Sorgen um meine Minka "Motte"

Alles über ältere Katzen

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
Miracle
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1421
Registriert: 29.08.2005 20:41
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Südlich der Milchstraße ;-)
Kontaktdaten:

Re: Sorgen um meine Minka "Motte"

Beitragvon Miracle » 02.11.2016 23:03

Hallo Steffi,

schön dass wieder ein Katerchen bei Euch eingezogen ist. Ich wünsche Euch ganz viel Spaß mit dem Kleinen. Und das mit dem Durchfall bekommt ihr bestimmt bald in den Griff.

:s2435:
Astrid und
Bild


Benutzeravatar
steffinchen
Experte
Experte
Beiträge: 333
Registriert: 12.01.2010 20:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hamburg

Re: Sorgen um meine Minka "Motte"

Beitragvon steffinchen » 12.11.2016 12:43

Ja danke dir !

Leider läuft es momentan nicht so gut :(

Mein Freund ist nun gegen Filou ich soll ihn doch abgeben weil wir leider zu wenig Zeit haben für ihn :(
Denn dir gehört mein Herz ja, dir gehört mein Herz von heute an für alle Ewigkeit
Dir gehört mein Herz, nun bist du hier bei mir, denn dir gehört mein Herz
nur dir !!! Ich liebe dich meine Süsse " MOTTE" Maus - Feb. 1996 - 23.08.2014


Ich vermisse dich so sehr :'(

Benutzeravatar
Felinae
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2293
Registriert: 25.07.2016 23:28

Re: Sorgen um meine Minka "Motte"

Beitragvon Felinae » 12.11.2016 13:10

Oberdörster Steffinchen, da wirst Du aber gerade von Sorgen erdrückt, oder?

Hängt das in erster Linie mit der Unsauberkeit von dem kleinen Zusammen, oder das der kleine soviel maunzt und futtert usw. dass Dein Freund ihn wieder los werden will oder was meinst du steckt dahinter.

Vielleicht können wir Dir ja mit ein paar Ratschläge weiter helfen. Der kleine hatte doch Giardien, richtig? Wie weit seit ihr den da in der Behandlung?

Benutzeravatar
steffinchen
Experte
Experte
Beiträge: 333
Registriert: 12.01.2010 20:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hamburg

Re: Sorgen um meine Minka "Motte"

Beitragvon steffinchen » 12.11.2016 13:18

Ich glaube es ist das, dass ihm alles zu viel wird!

Das er seine 5 Minuten hat, das er miaut...Ich glaube alles in einem ! Dann die Krankheiten...

Ja Giardien, das war richtig ! Wir sind gerade bei den nächsten 5 Tagen geben...Vor der zwei wöchigen Pause....Er hat immer noch Durchfall...Es stinkt bis zum umfallen....

Ich glaube meinen Freund stört es auch noch das sich jetzt alles um ihm sich jetzt drehen muss! Und das Filou bei ihm nicht mehr kuscheln kommt !
Denn dir gehört mein Herz ja, dir gehört mein Herz von heute an für alle Ewigkeit
Dir gehört mein Herz, nun bist du hier bei mir, denn dir gehört mein Herz
nur dir !!! Ich liebe dich meine Süsse " MOTTE" Maus - Feb. 1996 - 23.08.2014


Ich vermisse dich so sehr :'(

Benutzeravatar
steffinchen
Experte
Experte
Beiträge: 333
Registriert: 12.01.2010 20:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hamburg

Re: Sorgen um meine Minka "Motte"

Beitragvon steffinchen » 07.05.2017 23:07

Hallo ihr lieben !

Ich melde mich mal wieder :)

Und zwar mit Neuigkeiten...vor 4 Tagen ist bei uns Kater Kalle eingezogen ! :)

In der ersten 2 Tagen ein geknurre und gefauche! Jetzt "spielen" Sie zusammen...aber so doll das einer miau macht und der andere hört nicht auf!

Zudem weiss ich nicht ob das geraufe noch normal ist ?!

Vielleicht hat ha jemand Lust und Zeit sich ein Video an zu gucken um mir ein wenig zu helfen und vielleicht darüber zu reden ?! Meine Nummer gibt es per Pm!

Liebe Grüsse
Denn dir gehört mein Herz ja, dir gehört mein Herz von heute an für alle Ewigkeit
Dir gehört mein Herz, nun bist du hier bei mir, denn dir gehört mein Herz
nur dir !!! Ich liebe dich meine Süsse " MOTTE" Maus - Feb. 1996 - 23.08.2014


Ich vermisse dich so sehr :'(


Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17195
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Sorgen um meine Minka "Motte"

Beitragvon hildchen » 07.05.2017 23:27

4 Tage sind bei einer Zusammenführung gar nichts! Und Kater-"Spiele" sind nun mal sehr deftig. Sie müssen ja auch erst noch ihr Revier abstecken. So lange es nicht immer nur derselbe ist, der miaut und der andere, der haut, ist alles total im Rahmen. Und so lange kein Blut fließt, brauchst Du Dir keine Sorgen zu machen!
Mein einziger Vorsatz für 2020: Ich will mir nicht mehr alles gefallen lassen!

Benutzeravatar
steffinchen
Experte
Experte
Beiträge: 333
Registriert: 12.01.2010 20:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hamburg

Re: Sorgen um meine Minka "Motte"

Beitragvon steffinchen » 07.05.2017 23:30

Naja meist haut Filou auf Kalle und der schreit dann !
Denn dir gehört mein Herz ja, dir gehört mein Herz von heute an für alle Ewigkeit
Dir gehört mein Herz, nun bist du hier bei mir, denn dir gehört mein Herz
nur dir !!! Ich liebe dich meine Süsse " MOTTE" Maus - Feb. 1996 - 23.08.2014


Ich vermisse dich so sehr :'(

Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17195
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Sorgen um meine Minka "Motte"

Beitragvon hildchen » 07.05.2017 23:37

Lass sie das mal eine Weile unter sich ausmachen, bevor Du Dir Sorgen machst! Das wird schon. Wenn es nach 4 Wochen immer noch genauso ist, kannst Du langsam anfangen, Dir Gedanken zu machen. Gib ihnen Zeit, die brauchen sie - und misch Dich nicht ein.
Mein einziger Vorsatz für 2020: Ich will mir nicht mehr alles gefallen lassen!

Benutzeravatar
Felinae
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2293
Registriert: 25.07.2016 23:28

Re: Sorgen um meine Minka "Motte"

Beitragvon Felinae » 14.05.2017 07:13

Ich hatte eine Paar Tage keine Zeit richtig in die Foren Welt abzutaucheb und hab' deshalb Deinen Neuzugang " verpasst".
Läuft es jetzt besser zwischen den zwei?



Zurück zu „Senioren“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 18 Gäste