Kastration von Streunern - wer hilft?

Vermisste Katzen, aktuelle Tierschutz-Aktionen

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 16830
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Kastration von Streunern - wer hilft?

Beitragvon hildchen » 30.07.2015 22:00

Dir und vor allem den Streunern halte ich die Daumen!
Bevor ich mich jetzt aufrege, lass' ich es mir lieber egal sein.


Benutzeravatar
biggi139
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 575
Registriert: 24.05.2012 20:22
Vorname: Brigitte
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin

Re: Kastration von Streunern - wer hilft?

Beitragvon biggi139 » 30.07.2015 22:21

Danke Hildchen, ich hoffe auch für die Streuner das noch Hilfe kommt.
Man trägt das vergangene Schöne nicht wie einen Stachel, sondern wie ein Geschenk in sich.

Benutzeravatar
biggi139
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 575
Registriert: 24.05.2012 20:22
Vorname: Brigitte
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin

Re: Kastration von Streunern - wer hilft?

Beitragvon biggi139 » 31.07.2015 11:29

Hallöchen,
so, die zündende Idee von gestern war wohl Schall und Rauch, keine Spur von einem Anruf, auch von vier Pfoten kam noch nichts.
In meiner Not habe ich mich jetzt via E-Mail an einen Berliner Radiosender gewendet. Von irgendwo muss doch Hilfe kommen,oder nicht?
Man trägt das vergangene Schöne nicht wie einen Stachel, sondern wie ein Geschenk in sich.

Benutzeravatar
mary1katze
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2061
Registriert: 17.03.2011 10:33
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Deutschland

Re: Kastration von Streunern - wer hilft?

Beitragvon mary1katze » 31.07.2015 13:24

Ich drück Dir die Daumen, dass sich endlich was tut :s2445: Finde ich super von Dir, dass Du Dich so einsetzt, alle Achtung!!!
Liebe Grüsse

Marion mit Minka (und Luna für immer im Herzen, gest. 19.02.2015)

Benutzeravatar
biggi139
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 575
Registriert: 24.05.2012 20:22
Vorname: Brigitte
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin

Re: Kastration von Streunern - wer hilft?

Beitragvon biggi139 » 31.07.2015 14:15

Ich könnte heulen vor Wut, mir brummt schon wieder der Kopf vom Telefonieren, nirgends gibt es jemanden der die Tiere einfängt. Ich soll es allein machen, das geht aber nicht, dann bekomme ich von der Verwaltung die rote Karte. Ausserdem, ganz ehrlich, ich wüsste gar nicht wie, immerhin sind es 5 Katzen. Was, wenn die Mutter zuerst in die Falle geht, was wird aus den Babys?
Ich habe auch keinen blassen Schimmer wo sie ihren Unterschlupf haben.
Die Mutter kommt abends zwischen 21.30 und 22,00uhr. Die Kleinen bringt sie nachts. Und die schwarze Katze kommt irgendwann als letzte. Wenn ich gegen 1,00Uhr nachts nachschaue ist der Korb unten leer und auf der Fensterbank ist immer noch etwas Trocken-und Feuchtfutter übrig, was dann morgens um 5.00Uhr sauber gefressen wurde.
Man trägt das vergangene Schöne nicht wie einen Stachel, sondern wie ein Geschenk in sich.


Benutzeravatar
biggi139
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 575
Registriert: 24.05.2012 20:22
Vorname: Brigitte
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin

Re: Kastration von Streunern - wer hilft?

Beitragvon biggi139 » 31.07.2015 18:07

Der Radiosender 91,4 hat mir jetzt geantwortet. Wirklich helfen können sie nicht, ( ich dachte da an einen Aufruf in der Sendung), aber
wenigstens haben sie mir 3 Telefonnummern geschrieben die ich bisher noch nicht hatte.
Ab jetzt mache ich aber erst einmal Pause und fange am Montag wieder an. Ist schon ganz schön stressig und zeitraubend.
Man trägt das vergangene Schöne nicht wie einen Stachel, sondern wie ein Geschenk in sich.

Benutzeravatar
Finalein
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1246
Registriert: 13.04.2013 14:09
Vorname: Lia
Geschlecht: weiblich

Re: Kastration von Streunern - wer hilft?

Beitragvon Finalein » 31.07.2015 20:46

Hallo biggi,
das tut mir sehr leid, ich bekomme immer Mitteilungen von Stefan und spende dort auch hin, aber wenn sie nicht helfen, dann werde ich ihnen meinen Auftrag entziehen. Das ist ja echt heftig.
Kann Dir da leider auch nicht helfen, wenn ich könnte würde ich persönlich vorbeikommen.
Ich selbst bin in einer Gruppe von facebook, werde dort mal jemanden anschreiben.
Ich hoffe sehr, daß Du bald Hilfe bekommst. Das ist wirklich traurig...
Bild
Liebe Grüße von den Fellnasen Mika, Shani, Finchen und Dosi Lia

Benutzeravatar
Katzelotte
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5834
Registriert: 24.08.2008 14:55
Vorname: Claudia
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Viva Colonia

Re: Kastration von Streunern - wer hilft?

Beitragvon Katzelotte » 31.07.2015 20:55

Hallo Biggi,

hat Du auf Facebook in den verschiedenen Gruppen gepostet, dass du dringend Hilfe brauchst?

Auf Facebook gibt es auch verschiedene Tierschutzgruppen. Auch dort solltest du mal dein Anliegen posten.

Weiterhin sind die Daumen gedrückt, dass du bald Hilfe bekommst.
Liebe Grüße Claudia mit Sami sowie immer in meinem Herzen: Lucky, Elli und Mogli

Benutzeravatar
Finalein
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1246
Registriert: 13.04.2013 14:09
Vorname: Lia
Geschlecht: weiblich

Re: Kastration von Streunern - wer hilft?

Beitragvon Finalein » 31.07.2015 22:34

Hallo biggi,
also ich weiß nicht, ob Du die Adressen schon hast. Habe ich von Leuten bei facebook. Eine will sich nochmal in einer anderen Gruppe umhören.
Das eine ist Berliner Katzenschutz e.V., das andere ist Katzenschutzbund.de . Mehr konnte sie mir so auf die Schnelle nicht sagen.
Sie hört sich aber um. Wo ist das denn in Berlin? Sie hat mich gefragt danach.
Ich hoffe sehr, daß Du bald Hilfe findest. Es tut mir sehr leid, Stefan ist wirklich nicht mehr bei der Orga, der hat selbst Krähen von den Bahnschienen geholt.
Istb sehr schade, ich war so überzeugt, daß er Dir hilft.
Wollen wir hoffen, daß sich bald jemand findet. Sei lieb gegrüßt von hier aus Lia
Bild
Liebe Grüße von den Fellnasen Mika, Shani, Finchen und Dosi Lia

Benutzeravatar
biggi139
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 575
Registriert: 24.05.2012 20:22
Vorname: Brigitte
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin

Re: Kastration von Streunern - wer hilft?

Beitragvon biggi139 » 01.08.2015 06:35

Ja, bei Facebook habe ich verschiedene Leute angeschrieben, von einer Gruppe sollte ja auch ein Anruf kommen, kam aber nicht. Von dort bekomme ich immer wieder neue Telefonnummern, die ich dann abarbeite. Ich habe ja auch noch einige auf Lager, die ich am Montag in Angriff nehme. Unter anderem schickte mir der Radiosender noch 3 Nummern.
Lia, dort wo der Stefan mit gearbeitet hat bekam ich von einer sehr netten , aber nicht kompetenten Dame den Tip, wenn ich kein Futter mehr hin stelle suchen die Tiere sich eine andere Futterstelle. Die Problematik, nämlich das mindestens 4 davon nicht kastriert sind, hat sie nicht kapiert.
Ich wohne im Wedding, ganz in der Nähe vom Humboldhein, eine ziemlich grosse Grünanlage. Von dort kommen auch Füchse in unseren Hof.
Eigentlich sind es ja erst 3 Tage in denen ich um Hilfe rufe. Wie sagt man so schön? Gut Ding will Weile haben.
Ich gebe die Hoffnung nicht auf.
Man trägt das vergangene Schöne nicht wie einen Stachel, sondern wie ein Geschenk in sich.

Benutzeravatar
IschliebäKatzen
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1739
Registriert: 31.05.2009 20:40
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Re: Kastration von Streunern - wer hilft?

Beitragvon IschliebäKatzen » 02.08.2015 21:53

Ich kann Dich echt verstehen. Hier streunt seit Anfang Mai ein Kater (glaub ich jedenfalls) rum und er hat schon ein paarmal versucht auf meinem Balkon zu kommen. Zum Glück ist das Katzennetz im Weg. Ab und zu hab ich ihn eine Leckerliestange zugeworfen.Langsam hab ich den Eindruck, dass er abgenommen hat und so fütter ihn ihn seit drei Tagen mit den Resten von meinen Katzen. Er ist scheu und vorsichtig, aber nicht ängstlich. Wenn ich komme rennt er weg und wenn ich wieder in meiner Wohnung auf dem Balkon bin geht er zum Futter hin. Seit gestern redet er mit mir und meinen Katzen. Die Dame des Hauses findet es nicht so toll und faucht was das Zeugs hält.
Ich hab keine Ahnung wie ich mich verhalten soll. Selber kann ich ihn auch nicht einfangen und ich hab auch niemanden, der hier in der Nähe wohnt und das machen könnte. Alle auch schon alt und ohne Auto. Lebendfalle gibt es hier nämlich auch nicht. Tipps bekam ich schon. Ich solle ihn ignorieren, dann geht er schon woanders hin. Ich weiß von einer anderen Frau (die auch eine Katze hat), dass er bei ihr auch schon auf die Balkonbrüstung gesprungen ist.

Hab nun das Tierheim per E-Mail angeschrieben und um Tipps gefragt. Abholen tun die nämlich nichts. Wenn man ein Fundtier hat muss man es hinbringen. Ist halt TH Berlin. Biggi weiß was ich meine.

Bild Bild

Du siehst Biggi, ich kann Dein Dilemma vollkommen verstehen. :(
Katzen hinterlassen Spuren in unserem Leben.
Bild
Für eine Zeit, halt ich Eure Pfötchen fest, aber Eure Herzen, mein Leben lang.
Zur Erinnerung an Lilly-Mimi (kleine Puschimaus 01.07.2009 - 27.05.2018) Samson (ca. 6-7 J.) Othello (8 J.) Donald (21 J.) Pamina (13 J.) und Pauli (2 J.). Ich werde Euch nie vergessen

Benutzeravatar
biggi139
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 575
Registriert: 24.05.2012 20:22
Vorname: Brigitte
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin

Re: Kastration von Streunern - wer hilft?

Beitragvon biggi139 » 03.08.2015 14:39

Ja, Monika, ich weiss was Du meinst.Heute kam von vier Pfoten eine Antwort mit dem Verweis auf das Th. Berlin.
Einer schiebt es dem anderen zu, von einigen Institutionen bekam ich gar keine Antwort. Helfen wird echt schwer gemacht.
Als allerletzte Alternative habe ich mich entschlossen, sollte von nirgends Hilfe kommen, doch an meine Verwaltung heran zu treten. Bin aber noch am Überlegen, was dabei heraus kommen würde.
Die Mutterkatze hat nämlich eine kleine Vorgeschichte.
Als ich letztes Jahr im Mai vom Urlaub zurück kam, erzählte mir eine Mieterin das an unserem Müllhaus 1 Zettel hing.
Getigerte Katze in der ...........str., (also meine Str.) entlaufen. Das Schreiben hing schon nicht mehr, wird wohl einer der Hausmeister entsorgt haben.
Nach ein paar Tagen sass abends 1 getigerte Katze auf meiner Fensterbank, Futter stand für den alten Schwarzen draussen.
Nun habe ich 1 Zettel ans Müllhaus geklebt, ebenfalls vorn an mein Geschäft......Wer vermisst getigerte Katze?
Es kam kein Echo, aus welchem Grund auch immer. 2 ausgesetzte Katzen habe ich auf meinem Hof schon einfangen lassen und weiter vermittelt.
Jetzt muss ich erst einmal abwarten ob ich die Kleinen nachts sehe.Muss also Schmiere stehen statt zu schlafen, vorgestern war der Korb nicht total leer gefressen und heute nacht habe ich die Mutter, ohne Babys und die kleine schwarze gesehen.
Monika, Dein Stromer sieht aber gepflegt aus. Wenn er immer wieder kommt, gib ihm doch etwas zu fressen, heimlich, damit es keinen Ärger gibt.
Oder hänge Flyer aus, wer vermisst......usw. Vielleicht gefällt ihm sein Zuhause nicht mehr, vielleicht ist er aber auch einfach raus geschmissen worden.
Ichb bringe es nicht übers Herz, einfach zu ignorieren und weg zu schauen.
Man trägt das vergangene Schöne nicht wie einen Stachel, sondern wie ein Geschenk in sich.

Benutzeravatar
Finalein
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1246
Registriert: 13.04.2013 14:09
Vorname: Lia
Geschlecht: weiblich

Re: Kastration von Streunern - wer hilft?

Beitragvon Finalein » 03.08.2015 15:57

Hallo biggi,
es tut mir sehr leid, hätte Dir gerne geholfen. Schade, daß Stefan nicht mehr da ist. habe bei der Institution angefragt, wegen seiner
Adresse, aber die geben sie mir natürlich nicht. Er hat ein großes Herz für alle Tiere, aber es nützt ja nichts, wenn er nicht mehr da ist.
Ich kucke aber weiter mit.
Bild
Liebe Grüße von den Fellnasen Mika, Shani, Finchen und Dosi Lia

Benutzeravatar
biggi139
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 575
Registriert: 24.05.2012 20:22
Vorname: Brigitte
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin

Re: Kastration von Streunern - wer hilft?

Beitragvon biggi139 » 03.08.2015 17:34

Danke Lia, das ist lieb von Dir.
Habe seit 5 Minuten etwas Hoffnung. Ein Herr eines kleinen Vereines hat mir geschrieben, nach meiner Adresse gefragt und mir seine Nummer gegeben. Gerade eben habe ich mit seiner Frau telefoniert, er ist nicht im Haus.
Ich hoffe, er ruft zurück und lässt mich nicht gleich wieder abblitzen.
1 Dame von Facebook hört sich auch rum, im Notfall will sie selbst vorbei kommen. Sie ist aber nur eine einzelne Person,
ich glaube nicht das sie viel tun kann, aber als letzte Hoffnung bleibt sie mir.
Man trägt das vergangene Schöne nicht wie einen Stachel, sondern wie ein Geschenk in sich.

Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Re: Kastration von Streunern - wer hilft?

Beitragvon Mozart » 03.08.2015 20:02

Mir bleibt nur ganz, ganz fest die Daumen zu drücken, dass Hilfe kommt.
Kann verstehen, dass Du verzweifelt bist.
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee



Zurück zu „Notfälle & Katzen-Tierschutz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste