Cookie, matt, träge, antriebslos, Durchfall Lymphdrüsenkrebs

Alles über ältere Katzen

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
Katzelotte
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5834
Registriert: 24.08.2008 14:55
Vorname: Claudia
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Viva Colonia

Re: Cookie, matt, träge, antriebslos, Durchfall - Darmentzün

Beitragvon Katzelotte » 05.05.2013 12:03

Liebe Sonja,

ich greife die "Bauspeicheldrüsenentzündung" noch mal auf und berichte, wie der Verlauf bei Elli war:

Es fing damit an, dass sie das Futter "verweigerte". Sie ging immer wieder hin, wollte auch. Schnupperte jedoch nur daran, leckte evtl. vereinzelt und ging wieder weg.
Die nächste Stufe war, dass sie immer ruhiger wurde. Doch nicht so, dass man denken könnte, sie wäre krank.

Der TA tippte zunächst auf Mageninfekt und gab auch Medis. Doch sie halfen nicht. Cortison ging bedingt für ein paar Tage gut. So hatte sie zumindest wieder was gefressen. Im Blut war der Enzündungswert auch erhöht, dort jedoch noch keinen Hinweis auf Bauchspeicheldrüse.

Doch wie das Cortison abklang, fing die Appetitlosigkeit wieder an.

Der nächste Schritt war, dass sie anfang, sich zu übergeben. Allerdings nur weisslichen Schaum und dass mehrmals am Tag. Am dritten Tag des "Spuckens" war Blut mit drin.

Wir sind dann sofort zum TA.

Er hat dann letztendlich festgestellt, dass es eine Entzündung der Bauspeicheldrüse war, nachdem er sie aufgeschnitten hat. Das mutete sehr radikal an, doch er hat es GsD gemacht. Er hat dann die betroffenen Organe mit AB "eingerieben". Es war wirklich nicht toll, doch das hat ihr geholfen. Zwei Wochen später war sie wieder die "Alte".

Ich drücke ganz doll die Daumen, dass ihr bald Gewissheit habt, was es ist. Denn dann könnte ihr anfangen, gezielt zu behandeln.
Liebe Grüße Claudia mit Sami sowie immer in meinem Herzen: Lucky, Elli und Mogli


Benutzeravatar
SONJA
Admin
Beiträge: 17528
Registriert: 23.08.2005 10:18
Vorname: Sonja
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München, Bayern
Kontaktdaten:

Re: Cookie, matt, träge, antriebslos, Durchfall - Darmentzün

Beitragvon SONJA » 05.05.2013 19:38

Vielen lieben Dank für eure Beiträge. Ich finde das Blutbild gerade nicht, ich weiss überhaupt nicht mehr, ob TLI gemacht wurde oder nicht :?
Lipase-Werte waren damals auf jeden Fall ganz normal, das weiss ich noch. Leukozyten waren erhöht, MCHC und Monozyten auch.

Inzwischen frisst sie GSD wieder kleine Häppchen (Gastro-Futter) und morgen früh geht's natürlich zum TA, da werden wir das mit der Bauchspeicheldrüse
nochmal aufgreifen.

Danke!


lg
sonja
...

Benutzeravatar
Katzelotte
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5834
Registriert: 24.08.2008 14:55
Vorname: Claudia
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Viva Colonia

Re: Cookie, matt, träge, antriebslos, Durchfall - Darmentzün

Beitragvon Katzelotte » 05.05.2013 20:18

Ich drück Euch für morgen die Daumen.

Schön, dass Cookie wieder ein paar Häppchen frist.
Liebe Grüße Claudia mit Sami sowie immer in meinem Herzen: Lucky, Elli und Mogli

Benutzeravatar
Miracle
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1421
Registriert: 29.08.2005 20:41
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Südlich der Milchstraße ;-)
Kontaktdaten:

Re: Cookie, matt, träge, antriebslos, Durchfall - Darmentzün

Beitragvon Miracle » 05.05.2013 20:36

Hier sind auch Daumen und Pfoten weiterhin gedrückt :s1958:

Hoffentlich kann der TA feststellen an was es liegt, damit man eine Behandlungsmöglichkeit finden kann.
Es ist so schlimm, wenn man nicht weiß wie man helfen soll/kann.
Astrid und
Bild

Benutzeravatar
sabina
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 7361
Registriert: 12.10.2006 19:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz

Re: Cookie, matt, träge, antriebslos, Durchfall - Darmentzün

Beitragvon sabina » 05.05.2013 21:31

auch meine daumen sind fest gequetscht!!!
schön, dass die maus wenigstens etwas gefressen hat :)
Liebe Grüsse Sabina mit Morpheus und Aragon
und Cosmo und Victoria immer im Herzen

Ohne Katzen hört meine Welt auf, sich zu drehen


Benutzeravatar
Elvira und Annika
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1977
Registriert: 23.12.2009 21:31
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Blankenheim

Re: Cookie, matt, träge, antriebslos, Durchfall - Darmentzün

Beitragvon Elvira und Annika » 05.05.2013 21:39

Ich drück euch auch ganz ganz fest die Daumen :s1958:

Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Cookie, matt, träge, antriebslos, Durchfall - Darmentzün

Beitragvon LaLotte » 05.05.2013 22:14

Wie gut, dass Cookie wieder ein wenig frisst!
Ich drücke die Daumen, dass ihr bei der Diagnose morgen weiter kommt :s1958:
Liebe Grüße
Dagmar

Benutzeravatar
saosd
Junior
Junior
Beiträge: 37
Registriert: 28.04.2013 17:51

Re: AW: Cookie, matt, träge, antriebslos, Durchfall - Darmen

Beitragvon saosd » 06.05.2013 09:33

Hallo liebe Sonja,

Ich bin gerade auf den Thread hier gestoßen. Ich drücke auch ganz fest die Daumen das alles gut geht beim TA und das es Cookie auch schnell wieder besser geht.

LG saosd

Von mir getippt

Benutzeravatar
Alekta
Experte
Experte
Beiträge: 394
Registriert: 29.09.2012 17:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Niederbayern

Re: Cookie, matt, träge, antriebslos, Durchfall - Darmentzün

Beitragvon Alekta » 06.05.2013 16:50

Auch meine Daumen sind gedrückt und hoffe, dass es dem kleinen Schatz bald besser geht.
Viele Grüße
Sonja

Benutzeravatar
SONJA
Admin
Beiträge: 17528
Registriert: 23.08.2005 10:18
Vorname: Sonja
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München, Bayern
Kontaktdaten:

Re: Cookie, matt, träge, antriebslos, Durchfall - Darmentzün

Beitragvon SONJA » 18.05.2013 08:31

Hallo,

wir haben nun eine Diagnose :( Lymphdrüsenkrebs (malignes Lymphom, blastisch), in einen recht fortgeschrittenem Stadium. :cry:
Sie ist seit gestern stationär in der Tierklinik, da sie die letzten Tage gar nicht mehr gefressen hat und
sehr schwach war.

Erst Pumba, jetzt sie :-( Es ist zum verrückt werden! Und auch zum verrückt werden ist, dass wir
die Diagnose erst jetzt, 3 Monate später haben. Diese 3 Monate hätten wir auch "schöner" haben können.

Jetzt bleibt uns nur noch, ihr die letzte Zeit so schön wie möglich zu gestalten. Dazu muss sie erstmal
das Fressen anfangen, dann kann sie wieder nach Hause. Das entscheiden wir täglich mit der Tierklink.

Also drückt Cookie bitte fest die Daumen, dass sie heute oder morgen - einfach sehr bald - nach Hause kann...

lg
sonja
...

Benutzeravatar
spike
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1862
Registriert: 29.09.2005 08:41
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bedburg-Hau
Kontaktdaten:

Re: Cookie, matt, träge, antriebslos, Durchfall Lymphdrüsenk

Beitragvon spike » 18.05.2013 08:49

Hallo Sonja und Hotti,

ich habe immer still mitgelesen und verfolgt wie es um Cookie steht.

Es tut mir sehr leid das es jetzt diese Diagnose zutage kommt.
Macht ihr noch ein paar schöne Tage.
Wir drücken alle die Daumen das sie so schnell wie möglich aus der TK kommt.

Sabine
'Für blinde Seelen sind Katzen ähnlich. Für Katzenliebhaber ist jede Katze, von Anbeginn an, absolut einzigartig.


http://www.bkh-von-krohne-kleve.de

Benutzeravatar
SONJA
Admin
Beiträge: 17528
Registriert: 23.08.2005 10:18
Vorname: Sonja
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München, Bayern
Kontaktdaten:

Re: Cookie, matt, träge, antriebslos, Durchfall Lymphdrüsenk

Beitragvon SONJA » 18.05.2013 10:18

Danke, Sabine! Das werden wir tun...

Gerade mit der Stationstierärztin telefoniert:

Cookie ist munter und darf auf jeden Fall heute nach Hause.

Um 12.00h haben wir einen Termin, in dem wir dann die ganzen Medis usw. bekommen
und sie abholen können.

MUNTER :s1942:

Wenn ich ein Wort für Cookie in den letzten Tagen nicht verwendet hätte, dann ist es munter.
Das Cortison und die anderen Medikamente scheinen also gut anzuschlagen. GSD!
Ich hatte wirklich Angst, dass sie gar nicht mehr nach Hause kann, so wie sie gestern "beieinander" war.

In unserer Sorge haben wir seit 6.00h die Wohnung gewienert - irgendwo muss man ja hin, mit seinem
Wahnsinn und ablenken muss man sich auch...

lg
sonja
...

Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Cookie, matt, träge, antriebslos, Durchfall Lymphdrüsenk

Beitragvon LaLotte » 18.05.2013 10:26

Ach Sonje, es tut mir so leid, dass ihr jetzt schon wieder in so einer furchtbaren Situation steckt :(
Klar, keine Diagnose zu haben ist auch doof, aber es musste doch nicht diese Diagnose sein...

Ich freu' mich total, dass die Medis gut anschlagen und es Cookie so gut geht, dass sie wieder nach Hause kann :D
So soll es nun gaaanz lange bleiben :s1958: :s1958: :s1958:
Liebe Grüße
Dagmar

Benutzeravatar
ulze
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 819
Registriert: 21.09.2011 00:06
Vorname: Ulrike
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Oberfranken
Kontaktdaten:

Re: Cookie, matt, träge, antriebslos, Durchfall Lymphdrüsenk

Beitragvon ulze » 18.05.2013 10:49

oh ich hab immer mal reingeschaut aber jetzt sowas.....das tut mir leid.....aber wenn es jetzt wenigstens wieder etwas besser geht, ist ja schon was.
Ich wünsche euch noch eine lange und schöne gemeinsame Zeit!!
Liebe Grüße von Uli & Tapsi

Benutzeravatar
Scrat
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 8219
Registriert: 25.10.2006 19:04
Vorname: Christine
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Südtirol

Re: Cookie, matt, träge, antriebslos, Durchfall Lymphdrüsenk

Beitragvon Scrat » 18.05.2013 11:23

Liebe Sonja, lieber Heiner,

das ist ja schrecklich ! :(

Schön, dass Cookie wieder nach Hause kann. Hoffentlich kann sie noch viele schöne und schmerzfreie Tage erleben.
Christine mit Flauschis Cindy, Max, Wilbur und den Sternenkätzchen Luis, Minnie, Billie, Susi und Leo.

Freunde sind jene seltenen Menschen, die einen fragen, wie es einem geht - und dann auch die Antwort abwarten. (Autor/in unbekannt)



Zurück zu „Senioren“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste