Flocky, Amina & Otti - Kuschelzeit! S.11

Zwei, drei und mehr Katzen

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Zusammenführung im Mehrkatzen-Haushalt
Benutzeravatar
Miezie Maus
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 16090
Registriert: 06.02.2007 13:55
Geschlecht: weiblich

Re: Flocky ist da! S.6

Beitragvon Miezie Maus » 04.01.2014 16:42

@Melli: Also vor eineinhalb Jahren gab es die Stecker noch beim Fressnapf.

Finde Sabinas Tips super. Du scheinst sie ja auch schon umgesetzt zu haben.

LG Sarah


Benutzeravatar
Saavik
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 5416
Registriert: 02.01.2007 16:10
Vorname: Nicky
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Winterweihnachtswichtelwunderland

Re: Flocky ist da! S.6

Beitragvon Saavik » 04.01.2014 16:44

Die Feliwaystecker, Sprays (Reise und gezielte örtliche Behandlung) und auch das Pendant für Hunde gibt es bei uns regulär und dauerhaft im Futterhaus... denke mal, das dürfte in allen Filialen von FH so sein...
LG, Nicky und die Muckels :katze3:
Und Sheila und Mümmi für immer im Herzen...

Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 16874
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Flocky ist da! S.6

Beitragvon hildchen » 04.01.2014 16:53

Ich habe mir eben den Beitrag von Alex noch mal durchgelesen, und zu meinem Erstaunen fand ich bei den Antworten auch einen Beitrag von Dir, Melli! (Damals noch unter anderem Namen.)
Ich zitiere hier mal:

Liebe Alex,

Ich bewundere deinen Mut aufs Extreme! An dir kann sich jeder ein Beispiel nehmen und ich werde deinen Bericht für immer im Kopf behalten.
Ich habe sehr viel darauß gelernt. Ich wusste, dass es nicht gut ist, die Kleinen so früh von der Mutter wegzugeben aber was das für extreme Ausmaße annehmen kann hätte ich nie gedacht :shock: :cry: Ich bin dir dankbar für deinen Bericht.

Ich wünsche dir, Banshee und deinen anderen süßen, dass das Bachblütenprojekt anschlägt und ihr für immer friedlich miteinander leben könnt. knuddel die Maus mal lieb und fühl dich ganz fest gedrückt!

Mel
Bevor ich mich jetzt aufrege, lass' ich es mir lieber egal sein.

Hollyleaf
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4399
Registriert: 24.07.2013 15:47
Vorname: Melanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Speyer

Re: Flocky ist da! S.6

Beitragvon Hollyleaf » 04.01.2014 19:27

Ich denke Alex hätte ihre Kleine auch am liebsten bei der Mutter gelassen. Es ging aber bei ihr auch nicht und dann war nicht so der Teufel los wie bei mir nun.
Was ist denn bei uns anders?

Naja, hier geht es aber um Flockys Wohl und ich habe Positives zu berichten :D
Seit wir den Kleinen getrennt halten, hat sich die Situation sehr entspannt. Zwischen Otti und Lilly ist alles wieder ok. Otti ist nicht mehr aggressiv
und wenn der Kleine ein paar mal am Tag unter Aufsicht in den Flur darf, schaut Lilly interessiert von Weitem zu. Otti kommt näher und miaut nur noch maulend.
Knurrt nicht mehr und faucht nur noch selten :s1969: Was so eine räumliche Trennung doch ausmacht. Vorhin war Otti sehr nah am Kleinen und wir haben abwechselnd mit ihm und Flocky gespielt. Ohne Probleme :D Ich bin so erleichtert!
Schaut mal, das ist Flockys kleines Reich für den Moment:

Bild

Bild

Zylkene und Feliway konnten wir leider nicht auftreiben :( Wir werden diese beiden Sachen bestellen.
Ich hoffe, dass es weiter so große Fortschritte gibt :D

Benutzeravatar
Sanoi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3195
Registriert: 16.06.2008 20:57
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Himmel
Kontaktdaten:

Re: Flocky ist da! S.6

Beitragvon Sanoi » 04.01.2014 19:44

wie süüüß :-)
Am besten holst du das bei zooplus, wenn du heute bestellst, hast du das spätestens Dienstag, die sind da sehr flott. Bei anderen hab ich schon über eine Woche warten müssen :(
Bye
Saskia
-------------------------------
http://www.sanois-welt.de


Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 16874
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Flocky ist da! S.6

Beitragvon hildchen » 04.01.2014 19:53

Zylkene gibt es da aber glaub ich nicht. Ich hab meins damals übers Internet bestellt und ziemlich lange darauf warten müssen. Vielleicht geht es über den TA schneller. Viele haben es auch da.
Bevor ich mich jetzt aufrege, lass' ich es mir lieber egal sein.

Hollyleaf
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4399
Registriert: 24.07.2013 15:47
Vorname: Melanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Speyer

Re: Flocky ist da! S.6

Beitragvon Hollyleaf » 04.01.2014 19:57

Muss man zwingend beides gleichzeitig geben oder kann man es erstmal nur mit Feliway versuchen?
Ich meine, die Situation für Otti und Lilly ist ja schon viel entspannter.
Und zur Not kann man die Zylkene nächste Woche beim TA auch noch holen.
Was meint ihr?

Benutzeravatar
Sanoi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3195
Registriert: 16.06.2008 20:57
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Himmel
Kontaktdaten:

Re: Flocky ist da! S.6

Beitragvon Sanoi » 04.01.2014 20:16

Ich würde es erstmal mit Feliway versuchen.
Zylkene muss du ja eingeben und das wäre, zumindest bei meinen Katzen, noch zusätzlicher Stress.
Bye
Saskia
-------------------------------
http://www.sanois-welt.de

Benutzeravatar
Mackica
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 19918
Registriert: 23.05.2007 12:28
Vorname: Alex
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bei Köln

Re: Flocky ist da! S.6

Beitragvon Mackica » 04.01.2014 21:02

Es gehört hier zwar nicht her, aber das möchte ich so nicht stehen lassen!
Hollyleaf hat geschrieben:Ich denke Alex hätte ihre Kleine auch am liebsten bei der Mutter gelassen. Es ging aber bei ihr auch nicht und dann war nicht so der Teufel los wie bei mir nun.
Was ist denn bei uns anders?


Ich hatte aber auch erzählt WARUM die mit 6 Wochen zu mir kam. Wie auch in meinem Bericht beschrieben wurde Banshee mit 4 Wochen von der Mutter getrennt und lebte dann zwei Wochen mehr oder minder vernachlässigt bei einer dritten Person. Ich habe sie dann mit 6 Wochen da rausgeholt! Ich habe keine Adresse bekommen wo die Mutter von ihr sich aufgehalten hatte und auch keinerlei Kontakt gehabt.

Wenn du das nicht erzählen willst, natürlich, das ist eure Privatsache, aber dann wunder dich nicht wenn Fragen kommen oder sich die Begeisterung in Grenzen hält.

Ich drücke Flocky jedenfalls die Daumen, dass er das Ganze besser wegsteckt und er nicht unter solchen Spätfolgen leiden muss. Mehr möchte ich zu dem Thema auch gar nicht sagen.
Liebe Grüße von: Mirie, Thaayo, Banshee und Dosenöffnerin Alex
Bild

Benutzeravatar
Khitomer
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7543
Registriert: 04.03.2008 10:58
Wohnort: Dänemark

Re: Flocky ist da! S.6

Beitragvon Khitomer » 04.01.2014 21:19

Ich finde es schon komisch, wie alle drauf rum reiten, dass Melli nicht sagen will, warum Flocky früher einziehen musste. Wie es aussieht, hatten Melli und ihre Mutter keinen Einfluss darauf, wann Flocky ausziehen musste.

Hollyleaf hat geschrieben:Der Kleine MUSSTE da weg! Wir können uns nun nur alle Mühe geben.
Hätten wir ihn ihm Stich lassen sollen und riskieren sollen, dass er ggf ins Tierheim kommt?


Ich finde es grossartig von Melli, dass sie trotz der grossen Neugierde hier die Privatsphäre von Flockys vorherigen Besitzern respektiert und nichts ausplaudert.
Liebe Grüsse, Khito

Katzen hinterlassen Spuren in deinem Herzen...

Hollyleaf
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4399
Registriert: 24.07.2013 15:47
Vorname: Melanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Speyer

Re: Flocky ist da! S.6

Beitragvon Hollyleaf » 04.01.2014 21:37

Danke Kitho, wenigstens eine, die es respektiert und versteht und nicht auf mir rumhackt :kiss:
Ich würde nie auf jemanden einreden und ihn runtermachen, wenn der jenige seine Privatsphäre möchte-
das fände ich echt unverschämt.

hochelfe
Experte
Experte
Beiträge: 104
Registriert: 30.04.2013 18:58
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hauptstadt des Pferdelandes

Re: Flocky ist da! S.6

Beitragvon hochelfe » 04.01.2014 21:59

huhu.. bei uns im Fressnapf hatten sie auch nicht das Original, aber sowas ähnliches wie Feliway. So eine grünblaue Packung (weiß grade nicht wie es heißt und bin die Nacht über auf der Arbeit), ist so ein Plättchen, was dann Dunst abgibt. Hat bei meinen Prima geholfen.
und ist deutlich billiger

Hollyleaf
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4399
Registriert: 24.07.2013 15:47
Vorname: Melanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Speyer

Re: Flocky ist da! S.6

Beitragvon Hollyleaf » 04.01.2014 22:16

Danke dir :) Aber wir haben gerade bestellt.

lg

Benutzeravatar
sabina
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 7305
Registriert: 12.10.2006 19:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz

Re: Flocky ist da! S.6

Beitragvon sabina » 04.01.2014 22:16

ich rate wirklich zum feliway-stecker und nicht zum spray :wink: der stecker gibt für einen monat wohlfühlpheromone in der ganzen wohnung ab und da kommt dann auch flocki in den genuss davon. feliway-stecker gibts bei uns (in der schweiz) auch nur noch beim ta.
soweit macht ihr das ganz gut...unter aufsicht kurz zusammenlassen und bespielen (getrennt, eine spielt mit dem grossen, der andere mit dem mini), auch das gibt positive verknüpfungen. in augenkontakt zueineinander füttern, sofern keines der katzis stress zeigt wie fauchen, starren oder knurren.
das zylkene würde ich bestellen, das wird helfen, wenns dann wirklich an die kontakt-zusammenführung geht. ich beziehe mein zylkene (mit dem ich oft sehr erfolgreich therapiere) bei meinem ta, inzwischen kennen das doch recht viele :wink: zylkene braucht auch ein paar tage, bis es wirkung zeigt, die meisten gehen von 1 woche bis 10 tage aus.
wenn ich euch wäre, würde ich mir überlegen, ob man nicht flockis namen etwas abändern könnte, auch wenns schwerfällt. katzis hören auf die vokale. otti und flocki tönt also genau gleich für katzi-öhrchen...
Liebe Grüsse Sabina mit Morpheus und Aragon
und Cosmo und Victoria immer im Herzen

Ohne Katzen hört meine Welt auf, sich zu drehen

Benutzeravatar
Schuggi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3284
Registriert: 15.10.2011 03:17
Vorname: Schuggi
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hinter 3 Tannen
Kontaktdaten:

Re: Flocky ist da! S.6

Beitragvon Schuggi » 05.01.2014 00:21

Räubertochter hat geschrieben:@ Schuggi,
Sei doch froh, dass Sabina professionelle Ratschläge geben kann weil Katzenpsychologin und Melli hier nicht den Quak vorgesetzt bekommt, den man im Netz so findet. Ganz ehrlich, eine Zusammenführung erwachsene Katze/Katzen mit Kitten in dem Alter ist was anderes als 2 gleichaltrige Tiere- man erkennt oft seine eigenen Tiere nicht unbedingt wieder.


Wie kommst Du denn auf den absurden Gedanken mein Kommentar hat etwas mit
@sabina zu tun :shock: ???

Ich habe lediglich meine Meinung und Gedanken zum Besten gegeben, und in
über 30 Jahren mit Miezen kommt da einiges an Erfahrungswerten zusammen,
auch wenn man täglich noch dazulernen darf.
Im Übrigen habe ich selbst schon professionelle Therapeutische Hilfe für meine Tiere in Anspruch
genommen (habe davon so glaube ich zumindest schon davon berichtet),wie also sollte ich auf das
schmale Brett kommen und das dann "kritisieren"???
Zumal ich gleichzeitig erwähnt habe das von "hier" gute Hilfe kommt, angeboten wird und erwartet
werden darf!?!



Da hast Du leider etwas vollkommen fehlinterpretiert @Räubertochter
Bild
Wenn man das Unmögliche ausgeschlossen hat, muss das was übrig
bleibt, wie unwahrscheinlich es auch wirken mag, die Wahrheit sein...



Zurück zu „Mehrkatzen-Haushalt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste