Marie zieht wieder bei mir ein!

Alles über ältere Katzen

Moderator: Moderator/in

witosoto
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1261
Registriert: 09.12.2011 17:07
Wohnort: Nds

Re: Marie zieht wieder bei mir ein!

Beitragvon witosoto » 05.02.2012 17:58

Na das klingt doch schon mal viel besser. :) Hier wollte Dir sicher niemand Vorwürfe machen. Das steht uns auch nicht zu. Aber manchmal hilft es einfach mal wachgerüttelt zu werden. Mal klappt es und mal nicht. :wink:
Und jetzt wo wir ein paar Hintergründe kennen, wird manches viel verständlicher. Danke Dir.
Es wird wohl noch ein Weilchen dauern, bis sich bei Euch so einiges eingependelt hat, was bei Schichtdienst sicher nicht leichter wird. Aber auch das ist eine Sache, an die sich die Omi gewöhnen kann. Wobei man immer im Hinterkopf haben muß, dass so eine alte Katzendame nicht mehr so reagiert, wie es ein junges Tier kann. Sie ist eben in vielen Dingen, wie wir Menschen im hohen Alter auch, langsamer und behäbiger. Und oft auch sturer. :roll:
Das ein Zusammenleben von Euch nicht klappt, kannst Du eigentlich schon deswegen wieder aus dem Kopf streichen, weil es ja schon recht gut hinhaut. Mach Dir nicht so übermässig viel Gedanken. Deine Unruhe und Zweifel übertragen sich auch auf die Kleine. Sie registriert das ganz genau. Und das widerum verunsichert sie. Bist also Du ruhiger, dann wird sie es auch und findet sich leichter in Ihr neues Leben. Und das Ihr da auf einem guten Weg seid, meine ich herausgelesen zu haben.


Benutzeravatar
Annjulie
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 623
Registriert: 27.12.2006 22:57
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Essen

Re: Marie zieht wieder bei mir ein!

Beitragvon Annjulie » 06.02.2012 00:57

witosoto hat geschrieben:Na das klingt doch schon mal viel besser. :) Hier wollte Dir sicher niemand Vorwürfe machen. Das steht uns auch nicht zu. Aber manchmal hilft es einfach mal wachgerüttelt zu werden. Mal klappt es und mal nicht. :wink:
Und jetzt wo wir ein paar Hintergründe kennen, wird manches viel verständlicher. Danke Dir.
Es wird wohl noch ein Weilchen dauern, bis sich bei Euch so einiges eingependelt hat, was bei Schichtdienst sicher nicht leichter wird. Aber auch das ist eine Sache, an die sich die Omi gewöhnen kann. Wobei man immer im Hinterkopf haben muß, dass so eine alte Katzendame nicht mehr so reagiert, wie es ein junges Tier kann. Sie ist eben in vielen Dingen, wie wir Menschen im hohen Alter auch, langsamer und behäbiger. Und oft auch sturer. :roll:
Das ein Zusammenleben von Euch nicht klappt, kannst Du eigentlich schon deswegen wieder aus dem Kopf streichen, weil es ja schon recht gut hinhaut. Mach Dir nicht so übermässig viel Gedanken. Deine Unruhe und Zweifel übertragen sich auch auf die Kleine. Sie registriert das ganz genau. Und das widerum verunsichert sie. Bist also Du ruhiger, dann wird sie es auch und findet sich leichter in Ihr neues Leben. Und das Ihr da auf einem guten Weg seid, meine ich herausgelesen zu haben.


Danke Dir!
Ich war wirklich sehr unentspannt in letzter Zeit!
Jetzt habe ich Urlaub :D

Heute Nacht ist mein Freund hier....Marie findet ihn ganz toll und ich bin abgemeldet!Das war schon früher so, wenn jemand zu Besuch war den sie noch nicht kannte:Derjenige war dann superinteressant und der Held! :lol:

Morgens wenn sie gegen 7 Uhr wach wird und aufs Katzenklo geht mache ich es jetzt immer so, dass ich kurz aufstehe.Dann mache ich das Klo sauber und mache ihr ein Schälchen mit Katzenmilch und Wasser.Das trinkt sie dann leer...in der Zeit gehe ich wieder ins Bett.Dann kommt sie hinterher und will gestreichelt werden.Ich kraule sie dann ein bisschen, packe mir dann Ohrenstöpsel rein und ignoriere den Rest.Sie gibt dann relativ bald Ruhe und schläft auch wieder.

Ich bilde mir ein sie hätte schon etwas zugenommen und ihr Fell ist schöner geworden.Fütter ihr jetzt jeden Tag eine Mischung aus Acana, Grau Mietzelinos und dem Calm Trofu.Dazu Nafu, ein halbes bis ein Schälchen.Je nachdem wieviel sie frisst und wie gern sie die Sorte mag!
Außerdem gibt es großzügige Leckerlis wie ich finde! :wink:

LG,Anne
DER GLAUBE AN MICH SELBST DULDET KEINEN ZWEIFEL!!!

Dieter
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2224
Registriert: 01.12.2011 23:14

Re: Marie zieht wieder bei mir ein!

Beitragvon Dieter » 06.02.2012 17:10

Besser kann es doch nicht laufen.
Hatte Bedenken wenn Dein Freund sie kennen lernt,das klappt oft nicht so wie Du es hier gerade schilderst !
Katzendamen sind halt nicht viel anders wie die zweibeinigen. :D
Bald werdet ihr einen Rhythmus haben wo jeder weiß wann und was der andere möchte oder nicht.
Weiterhin viel Glück! :s2439: :wink:

Benutzeravatar
MerleCat
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1701
Registriert: 11.12.2011 20:40
Geschlecht: weiblich

Re: Marie zieht wieder bei mir ein!

Beitragvon MerleCat » 06.02.2012 17:40

Ich freu mich,dass es jetzt runder läuft.Wirst sehen,bald sind die start schwierigkeiten vergessen.Weiter so. :s1957: :s1957: :s1958:

Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Marie zieht wieder bei mir ein!

Beitragvon LaLotte » 06.02.2012 18:27

Das klingt urgemütlich
Annjulie hat geschrieben:Dann kommt sie hinterher und will gestreichelt werden.Ich kraule sie dann ein bisschen, packe mir dann Ohrenstöpsel rein und ignoriere den Rest.Sie gibt dann relativ bald Ruhe und schläft auch wieder.
:D
Würde ich mir mit meinem Hallodri auch mal wünschen, aber - noch chance... :roll:
Liebe Grüße
Dagmar


witosoto
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1261
Registriert: 09.12.2011 17:07
Wohnort: Nds

Re: Marie zieht wieder bei mir ein!

Beitragvon witosoto » 06.02.2012 20:40

Gib die Hoffnung nicht auf Dagmar. Je älter sie werden, desto größer die Wahrscheinlichkeit, dass sie mehr Anschluss und Nähe suchen. Womit wir wieder mal beim Thema Geduld sind. :D

Benutzeravatar
Annjulie
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 623
Registriert: 27.12.2006 22:57
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Essen

Re: Marie zieht wieder bei mir ein!

Beitragvon Annjulie » 06.02.2012 21:32

Danke Euch!

Heute war ein harter Tag für Mariechen!Ich musste umbedingt ein neues Bett kaufen....das Alte war eine Katastrophe!Und da ich jetzt endlich mal Urlaub habe, musste ich das mal in Angriff nehmen!Meine Mutter und ihr Freund kamen mit dem großen Transporter und los gings zu Ikea!
Zum Aufbauen bliebt mir dann aber nichts anderes übrig als Mariechen mit Schmusekissen und Leckerli ins Bad zu sperren!Sie hätte sonst einen Herzinfarkt bekommen...wie gesagt meine Wohnung ist klein!
Der Aufbau zog sich hin und Mariechen mauzte im Bad :oops: !Sie hat nicht eingesehen, dass es besser so ist für sie :roll:
Zur Versöhnung hat sie dann aber Leberwurst bekommen und jetzt ist die Welt wieder in Ordnung und sie schläft brav in ihrem Körbchen!
Meinen Freund findet sie toll....alles gut!
Nur gefressen wird nach wie vor am Besten Käse, Sahnequark, Leberwurst und so nen Kram!Naja dafür bilde ich mir ein sie hat zugenommen :roll: Es wäre kein Wunder!

Es ist echt schön, dass sie hier ist :s2449:

LG,Anne
DER GLAUBE AN MICH SELBST DULDET KEINEN ZWEIFEL!!!

Benutzeravatar
Mrs Spock
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3144
Registriert: 04.04.2008 14:16
Vorname: Silke
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Sonnenscheinheim für hilfsbedürftige Sumpfdrachen

Re: Marie zieht wieder bei mir ein!

Beitragvon Mrs Spock » 06.02.2012 21:39

Annjulie hat geschrieben:Zur Versöhnung hat sie dann aber Leberwurst bekommen und jetzt ist die Welt wieder in Ordnung und sie schläft brav in ihrem Körbchen!


Marie ist defintiv angekommen - du bist bereits perfekt erzogen :lol: :wink: .

Annjulie hat geschrieben:Meinen Freund findet sie toll....alles gut!

Es ist echt schön, dass sie hier ist :s2449:


Das ist wunderschön - Marie hat ein liebevolles Zuhause gefunden in dem sie ihre Rente genießen kann.

Ich wünsche euch dreien noch viel schöne Jahre :D .
Bild
Liebe Grüße von Silke mit Linus und Robbie und den Sternchen Pebbles und Röschen

Benutzeravatar
Annjulie
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 623
Registriert: 27.12.2006 22:57
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Essen

Re: Marie zieht wieder bei mir ein!

Beitragvon Annjulie » 06.02.2012 21:51

Jo, sie hat mich wohl im Griff!
Mein Freund hat mich auch für verrückt erklärt, weil ich um 5.30 Uhr aufgestanden bin um das Katzenklo sauber zu machen :lol:
DER GLAUBE AN MICH SELBST DULDET KEINEN ZWEIFEL!!!

Benutzeravatar
Mrs Spock
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3144
Registriert: 04.04.2008 14:16
Vorname: Silke
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Sonnenscheinheim für hilfsbedürftige Sumpfdrachen

Re: Marie zieht wieder bei mir ein!

Beitragvon Mrs Spock » 06.02.2012 22:03

Annjulie hat geschrieben:Mein Freund hat mich auch für verrückt erklärt, weil ich um 5.30 Uhr aufgestanden bin um das Katzenklo sauber zu machen :lol:


Es wird nicht mehr lange dauern, dann wird dein Freund Marie ihr Katzenmilch-Wasser-Frühstück zubereiten während du dich um das KaKlo kümmerst :lol: .

Meine Katzen haben es geschafft, dass mein Freund eine Woche jeden Tag fast 100 km zu mir zu fährt um sie zu füttern und zu bespaßen, wenn ich 1 Woche mit meinen Eltern im Urlaub bin. Mein Bruder wohnt nur 10 km entfernt, aber "nein, das mache ich - sind auch meine Mietzen" :lol: . Katzen haben eine große Macht über uns Menschen 8) :wink: .
Bild
Liebe Grüße von Silke mit Linus und Robbie und den Sternchen Pebbles und Röschen

Benutzeravatar
Annjulie
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 623
Registriert: 27.12.2006 22:57
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Essen

Re: Marie zieht wieder bei mir ein!

Beitragvon Annjulie » 06.02.2012 22:51

Mrs Spock hat geschrieben:
Annjulie hat geschrieben:Mein Freund hat mich auch für verrückt erklärt, weil ich um 5.30 Uhr aufgestanden bin um das Katzenklo sauber zu machen :lol:


Es wird nicht mehr lange dauern, dann wird dein Freund Marie ihr Katzenmilch-Wasser-Frühstück zubereiten während du dich um das KaKlo kümmerst :lol: .

Meine Katzen haben es geschafft, dass mein Freund eine Woche jeden Tag fast 100 km zu mir zu fährt um sie zu füttern und zu bespaßen, wenn ich 1 Woche mit meinen Eltern im Urlaub bin. Mein Bruder wohnt nur 10 km entfernt, aber "nein, das mache ich - sind auch meine Mietzen" :lol: . Katzen haben eine große Macht über uns Menschen 8) :wink: .


DAVON bin ich allerdings noch nicht so überzeugt!Nein...das wird nicht passieren!Du kennst Philipp nicht :wink:
DER GLAUBE AN MICH SELBST DULDET KEINEN ZWEIFEL!!!

Benutzeravatar
Annjulie
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 623
Registriert: 27.12.2006 22:57
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Essen

Re: Marie zieht wieder bei mir ein!

Beitragvon Annjulie » 07.02.2012 12:00

Der neuste Trick ist jetzt etwas Leberwurst ins Nafu einzurühren...dann wird alles aufgefressen!
Ich hasse Leberwurst...es ist also ein sehr grosses Opfer für mich ;-)
Mal sehen wie lange das klappt...
Oder meint ihr das ist zu ungesund?

LG Anne
DER GLAUBE AN MICH SELBST DULDET KEINEN ZWEIFEL!!!

Benutzeravatar
Khitomer
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7570
Registriert: 04.03.2008 10:58
Wohnort: Dänemark

Re: Marie zieht wieder bei mir ein!

Beitragvon Khitomer » 07.02.2012 18:09

Ich denke nicht,dass etwas Leberwurst schädlich ist. Als Allenifutter währe es zu fett, aber gemischt ist das sicher gut für die alte Dame. Du kannst ja ausprobieren, wie viel es braucht, bis sie zufrieden ist.
Liebe Grüsse, Khito
Bild
Katzen hinterlassen Spuren in deinem Herzen...

witosoto
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1261
Registriert: 09.12.2011 17:07
Wohnort: Nds

Re: Marie zieht wieder bei mir ein!

Beitragvon witosoto » 07.02.2012 20:52

Oder sie zeigt Dir, wann es genug ist :wink:

Dieter
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2224
Registriert: 01.12.2011 23:14

Re: Marie zieht wieder bei mir ein!

Beitragvon Dieter » 07.02.2012 22:12

Khitomer hat geschrieben:Ich denke nicht,dass etwas Leberwurst schädlich ist. Als Alleinfutter wäre es zu fett, aber gemischt ist das sicher gut für die alte Dame. Du kannst ja ausprobieren, wie viel es braucht, bis sie zufrieden ist.

Ich war früher auch der Meinung das Leber beziehungsweise Leber enthaltende Katzenfutter nicht schädlich ist!
Ich musste mich eines besseren belehren lassen.
Leber enthält sehr viel Vitamin A besonders viel ist in Rinderleber enthalten.
Katzen brauchen zwar Vitamin A aber zu viel sollte man nicht geben es kann zu Vergiftungserscheinungen oder Gelenkerkrankungen führen, meine bekommt nur noch 50 g in der Woche.
Wo sie zu uns kam fraß sie nur Leber an was anderes ging sie nicht ran,kein Wunder wenn sie nur Hundefutter gewohnt war!
Es hat viel Geduld gekostet und oft musste Trick 17 helfen ihr Katzenfutter schmackhaft zu machen.



Zurück zu „Senioren“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste