Micky spuckt öfters....

Alles über ältere Katzen

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Re: Micky ....verfilztes Fell (Foto)

Beitragvon Venezia » 18.02.2011 21:38

hm ja.....also normal hasst er es gebürstet zu werden...hab ich ja schon oft versucht..... :?

Was meint ihr denn für eine Bürste?
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild


Benutzeravatar
Khitomer
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7570
Registriert: 04.03.2008 10:58
Wohnort: Dänemark

Re: Micky ....verfilztes Fell (Foto)

Beitragvon Khitomer » 18.02.2011 22:06

so eine weiche baby bürste oder vielleicht auch ein wolltuch für den anfang.
Liebe Grüsse, Khito
Bild
Katzen hinterlassen Spuren in deinem Herzen...

Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Re: Micky ....verfilztes Fell (Foto)

Beitragvon Venezia » 19.02.2011 08:33

ach so, dann quasi erstmal zum ihn daran gewöhnen...oder?
Denn die Stellen bekomme ich mit ner babybürste ja niemals durch..............
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild

Benutzeravatar
Khitomer
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7570
Registriert: 04.03.2008 10:58
Wohnort: Dänemark

Re: Micky ....verfilztes Fell (Foto)

Beitragvon Khitomer » 19.02.2011 10:45

ja, genau. denn ich denke, da wirst du ihm von jetzt an helfen müssen mit der fellpflege. da gewöhnst du ihn lieber sanft daran, damit er es mag. die verfilzten stellen müssen halt noch eine weile verfilzt bleiben, bis es warm genug ist, dass du sie raus scheiden kannst. wenn du sie mit den fingern etwas lösen kannst, okey. aber ich würde ihn nicht mit einem kamm und gezerre quälen, eban auch im hinblick darauf, dass du ihm in zukunft bei der pflege helfen musst und dass er das angenehm finden soll.
Liebe Grüsse, Khito
Bild
Katzen hinterlassen Spuren in deinem Herzen...

Benutzeravatar
Miezie Maus
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 16092
Registriert: 06.02.2007 13:55
Geschlecht: weiblich

Re: Micky ....verfilztes Fell (Foto)

Beitragvon Miezie Maus » 19.02.2011 19:36

Liebes Iris, ich habe jetzt nicht alles durchgelesen.
Dein Micky ist oder wird jetzt 18 Jahre. Unsere erste Miezi Maus ist 18 Jahre geworden. Als sie so alt war hatte sie auch solche verfilzten Stellen. Wir haben es mit nem warmen nassen Waschlappen probiert. Kann dir jetzt aber nicht mehr sagen ob es was genützt hat. Vielleicht hilft es ja was.
Übrigens war unsere Miezi Maus fast sauber bis zum Schluß. Die ersten Anzeichen für ihre Alterung war das sie nicht mehr draussen Pipi gemacht hat, sondern , wie sich das für eine ordentliche Katze gehört, in die Blumentöpfe.
Am Ende hat sie selbst das nicht mehr geschafft. Sie ist ganz friedlich eingeschlafen.
Liebe Grüße von Sarah
BildBild
Miezi Maus und Happy Fetz Junior : We will love you forever


Trudi
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 550
Registriert: 08.04.2010 17:23

Re: Micky ....verfilztes Fell (Foto)

Beitragvon Trudi » 19.02.2011 20:22

Miezie Maus hat geschrieben:.... Die ersten Anzeichen für ihre Alterung war das sie nicht mehr draussen Pipi gemacht hat, sondern , wie sich das für eine ordentliche Katze gehört, in die Blumentöpfe.
Am Ende hat sie selbst das nicht mehr geschafft. Sie ist ganz friedlich eingeschlafen.


Dann war sie wirklich ordentlich, wenn sie die Blumentöpfe benutzt hat. :)
Es ist ein Traum, wenn eine Katze so friedlich einschlafen kann. Meist muß man ja leider helfen. :(

Zum Thema:

Verfilzungen zu lösen ist fast immer schwierig. Ich finde die Hinweise gut und richtig ihn langsam an das Kämmen zu gewöhnen. Ganze Filzmatten bekommt man in der Regel aber selbst kaum noch ab. Wenn es sich allerdings um verfilzte Teile des Felles handelt, dann klappt das bei unserem Teddy sehr gut, wenn ich sie beim Streicheln zupfe. Wenn die Stücke mal etwas größer sind streichle ich ihn und pule mit einer Hand vorsichtig im Knoten rum und versuche ihn so zu lösen. Und Teddy ist empfindlich und reagiert aufs Kämmen unwillig. Es sei denn ich kämme ihm nur den Hals und den Kopf. :?

Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Re: Micky ....verfilztes Fell (Foto)

Beitragvon Venezia » 21.02.2011 17:30

Danke Euch für die Tipps....
Sarah....mit nem Waschlumpen hab ich schonmal versucht...mag er gar nicht........ :?

Trudi....sobald Micky merkt man puhlt in seinem Fell herum, und sei es auch noch so sanft......rast er davon.... :roll:
Mag er üüberhaupt nicht!
Jaja ich weiß ein schwieriger Fall unser Opi....... :wink:
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild

Benutzeravatar
Andrea&Amy
Experte
Experte
Beiträge: 341
Registriert: 10.08.2010 15:50
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Wandlitz
Kontaktdaten:

Re: Micky ....verfilztes Fell (Foto)

Beitragvon Andrea&Amy » 22.02.2011 16:12

Ich hab eine Bürste die man sich über die Hand streifen kann, dann liegt die Bürste im Handteller, damit konnte ich alle meine katzen austricksen, weil sie nämlich keine "schreckliche" Bürste gesehen haben :D Ich hab am Anfang immer nur ganz kurz gebürstet, aber Missi kann ich nun sogar schon unterm Bauch Bürsten und Mauli mag es zumindest am Rücken und den Seiten. Beim Fellwechsel nehm ich einfach ein feuchtes (feucht nicht nass) Fensterleder und leder meine Miezen ab :lol: So ein Leder holt mit einem Wisch mehr loses Fell heraus als man in 5 Minuten Bürsten rauskriegen kann
Liebe Grüße

Andrea mit Amy, Mauli & Missi

Benutzeravatar
moni67
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 931
Registriert: 21.07.2010 19:57
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: Micky ....verfilztes Fell

Beitragvon moni67 » 27.02.2011 19:59

Venezia hat geschrieben:So sieht das Fell aus....Bild
Jetzt schaut mal nicht so.....ich weiß dass es nicht schön ausschaut....

luzi hatte auch mal solche stellen , hab beim kuscheln mit den fingern die knoten leicht auseinander gezogen und nach 3-4 mal konnte ich den grössten teil von den knoten ganz leicht rausziehen und den rest dann mit nem kamm gemacht :D ich würde aber keinen katzenkamm neben die sind viel zu enggezackt und haben meistens auch leichte spitzen :roll: nimm einen ganz normalen kamm für menschen damit sollte es eigentlich gut mit gehen
Bild
Ständig wirft mir mein Ehemann vor, dass ich immer das letzte Wort haben muss.
Aber woher soll ich denn wissen, ob er noch was sagt??


Pepi`s blog

Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Re: Micky ....verfilztes Fell (Foto)

Beitragvon Venezia » 18.03.2011 15:47

Micky ist so unruhig heute...... :roll:
Ein ständiges raus und rein.....hin und her....was hat er denn nur?
Ständig geht er auch an den Fressnapf und bettelt....geb ich ihm was....frisst er 2 Häppchen und geht wieder.... :roll:

Liegts am Wetter?
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild

Benutzeravatar
Schmusekatze
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 554
Registriert: 10.11.2010 20:38
Geschlecht: weiblich

Re: Micky ist heute so unruhig.....

Beitragvon Schmusekatze » 18.03.2011 16:16

Hallo

Es kann am Mond liegen. Es ist glaub morgen Vollmond und diesmal ist der Mond sehr nahe an der Erde 14% oder sowas näher wie sonst..
(unbedingt mal anschauen, wenn es nicht bewölkt ist :D ). Habe gelesen, dass sensible Menschen (auch Tiere in diesem Fall) dies sehr zu spüren bekommen.
Ich habe auch schon seit 2 Nächten nur Albträume und fühle mich ganz unruhig und nervös. Aber vielleicht liegt es bei mir nicht daran, jedenfalls könnte ich mir bei der Katze sowas gut vorstellen.
Hunde haben Besitzer, Katzen haben Personal Bild

Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Re: Micky ist heute so unruhig.....

Beitragvon vilica65 » 18.03.2011 20:12

bin auch für *vollmond* :lol:
spass bei seite....unsere 4 spinnen...aber wirklich spinnen :roll:
bella hat den ganzen tag nichts geschlafen (dem entsprechend hat sie auch mehr zuckungen heute am abend)
je älter sie werden ...gut von den drei jungen kann ich das nicht sagen, aber bella...desto mehr wetterfühlig wird sie...
micky ist auch schon ein älterer herr, oder...
knuddel an den spatz :kiss:
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna

Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Re: Micky ist heute so unruhig.....

Beitragvon Venezia » 19.03.2011 17:41

Jo Micky ist schon ein sehr betagter Herr (ca 18 jahre)
Hm, meint ihr es kommt echt vom Mond???
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild

Benutzeravatar
Schmusekatze
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 554
Registriert: 10.11.2010 20:38
Geschlecht: weiblich

Re: Micky ist heute so unruhig.....

Beitragvon Schmusekatze » 19.03.2011 19:41

Ja, es könnte sein. Schauen wir in ein paar Tagen ob es besser wird. Für mein Wohlbefinden gebe ich auch oft dem Mond "die Schuld" :lol: .
Die Menschen spinnen ja auch irgendwie..

Also mein Kater ist "erst" 4 Jahre, auch ganz neben der Spur die letzten 3 Tage :wink:
Macht den Buckel, greift manchmal auf einmal an (aus Spiel natürlich) und dann kommt er wieder schmusen..
Rennt durch die Wohnung wie ein verrückter und mit Schlafen ist auch nichts so im Moment.Gestern hat er an der Fernbedienung mit den Hinterbeinen "weggestossen" und hat die Programmierung irgendwie durcheinander gebracht.. :shock: . Haben es wieder hinbekommen, aber er ist irgendwie völlig "gaga".. sowas machte er als er noch ganz klein war, bin überrascht, aber auch froh, dass er sowas noch kann..

Vielleicht spüren die auch irgendwie was.. Keine Ahnung, Mond, Weltgeschehen.. Ich merke das bei meinem Lucky oft.
Hunde haben Besitzer, Katzen haben Personal Bild

Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Re: Micky ist heute so unruhig.....

Beitragvon vilica65 » 19.03.2011 20:25

wie geht es micky heute :?:
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna



Zurück zu „Senioren“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste