Katze zieht sich zurück

Katzenprobleme, Problemkatzen

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Unsauberkeit bei Katzen
Benutzeravatar
Aristocats
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1251
Registriert: 16.03.2009 12:17
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Lummerland
Kontaktdaten:

Re: Katze zieht sich zurück

Beitragvon Aristocats » 19.01.2018 23:38

Dankeschön.Ich werde es ausrichten :wink: :kiss:
Viele Grüsse von den Aristocats Patsy und Scarlet und Dosine Kerstin :s2445:

Bild


Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 16906
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Katze zieht sich zurück

Beitragvon hildchen » 20.01.2018 13:13

Wie geht's der Süßen heute?
Bevor ich mich jetzt aufrege, lass' ich es mir lieber egal sein.

Benutzeravatar
Aristocats
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1251
Registriert: 16.03.2009 12:17
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Lummerland
Kontaktdaten:

Re: Katze zieht sich zurück

Beitragvon Aristocats » 20.01.2018 15:25

Sie liegt in der Höhle vom Kratzbaum und schläft.

Montag früh um 8 Uhr rufe ich beim TA an und frage wann ich mit ihr herkommen kann.Muss er ja zeitlich einplanen.Aber ich weiss,das sie am Montag noch behandelt wird.Man kriegt in solchen Fällen immer noch am gleichen Tag einen Termin.
Viele Grüsse von den Aristocats Patsy und Scarlet und Dosine Kerstin :s2445:

Bild

Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 16906
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Katze zieht sich zurück

Beitragvon hildchen » 20.01.2018 15:44

In der Höhle vom Kratzbaum ist besser als im Geheimversteck.
Bevor ich mich jetzt aufrege, lass' ich es mir lieber egal sein.

Benutzeravatar
Aristocats
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1251
Registriert: 16.03.2009 12:17
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Lummerland
Kontaktdaten:

Re: Katze zieht sich zurück

Beitragvon Aristocats » 21.01.2018 17:02

hm...seit gestern Abend ist sie wieder "normal",kam zum Schmusen an,hat Leckerlies angefordert und hat sogar ein bißchen mit ihrer Stinkemaus gespielt.Verstehe mir Einer die Katzen :?
Viele Grüsse von den Aristocats Patsy und Scarlet und Dosine Kerstin :s2445:

Bild


Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 16906
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Katze zieht sich zurück

Beitragvon hildchen » 21.01.2018 17:18

Vielleicht doch ein bissl der Orkan?
Bevor ich mich jetzt aufrege, lass' ich es mir lieber egal sein.

Benutzeravatar
Felinae
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2293
Registriert: 25.07.2016 23:28

Re: Katze zieht sich zurück

Beitragvon Felinae » 21.01.2018 17:31

Hauptsache es geht ihr wieder gut. Ich freue mich für Euch.

Benutzeravatar
Aristocats
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1251
Registriert: 16.03.2009 12:17
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Lummerland
Kontaktdaten:

Re: Katze zieht sich zurück

Beitragvon Aristocats » 21.01.2018 17:36

Danke Euch.Aber ich behalte sie im Auge.Das hat sie noch nie gemacht....also sich so zurückgezogen/versteckt.

Da sind schon die Alarmlampen an.Mir ist das etwas suspekt.

Den Zahn werde ich aber trotzdem nochmal kontrollieren lassen.
Viele Grüsse von den Aristocats Patsy und Scarlet und Dosine Kerstin :s2445:

Bild

Benutzeravatar
Nurena
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 674
Registriert: 17.01.2018 15:42
Vorname: Renate
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern

Re: Katze zieht sich zurück

Beitragvon Nurena » 21.01.2018 19:09

das klingt Sehr beruhigend , hast du denn Metacan in der Klinik geholt und ihr gegeben ???
wenn sie daraufhin wieder ** normal ** wurde könnte das. sicher ein Zeichen sein ,daß sie , wie du vermutest hast,evtl
Zahnschmerzen hat :(
Morgen wird sich Hoffendlich alles klären, ich wünsche dir und natürlich deiner Süßen alles Gute
Und Erfolg bei der Untersuchung :s2449:
Liebe Grüße
Renate und Nuri Bild

Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 16906
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Katze zieht sich zurück

Beitragvon hildchen » 23.01.2018 15:47

Bist Du denn jetzt mit ihr beim TA gewesen?
Bevor ich mich jetzt aufrege, lass' ich es mir lieber egal sein.

Benutzeravatar
Aristocats
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1251
Registriert: 16.03.2009 12:17
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Lummerland
Kontaktdaten:

Re: Katze zieht sich zurück

Beitragvon Aristocats » 24.01.2018 13:12

Nein wir waren noch nicht beim TA.SIe ist wieder ganz die "Alte",spielt und tobt mitten in der Nacht mit der Kleinen durch die Bude.Sie frisst normal,fordert Leckerli ein...
Alles normal.Aber ich achte auf sie!

Vielleich hattest Du doch Recht mit dem Sturm ?
Viele Grüsse von den Aristocats Patsy und Scarlet und Dosine Kerstin :s2445:

Bild

Benutzeravatar
Nurena
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 674
Registriert: 17.01.2018 15:42
Vorname: Renate
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern

Re: Katze zieht sich zurück

Beitragvon Nurena » 24.01.2018 14:54

das Freut mich sehr , :love: weiß ich doch was man sich für Sorgen und Gedankenmacht
Wenn sich ein Schätzchen zurückzieht :(
schön das sie sich wieder ganz normal verhält , frißt und auch die Leckerli wieder
Genießt :s2449:
Liebe Grüße
Renate und Nuri Bild



Zurück zu „Katzen-Psychologie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste