Stubentigerbeschäftigung

Eigenarten, Sprache, Kommunikation, Katzen-Spielzeug, Kunststücke, Katzenminze, Baldrian & Co

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Verhalten der Katze
Benutzeravatar
Miri010684
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 523
Registriert: 25.06.2007 09:40
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Heidelberg

Stubentigerbeschäftigung

Beitragvon Miri010684 » 26.06.2008 14:34

Hallo ihr Lieben !
Mein Geschwisterpärchen ist nun 1 Jahr alt und lebt ausschließlich in meiner Wohnung (125 m² Wohnfläche undd frei zugänglich für die beiden sind ungefähr 90 m²).
Seit ca. 2 Monaten ist es nun so, dass die beiden abends beim Spielen nicht mehr wirklich interessiert sind. Habe extra unterschiedliche Spielangeln aber trotzdem verlieren sie nach 5 Minuten die Lust.
Das hat leider zur Folge, dass nachts bei uns Action ist... Das heisst Schränke werden im Schalfzimmer geöffnet und Schubladen ausgeräumt. Das ganze natürlich mit einem entsprechenden Geräuschpegel !
Ich denke dass das daran liegt dass die beiden einfach nicht ausgelastet sind.
Was habt ihr für Methoden um eure Stubentiger mal so richtig außer Puste zu bekommen ?
Hab schon ziemlich viel ausprobiert : Kitty Brain Train, Spielmäuse, Bälle mit Rassel, Bälle ohne Rassel, Dopsbälle, Laserpointer usw.
Ich hoffe ihr habt ein paar Ratschläge !
VG
Miriam
Ein Morgenkuss, eine dezente Berührung mit seiner Nase irgendwo mitten in meinem Gesicht.
Weil seine langen weißen Schnurrhaare kitzelten, begann ich jeden Tag mit einem Lachen.
Janet F. Faure
_______________________________________


Benutzeravatar
user_1228
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 37922
Registriert: 12.10.2006 13:42
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1228 » 26.06.2008 14:36

laserpointer is gut, oder der da bird...
Bild Ivonne mit Cleo und Loui ! Meine Mäuse, ich VERMISSE euch und werde euch nie vergessen!

Bild

Benutzeravatar
Miri010684
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 523
Registriert: 25.06.2007 09:40
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Heidelberg

Beitragvon Miri010684 » 26.06.2008 14:41

Da Bird ? :?
Ein Morgenkuss, eine dezente Berührung mit seiner Nase irgendwo mitten in meinem Gesicht.

Weil seine langen weißen Schnurrhaare kitzelten, begann ich jeden Tag mit einem Lachen.

Janet F. Faure

_______________________________________

Benutzeravatar
Moana
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1843
Registriert: 30.08.2006 16:44
Geschlecht: weiblich
Wohnort: dortmund

Beitragvon Moana » 26.06.2008 14:43

hallo miri,

vielleicht spielst du auch immer gleich? änder du dein verhalten, mach du dich interessant. veränder den tagesablauf.

wenn sie so gerne schubladen ausräumen, dann besorg dir mal einen grossen karton und lege eine alte decke rein. oder zeitungspapier, das macht laune. du darfst danach wahrscheinlich aufräumen, aber katzen haben spass. :lol:

gib ihnen das trofu nicht in den napf, sondern verstecke es in der wohnung, auf schränken usw. lass sie geistig arbeiten, auch klickern wäre eine möglichkeit.

LG moana
Liebe Grüße Melanie mit der Katzenbande

Benutzeravatar
user_1228
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 37922
Registriert: 12.10.2006 13:42
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1228 » 26.06.2008 14:44

Miri010684 hat geschrieben:Da Bird ? :?



http://www.myvideo.de/watch/1873847/Meine_beiden_und_der_DaBird


ist eine angel mit federn dran. gehen die katzen immer drauf ab.
kann man online bestellen.
Bild Ivonne mit Cleo und Loui ! Meine Mäuse, ich VERMISSE euch und werde euch nie vergessen!



Bild


Benutzeravatar
Miri010684
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 523
Registriert: 25.06.2007 09:40
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Heidelberg

Beitragvon Miri010684 » 26.06.2008 14:45

Mmh, es könnte schon sein, dass ich immer gleich spiele !
Ist eine gute Idee. Vielleicht geh ich auch einfach mal mit ihnen in ein anderes Zimmer.
Ein Morgenkuss, eine dezente Berührung mit seiner Nase irgendwo mitten in meinem Gesicht.

Weil seine langen weißen Schnurrhaare kitzelten, begann ich jeden Tag mit einem Lachen.

Janet F. Faure

_______________________________________

Benutzeravatar
Nonhalema
Senior
Senior
Beiträge: 75
Registriert: 30.04.2008 06:45
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Wildeshauser Geest, Nds.

Beitragvon Nonhalema » 26.06.2008 14:49

Da Bird: http://www.pfotenshop.com/oxid.php/sid/x/shp/oxbaseshop/cl/details/cnid/9984250ed8c13ec41.05303512/anid/7fc4252345af09375.12883930/Da-Bird-Angelspielzeug/ ;)

Ich habe auch sehr gute Erfahrung mit dem Laserpointer gemacht! Meine zwei sind auch etwas über einem Jahr und vor allem bei meiner Jackie habe ich immer das Gefühl, dass sie nicht ausgelastet ist. Der Laserpointer ist da schon das Highlight!

Außerdem solltest du nicht jedes Spielzeug jeden Tag benutzen. Schließe ein paar Sachen weg / lege sie weg und hole sie nach einem Monat oder so wieder vor. Meistens ist es dann interessanter.

Eine weitere gute Beschäftigung (aber nichts zum "austoben") ist das Katzenfummelbrett. http://www.katzenfummelbrett.ch/
Da sind sie zumindest geistig beschäftigt und halten sich länger mit dem Fressen auf, als wenn du es nur in einem Napf präsentierst.

Bei meinen beiden Tigern eignet sich außerdem alles, was man irgendwie zu Kügelchen formen kann. Papier, Verpackungsmaterialien von z. B. Yogurette u. ä. Das knüll ich zusammen und schmeiß es durch die Wohnung. Beide können sich damit lange beschäftigen. Und es riecht ja auch immer anders...

Mehr habe ich leider auch noch nicht gefunden. Bin also gespannt was für Tips hier folgen :D

Edit: Bin wohl etwas langsam heut :roll:
Viele Grüße von Jasmin mit Jackie und Luna

BildBildBild

Benutzeravatar
Moana
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1843
Registriert: 30.08.2006 16:44
Geschlecht: weiblich
Wohnort: dortmund

Beitragvon Moana » 26.06.2008 14:53

das ist schon mal eine gute idee in eine anderes zimmer zu gehen. veränder einfach dein spiel, setzt dich z.B. mit den katzen mal auf den boden, mach einfach nicht immer das gleiche. wahrscheinlich finden die katzen dein verhalten vorrausschaubar.

bei meine reicht manchmal, bei der hausarbeit am hosenbund ne schnur mit ner wäscheklammer, die beiden haben so ne halbe stunde tierisch spass in den backen. gut mich stört das nicht, andere vielleicht schon,. du musst natürlich gucken, was dir so passt und was nicht.
Liebe Grüße Melanie mit der Katzenbande

Benutzeravatar
Miri010684
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 523
Registriert: 25.06.2007 09:40
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Heidelberg

Beitragvon Miri010684 » 27.06.2008 10:05

Also, ich habe gestern Abend mal ausprobiert die Lieblings-Spielmaus an die Spielangel zu binden und das war dann auf einmal wieder interessant.
Für die nächsten Tage muss ich mir dann mal wieder etwas anderes ausdenken.
Werd mir aber auf jeden Fall den Da Bird bestellen !
Ein Morgenkuss, eine dezente Berührung mit seiner Nase irgendwo mitten in meinem Gesicht.

Weil seine langen weißen Schnurrhaare kitzelten, begann ich jeden Tag mit einem Lachen.

Janet F. Faure

_______________________________________

Benutzeravatar
Moana
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1843
Registriert: 30.08.2006 16:44
Geschlecht: weiblich
Wohnort: dortmund

Beitragvon Moana » 29.06.2008 15:17

das meinte ich, wenn du immer anders spielst ist es auch interessant, da muss nicht unbedingt neues her. es gibt bei kik für drei euro so tunnel zu kaufen, davon habe ich zwei und diese miteinader verbunden. bei meinen ist das der renner, auch im spiel zu zweit.
Liebe Grüße Melanie mit der Katzenbande

user_2562
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6217
Registriert: 13.09.2007 10:30
Geschlecht: männlich
Wohnort: Lützenkirchen

Beitragvon user_2562 » 29.06.2008 15:24

So ein Fellmäuschen an der Angel ist immer nur anfangs interessant, dann wirds links liegen gelassen... :roll:

Hab so eine Angel mal selbst gebastelt für Micky letztes Jahr und wir hatten beide damit einen riesen Spaß... Aber nur für einige Tage/Wochen... Dann wars ihm zu langweilig... Als Lizzy dann zu uns kam fand sie die Angel auch erst sehr interessant, aber ebenfalls später nicht mehr... :(

Benutzeravatar
mow mow
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1001
Registriert: 29.06.2008 07:20
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon mow mow » 29.06.2008 17:58

meine miez mag immer sehr gern,wenn ich wäsche aufhänge und aus dem wäschekorb gucken ein paar bändchen von der wäsche heraus.wenn der korb dann leer ist,stecke ich durch die löcher des wäschekorbs überall geschenkband rein und wackel abwechselnd an diesen bändern und sie angelt mit ihren pfötchen durch die löcher nach den bändchen.

das könnte sie irre lange machen.

oder einen karton nehmen und löcher hinein schneiden und zwar so klein,dass sie gerade durch passt.und dann mit deinem federwedel o.ä. vor den löchern rascheln...
vielleicht auch noch paar kleine pfötchen-löcher und dort auch rascheln...

sieht auch lustig aus,wenn das pfötchen dort heraus schaut ..

laserpointer-spiele sollte man nicht übertreiben...das licht ist auch schädlich für die augen und beim spiel bekommen sie schon das licht in die augen...

lg mow mow
Für eine Zeit,halte ich Eure kleinen Pfötchen fest,aber Eure Herzen,mein Leben lang!

Bild

Benutzeravatar
Christian mit Chelsy
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 610
Registriert: 27.05.2007 14:19
Geschlecht: männlich
Kontaktdaten:

Beitragvon Christian mit Chelsy » 29.06.2008 19:21

Also wir haben nu ja auch eine reine Hauskatze.
Haben uns nun natürlich auch Gedanken gemacht, was wir alles so mit ihr anstellen können, damit sie ein bisschen Abwechslung bekommt und sich nicht langweilt.
Wir haben ihr nun einen geschlossenen Wäschekorb, mit Wasser voll gefüllt und Spielzeug drin (Ü-eier Verpackung, Colafalschendeckel, Alu-Kügelchen)
Damit ist sie so glücklich. Sie planscht total.
Dann haben wir ihr von Fressnapf passend zur EM eine Papptorwand gekauft.
Mit der wird auch viel gespielt.
Und da wir hier schon viel über die Fummelbretter gelesen haben, sind wir schon am Klorollen sammeln, und werden uns dann bald ans basteln machen.

Benutzeravatar
user_1228
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 37922
Registriert: 12.10.2006 13:42
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1228 » 07.10.2008 12:17

mit was powerd ihr eure katze so richtig aus?
wir haben immer das problem, wenn wir frühschicht haben, das die katzen gerne mal bis in die nacht wach bleiben und toben... gestern habe ich dann eine std. beovr wir normal schlafen gehen, die beiden mit dem da bird, und dem laserpoiner versucht ein wenig müde zu machen.

ergebniss: loui der kleinere is recht faul, also laiserpointer hinterherjagen, max. 2 runden, dann ises ihm wohl zu anstrengend. und was mich total geschockt hat, selbst auf den dabird reagiert er teilweise nicht. zumindest wenn man was für tun muss um diesen zu fangen, ises ihm wohl zu anstrengend. während cleo total abgeht.

hat jemand noch ideen?

das einzige wo er sich wirklich lange mit beschäftigen kann sind catnip spielsachen. da haben wir z.b. dieses http://www.catnipline.de/shop/product_info.php/cPath/22/products_id/70

aber das hat er mir innerhalb von einem tag auseinandergelegt, zerbissen und die minze überall im wohnzimmer verstreut...
Bild Ivonne mit Cleo und Loui ! Meine Mäuse, ich VERMISSE euch und werde euch nie vergessen!



Bild

Benutzeravatar
Katzenmutt
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2689
Registriert: 17.08.2007 09:33
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Zuhause

Beitragvon Katzenmutt » 07.10.2008 12:24

ivonne 83 hat geschrieben:mit was powerd ihr eure katze so richtig aus?
wir haben immer das problem, wenn wir frühschicht haben, das die katzen gerne mal bis in die nacht wach bleiben und toben... gestern habe ich dann eine std. beovr wir normal schlafen gehen, die beiden mit dem da bird, und dem laserpoiner versucht ein wenig müde zu machen.

ergebniss: loui der kleinere is recht faul, also laiserpointer hinterherjagen, max. 2 runden, dann ises ihm wohl zu anstrengend. und was mich total geschockt hat, selbst auf den dabird reagiert er teilweise nicht. zumindest wenn man was für tun muss um diesen zu fangen, ises ihm wohl zu anstrengend. während cleo total abgeht.

hat jemand noch ideen?

das einzige wo er sich wirklich lange mit beschäftigen kann sind catnip spielsachen. da haben wir z.b. dieses http://www.catnipline.de/shop/product_info.php/cPath/22/products_id/70

aber das hat er mir innerhalb von einem tag auseinandergelegt, zerbissen und die minze überall im wohnzimmer verstreut...


Wenn ich abends mal nicht da bin und die beiden damit ihre hauptspielzeit verpassen, dann beschäftige ich sie mit Futter: Die Abendessenportion fällt ein bisschen geringer aus und dafür spiele ich eine halbe Stunde "Trockenfutterjagen": ich schmeiß einfach die klei9nen Bröckchen durch dei ganze Wohnung, auf Tische, aufs Sofa oder auch mal die Treppe runter. nach ner knappen halben Stunde habe ich dann zwei satte und müde Kater...



Zurück zu „Katzen- & -Spiel-Verhalten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste