Katzenschutznetz/-draht??? Was soll ich nehmen?

Toiletten, Streu, Wasserbrunnen, Bürsten, usw.

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
IschliebäKatzen
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1749
Registriert: 31.05.2009 20:40
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Katzenschutznetz/-draht??? Was soll ich nehmen?

Beitragvon IschliebäKatzen » 27.05.2016 21:18

Im Augenblick hab ich das Problem, dass immer ein Kater (ich vermute das ist einer) auf meine Balkonbrüstung spring und meine Katzen somit ganz wuschig macht. Mein armer Kaspar sitzt schon ab 20 Uhr am Balkonfenster und lauert darauf, dass der Kater erscheint. Er kratzt dann natürlich wie wild an die Scheibe. Eben hatte ich darauf nicht geachtet und meine waren noch auf dem Balkon. Da ist der Kater natürlich auch raufgesprungen. (Er sitzt dann immer auf dem 2 cm schmalen Geländer und schaut ins Wohnzimmer) und mein Kaspar hing im Netz (was auch schon ziemlich alt ist) und hat ein paar Löcher reingerissen (okay, ich geb zu. Es ist schon mehrmals geflickt LOL). Nun hab ich überlegt ob ich so ein Hasendraht anbringe anstatt eines Netzes. (einige Katzenbesitzer hier im Haus haben so ein Hasendraht am Balkon) Aber mir gefällt der Hasendraht irgendwie nicht. Der ist so eklig zum Anfassen. Gibt es beschichteten? Und wenn nicht, welche Möglichkeit (außer ein Drahtverstärktes Katzennetz) gibt es denn noch so? Mein Balkon wäre ca 4.70 m. x 2 m. Hier darf nicht bebohrt werden da Wärmeisolierung.
Katzen hinterlassen Spuren in unserem Leben.
Bild
Für eine Zeit, halt ich Eure Pfötchen fest, aber Eure Herzen, mein Leben lang.
Zur Erinnerung an Lilly-Mimi (kleine Puschimaus 01.07.2009 - 27.05.2018) Samson (ca. 6-7 J.) Othello (8 J.) Donald (21 J.) Pamina (13 J.) und Pauli (2 J.). Ich werde Euch nie vergessen


Benutzeravatar
Scrat
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 8119
Registriert: 25.10.2006 19:04
Vorname: Christine
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Südtirol

Re: Katzenschutznetz/-draht??? Was soll ich nehmen?

Beitragvon Scrat » 29.05.2016 13:00

Wir haben das bestehende Katzennetz bei einem Fenster durch Hasendraht ersetzt. (Allerdings nur ein Fenster, bei einem Balkon ist es natürlich ganz anders).

Zuerst sah es so aus: (auch an mehreren Stellen geflickt und Max wollte schon mal durch das Loch rechts kriechen)
Bild

So sieht es jetzt aus:
Bild


Wenn das "Problem" der andere Kater ist, hast du keine Möglichkeit ihn zu verjagen?
Christine mit Flauschis Cindy, Max, Wilbur und den Sternenkätzchen Luis, Minnie, Billie, Susi und Leo.

Freunde sind jene seltenen Menschen, die einen fragen, wie es einem geht - und dann auch die Antwort abwarten. (Autor/in unbekannt)

Benutzeravatar
Khitomer
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7553
Registriert: 04.03.2008 10:58
Wohnort: Dänemark

Re: Katzenschutznetz/-draht??? Was soll ich nehmen?

Beitragvon Khitomer » 29.05.2016 14:28

Du brauchst ja nicht unbedingt den feinen Hasendreht zu nehmen. In dem Link http://www.dayton.de/maschendraht-mammut-gruen.html ist ein Beispiel für ein etwas gröberes Drahtnetzt. Hier in DK nennen wie es Hühnerdraht. Das gibt es grün beschichtet. Für normal grosse Katzen reicht eine Maschengrösse von 5 x 10 cm. Das hab ich bei meinem Garten gebraucht. Wie du das allerdings anmachst, ohne zu bohren, da musst du wohl vor Ort improvisieren.

http://www.tauschgarten.de/shop/?i=B012BLKSQ6 Drahtzgitter 5 x 7,5 cm, grün. Gibts auch in schwarz.

Wie du siehst, gibt es ganz verschiedene Möglichkeiten. Letzterer Draht ist zB auch viel steifer als das Hühnergitter.
Liebe Grüsse, Khito

Katzen hinterlassen Spuren in deinem Herzen...

Benutzeravatar
MsJumpin
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 871
Registriert: 31.10.2009 16:36
Geschlecht: weiblich
Wohnort: im Süden

Re: Katzenschutznetz/-draht??? Was soll ich nehmen?

Beitragvon MsJumpin » 29.05.2016 16:41

wir haben das:

http://www.zooplus.de/shop/katzen/balkon_garten/katzennetz

Das ist super gut


Gruß Iris
Die Katzen wohnen nicht bei uns, sondern wir bei ihnen

Grüße von Iris und der Rasselbande
Sternenkater Mau, Sternenkater Simba "the Mietz", Silva, Negri, Lilly und Pieti "das Pony"

Hollyleaf
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4399
Registriert: 24.07.2013 15:47
Vorname: Melanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Speyer

Re: Katzenschutznetz/-draht??? Was soll ich nehmen?

Beitragvon Hollyleaf » 29.05.2016 17:06

Wir haben eins aus Fieberglas am Fenster. Ist super stabil und gibts im Baumarkt. Allerdings weiß ich nicht, ob sich das auch an Balkonen gut montieren lässt.


Benutzeravatar
IschliebäKatzen
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1749
Registriert: 31.05.2009 20:40
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Re: Katzenschutznetz/-draht??? Was soll ich nehmen?

Beitragvon IschliebäKatzen » 29.05.2016 19:58

Das Grüne gefällt mir ganz gut. Nur wie sichtbar ist es von weitem? Will ja keinen Ärger mit der HV. Ich darf zwar ein Netz anbringen, aber ansonsten. Hauptsache es kommen keinen kleinen Vögel durch. Nicht das meine sich noch über einen Sonntagsbraten freuen. :D

Jetzt jetziges Netz hat die Farbe Schwarz/grün. Das, welches ich gekauft hatte, ist eher Plastik mäßig. Das gefällt mir gar nicht. Ich sollte wohl erstmal in irgendeinen Tierfutterhandel gehen, welche auch Zubehör führen und mir das dort ansehen.

Den fremden Kater kann ich leider nicht verscheuchen. Der kommt immer wieder. Seit letztes Jahr Anfang Mai. Irgendwo hatte ich schon einmal über den geschrieben.
Katzen hinterlassen Spuren in unserem Leben.
Bild
Für eine Zeit, halt ich Eure Pfötchen fest, aber Eure Herzen, mein Leben lang.
Zur Erinnerung an Lilly-Mimi (kleine Puschimaus 01.07.2009 - 27.05.2018) Samson (ca. 6-7 J.) Othello (8 J.) Donald (21 J.) Pamina (13 J.) und Pauli (2 J.). Ich werde Euch nie vergessen

Benutzeravatar
Felinae
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2293
Registriert: 25.07.2016 23:28

Re: Katzenschutznetz/-draht??? Was soll ich nehmen?

Beitragvon Felinae » 10.08.2016 21:43

Unser Balkon ist mit grünem, drahtverstärktem, 3 cm großen Maschennetz gesichert.

Da unser Balkon rund und winkelig ist, haben wir es machen lassen und nicht selber gespannt.

Anfangs ist es sicherlich ungewohnt, durch ein Netz zu schauen, aber man gewöhnt sich rasend schnell daran.

Transparente Netze finde ich sehr schwierig, weil sie eine üble Falle für Vögel darstellen können.

Generell sind Katzen Schutznetze auch nicht ganz ohne, sind die Netzte zu locker gespannt, kann die Katze sich, sollte sie darin klettern in den Maschen verhänddern und sie die Pfoten abschnüren oder gar strangulieren.

Allerdings ist die Anzahl der Katzen die sich beim Fall aus Fenster oder vom Balkon schlimmste Verletzungen zuzogen, weit aus höher. Ich hätte heulen können mir gerade letztens eine Frau erzählt hat wie ihre kleine Katze aus dem Fenster im 4 Stock gefallen ist.

Katzen springen sicher nicht mit Absicht von der Brüstung, aber sie sind eben sehr wohl gelegentlich ungeschickt und rutschen ab, fallen weil sie irgend etwas erschreckt hat oder vergessen im Jagdfieber nach einer Fliege o.ä. die drohende Gefahr.

Ich finde ein ordentlich gespanntes Netz stört das "Hausbild" überhaupt nicht.



Zurück zu „Zubehör“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste