Micky ist gegangen.........

Alles über ältere Katzen

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
mary1katze
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2061
Registriert: 17.03.2011 10:33
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Deutschland

Re: Micky ,seine Zeit ist wohl bald gekommen :-°°°(

Beitragvon mary1katze » 29.07.2011 14:58

Es ist so traurig, das hier alles zu lesen, Du tust mir so sehr leid Iris, und man kann Dir nicht helfen und nicht die Entscheidung abnehmen.

Alle hier im Forum leiden mit Dir, vielleicht hilft Dir das wenigstens ein bißchen?

Du armer kleiner Micky mach es Deiner Dosi nicht so schwer, sie leidet doch so arg.

Wir denken an Dich Iris und fühlen mit Dir :cry: :cry:
Liebe Grüsse

Marion mit Minka (und Luna für immer im Herzen, gest. 19.02.2015)


Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Re: Micky ,seine Zeit ist wohl bald gekommen :-°°°(

Beitragvon Venezia » 29.07.2011 15:08

ufzzzzzzzzzz, also dass muß ich Euch erzählen....
weiß noch gar nicht was ich davon halten soll.....

*Kurz aushol*
Heute Früh ging der Rolladen kaputt, in Ninos Zimmer, also das "Seil" ist wohl innen gerissen.... 8) , nix ging mehr und es war dunkel (also Rollo unten :roll: )
Hab dann HIlfe angerufen (mein Bruder ist Rolladen/Markisen-Bauer), und er kam vorher.
Oli werkelte also am Rolladenkasten rum......es wurde lauter...ich nahm dann Micky mit hoch zu mir...
Dort wollte er aber nicht bleiben...o.k. er stand an die Türe....
Gut, Micky hab Dir ja versprochen wir gehn raus wenn es besser Wetter wird.....
hab ich dann also gemacht.....wir sind unten an unserm Garten raus....aber..... :shock:
Micky merkte dass ich ihm folgte...und er knurrte total....und nicht wenig....ständig, immer wieder....ich versuchte ihn zu beruhigen....da fauchte er mich auch noch an :shock: :(
Er ging hoch zur Straße....Richtung Nachbars Garten...ich immer hinterher....weiter geknurre.....
Dann setzte er sich auf den garagenplatz....hatte endlich aufeghört zu knurren....
Und dann.....plötzlich kamen sie aus alles Ecken.... Mimo,Giulia, Pamuk, Sunny....und Emilio..... :shock:
Was war das? Es war ein seltsames Gefühl....wie das letzte Geleit......oder so....
Im Nu waren sie alle da.....verteilten sich um uns herum....fühlte mich fast wie umzingelt.
Dann kam meine Nachbarin raus...sagte...was ist denn hier los?
Ich erklärte ihr die Lage.....behielt aber immer Mikcy im AUge. Der hatte sich dann unter das Auto meines Bruders gelegt.
Mein Mann kam raus.....und fragte.......soll ich Euch nen Cafe bringen? :lol:
Ja, warum auch nicht......wir bekamen unsern Cafe und standen so ne Weile nahe bei Micky.
dann fing es an zu regnen.....udn wir zogen usn unters Vordach zurück, Micky lag weiterhin unterm Auto.
Mein Bruder wollte dann gehn.....klasse...und jetzt?
Micky war nicht zu bewegen......
Oli ließ den Motor an, aber auch das beeindruckte Micky nicht.
Ich legte mich hinters Auto...Olii ließ den Wagen leicht anrollen....Micky keinerlei Reaktion....ufz
der Wagen rollte langsam weiter.....ich achtete auf Micky......puh...was für ne Aktion.....Auto war dann weg und Micky lag immer noch unbeeindruckt an der selben Stelle.
Uahhhhhhhhhhh, ich bekam fast nen Herzkasper bei der Aktion......aber alles gut....ufzzz

Ich nahm dann Opi und trug ihn rein....
Zuletzt geändert von Venezia am 29.07.2011 15:14, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild

Benutzeravatar
mary1katze
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2061
Registriert: 17.03.2011 10:33
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Deutschland

Re: Micky ,seine Zeit ist wohl bald gekommen :-°°°(

Beitragvon mary1katze » 29.07.2011 15:12

Das ist ja richtig gruselig.

Meinst Du, ob Micky Schmerzen hat, weil er geknurrt hat?
Liebe Grüsse

Marion mit Minka (und Luna für immer im Herzen, gest. 19.02.2015)

user_4480
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9352
Registriert: 12.08.2009 13:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Am Fauchberg ;o)

Re: Micky ,seine Zeit ist wohl bald gekommen :-°°°(

Beitragvon user_4480 » 29.07.2011 15:12

Venezia hat geschrieben:Und dann.....plötzlich kamen sie aus alles Ecken.... Mimo,Giulia, Pamuk, Sunny....und Emilio..... :shock:
Was war das? Es war ein seltsames Gefühl....wie das letzte Geleit......oder so....


Das ist so schön :love: Und doch so traurig.

Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Re: Micky ,seine Zeit ist wohl bald gekommen :-°°°(

Beitragvon Venezia » 29.07.2011 15:15

Mary......ich denke eigentlich nicht....hm , meinst du wegen dem Knurren??
hmmm....ich dachte eher er wollte nicht dass ich mitkomme :?:
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild


Benutzeravatar
mary1katze
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2061
Registriert: 17.03.2011 10:33
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Deutschland

Re: Micky ,seine Zeit ist wohl bald gekommen :-°°°(

Beitragvon mary1katze » 29.07.2011 15:16

Ja, ich dachte, weil er Dich angeknurrt hat. Das macht er doch normal nicht, oder?

Vielleicht wollte er ja nur alleine gelassen werden, das kann auch sein.
Liebe Grüsse

Marion mit Minka (und Luna für immer im Herzen, gest. 19.02.2015)

user_4480
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9352
Registriert: 12.08.2009 13:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Am Fauchberg ;o)

Re: Micky ,seine Zeit ist wohl bald gekommen :-°°°(

Beitragvon user_4480 » 29.07.2011 15:17

Ich denke er ist auch verunsichert, dass du ihm gefolgt bist.
Denke, das hast du vorher icht so gemacht oder?
Er spürt deine Angst.

Benutzeravatar
sabina
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 7361
Registriert: 12.10.2006 19:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz

Re: Micky ,seine Zeit ist wohl bald gekommen :-°°°(

Beitragvon sabina » 29.07.2011 15:52

iris, ich denke, micky hat dir relativ deutlich gesagt "lass mich in ruhe" :wink:
das hat nichts damit zu tun, dass er dich nicht liebt, sondern liegt in der natur der tiere. wenn sie spüren, dass sie schwach, krank sind oder sogar ihre zeit gekommen ist, ziehen sie sich zurück. der ethologische sinn dessen ist, dass sie in ihrem geschwächten zustand keinem feind zum opfer fallen wollen. das ist ganz tief in jedem tier drin, verwurzelt in den genen und der natur.
ich weiss, wie schwer das fällt, aber du solltest micky alleine losziehen lassen. du weisst ja, wo er ist, also kannst du einfach immer wieder dahingehen, und dich versichern, dass es ihm soweit gut geht.
er spürt nebst dem deine angst und deine traurigkeit, katzis sind da so sensibel. das ist ihm vermutlich einfach zu nahe...
weisst du, als cosmo so schwer krank war, hat er sich hinter den fernseher verzogen. er mied mich und auch morpheus, obwohl morpheus lieb zu ihm war. und so schwer es mir auch gefallen ist, ich hab ihn in ruhe gelassen, hab mich nur hinter den fernseher gequetscht, um ihm seine medikamente zu geben fressen und trinken hinzustellen und ging wieder. am liebsten hätte ich ihn pausenlos auf dem arm gehabt, gestreichelt und betüddelt, aber das wollte cosmo nicht. und das musste ich respektieren, egal wie traurig mich das machte.
ich hab cosmo ja 4 monate lang assistent füttern müssen. ich ging nicht mehr weg, nur schnell zum einkaufen, hatte immer angst. meine freundin, die sich sorgen um mich machte, hat mich dann überredet, wenigstens mit ihr ins kino zu gehen. cosmo ging es besser, seine medikamente waren umgestellt worden und er war sogar "fit". als ich nach 2,5 stunden vom kino zurückkam, war cosmo tot. ich und auch all meine freunde sind überzeugt, dass cosmo diese zeit "genutzt" hat, um alleine in ruhe zu gehen. denn er wusste genau, dass ich ihn nicht loslassen konnte...
Liebe Grüsse Sabina mit Morpheus und Aragon
und Cosmo und Victoria immer im Herzen

Ohne Katzen hört meine Welt auf, sich zu drehen

Benutzeravatar
Mrs Spock
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3144
Registriert: 04.04.2008 14:16
Vorname: Silke
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Sonnenscheinheim für hilfsbedürftige Sumpfdrachen

Re: Micky ,seine Zeit ist wohl bald gekommen :-°°°(

Beitragvon Mrs Spock » 29.07.2011 16:01

Sabrina, da kommen mir gleich die Tränen :cry: . Es ist sicher schwer, zwischen den eigenen Bedürfnissen und denen der kranken Katze zu entscheiden bzw. zu handeln :( .

Iris du hast sicher Angst, dass Micky von einem seiner Ausflüge nicht zurück kommt (nicht mehr zurückkommen kann). Aber der liebe Opi scheint ja wirklich nur in den eigenen Garten oder zu den Nachbarn zu gehen. Du wüsstest theoretisch schon wo er ist, oder?
Bild
Liebe Grüße von Silke mit Linus und Robbie und den Sternchen Pebbles und Röschen

Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Re: Micky ,seine Zeit ist wohl bald gekommen :-°°°(

Beitragvon Venezia » 29.07.2011 16:02

sniefz Sabina...nun heul ich shcon wieder..........
Danke für Deine Worte.... ja Du hast sicher Recht...er will in Ruhe gelassen werden und ich kapiere das wohl nciht. mit meiner übertriebenen Fürsorge..... :cry:

ch weiss, wie schwer das fällt, aber du solltest micky alleine losziehen lassen. du weisst ja, wo er ist, also kannst du einfach immer wieder dahingehen, und dich versichern, dass es ihm soweit gut geht.

Meinst Du wirklich?? :shock:
Ich weiß nicht....dann geht er doch eimal woanderst hin?? Und dann???
Womöglich geht es ihm dann schlechter und ich finde ihn dann nicht.... :( Oder er liegt irgendwo?

Puh...ich weiß nicht sabina, ob ich das schaffe? Außerdem ist da noch die Straße......und so wie Micky beieinander ist? Er läuft ja in Zeitlupe......und hat keinerlei Gespür mehr für "Gefahren"...(siehe vorhin mit dem Auto meines Bruders)

Hm....ich muß darüber nochmals nachdenken....
vielleicht sollte ich ihn einfach mehr "loslassen".......ja...sicher merkt er meine Angst....das ständige "Nach-ihm-sehen"...
Oh Oh...ist das schwer...mein Herz schnürt sich gerade zusammen....*aua*
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild

Benutzeravatar
mary1katze
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2061
Registriert: 17.03.2011 10:33
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Deutschland

Re: Micky ,seine Zeit ist wohl bald gekommen :-°°°(

Beitragvon mary1katze » 29.07.2011 16:08

Sabina, mein Kater ist an seinem letzten Tag nicht von meiner Seite gewichen ( er wurde eingeschläfert). Aber ich glaube, dass er wußte, dass wir uns nicht mehr lange haben. Ich heulte die ganze Zeit, aber er war die letzten drei Tage so anhänglich, dass es mir schon zu viel wurde, ich wollte alleine sein und mich ausheulen können. Aber er ging die ganze Zeit hinter mir her und suchte meine Nähe. Er war vorher auch sehr anhänglich, aber nicht so, wie da. Er machte es mir damit noch viel schwerer. Er war doch auch sehr krank und sehr schwach. Also bei ihm traf das mit Sicherheit nicht zu, das mit dem "Zurückziehen". Aber vielleicht reagieren auch die Tiere da unterschiedlich.

Iris, wenn Du das Gefühl hast, Du musst hinter ihm her gehen, dann mach das auch. Wenn es Dir dabei besser geht und Du einfach ein besseres Gefühl hast, dann tue es. Ich würde es auch machen.
Liebe Grüsse

Marion mit Minka (und Luna für immer im Herzen, gest. 19.02.2015)

Benutzeravatar
nicobienne
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4289
Registriert: 28.08.2008 22:17
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Haan im Rheinland

Re: Micky ,seine Zeit ist wohl bald gekommen :-°°°(

Beitragvon nicobienne » 29.07.2011 16:12

[quote="Venezia".............Und dann.....plötzlich kamen sie aus alles Ecken.... Mimo,Giulia, Pamuk, Sunny....und Emilio..... :shock:
Was war das? Es war ein seltsames Gefühl....wie das letzte Geleit......oder so....
Im Nu waren sie alle da.....verteilten sich um uns herum....fühlte mich fast wie umzingelt.[/quote]
Iris, das hört sich genau an wie im Buch Der Tag mit Tiger bzw. Tigers Wanderung (in einem der beiden kam es vor). Da verabschiedet sich Tiger auch von seinen Kumpeln..........oh nein, ich weiß nicht was ich sagen soll. Aber ich pflichte Sabina bei, Tiere wissen es.......Ich drück dich ganz feste!!!!!
Bild

Benutzeravatar
sabina
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 7361
Registriert: 12.10.2006 19:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz

Re: Micky ,seine Zeit ist wohl bald gekommen :-°°°(

Beitragvon sabina » 29.07.2011 16:21

liebe marion, ausnahmen von der regel gibt es immer :wink:
aber micky hat iris angefaucht und geknurrt. und das scheint ja wohl eine deutliche sprache zu sein, oder? ich sehe mich hier einfach als "übersetzerin" :wink:
und wegen dieser zusammenkunft; ja, tiere spüren die zeichen...cosmo hat morpheus ja gemieden, aber die letzten 2 wochen bevor er ging waren sie unzertrennlich. morpheus hat seinen cosmo nicht mehr aus den augen gelassen und lag immer bei ihm, hat ihm köpfchen geschleckt und cosmo liess es sich wieder gefallen.
iris, ich schick dir eine grosse portion kraft hinüber!
Liebe Grüsse Sabina mit Morpheus und Aragon

und Cosmo und Victoria immer im Herzen



Ohne Katzen hört meine Welt auf, sich zu drehen

Benutzeravatar
IschliebäKatzen
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1751
Registriert: 31.05.2009 20:40
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Re: Micky ,seine Zeit ist wohl bald gekommen :-°°°(

Beitragvon IschliebäKatzen » 29.07.2011 16:48

Liebe Venezia, auch ich sehe es so. Gib ihm Raum für sich selber. So schwer es auch fällt. Lass ihn SEIN Ding durchziehen. Wenn ich mich nicht wohlfühle will ich zwar Bedienung aber niemanden der ständig hinter mir her rennt. Ich wil meine Ruhe. Wahrscheinlich will Dein Kater auch einfach nur seine Ruhe. Er läuft, er frißt, er putzt sich. Seine Zeit ist noch nicht gekommen. Wenn er so krank ist, dass er das nicht mehr macht, dann denke ich kannst Du Angst haben.

Ich weiß es ist nicht einfach, aber zeigt ihm, dass Du sein Abschied respektierst.
Katzen hinterlassen Spuren in unserem Leben.
Für eine Zeit, halt ich Eure Pfötchen fest, aber Eure Herzen, mein Leben lang.
Zur Erinnerung an Lilly-Mimi (kleine Puschimaus 01.07.2009 - 27.05.2018) Samson (ca. 6-7 J.) Othello (8 J.) Donald (21 J.) Pamina (13 J.) und Pauli (2 J.). Ich werde Euch nie vergessen

Benutzeravatar
GipsyGirl
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1843
Registriert: 04.08.2007 23:41
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Kitzingen
Kontaktdaten:

Re: Micky ,seine Zeit ist wohl bald gekommen :-°°°(

Beitragvon GipsyGirl » 29.07.2011 17:03

Iris, ich muss da Sabina vollkommen Recht geben...

hab Dir ja die Geschichte schon mal erzählt von dem Kater meiner Reiki-Freundin
und wie des dann ausgegangen ist :(

Als ich es gelesen hab, wie er geknurrt hat und Dich sogar angefaucht-
es ist ein eindeutiges Zeichen, dass er seine Ruhe mag...
und Du solltest sie ihm gönnen...
so schwer wie es ist, ich kann Dich da gut verstehen.

Notfalls weisst Du, dass er beim Nachbarn ist... :?

Ach Iris... ich wünsche Dir viel Kraft... *drückdich*
LG, Skippy & Silvie Bild

(mit Beanie Baby, Bommele, Gizmo und meinem kleinen Katzenbaby im Herzen)



Zurück zu „Senioren“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste