Giulias Blutwerte heute.....

Alles über ältere Katzen

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
Schuggi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3284
Registriert: 15.10.2011 03:17
Vorname: Schuggi
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hinter 3 Tannen
Kontaktdaten:

Re: Giulias Blutwerte heute.....

Beitragvon Schuggi » 30.05.2012 15:19

Das hört sich sehr durchwachsen an,
damit meine ich nicht wirklich schlecht...
das mit den Nierenwerten ok, die sind gleich
d.h. aber auch sie sind nicht schlechter geworden
das ist kann man auch durchaus positiv bewerten,
zumindest sehe ich das so.

Das der Test negativ war ist auch klasse, freut
mich ganz doll!!!

Gut es fehlen jetzt noch Werte da muss man
leider warten....

Zähne machen ist immer wichtig, geht aber
nur im relativ guten Allgemeinzustand wegen
der Narkose, und wenn die TÄ sagt das hat
noch Zeit - auch super!!!

Leider habe ich auch etwas Bauchschmerzen
und zwar bei der Sache mit dem Herzgeräusch,
sicher ist das es bei hohem Stressfaktor
tatsächlich vorkommen kann,..unglücklich ist das
man nicht weis ob es deshalb so war :(
Bei einem Herzgeräusch sollte es besser
eine befriedigende Abklärung geben,
(ich glaube ich widerspreche das erste Mal
der Aussage von einem TA, egal :oops: )
ein "kann oder könnte" würde mir auf
gar keinen Fall reichen, erstrecht nicht
wenn meine Katze zusätzliche Gesundheits-
probleme hat.
Sorry das ich das so streng sehe...auch
wenn man eingeräumt hat vor einer
OP/Narkose zu schallen.

Guilia ist nicht uralt aber auch kein Jungspund
mehr...
es liegt absolut nicht in meiner Absicht Dich jetzt
zu beunruhigen, bitte nicht missverstehen.
Du sagst Du kennst Deine Maus ihr gehts
gut...sorry das muss in diesem Punkt
nicht unbedingt etwas heißen.
Was richtig, richtig doof ist das Guilia die
TA Besuche so unangenehm sind, das es
wohl kaum möglich sein wird sie überhaupt
in aller Ruhe abzuhorchen.
Unsere Pfötchen haben manchmal ein wahnsinns
Talent wichtige Dinge zu verkomplizieren!!!

Ich wünsche Euch das Beste und das die
noch kommenden Laborwerte alle in Ordnung sind :)

Nachtrag:
Ich hätte da noch 2 Fragen vielleicht magst
Du mir die ja beantworten...

Hat das mit dem Herzgeräusch schon mal
ein TA während einer Untersuchung gesagt?

Und dann würde ich gern wissen warum die
TÄ die Kleine wegen der Blutabnahme rasiert
hat? Mich interessiert es grad wegen dem
Geräusch, denn wenn es aus welchen Gründen
sein musste hätte man es auch mit der
alten Methode machen können, selbst Hunde
reagieren oft sehr ängstlich und die sind nicht
so hochsensibel wie Katzen. Meine wurden
nie rasiert zum Blut abnehmen, auch bei Tests
nicht die Stelle wurde desinfiziert und gut...die TÄ
sagte das reicht vollkommen aus, Sugar musste mal
eine kleine Stelle rasiert werden zum nähen, da
hat sie mir das mit dem Einwegrasierer erklärt,
das es "angenehmer & ruhiger"" für Sugar ist,
der ist beim TA doch auch immer zum sibirischen
Tiger mutiert, nur das hinterher die TA grundsätzlich
"geschaffter" war als mein Kaiser & Gott :love: .

Vielleicht macht das aber jeder TA anders ist
auch gut möglich...
Bild
Wenn man das Unmögliche ausgeschlossen hat, muss das was übrig
bleibt, wie unwahrscheinlich es auch wirken mag, die Wahrheit sein...


Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Re: Giulias Blutwerte heute.....

Beitragvon Venezia » 30.05.2012 18:33

Schuggi
Hat das mit dem Herzgeräusch schon mal
ein TA während einer Untersuchung gesagt?
ne , früher bei unserer alten TÄ war beim abhören immer alles o.k.

Und dann würde ich gern wissen warum die
TÄ die Kleine wegen der Blutabnahme rasiert
hat?

vermutlich um schneller an die Venen zu kommen....
klar, die "alte" Methode mag auch gehn, nur kenne ich keinen TA der das so macht......... :?
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild

Benutzeravatar
Schuggi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3284
Registriert: 15.10.2011 03:17
Vorname: Schuggi
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hinter 3 Tannen
Kontaktdaten:

Re: Giulias Blutwerte heute.....

Beitragvon Schuggi » 30.05.2012 18:49

Venezia hat geschrieben:Schuggi
Hat das mit dem Herzgeräusch schon mal
ein TA während einer Untersuchung gesagt?
ne , früher bei unserer alten TÄ war beim abhören immer alles o.k.[quote]

vielleicht ein kleiner Anhaltspunkt um sich in aller
Ruhe doch noch mal Gedanken zu machen...
Bild
Wenn man das Unmögliche ausgeschlossen hat, muss das was übrig
bleibt, wie unwahrscheinlich es auch wirken mag, die Wahrheit sein...

Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Re: Giulias Blutwerte heute.....

Beitragvon Venezia » 30.05.2012 18:52

vielleicht ein kleiner Anhaltspunkt um sich in aller
Ruhe doch noch mal Gedanken zu machen...

also mir tönt es eher nach Aufregung...bzw ich hoffe es lag daran!
Denn bei unserer früheren TÄ war Giulia zwar auch aufgeregt, aber lange nicht so sehr wie jetzt............
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild

Benutzeravatar
Schuggi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3284
Registriert: 15.10.2011 03:17
Vorname: Schuggi
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hinter 3 Tannen
Kontaktdaten:

Re: Giulias Blutwerte heute.....

Beitragvon Schuggi » 30.05.2012 18:55

Ich wünsche es Euch von Herzen!!!
Bild
Wenn man das Unmögliche ausgeschlossen hat, muss das was übrig
bleibt, wie unwahrscheinlich es auch wirken mag, die Wahrheit sein...


Benutzeravatar
Khitomer
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7555
Registriert: 04.03.2008 10:58
Wohnort: Dänemark

Re: Giulias Blutwerte heute.....

Beitragvon Khitomer » 30.05.2012 21:50

Ich weiss auch nicht so recht...

Ich hatte letztens mit meiner TA ein Gespräch, wo ich sagte, dass ich gelesen hab, dass die Impfung gegen Parvovirus eine autoimmun Reaktion gegen die Nieren auslöst. Meine TA hat dann gesagt, nach ihren Beobachtungen kommen die meisten Nierenprobleme von Zahnproblemen. Ich weiss jetzt nicht, wie stark Giulia Zahnstein hat, aber das ist ein Gedanke wert.

Das 2. ist, dass Nierenprobleme und Herzprobleme oft zusammenhängen respektive wenn ein unbehandeltes Herzproblem vorliegt, führt das zu Nierenproblemen. Aus diesem Grund würde ich auf jeden Fall das Herz schallen lassen.

Ich finde den ganzen Befund etwas komplex, weil alles mit allem zusammenhängt und weil ein Zuwarten das Nierenproblem verschlechtern könnte. Aus diesem Grund würde ich eine 2. Meinung von einer guten TK einholen.
Liebe Grüsse, Khito

Katzen hinterlassen Spuren in deinem Herzen...

Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Re: Giulias Blutwerte heute.....

Beitragvon Venezia » 30.05.2012 22:06

Ich lass Giulia nun erstmal zur Ruhe kommen.....war doch zuviel Stress für sie. :?

Dann werd ich nochmals alles überdenken......in aller Ruhe.....abwägen....
Und dann schaun wir mal.....

Danke für Eure Meinungen!
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild

Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Re: Giulias Blutwerte heute.....

Beitragvon Venezia » 10.06.2012 16:51

Giulia bekommt jetzt ein Präperat, das nennt sich SUC.
Kennt das jemand, gibts Erfahrungen...?
Es sind 3 Ampullen......

Kennt jemand das Präperat??
Würd mich interessieren.....
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild

Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Re: Giulias Blutwerte heute.....

Beitragvon vilica65 » 10.06.2012 16:55

schau HIER
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna

Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Re: Giulias Blutwerte heute.....

Beitragvon Venezia » 10.06.2012 17:02

ohh Danke Vesna :kiss:
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild

Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Re: Giulias Blutwerte heute.....

Beitragvon Mozart » 10.06.2012 20:57

Denke, dass SUC für eine Senioren-Dame sehr gut ist, um schwächelnde Nieren zu unterstützen. :s1958:
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee



Zurück zu „Senioren“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste