Micky ist gegangen.........

Alles über ältere Katzen

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
Katzelotte
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5834
Registriert: 24.08.2008 14:55
Vorname: Claudia
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Viva Colonia

Re: Wir werden Micky gehen lassen....

Beitragvon Katzelotte » 31.07.2011 19:28

Liebe Iris,

ich glaube, Micky ist bereit zu Gehen. :s2024:

Ich weine mit Dir und drück Dich mal ganz doll lieb tröstend :s1958:
Liebe Grüße Claudia mit Sami sowie immer in meinem Herzen: Lucky, Elli und Mogli


Benutzeravatar
mausebaerli
Experte
Experte
Beiträge: 117
Registriert: 25.09.2010 19:23
Geschlecht: weiblich
Wohnort: BaWü

Re: Wir werden Micky gehen lassen....

Beitragvon mausebaerli » 31.07.2011 20:09

Liebe Iris!
Es tut mir so leid.....
Ich sende dir Kraft und Stärke.Wenn seine Zeit gekommen ist,wird er gehen,und er wird keine Schmerzen mehr haben.Und sicher weiß er,wie sehr du leidest,aber in deinem Herzen wird er weiterleben.Kopf hoch und sei stark für ihn!
Alles,alles Liebe und eine Umarmung,Petra
"Menschen:kein Fell,kein Schwanz,sie fürchten sich vor Mäusen,bekommen nie genug Schlaf.Was bleibt einer Katze anderes übrig,als solch ein Tier zu lieben?"

Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Re: Wir werden Micky gehen lassen....

Beitragvon Venezia » 31.07.2011 20:11

Wann merke ich denn ob er SChmerzen hat? Das ist das entscheidende für mich... :cry:
Wenn ich mir sicher sein kann Micky hat keine Schmerzen dann würde ich noch "zuwarten".....

Hab auch mit Micky "geredet"......ihm gesagt er darf gehen.....
Vielleicht wäre der Tag morgen gar nicht so schlecht, denn so wäre er für sich...hätte Ruhe....(Pamuk würde ich natürlich "ausschließen"....)
hmmm,, soooo schwer....mein Herz tut so weh.......als würde jemand drin bohren..... :cry:
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild

Benutzeravatar
Katzelotte
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5834
Registriert: 24.08.2008 14:55
Vorname: Claudia
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Viva Colonia

Re: Wir werden Micky gehen lassen....

Beitragvon Katzelotte » 31.07.2011 20:39

Venezia hat geschrieben:Wann merke ich denn ob er SChmerzen hat? Das ist das entscheidende für mich... :cry:
Wenn ich mir sicher sein kann Micky hat keine Schmerzen dann würde ich noch "zuwarten".....


Liebe Iris,
ist es wichtig, ob er Schmerzen hat? Ist es nicht wichtiger, ob das Leben für Micky noch lebenswert ist?

Versuch Dich, in ihn hineinzuversetzen. Was würdest Du in seiner Situation wollen mit den Handicaps, die Micky hat, wie z.B.
den Kot nicht mehr halten können?

Ich denk an Dich :s1958:
Liebe Grüße Claudia mit Sami sowie immer in meinem Herzen: Lucky, Elli und Mogli

Benutzeravatar
SONJA
Admin
Beiträge: 17528
Registriert: 23.08.2005 10:18
Vorname: Sonja
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München, Bayern
Kontaktdaten:

Re: Wir werden Micky gehen lassen....

Beitragvon SONJA » 31.07.2011 21:52

Ich wünsche euch viel, viel Kraft für diese schweren Stunden und für die Entscheidung...

:-(


liebe Grüße,
Sonja
...


Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Re: Wir werden Micky gehen lassen....

Beitragvon Venezia » 31.07.2011 22:02

Danke Euch allen... für Eure Geduld, Euer Verständnis....
Mein Hin und Her....es ist eine Achterbahn der Gefühle.....

Vor lauter Sorge um Micky hab ich heute Abend auch vergessen ihm seine Medikamente zu geben..... :oops:

Ich geh nun schlafen.....mal schauen was die Nacht bringt.
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild

Benutzeravatar
Yezariel
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2033
Registriert: 27.03.2010 17:18
Geschlecht: weiblich

Re: Wir werden Micky gehen lassen....

Beitragvon Yezariel » 31.07.2011 22:10

Ich denke auch, es ist nicht nur wichtig, ob er Schmerzen hat oder nicht... Ich glaube, ich hatte das schon mal geschrieben irgendwo, aber ich hatte mal einen alten Kater, unseren Ricki, der war so alt, dass er blind und taub war, nur noch im Kreis lief und überall hin gemacht hat, weil er keine Orientierung mehr hatte. Ich habe ihm ein Zimmer mit Plastikfolie ausgelegt und er hatte eine Liege da drin und hat sich immer riesig über Schmuseeinheiten gefreut und dann extrem gekuschelt. Schmerzen hatte er eher keine, aber so war das Leben wirklich nicht mehr lebenswert. Darum haben wir die Entscheidung damals getroffen, ihn einschläfern zu lassen. Das war schlimm, weil er halt anscheinend keine Schmerzen hatte - aber sein Leben war auch so traurig geworden. Welche Katze ist schon gerne unrein und hat keinen Orientierungssinn mehr... :cry: :cry: Das war soo traurig, wohl aber die bessere Entscheidung für ihn.
Liebe Grüße von Nicole & Katzenbande

Benutzeravatar
lulu39
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6929
Registriert: 23.06.2006 18:48
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Wir werden Micky gehen lassen....

Beitragvon lulu39 » 31.07.2011 23:17

Liebe Iris, ich weiß nicht, ob Du dich noch an letztes Jahr erinnerst in Deinem jetzigen Kummer..

Nach Snoopys Krebsdiagnose habe ich gesagt: Wenn er nicht mehr hoch kommt und den Weg zur Toilette nicht mehr schafft, ist das Katzenleben nicht mehr lebenswert..Am 30.7. war es dann soweit..Der Weg dahin war nicht einfach, aber ich hätte meinen Snoopy nie als hilfloses Bündel Elend sehen wollen..

Es ist so verdammt schwer - ich wünsche Euch eine gute Nacht und Dir ganz viel Kraft.

Fühl Dich gedrückt.. :(
Lg Katrin, Lulu, Lucy, Wassibär, Caesar und Sunny
Tief im Herzen: Pünktchen, Poppy, Nero und Snoopy

Achtung: Ich geh davon aus, das ihr Tips nur nach Rücksprache mit TA oder THP anwendet!

Cats of Aegina TSI - www.lulucy-aegina.de

user_2562
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6217
Registriert: 13.09.2007 10:30
Geschlecht: männlich
Wohnort: Lützenkirchen

Re: Wir werden Micky gehen lassen....

Beitragvon user_2562 » 01.08.2011 05:29

:cry:

Benutzeravatar
Fränky
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 610
Registriert: 06.09.2010 08:36
Geschlecht: männlich
Wohnort: Hildesheim, Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Wir werden Micky gehen lassen....

Beitragvon Fränky » 01.08.2011 07:09

Bild

Benutzeravatar
mary1katze
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2061
Registriert: 17.03.2011 10:33
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Deutschland

Re: Wir werden Micky gehen lassen....

Beitragvon mary1katze » 01.08.2011 08:27

Liebe Iris,

Du tust mir so unendlich leid, ich kann sehr gut nachempfinden, was Du zur Zeit durchmachen musst.

Um Deinen Sohn glaube ich, brauchst Du Dir keine Sorgen machen, Kinder stecken das leichter weg, als wir Erwachsenen. Ich habe damals mit Andreas auch darüber geredet, ich machte mir neben meinem Muckel auch noch große Sorgen um mein Kind, da Andreas es nie ohne unseren Kater kannte. Der Kater war schon vor ihm da. Ich weiß nicht, wie alt Dein Sohn ist, Andreas war damals 12 Jahre. Er weinte natürlich die ersten zwei Tage ziemlich, aber ich viel, viel länger.

Schade ist, dass der Tierarzt nicht zu Dir kommen kann. Das macht unsere TAin zum Glück. Ich wäre gar nicht in der Lage gewesen, mit dem Auto zu fahren. Ich habe meinen Kater bei der Spritze ganz fest im Arm gehalten, wahrscheinlich tat ihm das Festhalten mehr weh, als die Spritze. Ich wollte ihn gar nicht mehr los lassen. Aber zu diesem Zeitpunkt heulte ich mal nicht, weil ich die ganze Zeit mit ihm wirres Zeug geredet habe. Als alles vorbei war, bin ich völlig zusammengebrochen und war innerlich tot. Ich dachte wirklich, ich muss mit ihm sterben. Ich hatte vorher schon einige Katzen, aber die wurden zusammengefahren, das war für mich ein furchtbarer Schock, aber ich konnte es nicht mehr ändern. Bei meinem Kater mußte ich die Entscheidung treffen und das machte es mir so sehr schwer. Ich dachte mir immer, ich möchte sowas nie mehr wieder mitmachen müssen. Jetzt sind die zwei Mädels da, zusammengefahren können sie zum Glück nicht mehr werden, da sie nur auf die Terrasse können, also werde ich irgendwann wieder die Entscheidungen treffen müssen. Da darf ich noch gar nicht daran denken, weil das wieder die Hölle wird.

Ich wünsche Dir für die nächsten Tage ganz viel Kraft, Du wirst hinterher erleichtert sein, dass Du Deinem geliebten Mickey helfen konntest, glaub mir.
Liebe Grüsse

Marion mit Minka (und Luna für immer im Herzen, gest. 19.02.2015)

Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Wir werden Micky gehen lassen....

Beitragvon LaLotte » 01.08.2011 10:23

Liebe Iris,
natürlich ist es leichter, wenn ein geliebtes Tier einfach einschläft.
Micky verlassen seine Sinne und Kräfte, aber er schafft es noch nicht allein auf die Regenbogenbrücke. Hilf' ihm dabei.
Kaum ein TA setzt "die Spritze", ohne das Tier vorher zu betäuben, das wird deine TÄ auch nicht tun. Er wird in deinen Armen einschlafen und du kannst ihm sagen, dass du bei ihm bist, dass du ihn liebst und dass er bald wieder jung und gesund über Wiesen springen und auf Bäume klettern wird.
Erst wenn er tief und fest schläft, wird er auf die Reise geschickt. Er wird davon nichts mitbekommen.
Ich wünsche euch ganz viel Kraft. :cry:
Zuletzt geändert von LaLotte am 01.08.2011 10:59, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße
Dagmar

Benutzeravatar
Mary51
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1684
Registriert: 16.10.2009 22:17
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Katzhausen

Re: Wir werden Micky gehen lassen....

Beitragvon Mary51 » 01.08.2011 10:30

Ich wünsche dir auch ganz viel Kraft für den letzten Schritt... :cry: ich weiß..man fühlt sich soooo schrecklich...ich drück`dich mal ganz lieb :s2039: :s2024:
Bild
Viele liebe Grüße von Mary mit Henry u.Lala

Benutzeravatar
Gurke
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 843
Registriert: 04.02.2008 18:21
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Im Winterwaldwonderland

Re: Wir werden Micky gehen lassen....

Beitragvon Gurke » 01.08.2011 10:33

Iris, bis jetzt habe ich still mitgelesen und mitgelitten. :cry:

Und ich schicke Dir sehr viel Kraft für diesen schweren Weg. Bild
Viele Grüße von
Marion, Charles, Kris, Neraki und Milo sowie Gremlin im Herzen

Bild

Benutzeravatar
nicobienne
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4289
Registriert: 28.08.2008 22:17
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Haan im Rheinland

Re: Wir werden Micky gehen lassen....

Beitragvon nicobienne » 01.08.2011 11:18

Hallo Iris, wie geht es Micky heute? Und wie geht es dir?
Bild



Zurück zu „Senioren“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste