Unsauber durch trauer?

Katzenprobleme, Problemkatzen

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Unsauberkeit bei Katzen
Benutzeravatar
Mausi&Nemo
Junior
Junior
Beiträge: 35
Registriert: 24.03.2015 22:03
Vorname: Cindy
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Kolbermoor

Unsauber durch trauer?

Beitragvon Mausi&Nemo » 29.03.2015 16:11

Gerade seit Dienstag ist Nemo ja nun nicht mehr hier. Mit unserer Mausi (vermutlich 17) ging es im Vorfeld ja schon mal bergab, dann bergauf.

Nemo ging ja leider heute mit grade mal 9 von uns.

Seit 3 Tagen, der Durchfall wurde besser, fängt sie an, auf den Teppich zu koten (erneut Durchfall) und grade eben pinkelt sie auf den Stuhl von meinem Mann :O

Sie hatte schon immer die blöde Angewohntheit auf liegengelassene Klamotten oder handtücher zu pullern. Maschine & gut ist.
Aber es fällt momentan extremst auf.

Mittwoch geht es so und so wieder mit Kotproble gleich zum TA, aber vielleicht hat jemand Erfahrungswerte ob es an nemo liegt, weil er weg ist.
Trauer an sich empfinde ich nicht an ihr. Im Gegenteil, so bescheuert das klingt, aber sie blühte die erste Zeit auf, da sie immer vermöbelt wurde von ihm seit sie so abgenommen hat.

Sie frisst auch immer weniger. Mensch, reisst das nie ab?
Liebe Grüße von Cindy mit der Sternenkatzen Mausi †04.05.2015 & Sternenkater NEMO †29.03.15
Wege trennen sich, aber Wege von Bedeutung kreuzen sich irgendwann wieder um für immer vereint zu sein. Und so folgte Mausi ihrem Partner Nemo. Ihr Weg hat sich wieder gekreuzt. Für immer.


Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Re: Unsauber durch trauer?

Beitragvon Mozart » 29.03.2015 17:37

Liebe Cindy,
sie ist ja eine Katzensenioren im stolzen Alter von zirka 17 Jahren. Umgerechnet auf
Menschenjahre sind das ungefähr 83 Jahre. Jeder Veränderung kann sie beunruhigen,
so auch der Tod von Kumpel Cindy. Es kann aber auch das Alter an sich sein.
Der Organismus altert halt auch. Ist leider so.

Der Arzt untersucht sie ja bestimmt auch. Vielleicht weißt Du dann mehr.

Ich wünsche Euch von Herzen, dass Ruhe für Euch einkehrt :s2431:
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee

Hollyleaf
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4399
Registriert: 24.07.2013 15:47
Vorname: Melanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Speyer

Re: Unsauber durch trauer?

Beitragvon Hollyleaf » 29.03.2015 18:10

Ohje, die arme Maus :(
Kann mir sehr gut vorstellen, dass es von der Trauer kommt bzw, weil Nemo nicht mehr da ist.
Trotzdem müssen organische Ursachen ausgeschlossen werden. Vllt meldet sich ja Räubertochter noch, sie kennt sich sehr mit Homöopathie aus.
Da gibt es sicher etwas, das der Mausi hilft.

Benutzeravatar
sabina
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 7344
Registriert: 12.10.2006 19:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz

Re: Unsauber durch trauer?

Beitragvon sabina » 29.03.2015 20:08

mausi spürt natürlich eure trauer.
sie fühlt, dass etwas überhaupt nicht stimmt und gerade in ihrem alter kann das schon grosse Reaktionen auslösen.
ich würde noch ihren urin testen lassen nebst dem kot, damit eine Blasenentzündung ausgeschlossen werden kann.
zur psychischen Erleichterung könntest du ihr zylkene geben, das haben inzwischen die meisten ta's :wink:
zylkene braucht ein paar tage, bis es wirkt. du kannst die kapseln öffnen und ihr einfach übers futter streuen oder mit etwas joghurt mischen, für den fall, dass sie nur Trockenfutter frisst.
auch feliway in die Steckdose bringt sehr viel und wird mausi entspannen.
Liebe Grüsse Sabina mit Morpheus und Aragon
und Cosmo und Victoria immer im Herzen

Ohne Katzen hört meine Welt auf, sich zu drehen



Zurück zu „Katzen-Psychologie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste