Katze unausgelastet???

Wohnung, Haus, Garten, Pflanzen, Urlaub, Wohnungs-/Hauskatze - Freigang

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Wohnungshaltung, Freigang und begrenzter Freigang
xxxKitty
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 4
Registriert: 07.07.2015 14:09
Geschlecht: weiblich

Katze unausgelastet???

Beitragvon xxxKitty » 24.07.2015 15:39

Hallo ihr lieben,

nachdem ich auf meinen ersten Post schon viele Hilfreiche Antworten bekommen habe, erhoffe ich mir jetzt die selbe Hilfe. Es ist so: Wir (meine Mitbewohnerin und ich) haben 2 Katzen. Der Kater ist 3 Jahre und extrem faul. Eigentlich liegt er nur rum u meckert wenn es nichts zu essen gibt. :lol:
Unser Problemkind ist eine junge Dame namens Bailey. Sie kam im Oktober 2014 mit 13 Wochen zu uns. Alles verlief wunderbar. Doch plötzlich hat sie damit angefangen in die Wohnung zu pinkeln. Immer an die selben Stellen und meistens wenn wir zuhause sind.
Erst dachten wir, ihr passt das Katzenklo nicht bzw ist zu schmutzig. Also hab ich die beiden Toiletten morgens und abends sauber gemacht. Und siehe da - sie ist drauf gegangen.
Jetzt geht das Theater von vorn los und ich kann mir nicht erklären warum. Die Klos mache ich immer noch 2x am Tag sauber - manchmal ist in einem nichtmal was drin..
Natürlich bin ich besorgt da man ja weiß, dass Katzen das machen wenn ihnen was nicht passt.
Hab mir auch schon überlegt ob es ihr zu langweilig ist bei uns.
Ihr Freund scheint sich auch nicht wirklich für sie zu interessieren und selbst beschäftigen kann sie sich glaube ich auch nicht wirklich. Klar wir (ich) spielen so oft es geht mit ihr, aber wir haben einen Job, sind beide 8 std am Tag weg und haben keinen Garten. Nur einen Balkon, den ich Tagsüber nicht offen lassen will.
Rauslassen ist blöd, da beide Perser sind und gleich nebenan eine große Straße ist.
Mir tut sie echt leid und ich würde ihr gerne mehr Beschäftigung geben, aber sie hat so viel Spielzeug (welches ich auch immer wenns langweilig wird ersetze)
Habt ihr mir bitte bitte irgendwelche Tips! Falls ich mir zu viele Gedanken mache sagt es ruhig. Manchmal glaube ich, ich bin die "übermutter" :P Falls ihr wisst an was das noch liegen kann, sagt bitte bescheid.

Ich danke euch schon mal vielmals! :s2445:


Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 16982
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Katze unausgelastet???

Beitragvon hildchen » 24.07.2015 15:58

Zuerst würde ich organische Ursachen ausschließen. Wie ich leider weiß, machen Katzen mit Blasenentzündung nicht mehr ins Katzenklo, weil sie die Schmerzen, die sie beim Pipimachen haben, mit diesem Ort verbinden. Lass das erst mal von TA abklären.
Bevor ich mich jetzt aufrege, lass' ich es mir lieber egal sein.

Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 16982
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Katze unausgelastet???

Beitragvon hildchen » 24.07.2015 19:27

Noch eine Idee: habt Ihr Haubenklos? Nicht jede Katze macht gern in eine Höhle, wie z. B. meine Lilly. Mach mal die Deckel ab und schau, ob es dann besser ist. Mit einem guten Streu riecht Ihr trotzdem nichts.
Ich glaube eher nicht, dass der Kater die Kleine auf dem Klo stört und sie so mobbt, dafür hört er sich eigentlich zu träge an.
Bevor ich mich jetzt aufrege, lass' ich es mir lieber egal sein.

Benutzeravatar
Miezie Maus
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 16090
Registriert: 06.02.2007 13:55
Geschlecht: weiblich

Re: Katze unausgelastet???

Beitragvon Miezie Maus » 24.07.2015 20:06

Ich würde mal probieren 3 Klos aufzustellen. Ich habe mal gelesen das man ein Klo mehr als man Katzen hat aufstellen soll. Eine Katze von unserem Bekannten hat auch mal urplötzlich mit Pinkeln angefangen und da war es der Grund, weil in dem Zimmer wo das Herrchen oft war kein Klo stand und der Weg zum richtigen Klo zu weit weg war.

Meine hat auch 2 Klos. Den einen Ort habe ich ausgesucht und den anderen sie. Es werden beide Klos benutzt, aber ihr ausgesuchtes Klo wird bevorzugt, da ist mehr drin :lol:
Liebe Grüße von Sarah
BildBild
Miezi Maus und Happy Fetz Junior : We will love you forever

Benutzeravatar
IschliebäKatzen
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1749
Registriert: 31.05.2009 20:40
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Re: Katze unausgelastet???

Beitragvon IschliebäKatzen » 24.07.2015 20:48

Ist sie schon kastriert? Eventuell wird es dafür Zeit. Wenn sie im Oktober letzen Jahres zu Euch kam, dann ist sie ja jetzt ca. 1 Jahr alt und sollte sie noch nicht kastriert sein, könnte es auch daran liegen.
Aber wie schon geschrieben wurde, auch unbedingt abklären ob eine Blasenentzündung vorliegt.
Katzen hinterlassen Spuren in unserem Leben.
Bild
Für eine Zeit, halt ich Eure Pfötchen fest, aber Eure Herzen, mein Leben lang.
Zur Erinnerung an Lilly-Mimi (kleine Puschimaus 01.07.2009 - 27.05.2018) Samson (ca. 6-7 J.) Othello (8 J.) Donald (21 J.) Pamina (13 J.) und Pauli (2 J.). Ich werde Euch nie vergessen


Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Re: Katze unausgelastet???

Beitragvon Mozart » 24.07.2015 20:56

Schließe mich dem an, was hier geschrieben wurde:
klären, dass nichts Krankhaftes vorliegt, Kastrieren, wenn noch nicht geschehen, dann müsste es jetzt sein. Sie müsste eigentlich schon rollig gewesen sein.
Und dann auch mal andere Klos ausprobieren und den Standort. Wo steht der Klo denn?

Wir haben hier bei drei Katzen drei Ka-Klos:
1 Klo XXL
1 Klo normal
1 Eckklo

Das XXL wird von allen dreien benutzt, das normale, selten, das Eckklo nie.
Vielleicht liegt es an dem Eckklo daran, dass es mal das Klo in Angels-Krankenstation war.
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee

Benutzeravatar
Finalein
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1246
Registriert: 13.04.2013 14:09
Vorname: Lia
Geschlecht: weiblich

Re: Katze unausgelastet???

Beitragvon Finalein » 26.07.2015 11:42

Ich schließe mich gerne den anderen an.
Meine Erfahrung, ein Clo mehr wie Katze, auch wenn das dritte, ein Eckclo, selten benutzt wird bei uns.
Habt Ihr die Katzenstreu geändert? Auch das kann ein Grund sein für Unsauberkeit.
Falls Hauben vorhanden würde ich sie mal entfernen.
Und ja, pieseln in der Wohnung kann ein Ausdruck von Unbehagen sein, aber auch von Schmerz. Blase?
Meine Katze pieselt, wenn sie Schmerzen hat, egal was für Schmerzen oder wo. Sie pieselt dann in jede Ecke.
Sie können ja nicht sagen, wo`s weh tut. Also ich würde auf jeden Fall mit ihr mal zum Ta gehen und abklären lasssen, ob was organisches vorliegt.
Pieselt sie denn richtig oder markiert sie? Auch da besteht ein Unterschied.
Meine pieselt wenn es ihr schlecht geht, aber ist eine fremde Katze in der Nähe unseres Grunstücks, dann markiert sie.
Das müßte man auch noch klären. Liebe Grüße Finalein
Bild
Liebe Grüße von den Fellnasen Mika, Shani, Finchen und Dosi Lia



Zurück zu „Katzen-Haltung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste