2 schüchterne katzen

Katzenprobleme, Problemkatzen

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Unsauberkeit bei Katzen
Takumi
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 3
Registriert: 14.01.2018 19:35

2 schüchterne katzen

Beitragvon Takumi » 17.01.2018 19:49

Guten Abend,
Ich habe mir Samstag 2 1 1/2 jahre Katzen geholt von eBay Kleinanzeigen, seid dem die beiden bei mir sind Sind sie recht Ängstlich und hatten sich erst Stunden lang verkrochen,am 2. Tag auch noch.
Am 3. Tag wurde es besser aber nur bei einer Katze Kaja, die andere Joko ist immer noch sehr ängstlich und Frist fast gar nicht, Kaja die Frist schon gut aber auch noch zu wenig.
Jetzt nach 4 tagen ist Kaja zutraulicher geworden aber Joko noch nicht.
Seid dem die beiden jetzt auf dem Flur und ins Schlafzimmer dürfen verkriechen sich beide.
Ich mache mir etwas sorgen wegen dem fressen und die ängstlichkeit,beim wasser ist es genauso, aber aufs Klo gehen beide.
Genauso ist es wenn ich mein normalen Tagesablauf nach gehe verschrecken die beiden sich oft und hauen ab.
Ich habe schon feliway probiert ohne erfolg :( ,die beiden sind so unglaublich schreckhaft.
Das einzigste was sie gerne fressen sind Leckerli, an das Trockenfutter gehen die auch kaum ran, wenn dann sind es nur kleine häpchen.
Ich habe schon verschiedene Arten von futter getestet aber auf keins springen die an.


Benutzeravatar
Felinae
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2293
Registriert: 25.07.2016 23:28

Re: 2 schüchterne katzen

Beitragvon Felinae » 17.01.2018 20:21

Herzlich willkommen hier im Forum Takumi,

Und auch noch ein ganz herzlichen Glückwunsch zu Deinen pelzigen Familienzuwachs.

Ich arbeite als ehrenamtliche im Tierheim und wenn ich eines gelernt habe, dann das Katzen ihr ganz eigenes Tempo haben

Ich erinnere mich gut an einem Liebling von mir dort. Anfangs hat er gefaucht und geknurrt wenn ich nur in seine Nähe kam und 8 Wochen später krabbelte er auf meinen Schoss. Katzen haben einfach ein ganz eigenes Thempo was uns oft wie Zeitlupe vorkommt. 4 Tage sind gar nichts.

Das mit dem Futter... grundsätzlich dürfen Katzen nicht hungern, zumindest nicht länger als 24 Stunden, weil es sonst zu einem gefährlichen Leberkreislaufkollaps kommen kann. Allerdings reichen der Leber kleine Mengen Futter um nicht in diesen Kreislauf zu verfallen.

In so fern ist das wenig fressen zwar nicht schön, aber so wie Du es beschreibst auch noch nicht besonders besorgniserregend.

Weisst Du was sie üblicherweise in ihrem alten Zuhause gerne frassen? Stell' ihnen das hin, dass werden sie in der Regel am schnellsten aufnehmen.

Wenn Katzen stark gestresst sind und so ein Umzug ist immer grosser Stress für sie, ist es relativ normal das sie erstmal kaum füttern. In der Regel reguliert sich das innerhalb von ca. 2 Wochen.

Beobachte es erstmal einfach nur.

Feliway wirkt übrigens, wenn überhaupt, nur als Vernebler nicht als Spray und das auch frühestens 5 Tagen. Bei meinen hatte es immer genau 0 Wirkung.

Am besten erhällst Du das Vertrauen Deinen 2 Scheuchen wenn Du sie Deine ruhige gleichmäßige Stimme hören läßt, auch gerne durch vorlesen irgend welcher Texte und durch spielen.

Lange Gerten gibt es schon für wenige Euros. Mit diesen kannst Du grossen Abstand zu Deinen Süssen halten, sie aber damit so faszinieren das Du in ihrer Nähe sein kannst. Den Abstand verringerer Du dann jeden Tag. Damit gewinnst Du ihr Vertrauen und festigt die Bindung zwischen Tier und Mensch.

Mit so einer Gerte kannst Du sie auch vorsichtig streicheln, wenn sie diese kennen, dann gewöhnen sie sich schneller an Deine Berührungen.

HelftMerle
Experte
Experte
Beiträge: 368
Registriert: 05.10.2015 15:01
Vorname: Nadine
Geschlecht: weiblich

Re: 2 schüchterne katzen

Beitragvon HelftMerle » 17.01.2018 21:28

Oooh ja, die Scheuchen :s2449:

Lass ihnen einfach alle Zeut der Welt, dräng dich ihnen nicht auf, aber geh dennoch deinem geregelten Tagesablauf nach, sie werden sich daran gewöhnen ;)

Wenn du weißt wo sie sich verstecken, geh ab und an mal dort vorbei, säusel irgendwas vor dich hin, lass ein Leckerlie fallen und geh einfach wieder. So verbinden sie Deine Anwesenheit mit was positivem. Auch wenn sie es (wahrscheinlich) nicht sofort nehmen werden, aber das ist gar nicht schlimm ;)

Je nachdem wie tief ihre Angst sitzt, und ob sie wirklich scheu sind, oder einfach nur fremdeln, werden sie binnen weniger Tage oder halt erst Wochen, zutraulich werden.
Ist der Knoten dann einmal geplatzt ist alles gut. Ein von sich aus auf dich zukommen zeigt die Wendung ;)

Mein Bruder hat nen Kater aus einer franz. Tötung, seid ich meine, 6 Jahren... der ist nach wie vor sehr scheu. Fremde srhen ihn nie, mein Bruder kann ihn aber gut händeln. Aber diese Katze wurde wohl schwerst traumatisiert oder ist deprivativ, aber davon wollen wir bei Euch jetzt mal nicht ausgehn ;)

Wo komnen die Beiden denn her?

Takumi
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 3
Registriert: 14.01.2018 19:35

Re: 2 schüchterne katzen

Beitragvon Takumi » 17.01.2018 21:36

Vielen dank für die Antworten, es ist ebend was unglaubliches passiert, joko kam zu mir und ließ sich streicheln, sie war ganz verrückt danach und danach ist sie zum Napf getapst und hat gefressen,mir fiel ein Stein vom Herzen und mir ging das Herz auf <3

Die beiden kommen aus Griechenland.

HelftMerle
Experte
Experte
Beiträge: 368
Registriert: 05.10.2015 15:01
Vorname: Nadine
Geschlecht: weiblich

Re: 2 schüchterne katzen

Beitragvon HelftMerle » 17.01.2018 21:42

Na siehst Du... der Knoten ust geplatzt ;)

Wenns einmal klick gemacht hat bleibt das idR auch so ;)

Ah, Griechen. Dort gibt es sooo wunderschöne Miezen. Wenn sie soweit sind dass du sie fotografieren kannst , immer her mit Fotos :)


Benutzeravatar
Felinae
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2293
Registriert: 25.07.2016 23:28

Re: 2 schüchterne katzen

Beitragvon Felinae » 17.01.2018 21:45

Super klasse. Na siehst Du... nicht mehr lang und sie okkupieren ihren Platz in Deinem Bett :love:


Super schön. Danke das Du uns an Deinen Erlebnissen mit ihnen teilhaben lässt :kiss:

Benutzeravatar
NinK
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 538
Registriert: 11.06.2017 11:34
Vorname: Nina
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Osnabrück

Re: 2 schüchterne katzen

Beitragvon NinK » 17.01.2018 21:55

Guten Abend Takumi und herzlich Willkommen hier bei uns!

Auch ich habe zwei Griechen bei mir zu Hause. Die pöbeln jetzt herum weil sie Bilder von deinen sehen wollen - sie wollen wissen, ob es Verwandte von ihnen sind ;)

Von welcher Organisation hast du deine?


Ich denke zu deiner Frage haben meine Vorredner alles gesagt: jede Katze ist anders. Nach dem, was deine schon durchmachen mussten (schlechte Bedingungen auf der Straße, der Transport im Flugzeug usw.) ist es nur natürlich, dass sie erstmal mit Angst und Vorsicht reagieren. Wichtig ist, dass man sie nicht bedrängt und ihnen Zeit und Freiraum gibt.

LG

Nina

Benutzeravatar
Räubertochter
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 22035
Registriert: 17.05.2007 17:58
Vorname: Stefanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herzogtum Lauenburg
Kontaktdaten:

Re: 2 schüchterne katzen

Beitragvon Räubertochter » 18.01.2018 09:05

Herzlich willkommen Takumi,
schön, dass Du zu uns gefunden hast und wir Deine "Griechen" kennenlernen dürfen.
Zeit und Geduld und völlig normal verhalten, so wie immer. Dann lernen die Zwei in Null komma Nichts, wie Du tickst.
Straßenkatzen und seien sie auch noch so klein, ist das Vorsichtige angeboren, es wird über Generationen vererbt und wenn Deine Zwei jetzt das wahnsinnige Glück auf ein für immer Zuhause warm und kuschelig haben, werden sie es schon bald erobern und Dir die Bude auf den Kopf stellen.

Ich freue mich auf Deine Berichte & natürlich Foootos :love:

Viel Spass hier bei uns & viele Grüße
Stefanie
Bild
Unvergessen meine Sternchen Raffi-Ronja & Pauli

Benutzeravatar
Nurena
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 674
Registriert: 17.01.2018 15:42
Vorname: Renate
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern

Re: 2 schüchterne katzen

Beitragvon Nurena » 18.01.2018 13:28

Hallo Takumi
Wir beide sind ja fast Zeitgleich hier im Forum angekommen ,
Schön klingt deine Geschichte von den beiden Scheuchen, ich habe unsere
Nuri auch als absolutes Scheuchen bekommen und erst nach 8Tagen in denen ich Stunden
Auf dem Bodensitzend und leise redend dort verbracht habe ,traute sie sich unterm
Sofa heraus ....
Da ging es bei Euch mit der Kleinen doch super , ich freu mich auch schon auf Bilder :s2449:
Liebe Grüße
Renate und Nuri Bild

Takumi
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 3
Registriert: 14.01.2018 19:35

Re: 2 schüchterne katzen

Beitragvon Takumi » 18.01.2018 15:22

Heute sind die beiden wieder sehr scheu und vorsichtig,
Keine Ahnung warum,sie verstecken sich nur. Gestern Abend waren die ganz anders und lebhaft,sie haben gespielt, und mir aus der Hand Leckerli gefressen. Vielleicht liegt es daran das es draußen jetzt sehr Stürmisch ist? Mal abwarten wie es heute Abend wieder ist.
Gestern Abend waren die beiden echt wie ausgewechselt und heute wieder so.
Fotos folgen noch ^^

Ich bin hier schon seid Jahren angemeldet aber wusste mein Benutzername nicht mehr.

Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 16908
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: 2 schüchterne katzen

Beitragvon hildchen » 18.01.2018 15:59

Mach Dir nichts draus, die kommen wieder! Der Sturm hat schon eine seltsame Stimmung verbreitet. Hattest Du vielleicht auch Sorgen deswegen? Das hätten die dann gespürt und sind sicherheitshalber in Deckung gegangen.

Mein Mariechen ist als Kind einer Streunerin auch so ein Scheuchen, wenn es schellt ist sie verschwunden und ihr Lieblingsplatz tagsüber ist unter meinem Bettüberwurf. Wenn ich durch die Wohnung gehe, rennt sie fast immer weg. (Sie ist jetzt fast 12 Jahre bei mir, ich bekam sie mit 8 Wochen.) Bis heute kann ich sie nicht hochheben. Aber wenn ich morgens und abends auf dem Sofa sitze, wird sie zur Schmuseweltmeisterin! Sie drückt sich an mich, haut mir ihr Betonköpfchen an die Hand und kriegt überhaupt nicht genug von der Schmuserei! Sehr oft kommt sie schon am späten Nachmittag und quetscht sich mit auf meinen Schreibtischstuhl. Viele, die mich öfters besuchen (Putzfee, Fußpflegerin), haben keine Ahnung, dass ich zwei Katzen habe. Nur bei meinem Sohn macht sie öfters eine Ausnahme. Meine andere Katze Lilly (fast 15) schmeißt sich dafür jedem an den Hals.

Also nicht verzagen, wenn sie einmal gemerkt haben, wie schön das Schmusen und Streicheln ist, werden sie auch nicht genug davon bekommen können, ganz bestimmt!
Bevor ich mich jetzt aufrege, lass' ich es mir lieber egal sein.

Benutzeravatar
Felinae
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2293
Registriert: 25.07.2016 23:28

Re: 2 schüchterne katzen

Beitragvon Felinae » 18.01.2018 16:21

Hildchen hat recht. Mach Dir keine Sorgen deshalb. Das ändert sich auch wieder und in der Tat kann der Orkan und das Wetter in dem Fall daran Schuld sein.

Bleib' einfach gelassen und mach weiter wie bisher.



Zurück zu „Katzen-Psychologie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste