudia mit Sami sowie immer in meinem Herzen: Lucky, Elli und Mogli

Benutzeravatar
Miracle
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1421
Registriert: 29.08.2005 20:41
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Südlich der Milchstraße ;-)
Kontaktdaten:

Re: Plötzl. ging alles sehr schnell ...

Beitragvon Miracle » 30.12.2014 21:48

Es freut mich für Dich und Timo, dass er :wink: Dank Suppenhuhn :wink: wieder Apettit hat und wir drücken Euch auch Daumen und Pfoten, dass ihm das noch lange bekommt.

Du wirst wissen, wann es Zeit sein wird *drückdichmal*

Auch Euch einen guten Rutsch ins Neue :s1922:
Astrid und
Bild


Benutzeravatar
Fränkie
Senior
Senior
Beiträge: 55
Registriert: 18.08.2014 15:35
Vorname: Franky
Geschlecht: männlich
Wohnort: Hildesheim, Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Plötzl. ging alles sehr schnell ...

Beitragvon Fränkie » 31.12.2014 11:43

Katzelotte & Miracle
Danke :)

Da hätte ich allerd. gleich mal eine Frage.
Ein gekochtes Suppenhuhn hält sich ja nun nicht ewig, 2/3 Tage ?!
Da sich ein ganzes Suppenhuhn für mich immer schwer unterbringen läßt
(nicht genug platz zum einfrieren)
- kann ich da nicht auch so Hühnchenklein nehmen ?
Ist doch das selbe- sollte man meinen :?
Aber ... und jetzt kommts ... auf der Verpackung steht näml.,
das man den "Sud" danach unbedingt entsorgen soll und auch das "Fleisch"
nicht zum essen gedacht wäre :?
Aber wozu gibts das dann ???
- und wie ist das mit Hühnchenmägen/Herzen und dem "Sud" ?
Andererseits gibts doch auch "normales Suppenfleisch"
(was immer das genau auch ist :oops: )
das kann man doch sicher auch nehmen und ist schön fettig, oder ?????
Fragen über Fragen, sorry !
Aber ich hab mit Suppenhühnern und deren Gefolge bisher nicht viel am Hut gehabt :lol:
Zu Googlehupfen hat mich da hisher leider auch nicht weiter gebracht :?
Lg. :kiss:
Lg. Timo, Babba & Dosi Franky
Bild
http://www.repage.de/member/frankosxp/

Benutzeravatar
biggi139
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 575
Registriert: 24.05.2012 20:22
Vorname: Brigitte
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin

Re: Plötzl. ging alles sehr schnell ...

Beitragvon biggi139 » 31.12.2014 12:14

Hallo Fränkie,
meiner Meinung nach kannst Du auch hühnerschenkel nehmen, die kannst Du einzeln einfrieren, Suppenfleisch ist wieder etwas anderes und nicht vom Huhn.
Ich drück die Daumen das der Appetit bleibt.
Liebe Grüsse Brigitte
Man trägt das vergangene Schöne nicht wie einen Stachel, sondern wie ein Geschenk in sich.

Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17195
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Plötzl. ging alles sehr schnell ...

Beitragvon hildchen » 31.12.2014 12:15

ein großes suppenhuhn ist wirklich eine menge!
von dem hähnchenklein würde ich abraten, nicht nur wegen des obskuren hinweises, dass man es nicht verzehren sollte. hier sind viele kleine und kleinste knöchelchen und knochenteile versteckt, und da man die anatomie nicht mehr unbedingt erkennen kann, kann man die für das tier gefährlichen knochenstückchen auch nicht wirklich entfernen.
"suppenfleisch" ist rindfleisch, und das meistens ziemlich zäh, würde ich auch von abraten.
ich als einzelperson mache meine hühnersuppe einfach immer aus einer hähnchenkeule - das wäre sicher auch etwas für timo, und die menge ist überschaubar.
Mein einziger Vorsatz für 2020: Ich will mir nicht mehr alles gefallen lassen!

Benutzeravatar
Fränkie
Senior
Senior
Beiträge: 55
Registriert: 18.08.2014 15:35
Vorname: Franky
Geschlecht: männlich
Wohnort: Hildesheim, Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Plötzl. ging alles sehr schnell ...

Beitragvon Fränkie » 01.01.2015 16:34

@ hildchen & biggi139
Habt dank für die Info und Idee :)
Hähnchenschenkel !!! Hätte ich ja auch selbst drauf kommen können :lol: :oops:
Wie sieht das wohl mit Gehackten aus,- gut durchgebraten ?! :?
Lg. Timo, Babba & Dosi Franky
Bild
http://www.repage.de/member/frankosxp/

Benutzeravatar
Fränkie
Senior
Senior
Beiträge: 55
Registriert: 18.08.2014 15:35
Vorname: Franky
Geschlecht: männlich
Wohnort: Hildesheim, Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Plötzl. ging alles sehr schnell ...

Beitragvon Fränkie » 04.01.2015 19:43

Hallo ihr Lieben :)
Ähm ... ich glaub selbst nicht, was ich hier nun schreiben muss aber ...
Schweren Herzens werde ich morgen mit der TÄ über Timos Erlösung sprechen müssen.
Er kann einfach nicht mehr :cry:
Ich spüre es, Babba spürt es ganz deutl. und Timo ... wegetiert nur noch so dahin.
Wechselt led. dann und wann mal seine Schlafhöhlen.
Zwischenzeitl. schaut er mich dann mit seinen eingefallenen, traurigen Blick hilflos an
und hechelt wieder schwer nach Luft. An fressen ist garnicht zu denken ......
Es geht einfach nicht mehr :s2024:
Sollte mir meine TÄ wieder kommen mit :
Dann erhöhen wir eben die Medikamente, werde ich mir umgehend eine Zweitmeinung einholen.
Sie, sieht in led. für 5 Min. ,- ich hingegen erlebe ihn den ganzen Tag und kenne ihn .
- aber er kann einfach nicht mehr- so sehr er auch noch will u. es versucht ....
Das wird morgen ein schwerer Tag .... :cry:
und noch nie war ich mir so unsicher in meiner Endscheidung wie heute :s2024:
Bericht folgt ...
Liebe Grüsse :kiss:
Lg. Timo, Babba & Dosi Franky
Bild
http://www.repage.de/member/frankosxp/

Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17195
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Plötzl. ging alles sehr schnell ...

Beitragvon hildchen » 04.01.2015 19:48

Es tut mir sehr leid, Fränkie!
Du wirst morgen Timo den allergrößten Liebesdienst erweisen und es ist mir klar, dass Dein Herz schwer ist. :cry:
Ich wünsche Dir für morgen Kraft und Mut - Du tust das Richtige.
Und nimm ihn heute Abend/Nacht noch einmal für eine ganz große Kuschelrunde zu Dir, wenn er Dich lässt.
Mein einziger Vorsatz für 2020: Ich will mir nicht mehr alles gefallen lassen!

Benutzeravatar
Fränkie
Senior
Senior
Beiträge: 55
Registriert: 18.08.2014 15:35
Vorname: Franky
Geschlecht: männlich
Wohnort: Hildesheim, Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Plötzl. ging alles sehr schnell ...

Beitragvon Fränkie » 04.01.2015 20:07

Danke *hildchen*
Aber leider läßt Timo das seit er krank ist schon nicht mehr zu
und wenn, dann nur für wenige Sek. :(
Ich hätte da allerd mal ne Frage:
Wie ist denn das,
- ich würde Timo dann doch Problemlos wieder mitbekommen oder ?!
Ich meine, ein Tierfriedhof kann ich mir leider nicht leisten und beim TA lassen würde ich ihn nie im Leben :shock:
Denn ohne Timo gehe ich da ganz bestimmt nicht weg- komme was wolle !!!
- was mir etwas Sorge bereitet weil ich mich kenne :oops:
Lg. Timo, Babba & Dosi Franky
Bild
http://www.repage.de/member/frankosxp/

Benutzeravatar
Ronjasräubertochter
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7864
Registriert: 28.02.2006 11:24
Vorname: Silvie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: am popo der welt mühlheim a.d ruhr
Kontaktdaten:

Re: Plötzl. ging alles sehr schnell ...

Beitragvon Ronjasräubertochter » 04.01.2015 20:22

tut mir so leid Fränkie :cry: :cry:
wir sind in gedanken bei dir :cry: :cry:
ich nehme alle meine mäuse nach der letzten reise mit nach hause werde niemals wieder ein tier beim TA lassen !!
noch können wir sie hier bei uns im garten beerdigen und später müssen wir mal schauen !
Bild
Freunde die keine Freunde sind lass sie ziehen auch wenn es weh tut !

Benutzeravatar
Katzelotte
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5834
Registriert: 24.08.2008 14:55
Vorname: Claudia
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Viva Colonia

Re: Plötzl. ging alles sehr schnell ...

Beitragvon Katzelotte » 04.01.2015 20:45

Fränkie, es tut mir sehr sehr leid, dass zu lesen.

Du und nur du kennst deinen Timo und weisst, wann der Moment gekommen ist. Auch wenn es noch so schwer ist, so erweist du doch Timo einen letzten großen Liebesbeweis.

Du kannst auf jeden Fall Timo wieder mit nach Hause nehmen.

Ich wünsche dir ganz viel Kraft.
Liebe Grüße Claudia mit Sami sowie immer in meinem Herzen: Lucky, Elli und Mogli

Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Re: Plötzl. ging alles sehr schnell ...

Beitragvon Venezia » 04.01.2015 20:56

Fränky.....auch hier sag ich Dir.....
ich bin gedanklich bei Dir!
Du spürst es wenn Timo gehen will, er wird es Dir zeigen,ganz sicher.

Und bitte.......behalte einen klaren Kopf, ja!?
Rede mit ihm, das hab ich mit meiner Zizzibella auch gemacht.
Sag Timo was ihn erwartet, dass du immer bei ihm sein wirst und ihn auf seinem letzten Weg begleiten wirst!
Ich hab die letzte Nacht bei Zizzi geschlafen, unten im WZ, hab sie gestreichelt und sie kam sogar zu mir aufs Sofa runter von der Fensterbank.
So haben wir unsere letzte Nacht genossen....waren uns gaaaanz nah. :cry: :cry:
Ich hab ihr auch gesagt dass es o.k. ist wenn sie gehen wird.....ich denke das brauchen unsere Süßen, damit auch sie loslassen können.....sniefz.
Ja ich weiß....schlimm....und keine Worte können daran was ändern....

Du schaffst das Fränky........schicke Dir ganz viel Kraft und Energie!!!
Du weißt ja....bin immer für Dich da.....
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild



Zurück zu „Senioren“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste