Vollholzkratzbaum selbst gebaut

Kratzbäume, Kletter- und Kuschelmöbel

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
sicki66
Experte
Experte
Beiträge: 146
Registriert: 03.04.2009 17:04
Geschlecht: männlich
Wohnort: Herne
Kontaktdaten:

Beitragvon sicki66 » 13.08.2009 16:13

Das ist ja mal ein Anfang,
bin gespannt wie ein Flitebogen wenn der aufgebaut ist.
hattest dir nen Catwalk geholt,oder?


Kittylee
Experte
Experte
Beiträge: 440
Registriert: 13.01.2008 16:38
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Leopoldshöhe
Kontaktdaten:

Beitragvon Kittylee » 13.08.2009 16:17

Wow deine sahcen sehen immer so toll aus... wie wäre es mal mit Bauanleitungen?

Da würden sic die nicht ganz so kreativen unter uns ganz dolle drüber freuen ;)

LG

user_1310
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 62459
Registriert: 25.10.2006 17:41
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1310 » 13.08.2009 16:17

sicki66 hat geschrieben:hattest dir nen Catwalk geholt,oder?


Ja genau, wir haben schon einen davon - die sind klasse Bild

Benutzeravatar
sicki66
Experte
Experte
Beiträge: 146
Registriert: 03.04.2009 17:04
Geschlecht: männlich
Wohnort: Herne
Kontaktdaten:

Beitragvon sicki66 » 13.08.2009 16:27

Ich mache alles aus dem Bauch raus,
so wie ich Lust und Laune habe.
Guck mir ab und zu ein paar Bilder im Forum an oder gebe bei google ein was die anderen für Bäume haben,
das nehme ich mir dann vor auch so zu machen,
aber meistens kommt es anders :D .
Bis auf die Kratztonne wollte mir erst eine bei Fresnapf holen,
als ich dann da war war mir schnell klar das die nichts taugen,
weil die viel zu leicht sind,
halt aus Pappe und ich möchte was Stabiles haben was nicht umkippt.
Bei meinen selbstgemachten Teilen weiss ich das da nichts passiert,
die werden alle vorher getestet mit ner Sitz und Wackelprobe,
nur dann dürfen die Katzen drauf.
Die Tonne und die Kisten halten das Gewicht von mir und meinem Sohn aus wenn wir darauf rumspringen! und das sind mal eben 128 Kilo.

Kittylee
Experte
Experte
Beiträge: 440
Registriert: 13.01.2008 16:38
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Leopoldshöhe
Kontaktdaten:

Beitragvon Kittylee » 13.08.2009 16:34

Bauen tue ich selber ja auch gerne, deswegen frg ich. Ich ziehe nun bald um und sowas wäre echt klasse, da kann man alles einheitlich machen.
Mir ist nur ein Rätsel wo du die runden Sachen her hast, also für die Tonne und für die Stämme des Kratzbaumes


Benutzeravatar
sicki66
Experte
Experte
Beiträge: 146
Registriert: 03.04.2009 17:04
Geschlecht: männlich
Wohnort: Herne
Kontaktdaten:

Beitragvon sicki66 » 13.08.2009 16:45

Für die große Tonne habe ich Biegesperrholz genommen,
bekommst du im Baumarkt.
Für die Stämme gehst du am besten zu einem Schreiner und fragst nach Holzstämmen aus Hartholz.
Ich habe für die langen Stämme 4 Stück von einem Meter genommen mit einem 10 cm Durchmesser.
Dann mit Sisalseil und Sissalgewebe umwickelt vorher Umweltfreundlichen Leim auf das Holz und eine 2te Person die beim wickeln helfen kann.
Als Boden und Mittelstück ne 4cm dicke Arbeitsplatte mit Gewindestangen versehen und alles verbinden.
Für die Tonne habe ich mir beim Schreiner 4 Holzscheiben machen lassen,
dann mit denn einzelnen Platten vom Biegesperholz (3 pro Etage) fest verschrauben, damit sich nichts löst, dann alles mit Plüsch bezogen und das war´s.
Habe leider vergessen mal Fotos davon zu machen,
dann wäre es leichte das zu dokumentieren.
Ist auf jeden Fall ne Menge Arbeit und wenn man es will macht es auch Spass, nur viel billiger ist es nicht als gekaufte Sachen aber das meiste ist Stabiler.

Benutzeravatar
Birgit
Experte
Experte
Beiträge: 155
Registriert: 11.12.2005 23:52

Beitragvon Birgit » 08.10.2009 19:28

Morella hat geschrieben:Mal abgesehen von deinem handwerklichen und kreativen Talent (wirklich ganz toll geworden- und alles nach Maß):

Bild


:shock: :shock: :D :love:

Die schaut aus wie meine Shalom, die bei meinen Eltern lebt... meine beste Freundin. :love: Oh Gott, wie ich sie vermisse... Hab mich gerade verliebt.

Bild


Hallo,

diese sieht ihr auch ähnlich und sucht noch ein schönes Zuhause :wink: ...

Bild

Bild

Benutzeravatar
Sita
Experte
Experte
Beiträge: 274
Registriert: 13.10.2008 15:06
Vorname: Sabine
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hessen

Re: Vollholzkratzbaum selbst gebaut

Beitragvon Sita » 26.03.2010 19:45

Sicki,

ich hätte mal drei Fragen:

Kannst Du mir ev. sagen wieviel Meter Sisal du für einen 2m Stamm benötigt hast? Ich kann das absolut nicht schätzen/ausrechnen was man braucht :(

Ich habe an 10mm dickes Sisal gedacht. Keine Ahnung ob zu dick oder zu dünn. Du hast glaube ich dünneres verwendet, fals ich es noch richtig im Kopf habe. Dann brauche ich ja etwas weniger von dem dickeren Sisal.

Dann hast Du noch geschrieben das Du das Sisal mit Leim aufgebracht hast. Wie sieht es so mit der Langlebigkeit aus? Muss zwischendurch was getackert (Die Tackernadeln stören doch nur, oder seh ich das verkehrt?) oder "Nachgeleimt" werden?

Vielen Dank für Deine Antwort :)
Liebe Grüße

Sabine

Benutzeravatar
sicki66
Experte
Experte
Beiträge: 146
Registriert: 03.04.2009 17:04
Geschlecht: männlich
Wohnort: Herne
Kontaktdaten:

Re: Vollholzkratzbaum selbst gebaut

Beitragvon sicki66 » 27.03.2010 10:58

Hallo Sita
Ich kann dir gerne ein paar Antworten geben,
ich hatte auch 10 mm Sisal auf einer 220 Meter Rolle gekauft,
da ich ja mehrere Projekte gemacht habe.
Die formel zum Ausrechnen hatte ich aus dem Internet..

Anstatt die Tackerklammern am Anfang zu nehmen um das Seil zu fixieren kannst du besser Krampen nehmen,( U Förmige Nägel)
die halten besserund sind stabiler als Klammern.
Ich brauchte bis jetzt nicht einmal meine Stämme nachtackern oder neu Leimen und die halten wirklich was aus,
da wir jetzt 4 Katzen haben und die Baüme richtig viel genutzt werden ist der Unterschied zu einem gekauften billigeren Baum enorm.

Oder noch besser gehst du auf die Page da gibt es sehr hilfreiche Tipps und Anregungen.

http://konradsburg.net/projekte/kratzbaum#skizze

Wenn du noch fragen hast kannst du mich gerne anschreiben oder Ideen zum verbessern nehme ich auch gerne an :)
Zuletzt geändert von sicki66 am 27.03.2010 13:19, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
VIELE GRÜßE AUS DEM RUHRPOTT

Benutzeravatar
Sita
Experte
Experte
Beiträge: 274
Registriert: 13.10.2008 15:06
Vorname: Sabine
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hessen

Re: Vollholzkratzbaum selbst gebaut

Beitragvon Sita » 27.03.2010 12:51

Hallo Sicki,


vielen lieben Dank für Deine Antwort :)
Liebe Grüße

Sabine



Zurück zu „Kratzbäume & Kuschelmöbel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste