Blöde Frage gibt es spezielle Wärmflaschen für Katzen ??

Alles über ältere Katzen

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
Regina
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2794
Registriert: 30.10.2006 14:31
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Lyon / Frankreich

Beitragvon Regina » 26.10.2007 16:43

@ Katrin:

Hast Du dort schon einmal bestellt? Mir ist es nämlich schon ein paar Mal passiert, dass ich bei Waren aus den USA tüchtig Zoll bezahlen musste und mich der Artikel dann doppelt soviel kostete!

Viele Grüsse,
Regina
Ich sah die Tiere in ihren Zwingern und Käfigen im Tierheim.
Den Abfall der menschlichen Gesellschaft.

Ich sah in ihren Augen Liebe und Hoffnung, Furcht und Verzweiflung, Traurigkeit und Betrug.
Und ich war böse. "Gott", sagte ich, "das ist schrecklich! Warum tust Du nicht was?"

Gott schwieg einen Augenblick und erwiderte dann leise: "ich habe was getan...
...ich habe Dich erschaffen.


Benutzeravatar
lulu39
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6929
Registriert: 23.06.2006 18:48
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon lulu39 » 26.10.2007 18:23

Regina hat geschrieben:@ Katrin:

Hast Du dort schon einmal bestellt? Mir ist es nämlich schon ein paar Mal passiert, dass ich bei Waren aus den USA tüchtig Zoll bezahlen musste und mich der Artikel dann doppelt soviel kostete!

Viele Grüsse,
Regina


Nein, wir sind am Sammeln für eine Sammelbestellung, weil ja das Porto so teuer ist.

Das lohnt sich nur, wenn man wirklich gemeinsam bestellt und wirklich was haben will.

Das ist auch bei Medikamenten so.

In einem anderen Forum wird auch für die Bestellung des Giardienimpfstoffes aus Amerika gesammelt - ansonsten ist das nicht drin (oder man hat zuviel Geld).. :lol:

Lg Katrin
Lg Katrin, Lulu, Lucy, Wassibär, Caesar und Sunny
Tief im Herzen: Pünktchen, Poppy, Nero und Snoopy

Achtung: Ich geh davon aus, das ihr Tips nur nach Rücksprache mit TA oder THP anwendet!

Cats of Aegina TSI - www.lulucy-aegina.de

Benutzeravatar
Mackica
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 19920
Registriert: 23.05.2007 12:28
Vorname: Alex
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bei Köln

Beitragvon Mackica » 11.11.2007 19:29

Weiß zufällig wer was Neues wegen nem eventuellen Angebot bei FN für den Snuggle-Safe? Mag meinem Athrosegeplagten Bounty doch was Gutes gut und dachte so ne Wärmflasche kann nie schaden. :D

Und da wärs natürlich schon schön die was billiger im FN zu bekommen. ;)
Liebe Grüße von: Mirie, Thaayo, Banshee und Dosenöffnerin Alex
Bild

Benutzeravatar
lulu39
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6929
Registriert: 23.06.2006 18:48
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon lulu39 » 11.11.2007 19:30

Mackica hat geschrieben:Weiß zufällig wer was Neues wegen nem eventuellen Angebot bei FN für den Snuggle-Safe? Mag meinem Athrosegeplagten Bounty doch was Gutes gut und dachte so ne Wärmflasche kann nie schaden. :D

Und da wärs natürlich schon schön die was billiger im FN zu bekommen. ;)


Man sagte mir , das as Angebot verschoben wurde - auf Dezember oder Januar... :shock: :shock: :shock:

Leider!

Athrose? Was ist mit einer Magnetfeldmatte - mochte Opa Nero sehr..

Lg Katrin
Lg Katrin, Lulu, Lucy, Wassibär, Caesar und Sunny
Tief im Herzen: Pünktchen, Poppy, Nero und Snoopy

Achtung: Ich geh davon aus, das ihr Tips nur nach Rücksprache mit TA oder THP anwendet!

Cats of Aegina TSI - www.lulucy-aegina.de

Benutzeravatar
Mackica
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 19920
Registriert: 23.05.2007 12:28
Vorname: Alex
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bei Köln

Beitragvon Mackica » 11.11.2007 19:35

lulu39 hat geschrieben:
Man sagte mir , das as Angebot verschoben wurde - auf Dezember oder Januar... :shock: :shock: :shock:

Leider!

Athrose? Was ist mit einer Magnetfeldmatte - mochte Opa Nero sehr..

Lg Katrin


Na ganz prima. :roll: dann wohl doch im Netz bestellen.

Magnetfeldmatte? Hm, müsst ich glatt mal nach gucken, hab ja noch nciht allzuviel Ahnung von Athrosekatzen, die Diagnose haben wir ja erst seit letzter Woche. Mein erster Gedanke war halt, meinem Dad tut bei seiner Athrose ja auch Wärme gut, warum net auch meinem Bountyschatz. Gelantine steht schon auf der Einkaufsliste für die nächste Internetbestellung. ;)
Liebe Grüße von: Mirie, Thaayo, Banshee und Dosenöffnerin Alex
Bild


Benutzeravatar
lulu39
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6929
Registriert: 23.06.2006 18:48
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon lulu39 » 11.11.2007 19:40

Ja, wird uns nix anderes übrig bleiben... :?

Ich laß jetzt noch in Holland fragen, aber dann st Schluß..

Äh, Gelantine? Bei dir ist die Athrose doch schon diagnostiziert - da hilft keine Vorbeugung mehr. Jetzt mußt Du schon mit Grünlippenmuschel ran - finde ich.

Lg Katrin
Lg Katrin, Lulu, Lucy, Wassibär, Caesar und Sunny
Tief im Herzen: Pünktchen, Poppy, Nero und Snoopy

Achtung: Ich geh davon aus, das ihr Tips nur nach Rücksprache mit TA oder THP anwendet!

Cats of Aegina TSI - www.lulucy-aegina.de

Benutzeravatar
Mackica
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 19920
Registriert: 23.05.2007 12:28
Vorname: Alex
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bei Köln

Beitragvon Mackica » 11.11.2007 19:43

lulu39 hat geschrieben:Ja, wird uns nix anderes übrig bleiben... :?

Ich laß jetzt noch in Holland fragen, aber dann st Schluß..

Äh, Gelantine? Bei dir ist die Athrose doch schon diagnostiziert - da hilft keine Vorbeugung mehr. Jetzt mußt Du schon mit Grünlippenmuschel ran - finde ich.

Lg Katrin


Na, dachte das sei immer gut für die Gelenke, deshalb. :oops: Grünlippmuscheln... hm, klingt kurios, aber wenn's hilft. :D Für den Kater würd ich Himmel und Hölle in Bewegung setzen wenn es sein müsste. ;)
Liebe Grüße von: Mirie, Thaayo, Banshee und Dosenöffnerin Alex
Bild

Benutzeravatar
lulu39
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6929
Registriert: 23.06.2006 18:48
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon lulu39 » 11.11.2007 19:53

Lulu bekommt Gelantine zur Vorbeugung, da sie athrosgefährdet ist.

Bei akuter Athrose ist Grünlippenmuschel angesagt..

Grünlippmuschelextrakt

Die kurmäßige Einnahme von Grünlippmuschelextrakt fördert einen gesunden Gelenkapparat (Knorpelbildung) und eine gesunde Haut.
Geschichte / Entwicklung:
Seit Jahrhunderten steht die Grünlippmuschel auf dem Speiseplan der Maoris, der Ureinwohner Neuseelands. Gelenkerkrankungen waren in diesem Volk nahezu unbekannt.
In über 20-jähriger Forschungstätigkeit wurde belegt, dass ihr hoher Konsum an Grünlippmuschel einer der wesentlichen Ursachen für diese "Immunität" war.
Die Inhaltsstoffanalyse der Muschel belegt eine aussergewöhnlich hohe Dichte an nützlichen Biowirkstoffen, die für die Gesunderhaltung der Gelenke von Bedeutung sind.
Ursprung der Grünlippmuschel:
Grünlippmuscheln werden in den Marlborough Sounds, einer nahezu unberührten Fjordgegend in Neuseeland angebaut. Sie werden an senkrecht im Wasser hängenden Tauen kultiviert.
Herstellung des Grünlippmuschelextrakt:
Nach der Ernte werden von der Muschel die Schalen entfernt. Durch Zentrifugieren wird die Flüssigkeit entzogen. Anschließend wird durch Gefriertrocknung der Flüssigkeitsgehalt weiter reduziert.
Alle wichtigen Nähr- und Aufbaustoffe bleiben dadurch (wesentlich besser als bei einer Lufttrocknung) weitgehend erhalten. Nach der Trocknung wird das Grünlippmuschelkonzentrat zu Pulver gemahlen.
Der Anbau und die Verarbeitung werden ständig durch das neuseeländische Gesundheitsministerium überwacht.
Wirkung:
Die wohltuende Wirkung der Grünlippmuschel liegt an dem hohen Gehalt an Glukosaminglykanen. Diese Aminozucker können große Mengen Feuchtigkeit binden. Nur bei optimaler Feuchtigkeit kann der Gelenkknorpel seinen Schmier- und Puffereffekt voll entfalten. Im gesunden Körper sind Glukosaminglykane in einem ständigen Auf- und Abbauprozess. Ihre Gesamtmenge bleibt dabei gleich.

Durch negative Einflüsse infolge angezüchteter Gelenküberlastung, bei hohem körperlichen Einsatz, bei Gelenkentzündungen, bei Schnellwüchsigkeit oder im Alter kann dies aus dem Gleichgewicht geraten, es werden mehr Glukosaminglykane ab- als aufgebaut, das Gelenk trocknet aus.
Mit der Zufuhr von Glukosaminglykanen kann dieser Prozess gestoppt werden. Die vorgeschädigte Knorpelschicht kann sich erholen.
Auch die Omega-3-Fettsäuren spielen eine wichtige Rolle für die Beweglichkeit des Tieres. So genannte Postaglandine sind an der Entstehung von Gelenkentzündungen beteiligt. Diese Postaglandine werden durch die durch Omega-3-Fettsäuren gehemmt; der Gelenkentzündung wird entgegengewirkt.
Darüber hinaus zeichnet der hohe Gehalt an Kieselsäure die Grünlippmuschel als ideale Gelenknahrung aus. Das in der Kieselsäure enthaltene Silizium unterstützt die Vernetzung von Bindegewebsfasern und sorgt so für gesunde bindegewebshaltige Strukturen in Knochen und Knorpel.

Wechselwirkungen:
Wechselwirkungen mit Medikamenten sind bei der Fütterung von Grünlippmuschelextrakt als Nahrungsergänzung nicht bekannt.
Nebenwirkungen:
Wie bei jedem Nahrungsmittel kann es nach der Fütterung von Grünlippmuschelextrakt sehr vereinzelt zu allergischen Reaktionen (Eiweißallergie) kommen.

Dosierungsvorschlag:
Als Nahrungsergänzung zur Unterstützung der Gelenke:
Katzen ca. 0,5 g täglich, am besten kurweise mehrmals pro Jahr für jeweils mindestens acht Wochen.

Lg Katrin
Lg Katrin, Lulu, Lucy, Wassibär, Caesar und Sunny
Tief im Herzen: Pünktchen, Poppy, Nero und Snoopy

Achtung: Ich geh davon aus, das ihr Tips nur nach Rücksprache mit TA oder THP anwendet!

Cats of Aegina TSI - www.lulucy-aegina.de

Benutzeravatar
Mackica
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 19920
Registriert: 23.05.2007 12:28
Vorname: Alex
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bei Köln

Beitragvon Mackica » 11.11.2007 19:59

Oh, super, danke. :D
Sollte er das dann schon täglich dauerhaft bekommen? Schätz ma kurweise bringt net viel, hm?
*und dann hör ich auch auf off-topic zu schreiben* :oops:
Liebe Grüße von: Mirie, Thaayo, Banshee und Dosenöffnerin Alex
Bild

Benutzeravatar
Schnurrhaar
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1266
Registriert: 25.09.2007 22:42
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Ba-Wü

Beitragvon Schnurrhaar » 11.11.2007 20:06

Mackica hat geschrieben:Weiß zufällig wer was Neues wegen nem eventuellen Angebot bei FN für den Snuggle-Safe? Mag meinem Athrosegeplagten Bounty doch was Gutes gut und dachte so ne Wärmflasche kann nie schaden. :D

Und da wärs natürlich schon schön die was billiger im FN zu bekommen. ;)

Schau doch mal hier:
http://www.tiershop.de/wbc.php?sid=212025e7c96b&tpl=produktliste.html&rid=905
Schnurrige Grüße von Schnurrhaar, Miri und Sira

Schon die kleinste Katze ist ein Meisterwerk.
Leonardo da Vinci



Zurück zu „Senioren“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste