Top Thema: Katzen im Urlaub

Wohnung, Haus, Garten, Pflanzen, Urlaub, Wohnungs-/Hauskatze - Freigang

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Wohnungshaltung, Freigang und begrenzter Freigang
Benutzeravatar
Mondtau2
Experte
Experte
Beiträge: 164
Registriert: 25.01.2018 15:44
Vorname: Diana
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Top Thema: Katzen im Urlaub

Beitragvon Mondtau2 » 25.01.2018 19:26

Poste euch mal das Katzenhotel indem unsere beiden immer Urlaub machen :love:

Wir vereisen nämlich gern und haben dieses tolle Katzenhotel in der Nähe.

Was ich toll finde, unsere Katzen haben ihr gemeinsames Zimmer, ohne andere Katzen.

Futter wird das gefüttert was wir auch geben und die Besitzerin hat lange Zeit in einer TK gearbeitet und arbeitet mit unseren TÄ zusammen.

Ein Glücksfall finde ich.

http://www.katzenhotel-liebig.de
Bild


Benutzeravatar
Felinae
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2293
Registriert: 25.07.2016 23:28

Re: Top Thema: Katzen im Urlaub

Beitragvon Felinae » 25.01.2018 19:49

Für mich bzw. für meine käme Katzenhotel jetzt nicht in Frage.

Aber wenn... Das Hotel sieht wirklich prima aus.

Und sie kommen mit dem Umgebungswechsel gut klar?

Benutzeravatar
Mondtau2
Experte
Experte
Beiträge: 164
Registriert: 25.01.2018 15:44
Vorname: Diana
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Top Thema: Katzen im Urlaub

Beitragvon Mondtau2 » 25.01.2018 20:02

Ja schon von Anfang an.

Null Probleme auch wenn wir sie wieder holen.

Was ich schön finde, die haben „Mäusekino“, werden bespielt...bisher alles gut
Bild

Benutzeravatar
Felinae
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2293
Registriert: 25.07.2016 23:28

Re: Top Thema: Katzen im Urlaub

Beitragvon Felinae » 25.01.2018 20:17

Super, zwei von meinen sind extrem sensible, deshalb engagiere ich immer eine Catsitterin, aber toll das Deine damit so gut klar kommen.

Benutzeravatar
Mondtau2
Experte
Experte
Beiträge: 164
Registriert: 25.01.2018 15:44
Vorname: Diana
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Top Thema: Katzen im Urlaub

Beitragvon Mondtau2 » 25.01.2018 20:25

Cat Sitter hatten wir auch überlegt, aber die kommen bei uns zweimal am Tag...ich trau dem nicht so..hatte auch keine entdeckt der ich vertrauen würde.
Cool, dass ihr so tolle Erfahrungen mit Sittern habt
:s2445:
Bild


Benutzeravatar
Felinae
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2293
Registriert: 25.07.2016 23:28

Re: Top Thema: Katzen im Urlaub

Beitragvon Felinae » 25.01.2018 20:44

Naja, ich hab' eine Profisitterin. Die hat selber 4 Katzen und wir mögen uns .
Die würde sich hüten hier irgend etwas unseriöses zu tun. Sie lebt ja von ihren guten Ruf, sie bessert einfach ihre Rente damit auf.

Ausserdem buche ich sie 4 Stunden pro Tag 2 morgens und 2 abends. Das kostet uns genauso viel wie unser Hotel Zimmer die Woche kostet. Wir fahren aber auch immer nur eine Woche weg (einmal im Jahr) da geht das.

Benutzeravatar
Mondtau2
Experte
Experte
Beiträge: 164
Registriert: 25.01.2018 15:44
Vorname: Diana
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Top Thema: Katzen im Urlaub

Beitragvon Mondtau2 » 25.01.2018 20:54

Das klingt gut.

Ja die Preise sind schon happig. Aber wir sind so ca. 2 mal in Urlaub im Jahr, nie länger als 10 Tage.
Bild

Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 16984
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Top Thema: Katzen im Urlaub

Beitragvon hildchen » 25.01.2018 22:15

Ich habe auch eine tolle Katzensitterin, die ich auch mal im Notfall rufen kann, etwa, wenn ich mal plötzlich ins Krankenhaus müsste oder so. Sie hat für alle Fälle immer meinen Schlüssel. Als ich sie zum ersten Mal sah, hab ich erst mal schlucken müssen, außer im Gesicht ist sie überall tätowiert (wo ich es sehen kann). :shock: Aber sie ist eine ganz liebe Seele, sie hat selber 4 Katzen und sie kann es gut mit meinen Mädels. Sogar das scheue Mariechen kommt sie begrüßen! Wir haben zu Anfang einen regelrechten Vertrag gemacht, in dem alles Wichtige abgeklärt ist und ich vertraue ihr. Meistens kommt mein Sohn gucken, wenn ich nicht da bin, wobei ich ihm viel weniger vertraue als ihr, aber es ist halt auch eine Geldsache. Sie kommt zweimal am Tag und beschäftigt sich intensiv mit den Beiden.
Bevor ich mich jetzt aufrege, lass' ich es mir lieber egal sein.

Benutzeravatar
Räubertochter
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 22066
Registriert: 17.05.2007 17:58
Vorname: Stefanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herzogtum Lauenburg
Kontaktdaten:

Re: Top Thema: Katzen im Urlaub

Beitragvon Räubertochter » 28.01.2018 18:03

Das Katzenhotel sieht toll aus, genau so würde ich das auch anbieten. Keine Gruppenhaltung, das finde ich ein NO GO gerade bei Katzen.
Hier könnte ich mir auch vorstellen meine in den urlaub zu schicken, aber wir machen ja Keinen, denn wir haben ja auch noch Pferde und da hört der Spass dann auf. Hir müsste jemand fest Wohnen und alles versorgen, Freunden kann man das nicht zumuten und Fremde würde mein Mann nicht wollen :lol: also bleiben wir hier, aber wir wohnen ja in einer Region, wo andere Urlaub machen. :kiss:
Bild
Unvergessen meine Sternchen Raffi-Ronja-Trudi & Pauli

Benutzeravatar
Mondtau2
Experte
Experte
Beiträge: 164
Registriert: 25.01.2018 15:44
Vorname: Diana
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Top Thema: Katzen im Urlaub

Beitragvon Mondtau2 » 28.01.2018 18:12

Räubertochter hat geschrieben:Das Katzenhotel sieht toll aus, genau so würde ich das auch anbieten. Keine Gruppenhaltung, das finde ich ein NO GO gerade bei Katzen.
Hier könnte ich mir auch vorstellen meine in den urlaub zu schicken, aber wir machen ja Keinen, denn wir haben ja auch noch Pferde und da hört der Spass dann auf. Hir müsste jemand fest Wohnen und alles versorgen, Freunden kann man das nicht zumuten und Fremde würde mein Mann nicht wollen :lol: also bleiben wir hier, aber wir wohnen ja in einer Region, wo andere Urlaub machen. :kiss:



Das Hotel ist echt klasse.

Meine Kollegin hat auch ein Gestüht, sie fährt auch nie lange weg...3 Tage sind die Obergrenze
Bild

Benutzeravatar
Mrs Spock
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3130
Registriert: 04.04.2008 14:16
Vorname: Silke
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Sonnenscheinheim für hilfsbedürftige Sumpfdrachen

Re: Top Thema: Katzen im Urlaub

Beitragvon Mrs Spock » 28.01.2018 20:55

Ich bin froh, dass die Urlaubsbetreuung bisher immer aus dem nahen privaten Umwelt geklappt hat. Habe ungern Menschen in meiner Wohnung die ich nicht gut kenne :oops: .

Wenn ich mit meinem Ex im Urlaub war haben sich meine Eltern gekümmert, wenn ich mit meinen Eltern weg war, hat mein Ex-Freund übernommen (auch als er schon mein Ex war, ist halt ein Lieber).
Jetzt, wo ich umgezogen bin wird die Pflege wohl entweder von meinen Eltern oder meiner Besten übernommen. Mein Bruder würde als Notlösung (wegen Katzenallergie) auch noch zur Reserve stehen.

Ich habe mich gestern bei "nebenan.de" angemeldet. So eine Art Nachbarschaftsgemeinschaft. Dort gibt es auch eine Catsitter-Gruppe. Ich schau mir das mal die nächste Zeit genauer an. Evtl. kann ich ja auch mal als Catsitter einspringen. Nicht jeder hat Freunde oder Familie in der unmittelbaren Nähe.
Der Vorteil dabei ist definitiv, dass der potentielle Katzensitter in der Nähe wohnt.
Bild
Liebe Grüße von Silke mit Linus und Robbie und den Sternchen Pebbles und Röschen

Benutzeravatar
Felinae
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2293
Registriert: 25.07.2016 23:28

Re: Top Thema: Katzen im Urlaub

Beitragvon Felinae » 28.01.2018 21:17

Mrs Spock hat geschrieben:Jetzt, wo ich umgezogen bin wird die Pflege wohl entweder von meinen Eltern oder meiner Besten übernommen. Mein Bruder würde als Notlösung (wegen Katzenallergie) auch noch zur Reserve stehen.

Ich habe mich gestern bei "nebenan.de" angemeldet. So eine Art Nachbarschaftsgemeinschaft. Dort gibt es auch eine Catsitter-Gruppe. Ich schau mir das mal die nächste Zeit genauer an. Evtl. kann ich ja auch mal als Catsitter einspringen. Nicht jeder hat Freunde oder Familie in der unmittelbaren Nähe.
Der Vorteil dabei ist definitiv, dass der potentielle Katzensitter in der Nähe wohnt.



Meine Ma und mein Bruder stehen notfalls auch immer zur Verfügung. Nur bin ich halt sehr eigen wenn's um die Rabauken geht.
Meine MÜSSEN bespaßt werden und zwar nicht nur 3 Minuten, weil sonst gibt's hier ganz schnell Stress in der Gruppe.
Das sind halt alles kleine Minisportler.

Die sind relativ schnell unausgelastet und auch gewohnt das sich, sobald wir da sind alles nur um sie dreht.

Meine Ma und mein Bruder haben aber nicht unbedingt Lust zwei Stunden in unserer Bude die Federangeln zu schwingen.

Trotzdem bin ich froh das ich sie im Back-up habe.

Von diesem nebenan.de hab' ich auch schon gehört. Wusste aber nicht recht was ich davon halten soll.

Vielleicht sollte ich mich da mal anmelden. Ich hätte umgedreht Spass daran ab und zu andere Katzen zu sitzen.

Benutzeravatar
Nurena
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 790
Registriert: 17.01.2018 15:42
Vorname: Renate
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern

Re: Top Thema: Katzen im Urlaub

Beitragvon Nurena » 21.02.2018 19:52

Oh ja .. Urlaub ist hier immer ein wichtiges Thema , denn Reisen gehört für mich zum Leben,
War Beruflich früher vorgegeben :kiss:

Solang unser Jüngster Sohn noch hier im Haus lebte , gab es natürlich mit der Versorgung unserer Fellchen nie ein Problem ,
Auch später konnte ich mich immer viele Jahre auf meine Liebe Haushilfe unsere „ Rosidosi „ verlassen , !,
Die Liebte unsere Katzen nicht weniger als wir , und verbrachte während unserer Abwesenheit täglich viele
Stunden mit Ihnen !!

Tja dann wurde Rosidosi sehr krank und wir mußten eine neue Lösung finden , die fanden wir in einer super tollen
Katzenpension , ... ich sag immer das ist ein 5 Sternehotel für Fellnäschen :s2449:

Unser Mohrle fühlte sich dort auch Katermäßig wohl , fand immer Freunde und Kumpel und genoß die Zeit dort !
Saß am Abend bei der Leiterin auf dem Schoß und schaute mit ihr und anderen Kätzischen Fernsehen !!

Das wollten wir natürlich auch für unsere Nuri so beibehalten , ... aber Nuri ist halt Nuri , .. Nuri ist voller Angst, vor Menschen und Katzen ..
Trotzdem haben wir es zunächst mal für 2 Nächte versucht , .. als wir sie abholen wollten , saß sie eng zwischen
Einer Wand und einem kleine Schrank , dort hatte sie sich die ganze Zeit versteckt, hatte nur zum Essen kurz ihrenSafe
Verlassen
Wir wollten nicht gleich aufgeben und haben vergangenen Mai noch einen Versuch unternommen , denn der Urlaub war gebucht und wir sahen keine andere Lösung .

Ein kleiner Bereich von Innen
Göga holt Mohrle ab der ihm entgegenkommt
8F1B5C23-68BD-484F-88C0-031ADF1DF171.jpeg


Die Leiterin Frau Hoffmann , hatte vorgeschlagen sie die ersten Tage in einem Separaten Beteich unterzubringen
abgeteilt durch Gittertüren , erst danach sollte sie in den übrigen Bereich und ins Freigehege gehen können !!

So wurde es gemacht, leider war auch dieses Vorgehen nicht erfolgreich , ... Nuri ging am Ersten Tag nach der Isolierung
sofort ins Freigehege, und hielt sich 10 Tage nur dort auf , es gibt da viel Häuschen zum reinkuscheln auch Trofu
Steht auch immer bereit ,...

EinKleiner Teil vom Außenbereich
B4D4520D-41BC-4FF8-B01D-03EF24A42D5B.jpeg


Aber so geht’s eben nicht , sie traut sich nicht zurück ins Haus , weil sie da an Katzen vorbei muß die auf dem Zugang zum
Aus/Eingang liegen ..
D63417EB-8B95-43D9-99A5-03EA02E77371.jpeg


Als wir sie abgeholt haben mußten wir sie mit Viel viel Überredung aus ihrem Freigehege Häuschen locken , und sie ging
Tagelang nicht mehr aus dem Haus , genoß ihr Zuhause und war nur noch glücklich!!

Nun stehen im Juni wieder 10 Tage Urlaub an , und wir werden sNuri mit Freigang Daheim lassen, versorgt von einer sehr lieben
Katzenerfahrenen Nachbarin !!

Wir hoffen und wünschen uns, daß sie in ihrem normalen Umfeld glücklicher ist... weil sie eben in ihrer gewohnten Umgebung
bleiben kann und auch ihren Tagesrythmus beibehält .
natürlich werden wir jeden Tag Kontakt mit der Kerstin haben die die Nuri versorgt ! :s2449:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Liebe Grüße
Renate und Nuri Bild

Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 16984
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Top Thema: Katzen im Urlaub

Beitragvon hildchen » 21.02.2018 19:58

Das halte ich auch für die beste Lösung! Sie sollte Kerstin vorher aber gründlich kennenlernen.
Mariechen wäre in einer Pension sicher todunglücklich! Ich habe meinen Sohn bzw. eine sehr liebe Sitterin, die ins Haus kommen.
Bevor ich mich jetzt aufrege, lass' ich es mir lieber egal sein.

Benutzeravatar
Nurena
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 790
Registriert: 17.01.2018 15:42
Vorname: Renate
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern

Re: Top Thema: Katzen im Urlaub

Beitragvon Nurena » 21.02.2018 20:04

Nurikennt die Kerstin, wir wohnen ja Garten an Garten, und wenn wir mal
über Nacht fort waren hat Kerstin sie schon mehrmals versorgt... Nuri Kommt sogar
Und geht ihr um die Beine wenn sie das Futter herrichtet , ...
Komischerweise aber nur wenn wir nicht da sind ... :shock: :lol:
Liebe Grüße
Renate und Nuri Bild



Zurück zu „Katzen-Haltung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste