wieviel Platz brauchen 2 Katzen?

Wohnung, Haus, Garten, Pflanzen, Urlaub, Wohnungs-/Hauskatze - Freigang

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Wohnungshaltung, Freigang und begrenzter Freigang
Benutzeravatar
Miri010684
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 523
Registriert: 25.06.2007 09:40
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Heidelberg

Beitragvon Miri010684 » 10.10.2007 13:08

Ich denke es kommt nicht so sehr auf den Platz an.
Wichtig ist auf jeden Fall die Abwechslung !
Sonst wird es schnell langweilig !


Benutzeravatar
Katzenmutt
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2689
Registriert: 17.08.2007 09:33
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Zuhause

Beitragvon Katzenmutt » 10.10.2007 15:27

So ganz viel Neues kann ich auch nicht beitragen, aber:

Der kleine Kumpel sollte schon etwa im selben Alter wie Loui sein, dann verstehen sie sich am besten und haben vor allem selbe Interessen. Ich habe zwei völlig wilde Rabauken zu Hause, aber seit sie zu zweit sind, geht wesentlich weniger zu Bruch - dazu gibts ja jetzt ein Zweitfell, auf dem man kauen kann... :kiss:

Und für den menschen ist es auch nicht sooo schlecht, wenn die Miez daheim nicht unglücklich wartet und immer dann voll aufdreht, wenn man müde von der Arbeit kommt... :oops:

Vielleicht noch zum Platz: Wenn du für beide Katzen Rückzugsmöglichkeiten schaffts, damit sie sich auch mal aus dem Weg gehen können, dann spielt die qm-Zahl keine große Rolle. Außerdem kannst du zur Not in die Höhe bauen. Meine beiden dürfen die 68 qm voll auskosten, aus einem Zimmer aussperren lassen sie sich jedenfalls nicht... Aber das war halt von Anfang an so...

Geckobabe
Experte
Experte
Beiträge: 184
Registriert: 27.06.2007 13:36
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Steyr

Beitragvon Geckobabe » 15.10.2007 09:31

Danke für eure Tipps! Mein Männe und ich überlegen jetzt schon, wie was und wo wir noch bauen! :o



Zurück zu „Katzen-Haltung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast