Brauchen wir einen neuen kratzbaum?

Kratzbäume, Kletter- und Kuschelmöbel

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
Eldo
Experte
Experte
Beiträge: 489
Registriert: 26.09.2007 20:58
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Brauchen wir einen neuen kratzbaum?

Beitragvon Eldo » 27.08.2008 15:36

huhu:)

ich bin der meinung wir brauchen einen neuen kratzbaum.wir hatten mal 2 kratzbäume weiß auch nicht wo der eine hin is aber aufjedenfall hatte wir den aufeinmal nicht mehr :shock: O.o ...naja der war auch nicht so toll. aber der gute kratzbaum war aufeinmal auseinander gebaut :shock: anscheinend weil eins von diesen "platt-form-verbindungs-und kratz-röhren-ding" ^^ kaputt war...naja also dachten meine eltern ok bauen wir das ding einfach anders zusammen. naja das wollten mein vater und ich dann auch machen. wo uns aber auffiel das noch eine "röhre" mehr kaputt war...also noch weniger um die platten und so zuverbinden.hinzu kam jetzt aber auch noch, dass vor kurzem es hier sehr stark geregnet hatte und das wasser in unseren keller gelaufen war-.- nicht viel aber anscheinend genug (ich war nicht da), dass es ein bisschen in den flur unten laufen konnte...wo zu dem zeitpunkt der auseinandergebaute kratzbaum stand-.- ... was mein vater und ich aber erst beim zusammenbauen bemerkt haben.also war der boden unter der großen standplatte nass und auch die 2 "röhren" die von dieser platte ausgingen.alle samt waren total ekelig also ich glaub da war auch sone art schimmel unter der platte... :? also wollten wir diese teile natürlich auch nicht weiter benutzen. uns blieb im endefeckt nur noch 3 platten 1 röhre und 1 sone "kastenhöhle". da waren wir schon ziemlich gestresst weil das alles nicht nach plan lief, aber naja kann man ja nichts dran ändern. also bauten wir die kleinen röhre die noch übrig war mit einer platte und unten dem kasten zusammen....(siehe foto). tamino scheint sich zwar immer noch darauf wohlzufühlen aber naja...wirklich spannend ist dieser mini-kratzbaum ja nun wirklich nicht. früher war der kratzbaum viel höher und tamino liegt auch gern auf hohen plätzen aber jetzt....
ich bin der meinung, dass wir jetzt einen neuen kratzbaum für tamino benötigen aber meine eltern meinen das er das gar nicht braucht weil er ja eine draußenkatze ist. (also er kann nicht jederzeit nach draußen aber er ist jeden tag für mehrere stunden draußen). ich dachte aber immer das katzen, egal ob draußen,"halbdraußen" oder reine wohnungskatze alle einen kratzbaum brauchen.deswegen meinte ich zu meinem vater das ich mich mal umhöre. was sagt ihr dazu, brauchen wir einen neue kratzbaum? (wir haben jetzt zur zeit außer dem mini der sich in meinem zimmer, welches sich auf einer andere etage befindet als in der tamino größtenteils ist, befindet, keinen anderen kratzbaum.)

Bild

auf dem foto sieht er sogar noch n tick größer aus als er eigentlich ist, weil er von so nah dran fotografiert ist, er geht mir bis knapp über die knie xD vorher war tamino wenn er drauf war größer als ich :?
naja hoffe ihr könnt mir helfen, danke schonmal.:)

LG

elke und tamino
Ein Hund sitzt neben dir, während du arbeitest. Eine Katze sitzt auf deiner Arbeit.
Pam Brown


Benutzeravatar
Khitomer
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7570
Registriert: 04.03.2008 10:58
Wohnort: Dänemark

Beitragvon Khitomer » 27.08.2008 16:13

Wenn ihr möchtet, dass eure Katze sich da aufhält wo auch ihr meistens seid, also im Wohnzimmer, dann ist es auch ratsam, der Katze da einen Kratzbaum anzubieten.

Das brauch nicht unbedint ein gekaufter sein. 2 schöne Holzbretter an die Wand als Liegeflächen und ein Stück Tepich auch an die Wand zum Kratzen geht auch. Oder selbst eine Röhre mit Sisalseil umwickeln. Die Kratzgelegenheit sollte an "verkehrsgünstiger" Lage sein, damit sie auch attraktiv ist - also an einem Ort, wo die katze viel vorbei kommt und nicht extra hin gehen muss.

Auch meine Katzen können raus, aber ich finde es total gemütlich und schön, wenn sie bei mir im Wohnzimmer auf ihren Lieblingsplätzen liegen oder miteinander auf dem Krtatzbaum spielen...
Liebe Grüsse, Khito
Bild
Katzen hinterlassen Spuren in deinem Herzen...

Benutzeravatar
Moana
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1843
Registriert: 30.08.2006 16:44
Geschlecht: weiblich
Wohnort: dortmund

Beitragvon Moana » 28.08.2008 12:06

also ich habe eine deckenhohen kratzbeum und der wird ewigentlich den ganzen tag zum spielen, schlafen genutzt. ich bin super zufrieden.

deiner ist schon recht klein... :lol: vielleicht etwas grösser ??? :lol:

wenn du dir einen kaufst kann ich dir nur meine erfahrung weiter geben...
und zwar kauf einen an dem die sisalstämme durchgehend mit sisal bezogen ist, nicht mit diesem "fell" an den enden. der ist meist als erstes kaputt und dafür ist so ein ding zu teuer.

liebe grüße maona
Liebe Grüße Melanie mit der Katzenbande

Benutzeravatar
Eldo
Experte
Experte
Beiträge: 489
Registriert: 26.09.2007 20:58
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Beitragvon Eldo » 28.08.2008 19:29

danke erstmal für eure antworten:)

ja ich bin auch der meinung das der zu klein ist^^
naja werden uns wohl mal nach was anderem umgucken:)
muss ja auch nicht mit vielen liegeflächen oder so sein, haben ja auch nur einen fellpopo.

lg
Ein Hund sitzt neben dir, während du arbeitest. Eine Katze sitzt auf deiner Arbeit.
Pam Brown



Zurück zu „Kratzbäume & Kuschelmöbel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste