Giulia und ihre CNI,...nun ist sie ein Engelchen :-°(

Alles über ältere Katzen

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Re: Giulia schon wieder in der TK :-(

Beitragvon Venezia » 13.07.2012 18:54

Ja ich hoffe das sie morgen auch etwas isst wenn ich da bin.
Wollte sie heute schon besuchen...aber ich war auf dem Schulfest meiner Kids..... :?

Bin gard am überlegen was ich ihr zum essen mitnehmen soll morgen?....
Sie war ja so mäkelig......
vielleicht von allem etwas.............. :lol: :s2453:
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild


Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Giulia schon wieder in der TK :-(

Beitragvon LaLotte » 13.07.2012 19:55

Guck mal, was du ihr Leckeres einpackst :wink: Bestimmt wird sie was fressen, wenn du bei ihr bist und es ihr - zur Not von Hand - gibst :s1957:
Schön, dass der Kreatinin schon etwas runter gegangen ist. Hoffentlich geht es jetzt schnell noch weiter runter, damit die Süße bald wieder nach Hause kann!
Der Blaseninfekt ist sicher auch bald ausgestanden.
Gute Besserung weiterhin :s2445:
Liebe Grüße
Dagmar

Benutzeravatar
sabina
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 7361
Registriert: 12.10.2006 19:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz

Re: Giulia schon wieder in der TK :-(

Beitragvon sabina » 13.07.2012 20:41

ah, das tönt ja schon besser 8)
klar ist es schrecklich, dass sie noch bleiben muss, aber das krea ist gesunken, freu :D
und das wird auch weiter sinken, dafür ist sie ja da :wink:
und dass sie nicht frisst, ist irgendwie klar; erst die übelkeit durch die hohen nierenwerte und dann die fremde umgebung. sie wird sicher etwas habbern, wenn du sie besuchen gehst.
weiterhin schnellste und beste besserung für die arme maus :s1958:
Liebe Grüsse Sabina mit Morpheus und Aragon
und Cosmo und Victoria immer im Herzen

Ohne Katzen hört meine Welt auf, sich zu drehen

Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Re: Giulia schon wieder in der TK :-(

Beitragvon vilica65 » 13.07.2012 21:27

wie sieht eigentlich UREA aus...ist die mit CREA auch angestiegen...oder nur CREA ?
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna

Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Re: Giulia schon wieder in der TK :-(

Beitragvon Venezia » 14.07.2012 16:04

Komme aus der TK....
Gulia leidet, war ja klar....
sie hat auch noch so nen blöden Trichter an, weil sie versucht sich die Zugänge rauszureißen.... :(

Sie lag im Clo als ich kam, Futetr hat sie nicht angerührt.
Ich hab ihr daheim Hühnchen gekocht, viel und 3 versch. andere Beutel/Dose mitgenommen....
sie schlabberte lediglich etwas "Brühe"..... :?
Den Kragen haben wir ihr abgemacht solang ich da war......sie schnurrte gleich und legte sich auf meinen Schoss.

Die TÄ meinte sie darf morgen auf alle Fälle heim....dann schaun wir mal wie sich sich entwickelt....
Die Werte werden morgen nochmals gemessen....., dann je nachdem wie diese ausfallen wird mir erklärt wie ich selbst zuhause Infundieren kann....*weia*(hab danach gefragt!)
Auf einen Versuch kommt es drauf an.....so sieht es die TÄ auch.

Ja und die Blasengeschichte ist eher "nebensächlich", die haben wir schnell im Griff meinte die TÄ.
Mir ist bei Giulia heute aufgefallen wie sie manchmal mit den Barthaaren so "wackelt", als wären es die Nerven....wißt Ihr was ich meine?
Was ist das??
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild


Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Giulia schon wieder in der TK :-(

Beitragvon LaLotte » 14.07.2012 16:33

Arme Giulia, es tut mir leid, dass sie es so schwer nimmt, in der Klinik sein zu müssen.
Ich drück' die Daumen, dass die Werte morgen gut ausfallen, so dass keine Infusionen mehr nötig sind. Und wenn doch: du packst das ganz sicher!
Was du mit den Schnurrhaaren meinst, weiß ich leider nicht...
Liebe Grüße
Dagmar

Jones
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2073
Registriert: 06.01.2012 19:01

Re: Giulia schon wieder in der TK :-(

Beitragvon Jones » 14.07.2012 17:15

Du meinst vlt so, als würde sie zittern ??
Vlt ein Ausdruck der Freude dich zu sehen ?

Sorry, mir fällt dazu auch nichts anderes sein.

Aber sie ist ja offensichtlich auf dem Weg der Besserung, das ist doch prima.

Und die Infusion anzuschließen ist ganz einfach. Das bekommst du hin !!

Liebe Grüße
Silke
Liebe Grüße
Silke
Jones, Frosty und Lisa.
Mit Twister im Herzen ! 22.12.2011
In der Hoffnung, daß Frosty wieder nach Hause findet ! (vermisst seit dem 25.05.2012)
Und den besten Wünschen für Herzog! Er wurde am 17.03.2012 erfolgreich in ein neues Zu Hause vermittelt !

Benutzeravatar
Lalu1321
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3756
Registriert: 21.04.2009 11:24
Geschlecht: weiblich

Re: Giulia schon wieder in der TK :-(

Beitragvon Lalu1321 » 15.07.2012 13:32

Arme Gulia, ich wünsche gute Besserung und das sie schnell wieder bei euch ist Bild
Man kann nicht die Welt retten - nur seinen Beitrag dazu leisten

Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Re: Giulia schon wieder in der TK :-(

Beitragvon Mozart » 15.07.2012 14:24

Du schaffst es mit der Infusion. Bestimmt.
Wie geht es ihr heute? Weißt Du wie die anderen Nierenwerte sind?
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee

Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Re: Giulia schon wieder in der TK :-(

Beitragvon Venezia » 15.07.2012 14:31

So, Giuliaschätzle ist daheim.....*puuuh*

Ihre Werte sind noch etwas gesunken , aber immer noch zu hoch.
Sie lagen heute bei 390.....( zur Erinnerung, eingeliefert wurede sie mit 800, dann wars 1 Tag später auf 500 und heute eben 390)

Ich muß sie nun gut im Auge behalten...ob sie wieder isst und wie ihr Allgemeinbefinden ist.
Für die Blasengeschichte hab ich noch ein AB (Baytril) mitbekommen, dass ich ihr ab morgen 1 mal tägl. geben soll.

War heute wieder ne andere TÄ, sie zeigte mir dann wie das mit dem Infundieren geht....
Ich soll nun aber erstmals am Dienstag mit der behandelten TÄ reden, und Bericht erstatten wie es Giulia bis dahin geht.
Dann entscheiden wir ob ich zuhause infundieren soll.....evtl. ja alle paar Tage oder bei Bedarf, also wenn ich das Gefühl hab sie ist mal schlapp oder isst nicht so gut.......ca 100ml (Dauer ca 10 Min) meinte die TÄ heute.

Giulia hat daheim gleich mal ne Runde geschmust...geschnurrt, sie ist einfach froh wieder zuhause zu sein.
Dann hat sie alle Wasserstellen abgegrast und überall was getrunken :shock:
Gegessen hat sie aber leider nur ganz wenig..... :?

Christa, ne heute hab ich eher wenig mit der TÄ geredet.
Das mach ich lieber mit der behandelten TÄ am Dienstag.
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild

Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Re: Giulia schon wieder in der TK :-(

Beitragvon Mozart » 15.07.2012 14:51

Schön zu lesen, dass Guilia wieder bei Euch ist.
Dass sie viel trinkt, hängt mit den Nieren zusammen, weil ja der Flüssigkeitshaushalt nicht mehr im Gleichgewicht ist.
Kreatinin ist weiter gefallen - das ist eine gute Nachricht.

Ja frage mal den Doc, wie es jetzt weitergeht und wie die Behandlung aussieht.

Was den Appetit angeht, auch das kann mit den Nieren zusammenhängen. Sprich den Doc mal darauf an.
Vielleicht liegt eine Azidose vor, also zuviel Säure im Organismus (weil diese durch die Funktionseinschränkung der Nieren
nicht mehr ausgeschieden werden kann). Das führt zu Übelkeit und Appetitlosigkeit. Wenn die Nierendiät nicht ausreicht, und die solltest Du jetzt ausschließlich
füttern, oder ein Nafu mit Phospphatbinder, wenn Guilia die Nierendiät nicht mag, kann sich das bessern. Und man kann Symptome mit Medikamenten lindern.

Ich wünsche Euch von Herzen dass ihr das gut und schnell in den Griff bekommt.
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee

Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Re: Giulia schon wieder in der TK :-(

Beitragvon Venezia » 15.07.2012 15:02

Christa, ja das Nierendiätfutter mag sie grade gar nicht.....(vor der Zahn OP hat sie das ja gegessen) :?
Ich wäre grade froh wenn sie nur überhaupt irgendwas essen würde......
eben hab ich ihr 1 Rädle Putenwurst hingehalten....und schwupssss wars weg :shock:
Also...geht doch.......vielleicht raucht sie nur etwas Zeit um wieder richtig "anzukommen" daheim.

Ich werde jetzt mal noch heute abwarten....wenn sie immer noch nix isst von dem Nierenfutter werd ich es mal mit NF und Phosphatbinder versuchen.
Was genau soll ich da denn nehmen?
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild

Benutzeravatar
sabina
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 7361
Registriert: 12.10.2006 19:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz

Re: Giulia schon wieder in der TK :-(

Beitragvon sabina » 15.07.2012 16:32

ach schön, dass giulia endlich wieder bei euch sein darf :kiss:
und nierenwerte nochmals gesunken, das ist auch ganz toll!
ich glaube, du gibst ihr schon was gegen die übelkeit, gell? ist es ranitidin?
dann knutsch die süsse mal lieb von mir :D
Liebe Grüsse Sabina mit Morpheus und Aragon

und Cosmo und Victoria immer im Herzen



Ohne Katzen hört meine Welt auf, sich zu drehen

Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Re: Giulia schon wieder in der TK :-(

Beitragvon Venezia » 15.07.2012 16:49

Sabina.....ne .....gegen Übelkeit hab ich ihr bisher nichts gegeben...
.....Nux Vomica hätte ich da....
was ist Ranitidin ....? Das hab ich schon gehört...was das hier im Forum...oder sagtest Du das schonmal zu mir? :oops:

sie hat eben gegessen....jaaaaaaaaaaaa :2888:
Hab ihr biserl Diätfutter mit etwas normalem Nassfutter gemsicht...und obeendrauf Putenwurst gelegt.
Das hat sie alles gemampft!
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild

Benutzeravatar
MerleCat
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1701
Registriert: 11.12.2011 20:40
Geschlecht: weiblich

Re: Giulia schon wieder in der TK :-(

Beitragvon MerleCat » 15.07.2012 17:15

Das freut mich aber.Ich drück die Daumen dass es jetzt schnell wieder Bergauf geht. :wink:



Zurück zu „Senioren“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste