Sorgen um meine Minka "Motte"

Alles über ältere Katzen

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
Mrs Spock
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3144
Registriert: 04.04.2008 14:16
Vorname: Silke
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Sonnenscheinheim für hilfsbedürftige Sumpfdrachen

Re: Sorgen um meine Minka "Motte"

Beitragvon Mrs Spock » 27.09.2014 13:45

Endlich ist Minka wieder bei dir :D .

Ich hoffe, dass es dir nun etwas besser geht. Drück dich mal ganz lieb.

Auch bei meinen beiden Sternchen hat die TA-Praxis sich mit dem Rosengarten und (ich glaube) Sternenhimmel in Verbindung gesetzt und ich habe dann später die Einzelheiten telefonisch geklärt. Mit dem Rosengarten war die Kommunikation nicht soooo toll, aber letztlich lief alles reibungslos. Beim Sternenhimmel war einfach alles perfekt. Ich habe beide Urnen auch beim TA abgeholt.

Wie der verplombe Beutel kaputt gehen kann entzieht sich meiner Kenntnis. Der Umgang der TA-Praxis mit der ganzen traurigen Angelegenheit ist schon übel.

Hast du das heute nochmal angesprochen?
Bild
Liebe Grüße von Silke mit Linus und Robbie und den Sternchen Pebbles und Röschen


Hollyleaf
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4399
Registriert: 24.07.2013 15:47
Vorname: Melanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Speyer

Re: Sorgen um meine Minka "Motte"

Beitragvon Hollyleaf » 27.09.2014 16:37

Das hast du sehr schön gemacht!
Ich freue mich sehr, dass Minka nun wieder bei dir ist ♥

Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Sorgen um meine Minka "Motte"

Beitragvon LaLotte » 27.09.2014 18:13

Ich freue mich für dich, dass dein Schatz jetzt wieder bei dir ist.
Du hast einen schönen Platz geschaffen zum Gedenken an Minka. Ich wünsche dir sehr, dass dir das dabei hilft, mit der Trauer umgehen zu können.
Liebe Grüße
Dagmar

Benutzeravatar
steffinchen
Experte
Experte
Beiträge: 333
Registriert: 12.01.2010 20:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hamburg

Re: Sorgen um meine Minka "Motte"

Beitragvon steffinchen » 27.09.2014 18:34

Gott sei Dank war heute morgen meine Mutter mit...

alleine hätte ich das nicht durchgestanden....die Wut, die Trauer ...als ich die TA mit der grossen Kiste dort stehen sah wo MEINE Motte drin war.... ich konnte nix mehr sagen, ich fing einfach nur noch an zu weinen =(

Meine Mama liess aber dann ihrer Wut freien Lauf!!! Die Ta war plötzlich so klein wie ach keine Ahnung!!!

Dann schob sie die Schuld auf den Rosengarten das die verpennt haben sie abzuholen...ich weiss schon gar nicht mehr was ich überhaupt glauben soll....

Das Schmuckzertifikat war nicht mit drin, obwohl ich eins mitbestellt habe für 10 Euro...vielleicht war es ja in der ersten Kiste drin...die haben die wahrscheinlich weg geschmissen!!! Könnte ich mir echt gut vorstellen.....

aber wie gesagt ich konnte plötzlich nix sagen!!!!!!
Denn dir gehört mein Herz ja, dir gehört mein Herz von heute an für alle Ewigkeit
Dir gehört mein Herz, nun bist du hier bei mir, denn dir gehört mein Herz
nur dir !!! Ich liebe dich meine Süsse " MOTTE" Maus - Feb. 1996 - 23.08.2014


Ich vermisse dich so sehr :'(

Benutzeravatar
Schuggi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3284
Registriert: 15.10.2011 03:17
Vorname: Schuggi
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hinter 3 Tannen
Kontaktdaten:

Re: Sorgen um meine Minka "Motte"

Beitragvon Schuggi » 27.09.2014 21:02

Die haben Dich sehr wahrscheinlich angelogen um Zeit zu schinden
nach dem ganzen Mist den die verzapft haben, womöglich wollten
die es sogar noch vertuschen was aber nicht mehr ging weil Du
im Rosengarten angerufen hast.


Du hast es Minka sehr schôn gemacht, es wird ihr gefallen wenn
sie runter schaut...
ich wúnsche dir viel Kraft um alles zu úberwinden.

@Mrs.Spock was ist Sternenhimmel?
Bild
Wenn man das Unmögliche ausgeschlossen hat, muss das was übrig
bleibt, wie unwahrscheinlich es auch wirken mag, die Wahrheit sein...


Benutzeravatar
Mrs Spock
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3144
Registriert: 04.04.2008 14:16
Vorname: Silke
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Sonnenscheinheim für hilfsbedürftige Sumpfdrachen

Re: Sorgen um meine Minka "Motte"

Beitragvon Mrs Spock » 28.09.2014 13:16

@ Schuggi: Sternenhimmel machen ebenfalls wie Rosengarten Tierbestattungen

http://www.tierbestattung-sternenhimmel.de/ueber-uns/nordhausen/
Bild
Liebe Grüße von Silke mit Linus und Robbie und den Sternchen Pebbles und Röschen

Benutzeravatar
Schuggi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3284
Registriert: 15.10.2011 03:17
Vorname: Schuggi
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hinter 3 Tannen
Kontaktdaten:

Re: Sorgen um meine Minka "Motte"

Beitragvon Schuggi » 29.09.2014 01:04

Mrs Spock hat geschrieben:@ Schuggi: Sternenhimmel machen ebenfalls wie Rosengarten Tierbestattungen

http://www.tierbestattung-sternenhimmel.de/ueber-uns/nordhausen/


Danke, die kannte ich noch nicht....
Bild
Wenn man das Unmögliche ausgeschlossen hat, muss das was übrig
bleibt, wie unwahrscheinlich es auch wirken mag, die Wahrheit sein...

Benutzeravatar
steffinchen
Experte
Experte
Beiträge: 333
Registriert: 12.01.2010 20:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hamburg

Re: Sorgen um meine Minka "Motte"

Beitragvon steffinchen » 24.10.2014 06:32

Gestern war es 2 Monate her :'(
Denn dir gehört mein Herz ja, dir gehört mein Herz von heute an für alle Ewigkeit
Dir gehört mein Herz, nun bist du hier bei mir, denn dir gehört mein Herz
nur dir !!! Ich liebe dich meine Süsse " MOTTE" Maus - Feb. 1996 - 23.08.2014


Ich vermisse dich so sehr :'(

Hollyleaf
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4399
Registriert: 24.07.2013 15:47
Vorname: Melanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Speyer

Re: Sorgen um meine Minka "Motte"

Beitragvon Hollyleaf » 24.10.2014 08:15

Lass dich drücken :(
Wie geht es dir im Moment?

Benutzeravatar
Ronjasräubertochter
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7864
Registriert: 28.02.2006 11:24
Vorname: Silvie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: am popo der welt mühlheim a.d ruhr
Kontaktdaten:

Re: Sorgen um meine Minka "Motte"

Beitragvon Ronjasräubertochter » 24.10.2014 10:47

:cry: :cry: :s2450:
*lass dich ganz lieb drücken*
Bild
Freunde die keine Freunde sind lass sie ziehen auch wenn es weh tut !

Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Sorgen um meine Minka "Motte"

Beitragvon LaLotte » 24.10.2014 19:39

Ich drück dich mal Bild
Liebe Grüße
Dagmar

Benutzeravatar
steffinchen
Experte
Experte
Beiträge: 333
Registriert: 12.01.2010 20:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hamburg

Re: Sorgen um meine Minka "Motte"

Beitragvon steffinchen » 24.10.2014 21:20

Danke, ihr seit alle so lieb!

Mir geht's gut, danke der Nachfrage!
Bin am Wohnung ausräumen, ich ziehe mit meinem Freund zusammen!

Jeden Morgen und Abend gehe ich zu Motte, rede mit ihr! Sag ihr das ich sie lieb habe!!

Heute habe ich das restliche Futter von ihr verkauft! Tat super weh, aber ich kann doch damit nichts mehr anfangen....

Ich vermisse sie sehr!
Denn dir gehört mein Herz ja, dir gehört mein Herz von heute an für alle Ewigkeit
Dir gehört mein Herz, nun bist du hier bei mir, denn dir gehört mein Herz
nur dir !!! Ich liebe dich meine Süsse " MOTTE" Maus - Feb. 1996 - 23.08.2014


Ich vermisse dich so sehr :'(

Hollyleaf
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4399
Registriert: 24.07.2013 15:47
Vorname: Melanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Speyer

Re: Sorgen um meine Minka "Motte"

Beitragvon Hollyleaf » 24.10.2014 22:09

Das glaube ich dir :( Sie wird immer bei dir sein.
Und wer weis, vllt kannst du irgendwann dein Herz für eine weitere Katze öffnen :kiss:

Benutzeravatar
Fränkie
Senior
Senior
Beiträge: 55
Registriert: 18.08.2014 15:35
Vorname: Franky
Geschlecht: männlich
Wohnort: Hildesheim, Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Sorgen um meine Minka "Motte"

Beitragvon Fränkie » 04.11.2014 16:20

Hallöchen *steffinchen* :)
Ich bin mal so frei/frech ;) :
Wollte mal nach fragen wie es dir geht ?!
(Obwohl es ja eigendlich eine dumme Frage ist ! )
Wenn ich richtig gelesen habe, bist du ja gerade mit deinem Freund
zusamen gezogen !
Nun, ich hoffe sehr das Er und die Umzugsaktion dich ein wenig
ablenken konnten/können und wünsche dir in sofern auch weiterhin alles Liebe :)
Gruß, Fränky & Co :)
Lg. Timo, Babba & Dosi Franky
Bild
http://www.repage.de/member/frankosxp/

Benutzeravatar
steffinchen
Experte
Experte
Beiträge: 333
Registriert: 12.01.2010 20:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hamburg

Re: Sorgen um meine Minka "Motte"

Beitragvon steffinchen » 23.11.2014 22:28

Hallo Fränkie, lieb das du fragst!

Mir geht es so lala! Viel passiert in der letzten Zeit..
Vor zwei Wochen ging es los..Schmerzen im Bauch und Flankenbereich...abgeholt vom Krankenwagen, ab ins KH! Dirt stellte man fest das ich Nierensteine habe, die aber fest sitzen in der Harnblase! Nierenkoliken ohne Ende ..hing immer am Tropf! Letztendlich wurde ich vor einer Woche operiert..mir wurde ein Stent/DJ Schiene in die Harnröhre gesetzt! Damit kein Nierenstau mehr kommt...am 19.12 werde ich dann das zweite mal operiert, da wird dann die Schiene wieder raus geholt mit dem Stein! Nun bin ich wieder zu Hause....

In einem leeren "noch zu Hause" denn ich bin immer noch im Umzugsstress :'( Darf ja auch nix machen!

Gestern habe ich die Urne von Motte eingepackt damit die nicht untergeht!

Wie die zeit rennt... 3 Monate ist es heute schon her ...

...ich vermisse sie sehr!

Wie geht es dir Fränkie? Und alle anderen ??
Denn dir gehört mein Herz ja, dir gehört mein Herz von heute an für alle Ewigkeit
Dir gehört mein Herz, nun bist du hier bei mir, denn dir gehört mein Herz
nur dir !!! Ich liebe dich meine Süsse " MOTTE" Maus - Feb. 1996 - 23.08.2014


Ich vermisse dich so sehr :'(



Zurück zu „Senioren“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste