überstanden!

Paarungsverhalten, Rolligkeit, Kastration

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema
:arrow: Geschlechtsreife bei Katzen
Benutzeravatar
Nurena
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 779
Registriert: 17.01.2018 15:42
Vorname: Renate
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern

Re: überstanden!

Beitragvon Nurena » 21.02.2018 10:52

Oh ja, das würde ich auch gerne wissen :s2448:
Liebe Grüße
Renate und Nuri Bild


Benutzeravatar
sabina
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 7344
Registriert: 12.10.2006 19:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz

Re: überstanden!

Beitragvon sabina » 21.02.2018 11:52

ja, aber erst seit gestern.
wir haben eine echt heftige woche hinter uns. aragon gings richtig schlecht, der hatte panik, verkroch sich vor atreyu und campierte im garten.
er liess sich auch von mir nicht anfassen, er hat richtig gelitten.
am freitag setzte ich dann mit hilfe von stefanies rat ein homöopathisches mittel als angstlöser ein.
dazu jede begegnung der beiden moderieren mit atreyu ablenken, denn der kleine verstand ja nicht, was los war. wenn aragon flüchtete, dachte atreyu "yippie, jagdspiel" und das verschlimmerte es natürlich nur.
dazu gab es einen kampf im garten zwischen aragon und nem aggressiven kater, die haben sich am netz heftig in die wolle gekriegt. der kater kam jeden abend, setzte sich auf die steintreppe vors netz und drohte. so kam aragon auch im garten nicht zur ruhe. ich hab dann die steintreppe mit töpfen voller wasser blockiert und seither ist ruhe.
atreyu war einsam und hatte die ganze woche heftigsten df, folge von narkose und auch stress.
heute morgen durfte atreyu das erste mal wieder etwas köpfchen schlecken bei aragon :)
sie nähern sich wieder an, aber das war wirklich harte arbeit!
Liebe Grüsse Sabina mit Morpheus und Aragon
und Cosmo und Victoria immer im Herzen

Ohne Katzen hört meine Welt auf, sich zu drehen

Benutzeravatar
Nurena
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 779
Registriert: 17.01.2018 15:42
Vorname: Renate
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern

Re: überstanden!

Beitragvon Nurena » 21.02.2018 12:18

Das hört sich echt schlimm an, und ich wäre auch verzweifelt... :(
Solch eine lange und extreme Reaktion habe ich selber zum Glück nie erleben müssen ,
Ich wünsch dir und vor allem Artreyu und Aragon , daß es nun von Tag zu Tag wieder
harmonischer wird
794830BE-418D-493A-9C51-FAC214B1120A.gif
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Liebe Grüße
Renate und Nuri Bild

Benutzeravatar
Katzelotte
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5834
Registriert: 24.08.2008 14:55
Vorname: Claudia
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Viva Colonia

Re: überstanden!

Beitragvon Katzelotte » 21.02.2018 15:23

Puh..... Nicht schön.

Da kamen viele Faktoren auf Aragon zu. Fremder aggressiver Kater und stinkender Kumpel.

Drück die Daumen, dass dies bald Vergangenheit ist.
Liebe Grüße Claudia mit Sami sowie immer in meinem Herzen: Lucky, Elli und Mogli

Benutzeravatar
sabina
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 7344
Registriert: 12.10.2006 19:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz

Re: überstanden!

Beitragvon sabina » 21.02.2018 15:45

ja, aragon ist wirklich ein extremes sensibelchen.
ich wusste das ja schon von damals, als morpheus operiert werden musste. nur zog sich da aragon einfach total zurück und frass kaum, aber ohne diese panik. nun ja, papa morpheus war ein sanftes gemütliches bärchen, er hat aragon halt nicht bedrängt. atreyu ist da natürlich ein ganz anderes kaliber.
atreyu hat tagelang so gestunken, keine ahnung, was für ein desinfektionsmittel plus trockenshampoo da so penetrant an ihm haftete.
miepie hat dann auch angefangen, sich zu mässigen und merkte ja auch, dass ich ihn bei jedem lauern sofort blockierte und ihn "umleitete" auf stengelchen jagen.
als sich aragon dann am freitag mal wieder von mir streicheln liess, kam sofort die bürste zum einsatz, bürste nicht geputzt und mehrmals am tag dann zu miepie damit.
im garten dann zig df's von miepie weggeklaubt, das muss halt auch für gönchen gerochen haben, als markiere da ein fremder in seinem revier.
jedenfalls bewachen jetzt beide wieder ihr kostbares revier, strategisch platziert an steintreppe oder hinten bei den büschen :love:
Liebe Grüsse Sabina mit Morpheus und Aragon

und Cosmo und Victoria immer im Herzen



Ohne Katzen hört meine Welt auf, sich zu drehen


Benutzeravatar
Nurena
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 779
Registriert: 17.01.2018 15:42
Vorname: Renate
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern

Re: überstanden!

Beitragvon Nurena » 21.02.2018 16:14

ach ist das schön zu lesen :)
Wieso hat denn der Kleine gar so sehr gestunken ??? Ich kenne das in dem Ausmaß überhaupt nicht ,
Nur soweit , daß nach der Kastra natürlich ein fremder Geruch am Körper haftet , aber so wie du es beschreibst
muß das ja ein ekliger Gestank gewesen sein , derdazu noch seeehr lang angehalten hat :evil:
hast du das bei deinen anderen Fellchen auch so erlebt ??? :s2444:
Liebe Grüße
Renate und Nuri Bild

Benutzeravatar
sabina
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 7344
Registriert: 12.10.2006 19:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz

Re: überstanden!

Beitragvon sabina » 21.02.2018 18:19

ich vermute da mehrere faktoren.
atreyu hat in die box gepieselt und lag da drin halt in der aufwachphase bis heim zu mir. es war zwar ne inkontinenzunterlage darin, aber trotzdem. die decke im kennel war vollgesogen und es roch zum umfallen.
dazu sein langes fell vielleicht, alleine sein extrem buschiger eichhörnchenschwanz saugt doch viel mehr als kurzes haar.
dazu noch das trockenshampoo. ich musste ja auch darüber wachen, dass er sich nicht viel putzt, sonst hätte ich ihm noch einen kragen verpassen müssen, was ich unbedingt vermeiden wollte.
atreyu hat ja keine fäden, die dann gezogen werden müssen. er bekam ein spray über die wunde, vielleicht roch das auch noch.
und nein, so was hab ich noch nicht erlebt. allerdings sind meine erfahrungen sehr begrenzt, denn wie gesagt war atreyu mein erster, den ich kastrieren lassen musste.
Liebe Grüsse Sabina mit Morpheus und Aragon

und Cosmo und Victoria immer im Herzen



Ohne Katzen hört meine Welt auf, sich zu drehen

Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 16982
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: überstanden!

Beitragvon hildchen » 21.02.2018 18:29

Ich hab als Unterlage im Transportkorb zwei Babywindeln benutzt, bei denen ich das Gummi an der Seite abgeschnitten hatte. Selbst wenn da was ausläuft, saugt die Windel das auf und das Schätzchen bleibt trocken wie ein Baby.
Bevor ich mich jetzt aufrege, lass' ich es mir lieber egal sein.

Benutzeravatar
sabina
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 7344
Registriert: 12.10.2006 19:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz

Re: überstanden!

Beitragvon sabina » 21.02.2018 19:48

vorher haben sie zum ersten mal wieder miteinander gespielt!!!! :s2449:
heureka und gottseidank :s2452:
Liebe Grüsse Sabina mit Morpheus und Aragon

und Cosmo und Victoria immer im Herzen



Ohne Katzen hört meine Welt auf, sich zu drehen

Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 16982
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: überstanden!

Beitragvon hildchen » 21.02.2018 19:54

:s1942:
Bevor ich mich jetzt aufrege, lass' ich es mir lieber egal sein.

Benutzeravatar
Räubertochter
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 22065
Registriert: 17.05.2007 17:58
Vorname: Stefanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herzogtum Lauenburg
Kontaktdaten:

Re: überstanden!

Beitragvon Räubertochter » 22.02.2018 11:09

:s1969:
Bild
Unvergessen meine Sternchen Raffi-Ronja-Trudi & Pauli

Benutzeravatar
Katzelotte
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5834
Registriert: 24.08.2008 14:55
Vorname: Claudia
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Viva Colonia

Re: überstanden!

Beitragvon Katzelotte » 22.02.2018 14:47

Dead ist schön :s1942:
Liebe Grüße Claudia mit Sami sowie immer in meinem Herzen: Lucky, Elli und Mogli

Benutzeravatar
Felinae
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2293
Registriert: 25.07.2016 23:28

Re: überstanden!

Beitragvon Felinae » 23.02.2018 20:00

Das hat aber wirklich lange gedauert zwischen den beiden.

Siri, mein Sensiblechen, hat mir das ja nicht nur einmal so geliefert, aber länger als drei Tage hat es nie gedauert.

Aber wie froh ich da dann jedes Mal war, wenn sich in seinem kleinem süssen Gesicht doch die Erkenntis abzeichnete ... "hey, das ist ja mein Freund und kein Fremder"



Zurück zu „Katzen-Fortpflanzung & Sexualität“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste