Monty braucht Licht - Bewegungsmelder?!

Alles über ältere Katzen

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
Schuggi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3284
Registriert: 15.10.2011 03:17
Vorname: Schuggi
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hinter 3 Tannen
Kontaktdaten:

Monty braucht Licht - Bewegungsmelder?!

Beitragvon Schuggi » 27.04.2012 09:25

Da mein Monty nicht mehr so gut
sehen kann habe ich in den Räumen
ohne Lichteinfall (Flur & Bad)
24 Std. das Licht angeschaltet, trotz
Energiesparlampen hat sich das in
den letzten 7 Monaten auf der gestern
eingetroffenen Jahresabrechnung der
Stadtwerke bemerkbar gemacht, wie
sagt man doch „es läppert sich zusammen“!

Jetzt denke ich über Bewegungsmelder nach,
hat jemand damit Erfahrung, und falls ja
muss ich auf etwas bestimmtes achten oder
kann jemand etwas empfehlen? Ich habe
in diesem Punkt absolut keine Erfahrung
und wäre über jeden Tipp/Rat sehr dankbar.
Bild
Wenn man das Unmögliche ausgeschlossen hat, muss das was übrig
bleibt, wie unwahrscheinlich es auch wirken mag, die Wahrheit sein...


Benutzeravatar
IschliebäKatzen
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1751
Registriert: 31.05.2009 20:40
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Re: Monty braucht Licht - Bewegungsmelder?!

Beitragvon IschliebäKatzen » 27.04.2012 09:32

Warum machst Du Licht? Wenn der Kater langsam weniger sehen kann, dann entwickeln sich doch die anderen Sinne besser und er wird trotzdem alles finden. Denk doch an Blinde Katzen. Die finden auch alles. Aber wirklich alles. :D
Katzen hinterlassen Spuren in unserem Leben.
Für eine Zeit, halt ich Eure Pfötchen fest, aber Eure Herzen, mein Leben lang.
Zur Erinnerung an Lilly-Mimi (kleine Puschimaus 01.07.2009 - 27.05.2018) Samson (ca. 6-7 J.) Othello (8 J.) Donald (21 J.) Pamina (13 J.) und Pauli (2 J.). Ich werde Euch nie vergessen

Benutzeravatar
Schuggi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3284
Registriert: 15.10.2011 03:17
Vorname: Schuggi
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hinter 3 Tannen
Kontaktdaten:

Re: Monty braucht Licht - Bewegungsmelder?!

Beitragvon Schuggi » 27.04.2012 09:42

IschliebäKatzen hat geschrieben:Warum machst Du Licht? Wenn der Kater langsam weniger sehen kann, dann entwickeln sich doch die anderen Sinne besser und er wird trotzdem alles finden. Denk doch an Blinde Katzen. Die finden auch alles. Aber wirklich alles. :D


Es geht darum etwas zu finden...
das Problem liegt darin das Monty
durch die Einschränkung sich beim
springen im Dunkel verschätzt, d.h.
ohne Licht stürzt er öfter ab mit Licht nicht.

Ich habe ihm schon div. Hühnerleiter
gebaut, aber vom WC Deckel zum
Waschbecken funktioniert das nicht,
und beim letzten Sturz hat er sich
leider den Schwanz geprellt.

Und so lange ich ihm mit Licht helfen
kann möchte ich das auch tun…
Bild
Wenn man das Unmögliche ausgeschlossen hat, muss das was übrig
bleibt, wie unwahrscheinlich es auch wirken mag, die Wahrheit sein...

witosoto
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1261
Registriert: 09.12.2011 17:07
Wohnort: Nds

Re: Monty braucht Licht - Bewegungsmelder?!

Beitragvon witosoto » 27.04.2012 10:36

Eigentlich tut es da jeder handelsübliche Bewegungsmelder aus dem Baumarkt. Hauptsache Du hast jemanden der ihn auch einbauen kann.
Ich bin mir da jetzt nicht sicher. aber es gibt, glaube ich, auch welche mit eigener Lichtquelle und eben batteriebetrieben.

Benutzeravatar
Katzelotte
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5834
Registriert: 24.08.2008 14:55
Vorname: Claudia
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Viva Colonia

Re: Monty braucht Licht - Bewegungsmelder?!

Beitragvon Katzelotte » 27.04.2012 11:01

Hallo Schuggi,

wie wäre es denn mit stromsparenden Nacht-(Schlummer)lichtern. Die steckt man in die Steckdose und geben ein angenehmes Licht ab.

Schau mal hier:
http://www.amazon.de/Hartig-Helling-BWL-200-Bewegungsmelder/dp/B000NVSKXK/ref=sr_1_14?s=lighting&ie=UTF8&qid=1335517187&sr=1-14

Diese gibt es auch mit Bewegungsmelder.
Liebe Grüße Claudia mit Sami sowie immer in meinem Herzen: Lucky, Elli und Mogli


Benutzeravatar
Schuggi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3284
Registriert: 15.10.2011 03:17
Vorname: Schuggi
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hinter 3 Tannen
Kontaktdaten:

Re: Monty braucht Licht - Bewegungsmelder?!

Beitragvon Schuggi » 27.04.2012 11:19

@Katzelotte
die normalen habe ich in den anderen
Räumen, wusste gar nicht das es die
bewegungstechnisch gibt...das ist in
jedem Fall eine Option...
Flur hat keine Steckdose das habe ich
mit einem Verlängerungskabel hinter
dem Schrank und einer riesen Ziervase
und Lichterkette gelöst.

Ich will demnächst renovieren lassen und
da würde sich eine "feste" Installation
geradezu anbieten, für Flur und Bad
zumindest.

Aber für die anderen Räume kaufe ich
jetzt neue "Nachtlampen" ganz klare Sache,
danke für den Link....
Bild
Wenn man das Unmögliche ausgeschlossen hat, muss das was übrig
bleibt, wie unwahrscheinlich es auch wirken mag, die Wahrheit sein...

Jones
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2073
Registriert: 06.01.2012 19:01

Re: Monty braucht Licht - Bewegungsmelder?!

Beitragvon Jones » 27.04.2012 14:00

Nachtlämpchen wollte ich auch vorschlagen.
Wir haben sie im Flur verteilt, damit man nachts nicht über die Kater fällt, die ja überall rumliegen. :D
Sehr praktisch, diese Teile
Lieben Gruß
Silke
Liebe Grüße
Silke
Jones, Frosty und Lisa.
Mit Twister im Herzen ! 22.12.2011
In der Hoffnung, daß Frosty wieder nach Hause findet ! (vermisst seit dem 25.05.2012)
Und den besten Wünschen für Herzog! Er wurde am 17.03.2012 erfolgreich in ein neues Zu Hause vermittelt !

Salemthekiller
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 773
Registriert: 13.08.2010 11:49

Re: Monty braucht Licht - Bewegungsmelder?!

Beitragvon Salemthekiller » 27.04.2012 15:06

Wir haben batteriebetriebene Lämpchen mit LED und Bewegungsmelder von Aldi. Die stehen im Flur und auf der Treppe. Sie sind für die Kinder gedacht,
falls mal nachts raus müssen. Die gleiche Lampe, nur für die Steckdose, haben wir im Kinderzimmer der Kleinsten. Sie reagieren auch auf die Katzen.

Benutzeravatar
Schuggi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3284
Registriert: 15.10.2011 03:17
Vorname: Schuggi
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hinter 3 Tannen
Kontaktdaten:

Re: Monty braucht Licht - Bewegungsmelder?!

Beitragvon Schuggi » 27.04.2012 23:59

@Jones @SalemtheKiller

Oh ja, die Pfötchen liegen überall
rum...ich habe auch einmal einen
richtigen "Abflug" :cry: gemacht...

Ja, die Teile sind super praktisch, ich hatte
die auch schon als meine Mädchen klein waren,
aber ich wusste nicht das es die jetzt auch
so gibt, die, die ich habe sind von der alten Sorte.
Und bis gestern :shock: war es auch irgendwie kein Thema
überhaupt zu wechseln, jetzt auf jeden Fall.

Im Bad habe ich 2 Steckdosen die sind leider
zu hoch angebracht, d.h. über WC Deckel &
Waschbecken dazu hinter einem Vorsprung,
im Flur gibt es wie gesagt gar keine,
und ich dachte anstatt bei der anstehenden Renovierung
2 neue Dosen legen zu lassen, wären fest eingebaute
in den beiden Räumen eine gute Idee.

War das Angebot bei Aldi jetzt oder schon länger her?
Katzelotte hatte mir den Link gezeigt von Amazon,
die Dinger sind ja super günstig und wenn man ihren
nuten bedenkt praktisch hinterher geschmissen.
Das einzige Problem das ich jetzt noch habe ist
das ich nicht weis ob sie auch im Bad genug Licht
bringen, weil die Steckdose so hoch ist, aber
das werde ich ja sehen, wenn ich sie gekauft habe.

Sagt mal kennt jemand von Euch noch die Glühwürmchen
das waren große grüne "Raupen" (Stofftiere) deren Kopf geleuchtet
hat wenn die Kids sie im Arm hielten, die haben bei uns
für lange Zeit die Nachtlichter abgelöst.

Mein Papi hat mich heute gut verscheissert er meinte
ich soll Monty einen Grubenhelm besorgen...
Bild
Wenn man das Unmögliche ausgeschlossen hat, muss das was übrig
bleibt, wie unwahrscheinlich es auch wirken mag, die Wahrheit sein...

Benutzeravatar
Katzelotte
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5834
Registriert: 24.08.2008 14:55
Vorname: Claudia
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Viva Colonia

Re: Monty braucht Licht - Bewegungsmelder?!

Beitragvon Katzelotte » 28.04.2012 18:51

Hallo Schuggi,

hier hab ich noch was gefunden. Ist batteriebetrieben und von daher unabhängig, wo Du es hinstellst.
Brauchst Dir dann keine Gedanken über Steckdosen machen.

http://www.pearl.de/a-PE4472-5604.shtml
Liebe Grüße Claudia mit Sami sowie immer in meinem Herzen: Lucky, Elli und Mogli

Benutzeravatar
Schuggi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3284
Registriert: 15.10.2011 03:17
Vorname: Schuggi
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hinter 3 Tannen
Kontaktdaten:

Re: Monty braucht Licht - Bewegungsmelder?!

Beitragvon Schuggi » 28.04.2012 19:22

@katzelotte
und noch mal herzlichen Dank für
Deine Mühe :D
Bild
Wenn man das Unmögliche ausgeschlossen hat, muss das was übrig
bleibt, wie unwahrscheinlich es auch wirken mag, die Wahrheit sein...



Zurück zu „Senioren“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste