Naturholzkratzbaum

Kratzbäume, Kletter- und Kuschelmöbel

Moderator: Moderator/in

Just
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 595
Registriert: 14.10.2006 20:37
Geschlecht: weiblich
Wohnort: köln

Beitragvon Just » 31.10.2006 10:44

ich hab ma gelesen man soll den stamm an einem trockenen ort 3-6 monate trocknen lassen,um pilze,parasiten,sporen und schwämme wirklich sicher weg zu haben.
im wdr bericht sagten sie eine woche,aber das bezog sich wohl eher auf die feuchte im baum


Benutzeravatar
Haeckse
Experte
Experte
Beiträge: 372
Registriert: 21.08.2006 11:51
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Dintikon
Kontaktdaten:

Beitragvon Haeckse » 31.10.2006 10:47

Hm, ich werde mich wohl auch an einem eigenen Werk versuchen *verbandskastenbereitstell*. Meinen Schatz kann ich dafür ja nicht brauchen... Ich hoffe blos, das meine Vermieterin (sie wohn über uns), keine Probleme macht wegen dem Lärm *g
Bild Bild
Die Katze hat den Menschen zum Haustier und nicht der Mensch die Katze Bild

Bienchen
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2837
Registriert: 04.07.2006 12:08
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon Bienchen » 31.10.2006 10:48

Just hat geschrieben:ich hab ma gelesen man soll den stamm an einem trockenen ort 3-6 monate trocknen lassen,um pilze,parasiten,sporen und schwämme wirklich sicher weg zu haben.
im wdr bericht sagten sie eine woche,aber das bezog sich wohl eher auf die feuchte im baum


Ja, so ein Zeitraum kommt mir auch irgendwie "richtiger" vor ;) Vor allem, wenn man die Rinde dran lässt, kann sich dadrunter ja doch so einiges sammeln, was man nicht in der Wohnung haben will ;) Und irgendwie kann ich mir auch nicht vorstellen, dass ein Stamm nach 1 Woche schon richtig durchgetrocknet sein soll (auch was die Feuchtigkeit anbelangt)...
Da muss ich wohl mal meine Eltern fragen, ob sie einen Stamm so 4 oder 5 Monate lagern würden für mich...

Bienchen
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2837
Registriert: 04.07.2006 12:08
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon Bienchen » 31.10.2006 10:51

Haeckse hat geschrieben:Hm, ich werde mich wohl auch an einem eigenen Werk versuchen *verbandskastenbereitstell*. Meinen Schatz kann ich dafür ja nicht brauchen... Ich hoffe blos, das meine Vermieterin (sie wohn über uns), keine Probleme macht wegen dem Lärm *g


Naja, mal ein Tag ein bisschen bohren wird sie doch wohl nicht gleich auf die Matte rufen, oder? :shock:
Vielleicht kann Dein Mann Dir ja helfen, indem er einfach nur den Stamm oder die Bretter festhält, wenn Du bohrst ;)

Just
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 595
Registriert: 14.10.2006 20:37
Geschlecht: weiblich
Wohnort: köln

Beitragvon Just » 31.10.2006 11:08

ooch..ich wüsst wen,der gerne bastelt...


Kleines
Experte
Experte
Beiträge: 220
Registriert: 16.10.2006 09:38
Wohnort: NRW

Beitragvon Kleines » 31.10.2006 11:10

wie wärs damit

geh rüber und frag ganz lieb nach ;)
Bild
katze - wirkungsvoller geht's nicht mehr.

Benutzeravatar
Haeckse
Experte
Experte
Beiträge: 372
Registriert: 21.08.2006 11:51
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Dintikon
Kontaktdaten:

Beitragvon Haeckse » 31.10.2006 11:12

Bienchen hat geschrieben:
Haeckse hat geschrieben:Vielleicht kann Dein Mann Dir ja helfen, indem er einfach nur den Stamm oder die Bretter festhält, wenn Du bohrst ;)


Ich befürchte, sobald ich was scharfes (ausser dem Küchenmesser) in der Hand halte, ist es aus mit seinem Vertrauen in mich... nicht ganz zu unrecht wie ich zugeben muss :lol:

Ich werde mich im nächsten Frühling aber trotzdem an die Arbeit machen, für meine Katzis nehm ich gerne einen blauen Daumen in kauf (oder zwei, oder drei?) :lol:
Bild Bild

Die Katze hat den Menschen zum Haustier und nicht der Mensch die Katze Bild

Just
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 595
Registriert: 14.10.2006 20:37
Geschlecht: weiblich
Wohnort: köln

Beitragvon Just » 31.10.2006 11:12

kanner doch..ich will ja nur baun helfen..gg

Kleines
Experte
Experte
Beiträge: 220
Registriert: 16.10.2006 09:38
Wohnort: NRW

Beitragvon Kleines » 31.10.2006 11:15

ich helf dir gerne
Bild :wink:
Bild

katze - wirkungsvoller geht's nicht mehr.

Bienchen
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2837
Registriert: 04.07.2006 12:08
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon Bienchen » 31.10.2006 11:34

Hey Gundy,

hat Dein Nachbar vielleicht noch einen zweiten Stamm, den man zum Kratzbaum bauen benutzen könnte? :mrgreen:

Haeckse hat geschrieben:Ich befürchte, sobald ich was scharfes (ausser dem Küchenmesser) in der Hand halte, ist es aus mit seinem Vertrauen in mich...

Also für mich sind Küchenmesser vieeel gefährlicher als ein Bohrer oder so - mit Werkzeug außerhalb der Küche habe ich mich noch nicht dolle verletzt, Küchenmesser hingegen haben doch schon so einige Narben an meinen Fingern hinterlassen :lol:

Bienchen
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2837
Registriert: 04.07.2006 12:08
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon Bienchen » 31.10.2006 11:52

Schnurribande hat geschrieben:
hat Dein Nachbar vielleicht noch einen zweiten Stamm, den man zum Kratzbaum bauen benutzen könnte?

Das kann schon möglich sein, ist eigendlich reichlich! Werde ihn beim nächsten mal ansprechen, und wenn ja, kann ich sie ja bei mir im Keller lagern :wink:


Sollte noch ein weiterer Stamm vorhanden sein... Also ich würde ja auch gerne.... Dann könnte man zusammen bauen... ;) *ganzliebguck*

Diesch
Junior
Junior
Beiträge: 34
Registriert: 28.12.2006 20:03
Geschlecht: männlich
Wohnort: Waldsassen (Nordbayern)
Kontaktdaten:

Beitragvon Diesch » 06.01.2007 14:48

Hallo miteinander!
Da ich jetzt gelernt habe, wie man Bilder mit anfügt (hoffentlich :oops: ) kann ich Euch einmal meinen selbstgebauten Kratzbaum zeigen. Eigentlich wird´s ne ganze Abenteuerlandschaft, aber dazu fehlen mir noch einige Teile. Ausserdem ist der Baum selbst noch nicht ganz fertig, da mir der Plüsch zum überziehen fehlt :cry:
Der Baum ist ein Laubbaum, genaueres kann ich erst im Frühling sagen, wenn der Rest des Baumes wieder Blätter hat :D und hat eine stattliche Höhe von 3,95 m. Er steht bei uns im beheizten Treppenhaus. Hier mal vorab ein Foto des (noch nicht fertigen) Kratzbaumes.
Bild

Wenn ich mit der Landschaft fertig bin, gibt´s neue Fotos.
Liebe Grüße von Mathias, Monika und den Fellnasen Krümel, Fussel und Luigi

Benutzeravatar
ela2706
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 15084
Registriert: 12.11.2006 18:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon ela2706 » 06.01.2007 15:49

Wow....wirklich klasse.
Das Tier erkennt die tiefsten Tiefen unseres Wesens
und hält zu uns, selbst wenn die ganze Welt uns auch verlässt...
Die Treue eines Tieres kann uns rühren,
weil Treue unter Menschen doch so selten ist...

Diesch
Junior
Junior
Beiträge: 34
Registriert: 28.12.2006 20:03
Geschlecht: männlich
Wohnort: Waldsassen (Nordbayern)
Kontaktdaten:

Beitragvon Diesch » 06.01.2007 15:54

Wartet, bis das die Kletterlandschaft fertig ist. :lol: Das wird noch viel besser!
Liebe Grüße von Mathias, Monika und den Fellnasen Krümel, Fussel und Luigi

Benutzeravatar
Saavik
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 5416
Registriert: 02.01.2007 16:10
Vorname: Nicky
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Winterweihnachtswichtelwunderland

Beitragvon Saavik » 07.01.2007 00:30

Hi Diesch - sieht klasse aus, was du da baust!

Für alle, die heut "Hund Katze Maus" gesehn haben und das Katzenzimmer auch so toll fanden, bzw. noch Anregungen zum Selbst-bauen suchen, ich hab mir mal die Seite angesehn, is nich schlecht :wink:

http://www.kratzbaum-city.de/produkte.html
LG, Nicky und die Muckels :katze3:
Und Sheila und Mümmi für immer im Herzen...



Zurück zu „Kratzbäume & Kuschelmöbel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste