Giulia und ihre CNI,...nun ist sie ein Engelchen :-°(

Alles über ältere Katzen

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
Biene
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17309
Registriert: 16.11.2006 13:16
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Re: Giulia und ihre CNI, ihr geht es schlecht

Beitragvon Biene » 20.12.2014 21:07

Bei uns werden auch ordentlich die
Däumchen und die Pfötchen gedrückt!!

Ich hatte in letzter Zeit auch sehr viel Angst um Murphy.
War richtig abgemagert und kippte immer zu Seite :-( (Niereninsuffizienz).

Aber jetzt geht's ihm richtig gut und er nimmt immer weiter zu.
Giulia macht das Murphy jetzt einfach nach!! :kiss:

Bei uns hat MCP gegen Übelkeit geholfen. Seitdem frisst er mehr als die Kater.
Liebe Grüße- Biene und ihre ♥ Teppichflitzer ♥
Bild


Benutzeravatar
Mrs Spock
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3144
Registriert: 04.04.2008 14:16
Vorname: Silke
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Sonnenscheinheim für hilfsbedürftige Sumpfdrachen

Re: Giulia und ihre CNI, ihr geht es schlecht

Beitragvon Mrs Spock » 20.12.2014 21:46

Tut mir leid, dass es Giulia schlecht geht :( .

Ich hoffe, dass die Infusionen ihr helfen und sie wieder auf die Beine kommt!

Hat sie denn ein Lieblingsfutter? Sie wird ja sicher Nierenspezialfutter bekommen was selten von den kleinen Patienten wirklich gemocht wird. Aber es ist ja wichtig, dass sie frisst und bei Kräften bleibt. Ich habe Pebbles und Röschen in solchen Phasen ihr Lieblingsfutter gegeben (und auch mal Hipp Bio-Gläschen mit Hühnchen) und mit Ipakitine (Phosphatbinder) vermischt um es so für die Nieren zu "entschärfen".
Da es Giulia aber so schlecht geht, würde ich das aber definitiv vorher mit deinem TA abklären!

Fühl dich mal lieb gedrückt Iris.
Bild
Liebe Grüße von Silke mit Linus und Robbie und den Sternchen Pebbles und Röschen

Benutzeravatar
SONJA
Admin
Beiträge: 17528
Registriert: 23.08.2005 10:18
Vorname: Sonja
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München, Bayern
Kontaktdaten:

Re: Giulia und ihre CNI, ihr geht es schlecht

Beitragvon SONJA » 21.12.2014 00:49

Auch ich drücke für Giulia fest die Daumen :s1958:
...

Dieter
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2224
Registriert: 01.12.2011 23:14

Re: Giulia und ihre CNI, ihr geht es schlecht

Beitragvon Dieter » 21.12.2014 01:54

Noch ein paar Daumen sind gedrückt. :s1958: :s1958:

Benutzeravatar
biggi139
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 575
Registriert: 24.05.2012 20:22
Vorname: Brigitte
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin

Re: Giulia und ihre CNI, ihr geht es schlecht

Beitragvon biggi139 » 21.12.2014 06:25

Biene hat geschrieben:Bei uns werden auch ordentlich die
Däumchen und die Pfötchen gedrückt!!

Ich hatte in letzter Zeit auch sehr viel Angst um Murphy.
War richtig abgemagert und kippte immer zu Seite :-( (Niereninsuffizienz).

Aber jetzt geht's ihm richtig gut und er nimmt immer weiter zu.
Giulia macht das Murphy jetzt einfach nach!! :kiss:

Bei uns hat MCP gegen Übelkeit geholfen. Seitdem frisst er mehr als die Kater.


Hallo Biene,
bei meinem Kater sind die Nierenwerte auch erhöht, zusätzlich hat er eine Überfunktion der Schilddrüse. Ich stelle ihn gerade auf andere Tabletten ein und nun will er nicht mehr fressen.
Was ist MCP und wo bekomme ich es her?
Man trägt das vergangene Schöne nicht wie einen Stachel, sondern wie ein Geschenk in sich.


Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Re: Giulia und ihre CNI, ihr geht es schlecht

Beitragvon Venezia » 21.12.2014 09:26

Ich Danke Euch für die lieben Worte.....

Silke, Ich biete ihr alles an.....hauptsache sie frisst!!
Ja sie hat das RC Diätfutter.....normal, aber das verschmäht sie ja auch im Moment.

Hab ihr nun Recoaktiv Nierentonicum besorgt....übers Futter...und heut Früh hat sie ein wenig gefressen....*vorsichtigfreu*

Biggi...MCP Tropfen sind gegen Übelkeit und drosseln die Magensäure.
Aber ich bin da vorsichtig, die MCP Tropfen wurden letztes Jahr soviel ich weiß vom Markt genommen...da gab es irgendwas *michschwacherinnere*
http://www.lifeline.de/news/medizin-gesundheit/mcp-tropfen-gestoppt-das-sind-die-alternativen-id129213.html

Aber mir wurde noch SEB (Ulmenrinde) empfohlen. Das werd ich ihr jetzt geben.
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild

Benutzeravatar
biggi139
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 575
Registriert: 24.05.2012 20:22
Vorname: Brigitte
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin

Re: Giulia und ihre CNI, ihr geht es schlecht

Beitragvon biggi139 » 21.12.2014 09:50

Wo holst Du das? Hier hat das Center heute offen, sollte ich es in der Apotheke bekommen.
Man trägt das vergangene Schöne nicht wie einen Stachel, sondern wie ein Geschenk in sich.

Benutzeravatar
Miracle
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1421
Registriert: 29.08.2005 20:41
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Südlich der Milchstraße ;-)
Kontaktdaten:

Re: Giulia und ihre CNI, ihr geht es schlecht

Beitragvon Miracle » 21.12.2014 10:08

Hier werden auch Daumen und Pfoten gedrückt :s1958: :s1958: :s1958:
Astrid und
Bild

Benutzeravatar
biggi139
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 575
Registriert: 24.05.2012 20:22
Vorname: Brigitte
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin

Re: Giulia und ihre CNI, ihr geht es schlecht

Beitragvon biggi139 » 21.12.2014 10:10

Hallöchen, kannst Du mir sagen wo ich Ulmenrinde her bekomme? Mein Kater bricht sich heute die Seele aus dem Leib.
Man trägt das vergangene Schöne nicht wie einen Stachel, sondern wie ein Geschenk in sich.

Benutzeravatar
Bigi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1476
Registriert: 11.09.2005 16:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Jenseits vom Bodensee
Kontaktdaten:

Re: Giulia und ihre CNI, ihr geht es schlecht

Beitragvon Bigi » 21.12.2014 10:34

biggi139 hat geschrieben:Hallöchen, kannst Du mir sagen wo ich Ulmenrinde her bekomme? Mein Kater bricht sich heute die Seele aus dem Leib.



Die erhältst Du z. B. hier:

http://www.lillysbar.de/epages/61181519.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/61181519/Categories/%22Slippery%20Elm%20Bark/Ulmenrinde%22

Lieben Gruß

Bigi
Vielleicht wäre es gut, wenn die Welt von Katzen regiert würde. Dann gäbe es in den höchsten Ämtern endlich ausreichend Klugheit, Instinkt, Einfühlungsvermögen, Beharrlichkeit und Energie ! (Anna Magnani)

Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Re: Giulia und ihre CNI, ihr geht es schlecht

Beitragvon Venezia » 21.12.2014 11:04

...ja genau von dort hab ich es auch!

Gute Besserung deinem Süßen Biggi.
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild

Benutzeravatar
sabina
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 7361
Registriert: 12.10.2006 19:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz

Re: Giulia und ihre CNI, ihr geht es schlecht

Beitragvon sabina » 21.12.2014 12:52

ulmenrinde in grossem zeitlichen abstand zum fressen geben, sonst kann das futter nicht verwertet werden :wink:
am besten wird ulmenrinde über nacht gegeben, dann hat sie schön zeit zu wirken :wink: ansonsten mindestens 1 srunde abstand zwischen futter und ulmenrindengabe.
alternativ zu MCP und nux vomica wäre da noch ranitidin. das ist ein protonenhemmer (also gegen magensäure) :wink: der wirkstoff ist auch für menschen, das müsste der ta umrechnen auf giulias gewicht. kathrin ("lulu") hat ihrem herzkranken katzi ranitidin gegeben wegen dieser gemeinen stauungsgastritis bei herzerkrankungen. wenn ich mich richtig erinnere, eine vietel tablette alle 4 tage oder so...
besprich das doch mit deinem ta, ranitidin hilft sehr gut :wink:
Liebe Grüsse Sabina mit Morpheus und Aragon
und Cosmo und Victoria immer im Herzen

Ohne Katzen hört meine Welt auf, sich zu drehen

Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Re: Giulia und ihre CNI, ihr geht es schlecht

Beitragvon Venezia » 23.12.2014 20:47

Sagt mal...Cortison, wie ist es damit?
Ne Bekannte sagte mir eben ihre alte CNI kranke Mietz bekommt alle 4 Wochen eine Langzeitcortisonspritze und es geht ihr gut damit!
Habt Ihr da Erfahrungen...ist dies ein Versuch wert?
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild

Benutzeravatar
Katzelotte
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5834
Registriert: 24.08.2008 14:55
Vorname: Claudia
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Viva Colonia

Re: Giulia und ihre CNI, ihr geht es schlecht

Beitragvon Katzelotte » 23.12.2014 21:20

Das hab ich noch nie gehört. Doch kann ich mir vorstellen, dass das Cortison auch die Nieren belasten könnten.

Bei meinen Katzen hatte das SUC sehr gute Erfolge erzielt.
Liebe Grüße Claudia mit Sami sowie immer in meinem Herzen: Lucky, Elli und Mogli

Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Re: Giulia und ihre CNI, ihr geht es schlecht

Beitragvon Venezia » 28.12.2014 17:36

Ich werde morgen den letzten Gang mit meiner Kleinen gehn..........
mir zerreißt es das Herz..... :cry: :cry: :cry: :cry:
Ihr Zustand ist unverändert eher noch schlechter.
Sie frisst nun gar nichts mehr...trinkt nur ab und zu Wasser.
Ihre Zeit ist gekommen.....
Ich kann sie nicht länger leiden lassen......sie darf gehn. :cry:
Hab bis zuletzt gehofft sie würde einfach so einschlafen.....aber leider braucht sie meine Hilfe.

Ich bitte Euch denkt morgen an uns.... und schickt mir ganz ganz viel Kraft und Energie diesen Schritt zu gehen!
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild



Zurück zu „Senioren“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste