Snoopy und seine Pankreatitis

Alles über ältere Katzen

Moderator: Moderator/in

Couchpanther
Experte
Experte
Beiträge: 312
Registriert: 25.09.2006 08:54
Geschlecht: männlich
Wohnort: Neunkirchen-Seelscheid

Beitragvon Couchpanther » 23.08.2007 12:51

Hallo, Katrin.

Gibt´s eigentlich weitere Veränderungen/Annäherungen innerhalb Deiner Katzenbande?

Bin wirklich neugierig.
Die Gespräche mit den Katzen scheinen ja auf jeden Fall eine Veränderung in Gang gesetzt zu haben.
Wie ist Dein persönlicher Eindruck, jetzt, nach ein paar Tagen?


Liebe Grüße vom Panther


PS: Hast Du Deine 40Kg Freigepäck für Griechenland schon voll ???
Hunde haben Frauchen und Herrchen - Katzen haben Personal


Benutzeravatar
lulu39
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6929
Registriert: 23.06.2006 18:48
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon lulu39 » 23.08.2007 13:49

Couchpanther hat geschrieben:Hallo, Katrin.

Gibt´s eigentlich weitere Veränderungen/Annäherungen innerhalb Deiner Katzenbande?

Bin wirklich neugierig.
Die Gespräche mit den Katzen scheinen ja auf jeden Fall eine Veränderung in Gang gesetzt zu haben.
Wie ist Dein persönlicher Eindruck, jetzt, nach ein paar Tagen?


Liebe Grüße vom Panther


PS: Hast Du Deine 40Kg Freigepäck für Griechenland schon voll ???


Huhu,

Snoopy macht 2 Schritte nach vorn , na und dann mal wieder 1 zurück. Er spielt mit mir und Wasja, von Lucy holt er sich ne Backpfeife und Lulu himmelt er an. Lulu beobachtet ihn - aber keine Zwischenfälle mehr..(pst..).

Bild

Bild

Bild

Bild

Mir gegenüber hat er noch gespaltene Gefühle, mal schnurrig - dann darf ich Bauchi kraulen, mal Angst. :?

Alles in allem bin ich zufrieden. Wenn er jetzt noch etwas mehr Mut aufbringt und nicht immer alleine schläft, dann wäre es schon prima..

Aber das kommt - die Zeit wirds bringen..

Zum Fluggepäck: Leckerlimäßig sind wir voll (ich kann natürlich auch was vorher abschicken - kein Problem) - Medikamente würden wir noch gerne nehmen.

Lg katrin
Lg Katrin, Lulu, Lucy, Wassibär, Caesar und Sunny
Tief im Herzen: Pünktchen, Poppy, Nero und Snoopy

Achtung: Ich geh davon aus, das ihr Tips nur nach Rücksprache mit TA oder THP anwendet!

Cats of Aegina TSI - www.lulucy-aegina.de

Benutzeravatar
lulu39
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6929
Registriert: 23.06.2006 18:48
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon lulu39 » 24.08.2007 08:19

Heute morgen:

Ein gurrender, durch die Wohnung hoppelnder Snubs begrüßte mich.

Lulu hoppelte 30 Sekunden mit, sprang dann auf den Stuhl und fauchte. Snubs hörte sofort auf.

Also keine Eskalation..Gut so, Lulu muß ihn noch nicht mögen, aber wenn es so geht, ist das schon mal gut, wenn er anfängt zu verstehen, wo Ende ist.

Lg Katrin
Lg Katrin, Lulu, Lucy, Wassibär, Caesar und Sunny
Tief im Herzen: Pünktchen, Poppy, Nero und Snoopy

Achtung: Ich geh davon aus, das ihr Tips nur nach Rücksprache mit TA oder THP anwendet!

Cats of Aegina TSI - www.lulucy-aegina.de

Couchpanther
Experte
Experte
Beiträge: 312
Registriert: 25.09.2006 08:54
Geschlecht: männlich
Wohnort: Neunkirchen-Seelscheid

Beitragvon Couchpanther » 24.08.2007 09:59

Das sind ja schöne Fortschritte.

Ich glaube Snoopy lernt es und befindet sich auf einem guten Weg.

Bei uns geht´s auch langsam voran. Mister Bond kommt wieder ganz selbstverständlich ins Haus (nachdem er ja die ersten 3 Tage nach Buddy´s Ankunft gar nicht rein kam und die folgenden 2 Wochen nur zum Fressen). Er schläft wieder bei mir im Bett und benutzt auch sonst seine Lieblingsplätze wieder.

Freßplätze sind noch getrennt (Buddy im Wohnzimmer - Mister Bond im Schlafzimmer ... obwohl jeder mal an des anderen Napf nascht :lol: ).

1-2 mal am Tag gibt´s eine kleinere Reiberei (bischen Gefauche und ´ne Ohrfeige von Mister Bond :? ) ... aber ich denke es wird so langsam. Morgen ist Buddy ja erst 5 Wochen bei uns - bis Mister Bond nach dem Tierheim sein Selbstvertrauen wiedergefunden hatte sind ja auch mehrere Monate vergangen (ich glaube, hier ist einfach etwas Geduld und Vermittlungsgeschick nötig ... so manches Leckerlie und so manche Spielrunde bewirken manchmal Wunder :wink:

Liebe Grüße vom Panther

PS: Die Tierkommunikationsgeschichte beschäftigt mich immer noch ... habe mir mal ein Buch dazu besorgt .... seeeehhhrrr interessant.
Hunde haben Frauchen und Herrchen - Katzen haben Personal

Benutzeravatar
lulu39
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6929
Registriert: 23.06.2006 18:48
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon lulu39 » 24.08.2007 11:20

@ Panther, ach - auch bei Euch wird das noch. Siehst Du ja daran, das Dein eingeschnapptes Häschen wieder regelmäßig nach hause kommt.

Wann gibts eigentlich mal Fotos vom Neuzugang oder habe ich was verpasst?

Lg katrin
Lg Katrin, Lulu, Lucy, Wassibär, Caesar und Sunny
Tief im Herzen: Pünktchen, Poppy, Nero und Snoopy

Achtung: Ich geh davon aus, das ihr Tips nur nach Rücksprache mit TA oder THP anwendet!

Cats of Aegina TSI - www.lulucy-aegina.de


Couchpanther
Experte
Experte
Beiträge: 312
Registriert: 25.09.2006 08:54
Geschlecht: männlich
Wohnort: Neunkirchen-Seelscheid

Beitragvon Couchpanther » 24.08.2007 12:47

Nö nö, Katrin. Du hast nix verpaßt. Buddy hatte ich hier bildlich noch nicht vorgestellt, da ich z. Zt. aus´m Büro online bin und hier keine Foros auf dem Rechner habe. Von zu Hause aus habe ich ziemlich viel Computer-Ärger, so daß das mit die Bilders (noch) nicht klappt.

Ich hänge mal das Bild an, welches das TH in der Vermittlung hatte. Ich hoff es klappt.

Nur mal kurz zur Info: Buddy ist schon mal vermittelt gewesen und kam dann ins TH zurück, weil er angeblich seine neue Besitzerin so über ins Gesicht gebissen hat, daß diese ins Krankenhaus mußte. Das TH wollte Buddy daraufhin eigentlich komplett aus der Vermittlung nehmen. Weil er sich aber zu Anfang als lieber, verschmuster Kerl gezeigt hat, wollte man ihm noch eine Chance geben ... und diese Chance bekommt er nun bei uns. ... und er ist der liebste, verschusteste Kerl überhaupt. Läßt sich Bauchi kraulen, spielt und schnurrt wie 3 mal nicht gescheit ... ich glaube der weiß gar nicht, wofür er Zähne hat (außer zum Mäuse killen).

Meine zwei Katerjungs gebe ich nie wieder her .... nur irgendwann mal in den Kreis der Natur zurück, aber ich hoffe das dauert noch sehr lange.

Bild


Liebe Grüße vom Panther
und von Mister Bond mit seinem Kollegen Buddy
Hunde haben Frauchen und Herrchen - Katzen haben Personal

Couchpanther
Experte
Experte
Beiträge: 312
Registriert: 25.09.2006 08:54
Geschlecht: männlich
Wohnort: Neunkirchen-Seelscheid

Beitragvon Couchpanther » 24.08.2007 12:53

PS: Buddy ist übrigens ein Fundkater. Ca. 4 Jahre alt und wurde auch erst bei Aufnahme ins TH kastriert. Das war im März 2007. Das erklärt dann auch den ausgeprägten Katerkopf.

Er ist jedenfalls glücklich, daß sein Napf immer gefüllt ist und er nicht jede Mahlzeit erbetteln, klauen oder jagen muß :shock:

Was die Beißattacke betrifft: Wir und auch das TH wissen nicht was vorgefallen ist. Ich habe jedenfalls die Erfahrung gemacht, daß er sich lieber zurückzieht, bervor er aggressiv wird (sogar wenn man ihn gegen seinen Willen auf den Arm nimmt - nur mal als Test - zappelt er nur und möchte runter.

Was die letzte Bersitzerin mit ihm gemacht hat .... großes Schulterzucken.

Gruß vom Panther
Hunde haben Frauchen und Herrchen - Katzen haben Personal

Benutzeravatar
lulu39
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6929
Registriert: 23.06.2006 18:48
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon lulu39 » 25.08.2007 10:31

Hallo Panther,

ist das ein entzückendes Bärchen. Den Katerkopf finde ich gerade toll Ich mag Kater mit ausgeprägtem Kopf und Katerbäckchen.. Wunderschön.. :s2449:

Das Wort Aggressivität ist relativ und es gibt leider zuviele Menschen, die nichts - aber auch auch gar nichts - von Katzenverhalten und Katzenreaktionen wissen.

Es gibt auf dem Markt zuviele dieser blödsinnigen Ratgeber bei Fehlverhalten , aber zu wenig gute Bücher zum Thema: Wie verhält sich denn die Katze ursprünglich? (Mein Tip und sollte als Standartwerk für Neulinge auf Rezept verordnet werden: Prof. Leyhausen "Katzenseele").

Eine Freundin von mir wurde vor ein paar Wochen von ihrem Kater - den sie 5 Jahre hat - ins Gesicht gesprungen (das gab "Aua"). Deshalb würde sie nie auf die Idee kommen, ihren Kater als aggressiv einzustufen. Wir haben die Situation gemeinsam analysiert und festestellt, das sie einen Verhaltensfehler gemacht hat. Der Kater hat nur reagiert - eben kätzisch.

Ich freue mich jedenfalls für Euch, das Euer Team mit so einem Prachtkerl ergänzt wurde und wenn dein PC wieder geht, möchte ich mehr Fotos sehen..

:lol:

Lg Katrin
Lg Katrin, Lulu, Lucy, Wassibär, Caesar und Sunny
Tief im Herzen: Pünktchen, Poppy, Nero und Snoopy

Achtung: Ich geh davon aus, das ihr Tips nur nach Rücksprache mit TA oder THP anwendet!

Cats of Aegina TSI - www.lulucy-aegina.de

Liz
Experte
Experte
Beiträge: 197
Registriert: 10.07.2007 15:49
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Liz » 26.08.2007 19:42

Mit dem, was du zu berichten hast.. gibst du mir Wahnsinnig viel Hoffnung...
*sfz* Ich bin auch shcon am überlegen, ob wir nichtmal eine TK einschlaten sollen... nicht nur wegen den beiden jetzt, sondern weil Clärchen schon immer so bedrückt war...

Wie hast du sie denn gefunden? Könntest du sie evt. auch fragen, ob sie jemand im Raum Stuttgart/Ludwigsburg empfehlen kann?



Weil das, was bei euch passiert ist... ist wirklich toll...
& mich freut es, das es etwas geholfen hat...

Benutzeravatar
lulu39
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6929
Registriert: 23.06.2006 18:48
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon lulu39 » 27.08.2007 04:52

Das WE war sehr schön und mit Fortschritten gesegnet:

Bild

Bild

Snoopy scheint zu begreifen, das Lulu ihn duldet, wenn er nicht tollpatschig auf sie zurennt. Und macht er es doch, dann reagiet er jetzt sofort auf ihre Knurren oder Fauchen - Rückzug..

Das wird noch..

Lg Katrin
Lg Katrin, Lulu, Lucy, Wassibär, Caesar und Sunny
Tief im Herzen: Pünktchen, Poppy, Nero und Snoopy

Achtung: Ich geh davon aus, das ihr Tips nur nach Rücksprache mit TA oder THP anwendet!

Cats of Aegina TSI - www.lulucy-aegina.de

Benutzeravatar
lulu39
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6929
Registriert: 23.06.2006 18:48
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon lulu39 » 27.08.2007 04:54

Liz hat geschrieben:Mit dem, was du zu berichten hast.. gibst du mir Wahnsinnig viel Hoffnung...
*sfz* Ich bin auch shcon am überlegen, ob wir nichtmal eine TK einschlaten sollen... nicht nur wegen den beiden jetzt, sondern weil Clärchen schon immer so bedrückt war...

Wie hast du sie denn gefunden? Könntest du sie evt. auch fragen, ob sie jemand im Raum Stuttgart/Ludwigsburg empfehlen kann?



Weil das, was bei euch passiert ist... ist wirklich toll...
& mich freut es, das es etwas geholfen hat...


@Liz, Frau Roehl ist kein Geheimnis - Du kannst gerne selbst Kontakt mit ihr aufnehmen:

http://www.tierkommunikation-roehl.de/

Lg Katrin
Lg Katrin, Lulu, Lucy, Wassibär, Caesar und Sunny
Tief im Herzen: Pünktchen, Poppy, Nero und Snoopy

Achtung: Ich geh davon aus, das ihr Tips nur nach Rücksprache mit TA oder THP anwendet!

Cats of Aegina TSI - www.lulucy-aegina.de

Couchpanther
Experte
Experte
Beiträge: 312
Registriert: 25.09.2006 08:54
Geschlecht: männlich
Wohnort: Neunkirchen-Seelscheid

Beitragvon Couchpanther » 27.08.2007 13:12

lulu39 hat geschrieben:Das WE war sehr schön und mit Fortschritten gesegnet:

Bild




Toll, toll, toll. Das ist spitzenmäßig. Ich freue mich daß es soooo gut bei Euch läuft.

PS: Ich finde Snnopy´s Gesicht einfach zu schön. Sieht fast wie eine gemalte Maske aus der chinesischen Oper aus :lol:
Hunde haben Frauchen und Herrchen - Katzen haben Personal

Benutzeravatar
lulu39
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6929
Registriert: 23.06.2006 18:48
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon lulu39 » 28.08.2007 06:29

uhu, gestern hat mich Snubs das erste mal miauend an der Tür begrüßt, als ich nach hause kam..

Und gestern abend beim Stricken saß er ne halbe Stunde nben mir auf dem Sofa.

Als ich allerdings vorsichtig die Kamera holen (die natürlich im entscheidenden Moment Meter weit weg lag) wollte, ist er schnell runter gehopst.

Einige Dinge gehen halt nur mit mir, weil ich ihm die Sicherheit gebe, die er nicht kennt.

Snubs lag rechts von mir und Lulu links von mir.

Nimmt er allerdings DIREKt Kontakt zu ihr auf, wird noch gefaucht.

Naja, immer hübsch langsam..

Lg Katrin
Lg Katrin, Lulu, Lucy, Wassibär, Caesar und Sunny
Tief im Herzen: Pünktchen, Poppy, Nero und Snoopy

Achtung: Ich geh davon aus, das ihr Tips nur nach Rücksprache mit TA oder THP anwendet!

Cats of Aegina TSI - www.lulucy-aegina.de

Benutzeravatar
Hope
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3449
Registriert: 26.02.2007 18:50
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Oberfranken

Beitragvon Hope » 28.08.2007 09:00

Das freut mich so für euch! :s1946:
Liebe Grüße Hope, Kentucky und Punkt :-D

Benutzeravatar
Regina
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2794
Registriert: 30.10.2006 14:31
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Lyon / Frankreich

Beitragvon Regina » 28.08.2007 11:05

Ja, Katrin, immer hübsch langsam! Unsere Regenbogenkatze KitKat, die wir als schon erwachsene Katze halbverhungert und halbverwildert aufgelesen hatten, kam nach 5 Jahren bei uns zum ersten Mal auf meinen Schoss! Bis dahin wusste ich nicht einmal, dass sie überhaupt schnurren kann.

Zeitlebens bevorzugte sie Männer zu Frauen und man durfte ihr nicht mit der Hand kommen - wer weiss was diese Fellnasen alles schon mitgemacht haben!

Liebe Grüsse,
Regina

:mond:
Ich sah die Tiere in ihren Zwingern und Käfigen im Tierheim.
Den Abfall der menschlichen Gesellschaft.

Ich sah in ihren Augen Liebe und Hoffnung, Furcht und Verzweiflung, Traurigkeit und Betrug.
Und ich war böse. "Gott", sagte ich, "das ist schrecklich! Warum tust Du nicht was?"

Gott schwieg einen Augenblick und erwiderte dann leise: "ich habe was getan...
...ich habe Dich erschaffen.



Zurück zu „Senioren“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste