Kimba spielt mit seinem Katzenklo!

Eigenarten, Sprache, Kommunikation, Katzen-Spielzeug, Kunststücke, Katzenminze, Baldrian & Co

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Verhalten der Katze
Benutzeravatar
Kitty80
Junior
Junior
Beiträge: 10
Registriert: 25.07.2008 22:51
Geschlecht: weiblich

Kimba spielt mit seinem Katzenklo!

Beitragvon Kitty80 » 25.08.2008 12:01

Hallo Katzenfreunde!

Ich weiß ja nicht, ob ihr das gleiche Problem habt.

Und zwar mein kleiner Kimba ca. 13 Wochen alt und spielt gerne mit seinem Katzenklo. Er nimmt sogar seine Kötteln mit raus und saut damit mein Badezimmer die Fliesen ein. Ich habe ein Katzenklo mit Deckel und die Tür habe ich nachträglich wieder eingebaut. Es ging auch ne Zeit lang gut bis er dann herausgefunden hat, wie er den gleichen Mist wieder macht. Ich mache den Katzenklo schon 3 mal am Tag sauber.

Er hat so ziemlich alles was er zum spielen braucht, drei verschiedene Kratzbäume bist verschiedene Spielsachen. Ich beschäftige auch sehr viel mit Ihm.... Ich hoffe, das ist nur einen dummen Streich in dem alter ist?!

Was kann ich dagegen tun?

Gabi


Benutzeravatar
Cleomy
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5329
Registriert: 18.02.2007 19:47
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Beitragvon Cleomy » 25.08.2008 12:21

Bild

Sorry, aber das liest sich urkomisch :lol:

Wasserpistole nehmen, wenn Du ihn auf frischer Tat ertappst, nassspritzen!

Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Beitragvon Mozart » 25.08.2008 15:29

Kimba kam ja mit 8 wochen zu Dir und wird noch nicht richtig stuben-
rein gewesen sein.
Da musst Du ein bisserl Zeit in seine Erziehung "opfern".
Ob das mit Wasserpistole so klappt - ich weiß nicht. Nicht dass
er dann meint, er solle nicht mehr auf sein Klo gehen.
Versuche ihn vielleicht "rechtzeitig" aus dem Klo zu nehmen und
ihm zu sagen, dass "das" drinnen bleiben muss.
Katzen verstehen mehr, als wir denken :wink:

Wünsche Dir viel Glück!
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee

Benutzeravatar
Eldo
Experte
Experte
Beiträge: 489
Registriert: 26.09.2007 20:58
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Beitragvon Eldo » 25.08.2008 21:43

Huhu:)

Nur geduld, mit ein bisschen "übung" gibt sich das schon. ich würde das nicht umbedingt mit der wasserpistole machen weil er wie auch schon gesagt wurde das vielleicht auch so warnehmen würde das es schlecht ist auf klo zu gehen, vielleicht würde er aber auch irritiert sein wenn er dich dabei siehst wie du ihn anspritztO.o ich wäre sehr geschockt als katze glaub ich wenn ich aufeinmal mit ner wasserpistole vollgespritzt werden würde :wink:
einfach mal gucken wie es sich entwickelt und rechtzeitig davon abhalten seine " hinterlassenschaften";) wieder rauszuschüffeln.

ich wünsch dir viel glück!!

LG
elke & tamino :katze6:
Ein Hund sitzt neben dir, während du arbeitest. Eine Katze sitzt auf deiner Arbeit.
Pam Brown

Benutzeravatar
Cleomy
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5329
Registriert: 18.02.2007 19:47
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Beitragvon Cleomy » 25.08.2008 21:45

sie soll ja auch nicht drauf schiessen, wenn die Katze ins Klo krabbelt, aber wenn sie die scheisse da raus holt und durch die Gegend kickt...


Benutzeravatar
Eldo
Experte
Experte
Beiträge: 489
Registriert: 26.09.2007 20:58
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Beitragvon Eldo » 25.08.2008 21:49

Cleomy hat geschrieben:sie soll ja auch nicht drauf schiessen, wenn die Katze ins Klo krabbelt, aber wenn sie die scheisse da raus holt und durch die Gegend kickt...


ja ok das stimmt ich hab grad n bissn quer gedacht^^aber meinste denn das hilft? am ende is sie total schreckhaft oder so...also ich kenn mich damit nicht so aus...
Ein Hund sitzt neben dir, während du arbeitest. Eine Katze sitzt auf deiner Arbeit.
Pam Brown

Benutzeravatar
Cleomy
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5329
Registriert: 18.02.2007 19:47
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Beitragvon Cleomy » 25.08.2008 21:52

meine waren früher auch schreckhaft, aber das macht denen nix aus. Ein lauter Knall oder so erschreckt die viel mehr, als ein Wasserstrahl. Das ist ein kurzer Schreck und dann is gut.

Benutzeravatar
Kitty80
Junior
Junior
Beiträge: 10
Registriert: 25.07.2008 22:51
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Kitty80 » 26.08.2008 06:24

Mein Kater ist sehr stubenrein... ich hatte erst gedacht, das er woanders hinmacht. Aber das hat er vornherein nicht gemacht.

Nur er hat halt ne klatsche, und holt seine Kötteln raus zum spielen. Weil mit anderen Dingen macht es ja kein Spass zu spielen. Er macht es ja auch nicht jeden Tag, seine Kötteln rauszuholen. Manchmal gescheitert ihn ja... weil die Türklappe in weg ist.

Aber mit der Wasserpistole gehe ich nicht bei, das ist mir ein Risiko zu groß. Ich werde mal mit einem anderen Klo ausprobieren, die ne andere Kante hat. Dann kann er sie nicht mehr rausholen.

Benutzeravatar
MiziJunkie
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2560
Registriert: 08.10.2007 12:55
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Meck-Pomm
Kontaktdaten:

Beitragvon MiziJunkie » 26.08.2008 06:48

hallo,
wir hatten/haben das gleiche Problem......... :shock:

es hat sich bis heute kaum was geändert.
Der Unterschied ist, dass Seppi nur das Sand rausbuddelt.
Wir haben auch alles mögliche ausprobiert. anderes Sand, neues Klo....
es brachte nichts...... momentan hat es sich etwas gelegt, ausser wenn er sein Geschaft macht, dann ist er fast 20 min am buddeln und schleudert den Sand nach draussen und versucht es später wieder rein zu schaufeln......... das beste daran ist, dass er es meist zwischen 3 und 4 Uhr morgens macht. :evil:
Ich habe auch noch keine andere Lsg. gefunden, vllt. aber du. Wäre nett, wenn du es dann posten würdest........ :wink:

Liebe Grüsse und Viel Glück
Bild
LG Virgie, Lolle & Seppi
Katzen lieben Menschen viel mehr als sie zugeben wollen, aber sie besitzen soviel Weisheit, dass sie es für sich behalten.



Zurück zu „Katzen- & -Spiel-Verhalten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast