Giulias Blutwerte heute.....

Alles über ältere Katzen

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
Khitomer
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7570
Registriert: 04.03.2008 10:58
Wohnort: Dänemark

Re: Blutbild Giulia, der Befund....wer kann was dazu sagen?

Beitragvon Khitomer » 04.04.2012 18:10

Schau mal bei ZooPlus, die haben auch Nierendiät Futter...
http://www.zooplus.de/shop/katzen/katzenfutter_dose/kattovit
Liebe Grüsse, Khito
Bild
Katzen hinterlassen Spuren in deinem Herzen...


Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Re: Blutbild Giulia, der Befund....wer kann was dazu sagen?

Beitragvon Venezia » 04.04.2012 18:16

Khito, DANKE!

Ahhh das gibts doch bei Fressnapf auch...
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild

Benutzeravatar
MsJumpin
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 871
Registriert: 31.10.2009 16:36
Geschlecht: weiblich
Wohnort: im Süden

Re: Blutbild Giulia, der Befund....wer kann was dazu sagen?

Beitragvon MsJumpin » 04.04.2012 18:23

Hallöchen,

oder Miamor "milde Mahlzeit" oder Miamor "vital Balance" 100g Schale ca. 0,69€. gibts auch bei Freßnapf. ODER du kochst selbst :kiss: :kiss:


Gruß Iris
Die Katzen wohnen nicht bei uns, sondern wir bei ihnen

Grüße von Iris und der Rasselbande
Sternenkater Mau, Sternenkater Simba "the Mietz", Silva, Negri, Lilly und Pieti "das Pony"

Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Re: Blutbild Giulia, der Befund....wer kann was dazu sagen?

Beitragvon Venezia » 04.04.2012 18:26

aha und was koche ich selbst? :lol:
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild

Benutzeravatar
MsJumpin
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 871
Registriert: 31.10.2009 16:36
Geschlecht: weiblich
Wohnort: im Süden

Re: Blutbild Giulia, der Befund....wer kann was dazu sagen?

Beitragvon MsJumpin » 04.04.2012 18:40

aha und was koche ich selbst?


z. B. wir bauen uns eine Maus und ernähren unsere Katzen mit rohem Fleisch und entsprechenden "Zusätzen". Leider hat "the Mietz" nicht lange genug gelebt, sonst wäre er in den Genuss gekommen. Mittlerweile habe ich mich in das Thema eingelesen und füttere jetzt zu 80% roh. Die Rasselbande mag es. Es gab keine Probleme bisher, sogar Silva frisst es. Der Aufwand ist noch groß, aber ich habe noch nicht so die Routine. Allerdings setze ich große "Hoffnung" in diese Ernährung in Bezug auf Gesundheit- sprich Krebs, Nieren-, Zahn- und Leberproblemen. Man muss viel rechnen, aber das mach ich gern.

Gruß Iris
Die Katzen wohnen nicht bei uns, sondern wir bei ihnen

Grüße von Iris und der Rasselbande
Sternenkater Mau, Sternenkater Simba "the Mietz", Silva, Negri, Lilly und Pieti "das Pony"


Benutzeravatar
Ronjasräubertochter
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7864
Registriert: 28.02.2006 11:24
Vorname: Silvie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: am popo der welt mühlheim a.d ruhr
Kontaktdaten:

Re: Blutbild Giulia, der Befund....wer kann was dazu sagen?

Beitragvon Ronjasräubertochter » 05.04.2012 10:03

armes schätzle ,leider hab ich so null ahnung von der krankheit *sorry*
oder mal schnell auf Holz klopp :wink:
hoffe die werte werden besser !
daumen und pfoten sind gedrückt :!:
Bild
Freunde die keine Freunde sind lass sie ziehen auch wenn es weh tut !

Benutzeravatar
Khitomer
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7570
Registriert: 04.03.2008 10:58
Wohnort: Dänemark

Re: Blutbild Giulia, der Befund....wer kann was dazu sagen?

Beitragvon Khitomer » 05.04.2012 11:30

Ich hab da noch was gefunden, was ich bis jetzt noch nicht gehört hab aber was mir zu denken gibt:

"Feline Panleukopenia virus (kattesyge) vaccinen, som er en del af en helt normal dansk standardvaccine, angriber kattens nyreceller og udvikler antistoffer til nyrecellerne. Forsøg har vist at 75 % af de testede katte havde dannet disse skadelige antistoffer i nyrerne. Low grade infektion er årsag til nyresvigt, nyresvigt er den hyppigste dødsårsag på kat!"
Stammt aus der Impfempfehlung des dänischen Katzenklubs.

Übersetzung: Das Feline Panleukopenia virus (Katzenseuche), Teil der normalen Standardimpfung, greift die Nierenzellen der Katze an und entwickelt Antikörper gegen die Nierenzellen. Versuche haben gezeigt, dass 75% der getesteten Katzen diese schädlichen Antikörper gegen die Nierenzellen hatten. Low grade infektion ist eine Ursachen für Nierenversagen und eine der häufigsten Todesursachen bei Katzen!

Empfohlen wird, die Katzen nach der Grundimunisierung alle 2 - 3 Jahre gegen Feline Panleukopenia virus zu imfpen und die Jahre dazwischen nur gegen Leukämie und gegebenenfalls gegen Herpes und Calici. Also alle 3 Jahre Purevax RCP + Leukämie und dazwischen Purevax RC + Leukämie.

Ich werde mich jetzt mal hin setzen und eine Tabelle machen, mit was meine Katzen wann geimpft worden sind. Und dann werde ich mal mit meinem TA sprechen. Ich finde nämlich, das klingt beängstigend aber auch viel wahrscheinlicher, als dass all die hohen Nierenwerte vom schlechten Futter kommen sollten.
Liebe Grüsse, Khito
Bild
Katzen hinterlassen Spuren in deinem Herzen...

Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Re: Blutbild Giulia, der Befund....wer kann was dazu sagen?

Beitragvon Venezia » 05.04.2012 18:05

Khito.............. :? :?
Ja klingt schon etwas beängstigend, da muß ich Dir Recht geben.
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild

Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Re: Blutbild Giulia, der Befund....wer kann was dazu sagen?

Beitragvon Venezia » 29.05.2012 12:21

Morgen wird Giulia erneut Blut genommen und wir lassen die Werte nochmals checken.
Es sind nun 3 Monate vergangen....Giulia bekam Diätfutter, Globulis, und Vitamin B.

Ich bin mir sicher es hat sich verbessert...... :wink:

Hab nur Bammel vor dem Blut nehmen...sie ist doch ne Zicke und alles andere als kooperativ beim TA :?
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild

Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Re: Erneutes BB bei Giulia

Beitragvon vilica65 » 29.05.2012 20:00

:s1958: :s1958: :s1958:
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna

Benutzeravatar
MerleCat
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1701
Registriert: 11.12.2011 20:40
Geschlecht: weiblich

Re: Erneutes BB bei Giulia

Beitragvon MerleCat » 29.05.2012 20:02

Dann drücken wir hier mal feste alles was wir haben.Es muss sich einfach verbessert haben... :wink:

Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Re: Erneutes BB bei Giulia

Beitragvon Venezia » 29.05.2012 21:00

Danke Euch.....
eben hab ich Ihr nochmals was zu essen gegeben.
Nu is gut................. :lol:

Wenn das Morgen doch nur schon vorbei wäre................ :roll: seufz
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild

Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Erneutes BB bei Giulia

Beitragvon LaLotte » 29.05.2012 22:54

Ich drück' die Daumen, für den Termin morgen und für das Ergebnis :s1958:
Liebe Grüße
Dagmar

Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Re: Erneutes BB bei Giulia

Beitragvon Venezia » 30.05.2012 11:41

Wir sind zurück von der Klinik.....

Puh, zuerst tobte Giulia......sprang vom Untersuchungstisch :roll:
Schon als sie den rasierer hörte......panikte sie und tobte.
Dann beim 2. Versuch hat es geklappt....sogar recht gut.
Die TÄ hat ihr gleich ordentlich Blut genommen....für den Fall aller Fälle.....
dann warteten wir ne halbe Stunde bis die Ergebnisse da waren.

Also...die Leberwerte sind wieder o.k., haben sich also verbessert......*freu*
aber die Nierenwerte sind gleich geblieben :?
Na ja, immerhin keine Verschlechterung....
Außerdem hab ich noch FELV / FIV testen lassen...wenn shcon Blut genommen wurde.... :lol:
alles o.k.!!
Nun wird noch ins Fremdlaboor was geschickt wegen den Schilddrüsenwerten. Dies Ergebnis bekomme ich in 1-2 Tagen.

Die Tä rät uns folgendes:
weiter Diätfutter
außerdem empfielt sie uns was homöopathisches (außer den globuli die ich shcon gebe)
Sie muß das bestellen...habs vergessen wie es heißt :oops:
Ist so ne 3-er kombi was man ins Wasser geben kann.

Die Zahnsanierung würde sie aufschieben.....
erstmals Giulia gut beobachten, wenn sie weiterhin so fit ist, gut isst, undnicht erbricht könne man in paar Monaten nochmals darüber reden. Es eilt Ihrer Meinung nach nicht.


ach ja, beim Abhören ist ihr noch ein leichtes Herzgeräusch aufgefallen, was aber auch an der tierischen Aufregung liegen könne. Sie sieht momentan keinen weiteren Bedarf......
Steht aber die Zahnsanierung dann an würde sie vorher auf alle Fälle schallen und nochmals genauer nach dem Herz schauen.
Ich soll Giulia einfach mal gut im Auge behalten.

Nun ja.....im großen und ganzen bin ich zufrieden.
Ich kenne Giulia und sie ist ja soweit fit.


ach ja...hatte Ginger auch mit dabei...dafür mach ich nen extra Tread auf....
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild

Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Re: Giulias Blutwerte heute.....

Beitragvon Mozart » 30.05.2012 12:01

Also ist der Nierenwert auch nicht schlechter geworden, oder?

In jedem Fall das Nierendiätfutter weiter geben. Und nichts anderes.
Es gibt verschiedene homöopathische Mittel zur Unterstützung der Nierenfunktion.
Als Kasimir eines bekam, hat sich der Nierenwert gebessert. Gleiches beim Kater
meiner Freundin.

Drücke die Daumen. Und schön, dass das Infektions-Blutbild keinen Befund zeigt.
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee



Zurück zu „Senioren“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste