Giulia und ihre CNI,...nun ist sie ein Engelchen :-°(

Alles über ältere Katzen

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
Matzi
Experte
Experte
Beiträge: 380
Registriert: 28.01.2011 23:18
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Main-Kinzig-Kreis / Hessen

Re: Giulia und ihre CNI

Beitragvon Matzi » 09.01.2013 21:32

Hallo Iris, dann wünsche ich der Kleinen dass ihre Nierenwerte sich weiter stabilisieren.
Bild
Immer im Herzen bleiben: unser Kater Dicker und Katzen Mucki und Lissy
Lieben Gruß Christel
__________________
Katzen sind die rücksichtsvollsten und aufmerksamsten Gesellschafter, die man sich wünschen kann
(Pablo Picasso)


Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Giulia und ihre CNI

Beitragvon LaLotte » 09.01.2013 22:28

Ach Mist... :?
Ich drücke fest die Daumen, dass die Reduzierung des Fortekors und vor allem auch der SUC "Coctail" die gewünschte Wirkung erzielt :s1958:
Liebe Grüße
Dagmar

Benutzeravatar
Medi
Experte
Experte
Beiträge: 252
Registriert: 09.10.2012 21:49
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW Nähe Wuppertal

Re: Giulia und ihre CNI

Beitragvon Medi » 10.01.2013 13:17

Och Mann, die arme süße Schnuffelmaus :?

Wie hoch ist der Wert denn insgesamt? Das ist aber auch eine Mistkrankheit! :x

Alles alles Gute für die Kleine! :s2445:
Liebe Grüße von Medi

Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Re: Giulia und ihre CNI

Beitragvon Venezia » 13.01.2013 13:56

Giulia geht es heute nicht gut.
Sie hat gespuckt und mag nichts essen..... :(
Hoffe das sie morgen wieder besser beieinander ist.
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild

Benutzeravatar
Ronjasräubertochter
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7864
Registriert: 28.02.2006 11:24
Vorname: Silvie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: am popo der welt mühlheim a.d ruhr
Kontaktdaten:

Re: Giulia und ihre CNI

Beitragvon Ronjasräubertochter » 13.01.2013 14:07

armes schätzle :cry: :cry:
weiterhin gute besserung :kiss: :kiss: :s1958: :s1958: :s1958:
Bild
Freunde die keine Freunde sind lass sie ziehen auch wenn es weh tut !


Benutzeravatar
sabina
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 7361
Registriert: 12.10.2006 19:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz

Re: Giulia und ihre CNI

Beitragvon sabina » 13.01.2013 15:07

ach mensch, das tut mir leid :(
ich nehme an, giulia bekommt schon regelmässig etwas gegen ihre übelkeit
ich weiss nicht, aber vielleicht wäre ulmenrinde noch eine zusätzliche option? ich hab das auch bestellt für morpheus, der wieder mit seiner magensäure zu kämpfen hat (leerkauen und erbrechen von klarer flüssigkeit)...
gute besserung dem mäusle!
Liebe Grüsse Sabina mit Morpheus und Aragon
und Cosmo und Victoria immer im Herzen

Ohne Katzen hört meine Welt auf, sich zu drehen

Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Re: Giulia und ihre CNI

Beitragvon Venezia » 13.01.2013 16:25

Nux Vomica geb ich ihr, aber ich hab das gefühl es bringt nix... :?

Ulmenrinde.....hm...
Hab ich sogar hier...meinst das kann ich versuchen?
Aber wie gibt man das? Auch übers Futter?
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild

Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Re: Giulia und ihre CNI

Beitragvon Venezia » 13.01.2013 16:28

ah...hab was gefunden.
http://www.diekatzenbarfbarpage.de/14012.html
Danke Sabina...ich werd das auf alle Fälle versuchen.

Ich weiß gar nicht mehr warum ich die Ulmenrinde mal gekauft hab...?*grübel*
egal.....werd ihr das gleich mal geben
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild

Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Giulia und ihre CNI

Beitragvon LaLotte » 13.01.2013 16:41

In der Infothek habe wir auch was über Ulmenrinde

Ich hoffe auch, dass es Giulia morgen wieder besser geht! :(
Ihr habt ja das Fortekor reduziert, d.h., es kann von den Nieren oder auch vom Herzen kommen.

Gute Besserung, Süße :s2445:
Liebe Grüße
Dagmar

Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Re: Giulia und ihre CNI

Beitragvon Venezia » 13.01.2013 16:45

Ja das komische ist, seit ich reduziert hab isst sie wieder weniger.
Ob es damit zusammen hängen kann?
Oder ist es einfach ne Umstellungssache, und es dauert ein wenig..... :?
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild

Benutzeravatar
Khitomer
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7570
Registriert: 04.03.2008 10:58
Wohnort: Dänemark

Re: Giulia und ihre CNI

Beitragvon Khitomer » 13.01.2013 16:51

Ulmenrinde ist sicher gut in Giulias Fall. Ich hoffe, du hast deinen Link bis ganz zu Ende gelesen - da steht auch, in Kurzform, dass Ulmenrinde auch Medikamente adsorbiert und so ihre Wirkung aufhebt. Darum nie Ulmenrinde und Medis zusammen geben. Die angegebene Wartezeit von ½ Stunden finde ich sogar noch zu kurz. Ich würde sicherheitshalber 1 bis 2 Stunden Abstand zwischen der Gabe von Medis und Ulmenrinde in beiden Richtungen halten.

Gute Besserung der süssen Maus.
Liebe Grüsse, Khito
Bild
Katzen hinterlassen Spuren in deinem Herzen...

Benutzeravatar
sabina
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 7361
Registriert: 12.10.2006 19:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz

Re: Giulia und ihre CNI

Beitragvon sabina » 13.01.2013 16:52

vielleicht hattest du sie mal für micky gekauft...
wenn das nux vomica nicht (mehr) wirkt, würde ich dir wirklich ranitidin empfehlen :wink: das ist ein magensäurebinder (auch für menschen) und kann aber für katzis dosiert werden. lucy, das herzkranke katzi von katrin ("lulu"), bekommt das und frisst seither viel besser. herzkranke katzis leiden ja leider oft unter dieser stauungsgastritis, denen ist auch chronisch übel wie bei der CNI. ich glaube, lucy bekommt 1/8 ranitidin alle paar tage, aber ohne gewähr...schreib ihr doch eine pn und frag katrin nach der dosierung, wobei es sicher noch auf das ungefähre gewicht des katzis ankommt.
das wäre für giulia sicher auch angenehm, wenn du nur alle paar tage etwas eingeben müsstest.
bei cosmo wirkte das nux am schluss auch immer weniger (er hatte massivste stauungsgastritis) :( versuch das ranitidin als langzeit-übelkeitsbekämpfung und die tolle ulmenrinde bei "bedarf" :D
toi toi toi!
Liebe Grüsse Sabina mit Morpheus und Aragon

und Cosmo und Victoria immer im Herzen



Ohne Katzen hört meine Welt auf, sich zu drehen

Benutzeravatar
sabina
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 7361
Registriert: 12.10.2006 19:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz

Re: Giulia und ihre CNI

Beitragvon sabina » 13.01.2013 16:54

ich bin zwar nicht der nieren"spezialist", aber ich hätte das fortekor weiter gegeben!
vielleicht setzt du das (mit rücksprache mit deiner tä) wieder ein. es macht für mich keinen sinn, ein nierenmittel abzusetzen bei CNI
Liebe Grüsse Sabina mit Morpheus und Aragon

und Cosmo und Victoria immer im Herzen



Ohne Katzen hört meine Welt auf, sich zu drehen

Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Re: Giulia und ihre CNI

Beitragvon Venezia » 13.01.2013 17:07

Sabina, sie bekommt es schon noch, das Fortekor, aber nun nur noch 1 mal tägl.
Vorher gab ich es Früh und Abend, jeweils eine halbe Tablette.
Nun bekommt sie nur noch morgens eine halbe.

Ranitidin, ja das hab ich auch schon wo gelesen...kann sein in einem Beitrag von Dir?
Werd es bei der TÄ mal ansprechen.....Danke!

Die Ulmenrinde hab ich ihr eben gegeben, freiwillig hat sie natürlich nicht getrunken...habs probiert, hätte ja sein können... :lol: :roll: Hab es dann in eine Spritze aufgezogen.....und ihr verabreicht.
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild

Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Re: Giulia und ihre CNI

Beitragvon Venezia » 07.02.2013 20:04

Giulia war heute auch mit in der TK, ich ließ nochmals ihre Werte checken..
Sie hatte vor ca 4/5 Wochen 3,7 Krea, das ist auf 3,4 gesunken.
Wenigstens hier eine gute Nachricht.

Giulia tobte wie eine Hyäne beim TA. Es war dieselbe TA Helferin bei der sie schonmal austickte :shock:
Ich dacht mir noch...ohoh als ich sah dass sie wieder hilft.Außerdem war es auch eine andere TÄ.(unsere war noch im OP)
Und wie sie Giulia festhält :shock: , das konnte nicht gut gehn...
Und mir gefällt Ihre Art und Weise überhaupts nicht :evil:
Gottlob reichte es grad so um Blut zu nehmen...dann raste Giulia davon...überall spritzte das Blut :shock:

Sollte diese Helferin beim nächsten Mal wieder dabei sein werd ich was sagen.....kann man doch, oder? :oops:
Ich glaube Giulia hat sich das gemerkt, und tobte deshalb wieder so.
Die letzten male ging da nämlich viel besser...da waren es andere Helferinnen.
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild



Zurück zu „Senioren“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste