Micky ist gegangen.........

Alles über ältere Katzen

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
Khitomer
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7570
Registriert: 04.03.2008 10:58
Wohnort: Dänemark

Re: Micky umgeht seine Tablettenzeiten

Beitragvon Khitomer » 26.06.2011 12:54

Auf welche Art gibstdu ihm die Tabletten? Du weisst ja, ich muss auch täglich Tabletten geben, hab es aber geschafft, dasGiuna freiwillig kommt, wenn ich sie dazu rufe. Darasu schliesse ich, dass meine Methode nicht so schlecht ist. Hast du ein Leckerchen oder irgend was, was Micky sehr gerne mag? Und wenn er so sehr mäkelt, vielleicht ist ihm etwas übel und du solltes ihn einige Tage gegen Übelkeit behandeln?
Liebe Grüsse, Khito
Bild
Katzen hinterlassen Spuren in deinem Herzen...


Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Re: Micky umgeht seine Tablettenzeiten

Beitragvon Venezia » 26.06.2011 13:02

Ich löse die tabletten in 2 Tropfen wasser auf. Ziehe sie dann in eine kleine Spritze, und diese bekommt er direkt ins Mäulchen.
So machen wir es schon immer......hm.
Deine Giuna nimmt es freiwillig ? :shock: Wow, was für ne Methode hast Du denn?

Ne Micky frisst keine Leckerchen,...das einzige worauf er manchmal scharf ist ist Wurst.
Also wenn wir Vespern....dann ist er oft zur Stelle.....
Ich hatte auch schon versucht die Tabl. in einem Stückle Wurst zu "verstecken"....aber das hat meistens nicht geklappt.
Deshalb die herkömmliche Methode...da bin ich sicher das er alles bekommen hat.
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild

Benutzeravatar
Khitomer
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7570
Registriert: 04.03.2008 10:58
Wohnort: Dänemark

Re: Micky umgeht seine Tablettenzeiten

Beitragvon Khitomer » 26.06.2011 13:42

Ich bin gegen die "in Wasser Auflösen" Methode. Manche Medicin schmeckt scheusslich und in Wasser aufgelöst verteilt sich der GEschmack schïn im ganzen Mäulchen - klar, dass das die Katzen vermeiden wollen. Ich geb Gina die Tabletten direckt ganz weit in den Hals. Da schmeckt sie ger nichts und die Prozedur ist so schnell vorbei, dass es sie nicht stört. Wenn eine Katze das nicht mag - zB Rico - dann geb ich die Medizin seitlich ins Mäulchen. GEht aber nur, wenn die Katze dann auch schluckt u nd nicht wieder ausspuckt. Bei schlecht schmeckender Medi empfehle ich dann einen Überzug aus Zuckerglasur. Es ist wichtig, dass die Katze den scheusslichen geschmack nicht ab bekommt, wenn sie die Medi freiwillig nehmen soll.

Wenn du jetzt sagt, du kannst Micky die Tablette nicht direkt geben, das macht er nicht mit - klar. Wir musste auch mindestens ½ Jahre üben, bis ich nicht mehr gekratzt wurde und noch mal so lange,bis sie jetzt von selbst kommt. Es würde aber sehr helfen, wenn du iegend was hättest, was Micky besonders mag - etwas spielen, schmusen usw als Belohnung. Dann rückt der kurze Monment der Tabletten gebe in den Hintergtund und das positive ist wichtiger.

Die Tabletten irgend wo drin verstecken hat auch nie geklapt - schmecken zu durchdringend. Da gibst du lieber ein stückchen Wurst hinterher zur Belohnung.

Wenn es irgend wie geht: Mäulchen auf, Tablette weit in den Rachen geben und fertig. Und sofort Wurst hinterher. Und am Anfang, bis du geübt bist, die Tabletten mit Zuckerglasur überziehen. Das hat bei uns wirklich alles ausgemacht. Von da an gings immer besser.
Liebe Grüsse, Khito
Bild
Katzen hinterlassen Spuren in deinem Herzen...

Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Re: Micky umgeht seine Tablettenzeiten

Beitragvon Venezia » 28.06.2011 18:57

Hm ja sicher ist die Methode von Dir "besser2" da ist der Geschmack dann sicherlich nicht sooo schlimm......

Aber ich kann mir ehrlich gesagt grad nicht vorstellen dies bei Micky auch so zu praktizieren. Dies würde sicherlich erstmals nur in Stress ausarten... :roll:
Dennoch Danke für den Tipp Khito.

Also auch gestern war Micky wieder weg....auch nachts.....er hat nun schon 2 mal seine Tabletten nicht bekommen..... :?
Ich hab ihn dann gleich heute Früh geschnappt...war zwar noch nicht Zeit, aber egal....
Und so werd ich es auch nachher machen.....
Ich hoffe es ist nicht soooo schlimm wenn die Zeiten verschoben sind...... :?

Übrigens....heute Mittag erzählte mir die Nachbarin gestern wäre Micky bei ihnen gewesen als sie grillten...und hat mitgegessen.... :shock:
Unser Micky?? Der früher sooo "scheu " war gegenüber Fremden......hockt nun bei Ihnen und Bettelt....ich fasse es nicht1
Ich glaube im Alter können die Miezen ihr Wesen ganz schön ändern.... :roll:

Und heute ist er wieder mehr drinnen...bei uns....*freu*
Vorher konnte ich sogar ne kleine Fotosession mit ihm im Garten machen....wollt ihr Bilder sehn?

Und mir ist wieder verstärkt heute aufgefallen....Micky ist alt geworden.....in allem, seine Bewegungen, sein Verhalten.....*tiiiefseufzzz*
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild

Benutzeravatar
Mrs Spock
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3144
Registriert: 04.04.2008 14:16
Vorname: Silke
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Sonnenscheinheim für hilfsbedürftige Sumpfdrachen

Re: Micky , unser alter Herr

Beitragvon Mrs Spock » 28.06.2011 20:47

Hoffentlich schaffst du es, dass Micky seine Tabelette regelmäßig nimmt. Hatte bei Röschen ja auch das Problem. Gott sei Dank muss er ja nun Dank der Therapie die Schilddrüsen-Tablette nicht mehr nehmen. Die Herztablette darf man mörsern und sie ist auch fast gemacksneutral; wird also über das Futter aufgenommen. Aber nach langem hin und her habe ich mir damals auch gesagt: Augen zu und durch. Was sein muss, muss sein :? .

Venezia hat geschrieben:Und mir ist wieder verstärkt heute aufgefallen....Micky ist alt geworden.....in allem, seine Bewegungen, sein Verhalten.....*tiiiefseufzzz*


Wie alt ist der Opi? 18, oder? Das ist ein stolzes Alter und das heiße Wetter tut sicher auch noch sein Übriges dazu. Meine Pebbles ist 17 und ich merke ihr das Alter immer mehr an. Heute liegt sie (seit ich zu Hause bin) z. B. nur im Schatten auf dem Balkon auf ihrer Grasecke und schläft. Ab und zu mauzt sie laut. Dann ist sie wohl aufgewacht und weiß nicht gleich wo sie ist. Wenn ich ihr antworte kommt sie kurz rein, ist beruhigt und legt sich wieder nach Draußen. Sie ist sehr ruhig geworden, isst auch deutlích weniger als früher. Ihre CNI ist gut eingestellt aber sie ins nunmal eine alte Omi.

Aber ab und zu hat sie noch ihre 5 Minuten, dann ist sie wieder meine springlebendige Prinzessin :love: . Wir sollten bei aller Sorge über das Alter und die Krankheiten unserer Senioren froh sein, dass wir sie so lange an unserer Seite haben dürfen. Leicht gesagt, ich weiß. Aber aufhalten können wir das Alter nicht.

Und....Natürlich wollen wir Bilder sehen :D .
Bild
Liebe Grüße von Silke mit Linus und Robbie und den Sternchen Pebbles und Röschen


Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Re: Micky , unser alter Herr

Beitragvon Venezia » 29.06.2011 13:29

Micky ist ca 18......
Wir sollten bei aller Sorge über das Alter und die Krankheiten unserer Senioren froh sein, dass wir sie so lange an unserer Seite haben dürfen. Leicht gesagt, ich weiß. Aber aufhalten können wir das Alter nicht.
oh ja Du sagst es......seufzzzzzzzzzzzzz

Heut Nacht war er wieder weg.....also keine Tablette :?
Aber heut Früh um 6.00 hab ich ihn mir dann gleich geschnappt............ :s2453:
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild

Benutzeravatar
Khitomer
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7570
Registriert: 04.03.2008 10:58
Wohnort: Dänemark

Re: Micky , unser alter Herr

Beitragvon Khitomer » 29.06.2011 14:01

Vielleicht könntest du es mit so einem neuen Tablettengeber probieren. Da legt man die Tablette vorne rein und hinten ist es wie eine Spritze mit Wasser gefüllt. Dann ins Mäulchen und abdrücklen. Das Wasser löst dann den Schluckreflex aus und die Tablette ist gegessen - und das Wasser schmeckt nicht nach Tablette! Und der Unterschied zur Eingabe aufgelöst mit Spritze ist doch relativ klein.

Aber ich denke, Micky ist jetzt wegen der Wärme nachts unterwegs - meine jedenfalls sind die ganze Nacht draussen.
Liebe Grüsse, Khito
Bild
Katzen hinterlassen Spuren in deinem Herzen...

Benutzeravatar
MsJumpin
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 871
Registriert: 31.10.2009 16:36
Geschlecht: weiblich
Wohnort: im Süden

Re: Micky , unser alter Herr

Beitragvon MsJumpin » 29.06.2011 14:06

Hallöchen,

mag er den Schlecksnack von Penny nicht? Oder diese Miamor Malzpaste? Die Tablette zermörsern und unterheben. Schade, dass es das nicht schon bei Mau gegeben hat.

Gruß IRis
Die Katzen wohnen nicht bei uns, sondern wir bei ihnen

Grüße von Iris und der Rasselbande
Sternenkater Mau, Sternenkater Simba "the Mietz", Silva, Negri, Lilly und Pieti "das Pony"

Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Re: Micky , unser alter Herr

Beitragvon Venezia » 29.06.2011 15:53

Iris, ne keine Malzpaste oder ähnliches ..nix...
Leckerlie ist für ihn Wurst :lol:


Khito...oh diesen tablettengeber kenne ich noch gar nicht...wir haben nur den herkömmlichen...also tablette vornrein geben...ind Mäulchen...udn abdrücken...das funktioniert aber leider nciht bei Micky.
Das mit dem Wasser kenne ich nicht.....wo gibts das?
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild

Benutzeravatar
Khitomer
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7570
Registriert: 04.03.2008 10:58
Wohnort: Dänemark

Re: Micky , unser alter Herr

Beitragvon Khitomer » 29.06.2011 15:56

Den hatte mir die Augen-TA von Rico gezeigt und erklärt. Musst man googeln oder den TA fragen.
Liebe Grüsse, Khito
Bild
Katzen hinterlassen Spuren in deinem Herzen...

Benutzeravatar
Cuilfaen
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 20235
Registriert: 14.05.2007 16:44
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Euskirchen
Kontaktdaten:

Re: Micky , unser alter Herr

Beitragvon Cuilfaen » 29.06.2011 20:22

Liebe Grüße von Annika mit Anarion, Izzie und Merry
Bild

Benutzeravatar
Khitomer
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7570
Registriert: 04.03.2008 10:58
Wohnort: Dänemark

Re: Micky , unser alter Herr

Beitragvon Khitomer » 29.06.2011 20:48

Danke, Annika! :kiss:
Liebe Grüsse, Khito
Bild
Katzen hinterlassen Spuren in deinem Herzen...

Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Re: Micky , unser alter Herr

Beitragvon Venezia » 24.07.2011 18:03

Micky frisst wenig......auch Wasser trinkt er weniger...oder ch bekomme es nicht so mit. Aber früher kam er immer ins WZ, dort steht ein Schälchen Wasser am Fenster wo alle trinken. Dort sehe ich ihn nicht mehr.

Er hat vermutlich auch abgenommen.....sein Gesicht ist fahl.....hager.... :(

Ich hab Angst.....aber zugleich weiß ich....er ist numal ein Uropa....
ER ist viel weg, im Garten bei Nachbars gegenüber, dort liegt er und schläft.
Man sieht ihn auch kaum mehr umherstreifen...er ist nie weit....manchmal liegt er auch unter den parkenden Autos

Er kommt nimmer zum schnusen....aber nehme ich ihn hoch, dann drückt er sein Gesicht an mich...und wir beide genießen es.,
ich muß dann immer weinen,.sniefz....das sind so Momente. da geht mir vieles durch den Kopf....
Es ist so als ob er sich immer mehr zurückziehn würde.....

Seufzzz..... :(
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild

user_4480
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9352
Registriert: 12.08.2009 13:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Am Fauchberg ;o)

Re: Micky , unser alter Herr

Beitragvon user_4480 » 24.07.2011 20:37

Bild

Benutzeravatar
Ronjasräubertochter
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7864
Registriert: 28.02.2006 11:24
Vorname: Silvie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: am popo der welt mühlheim a.d ruhr
Kontaktdaten:

Re: Micky , unser alter Herr

Beitragvon Ronjasräubertochter » 24.07.2011 20:59

:s2484:
*drück dich ganz lieb*
Bild
Freunde die keine Freunde sind lass sie ziehen auch wenn es weh tut !



Zurück zu „Senioren“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste