Wandhalter für Kratzbäume?

Kratzbäume, Kletter- und Kuschelmöbel

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
Filou
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9320
Registriert: 28.08.2005 22:33
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Beitragvon Filou » 12.03.2008 06:59

wir haben auch diese baumarkt-regalhalter für die kratzbäume. billigste ausführung, hält schon sehr lange
Das letzte, was ich einer Katze nachsagen würde, ist Harmlosigkeit...von Edward Paley

Bild


vk
Junior
Junior
Beiträge: 20
Registriert: 10.03.2008 14:19

Beitragvon vk » 12.03.2008 14:15

Es ist wirklich schlimm wenn ich durch den Baumarkt gehe - in jedem Regal findet sich etwas zum Heimwerken - natürlich nur für die Katz'
Und das obwohl wir hier schon eine Katzenwohnung mit Menschen haben (nicht anders herum *g*).
Miau.

Benutzeravatar
Katzenmutt
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2689
Registriert: 17.08.2007 09:33
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Zuhause

Beitragvon Katzenmutt » 12.03.2008 14:42

vk hat geschrieben:Es ist wirklich schlimm wenn ich durch den Baumarkt gehe - in jedem Regal findet sich etwas zum Heimwerken - natürlich nur für die Katz'
Und das obwohl wir hier schon eine Katzenwohnung mit Menschen haben (nicht anders herum *g*).


Ich bin daheim auch nur der Untermieter, der von den Katern geduldet wird... Kann man - glaub ich - auf dem Foto auch ganz gut sehen...

Benutzeravatar
mokey
Junior
Junior
Beiträge: 44
Registriert: 26.03.2008 12:03
Geschlecht: weiblich

Beitragvon mokey » 26.03.2008 12:11

Manchmal kommt man ja wirklich nicht auf die einfachsten Ideen.
Vielen Dank an alle "Winkel-Benutzer" :-)

Habe meinen Katzen zu Ostern einen Kratzbaum geschenkt. Weil ich Angst hatte, dass er umkippen könnte, habe ich extra einen deckenhohen genommen. Gestern aufgebaut und er wurde mit Begeisterung angenommen (ich hatte Mühe sie während dem Aufbau vom Klettern abzuhalten).
Etwas skeptisch waren wir schon, ob diese Konstruktion wirklich hält. Aber nachdem er beide Katzen ausgehalten hat, waren wir etwas beruhigt.
Allerdings nur etwa 1 Stunde lang. Dann wollte Sam nämlich mit Schwung auf die zweite Ebene springen und ist mitsamt Baum umgekippt.
Er ist zum Glück rechtzeitig abgesprungen und ihm ist nichts passiert, aber wir haben uns nicht getraut, den Baum noch mal aufzustellen.

Wir dachten auch an Rohrschellen, aber wussten nicht, wie man die wiederum an der Wand befestigen kann.
Die Idee mit den Winkeln ist Super! Muss gleich mal schauen, ob noch welche im Keller sind.

Benutzeravatar
mokey
Junior
Junior
Beiträge: 44
Registriert: 26.03.2008 12:03
Geschlecht: weiblich

Beitragvon mokey » 03.04.2008 00:44

So. der Baum ist jetzt mit einem Winkel an der Wand befestigt. Oben hält er schon wieder nicht und ist etwas windschief, aber umkippen kann er nicht mehr.
Und hat auch schon ein Paar von Sams Angriffen überlebt :-)


Benutzeravatar
Cuilfaen
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 20235
Registriert: 14.05.2007 16:44
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Euskirchen
Kontaktdaten:

Beitragvon Cuilfaen » 03.04.2008 11:11

:s1942:
Liebe Grüße von Annika mit Anarion, Izzie und Merry
Bild

Dany75
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1190
Registriert: 13.11.2006 21:31
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herzogenrath

Beitragvon Dany75 » 03.04.2008 11:55

Schau mal: http://cgi.ebay.de/Kratzbaumwandhalter-Wandhalter-fuer-Kratzbaum-NEUHEIT_W0QQitemZ330224165536QQihZ014QQcategoryZ63081QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

Ist auch eine gute Lösung.

Wir wollten den damals für unseren Kratzbaum nehmen und ich hatte schon einen bestellt. Allerdings hätte unser Kratzbaum dann zu weit im Raum gestanden, da die Säulen außen sind. Aber bei einem einstammigen Deckenkratzer sicherlich gut zu gebrauchen. Die Verarbeitung war wirklich sehr gut und man hat noch eine zusätzliche Liegefläche. :wink:

Unseren Kratzbaum hat mein Männe auch mit Winkeln an der Wand befestigt. Da wackelt auch nix mehr.
Bild
Wenn sie Dich dessen erachtet, wird eine Katze Dein Freund sein, niemals Dein Sklave.

Benutzeravatar
mokey
Junior
Junior
Beiträge: 44
Registriert: 26.03.2008 12:03
Geschlecht: weiblich

Beitragvon mokey » 03.04.2008 18:08

Ja, diese Halter habe ich auch gesehen.
Allerdings gab es keine die farblich zu unserem Baum gepasst hätten.

Und diesen beiden Miniwinkeln traue ich auch nicht so wirklich (werden ja nur mit einer Schraube befestigt).
Wir haben jetzt einen richtig großen genommen und ihn mit drei Schrauben befestigt.

Allerdings bin ich schon zu dem Schluß gekommen, dass selbst bauen doch besser gewesen wäre, weil Sam wirklich groß ist und ich manchmal Angst habe, dass er im Schlaf von der Liegefläche rutscht... passt grade so.
Aber nachdem ich ausgerechnet hatte, was alleine das Material kosten würde, war mir das doch einfach zu teuer. Wenn sie diesen klein bekommen haben, gibts nen besseren ;-)

Dany75
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1190
Registriert: 13.11.2006 21:31
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herzogenrath

Beitragvon Dany75 » 03.04.2008 21:02

So sah der recht stabil aus.
Aber wenn er farblich nicht passt, ist natürlich auch blöd. Unser Kratzbaum ist auch beige - da wärs kein Problem gewesen.

So wir ihr es jetzt gemacht hat steht er doch sicherlich bombenfest. :wink:

Selber bauen wäre schon klasse, wenn man das gut hinbekommen würde.
Meist sind die Liegflächen recht klein. Das ist echt immer blöd.
Nachdem Gipsy vor gut 2 Jahren von unserem alten Kratzbaum im Schlaf runtergeflogen ist (und das auch noch von der obersten Etage eines Deckenkratzers) stand für uns fest, daß der nächste Liegeflächen mit Rand hat.
Da bin ich jetzt wenigstens immer beruhigt, daß der Süße nicht von oben wieder runterfallen kann.
Für einen stattlichen Kater sind die Liegflächen meist etwas knapp bemessen. :wink:

Aber Du hast schon Recht - wenn man das ganze Material rechnet - da kommt schon einiges zusammen. Entweder öfter mal einen neuen oder irgendwann einen Traumbaum, der nach Wunsch angefertigt wird. Ich find ja die mit den Naturstämmen genial. Nur den Preis nicht. :?
Bild

Wenn sie Dich dessen erachtet, wird eine Katze Dein Freund sein, niemals Dein Sklave.

Benutzeravatar
Katzenmutt
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2689
Registriert: 17.08.2007 09:33
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Zuhause

Beitragvon Katzenmutt » 04.04.2008 08:38

Schau doch mal bei www.tier-puppenmoebel.de rein. da kann man sich einen Kratzbaum mit Vollholz-Vierkantsäulen selbst zusammenstellen und das auch noch für einen erstaunlich günstigen Preis! Ich habe mir dort im Februar einen deckenhohen Baum zusammenstellen lassen und die Deckenspanner halten trotz steter "Angriffe" zweier durchgeknallter Jungkater!

Dany75
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1190
Registriert: 13.11.2006 21:31
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herzogenrath

Beitragvon Dany75 » 04.04.2008 09:32

Danke für den Link. Die Preise sind wirklich erschwinglich. Und mit Vollholz-Vierkantsäulen ist natürlich wesentlich stabiler. Werde ich mir mal direkt bei den Favoriten speichern. :wink:

Den Du Dir hast zusammenstellen lassen - ist das der rechts auf dem Bild?
Ist wirklich klasse geworden. Deine Süßen haben ja ein richtiges Kletterparadies. :wink:

Was ich halt auch genial finde sind solche: http://www.katzentraum.de/kaba_traum.html - nur sehr teuer.

Muß halt immer alles in die Wohnung und zum Geldbeutel passen.
Bild

Wenn sie Dich dessen erachtet, wird eine Katze Dein Freund sein, niemals Dein Sklave.

Benutzeravatar
Katzenmutt
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2689
Registriert: 17.08.2007 09:33
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Zuhause

Beitragvon Katzenmutt » 04.04.2008 10:56

Dany75 hat geschrieben:Danke für den Link. Die Preise sind wirklich erschwinglich. Und mit Vollholz-Vierkantsäulen ist natürlich wesentlich stabiler. Werde ich mir mal direkt bei den Favoriten speichern. :wink:

Den Du Dir hast zusammenstellen lassen - ist das der rechts auf dem Bild?
Ist wirklich klasse geworden. Deine Süßen haben ja ein richtiges Kletterparadies. :wink:

Was ich halt auch genial finde sind solche: http://www.katzentraum.de/kaba_traum.html - nur sehr teuer.

Muß halt immer alles in die Wohnung und zum Geldbeutel passen.


Oh ja, die sind ja wirklich ein Traum, aber das werd ich wohl nicht erleben, dass ich mir sowas mal leisten kann... Ich plane derzeit den Umbau meines Schlafzimmers; da soll eine Kletterwand für die Kater entstehen: ein bisschen Kork, ein bisschen Teppich und ein paar Regale... Das wird mein Sommerurlaub dieses Jahr sein - ich brauch halt immer etwas länger zum basteln...

Dany75
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1190
Registriert: 13.11.2006 21:31
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herzogenrath

Beitragvon Dany75 » 04.04.2008 21:46

Ja, ja... das liebe Geld... da gehts uns genauso. Und im Lotto gewinnen immer die Falschen. :?

Das wird bestimmt klasse, was Du im Schlafzimmer vor hast. :D
Solche Aktionen - z.B. mit unserem Balkon haben bei uns auch immer etwas länger gedauert und wir sind auch nicht die Super-Handwerker und brauchten dann doch die Hilfe unseres Freundes. :oops:
Man muß halt nur Ideen haben und die irgendwie umsetzen. Und unseren Fellnasen ist das doch egal, was sowas kostet. Hauptsache sie haben Spaß dran und es hält. :wink:

Guck mal - da hab ich vielleicht noch einen Link für Dich.
http://ikeahacker.blogspot.com/2007/04/stairway-to-cat-heaven.html

Viele liebe Grüße

Dany
Bild

Wenn sie Dich dessen erachtet, wird eine Katze Dein Freund sein, niemals Dein Sklave.



Zurück zu „Kratzbäume & Kuschelmöbel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste