Kater weckt uns sehr früh!

Erziehung von Katzen

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Katzen-Erziehung
Benutzeravatar
steffinchen
Experte
Experte
Beiträge: 333
Registriert: 12.01.2010 20:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hamburg

Re: Kater weckt uns sehr früh!

Beitragvon steffinchen » 26.11.2016 14:52

Ja sry war ne doofe Frage!

*peinlich*

Ich meinte eher ob er dann eifersüchtig wird etc....
Denn dir gehört mein Herz ja, dir gehört mein Herz von heute an für alle Ewigkeit
Dir gehört mein Herz, nun bist du hier bei mir, denn dir gehört mein Herz
nur dir !!! Ich liebe dich meine Süsse " MOTTE" Maus - Feb. 1996 - 23.08.2014


Ich vermisse dich so sehr :'(


Benutzeravatar
Dieter
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2213
Registriert: 01.12.2011 23:14
Geschlecht: männlich

Re: Kater weckt uns sehr früh!

Beitragvon Dieter » 26.11.2016 17:09

So etwas kann passieren, wenn man ihm in dieser Zeit weniger Beachtung schenkt.
Aber das könnt Ihr vermeiden, brauche dazu bestimmt nichts mehr zu schreiben.
Da hier einige sind die das schon hinter sich haben kommen bei Fragen bestimmt auch passende Antworten.
Bild
Bild
http://www.pfoetchenverein-dessau.de/news.php
Katzen sind keine Haustiere, sie haben nur uns als Personal, trotzdem sind sie der Ruhepool unserer Seele!

Benutzeravatar
cat.s-eye
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 892
Registriert: 02.11.2005 18:24
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Schwarzwald-Pforte ;-)
Kontaktdaten:

Re: Kater weckt uns sehr früh!

Beitragvon cat.s-eye » 26.11.2016 17:27

Zur Zeit lässt uns Mackica hier im Forum ja teilhaben, wie es mit ihren Zwillingen und den Katzen abläuft. Das kannst Du ja mal nachlesen.

Ich hatte auch erst Katzen und dann Kinder...damals hab ich überhaupt keinen Gedanken daran verschwendet, ob es da Probleme geben könnte. Ich habe einfach die Katzen behandelt wie immer, sie aber bei allem dabei sein lassen und sie nicht ausgeschlossen. Alles natürlich im vernünftigen Rahmen, sprich: z. B. zu den Kindern ins Kinderbett durften die Katzen nicht. Nur die zukünftigen Großelter fragten, als sie von der Schwangerschaft erfuhren: "Was macht ihr dann mit euren Katzen?" Schon allein das hätte mich bestärkt, die Katzen zu behalten 8)

Aus Sicherheitsgründen habe ich die Toilettenputzerei dann meinem Mann übertragen, für alle Fälle :wink:
Liebe Grüße - Angelika, die Omis Jackie (1996 - 2013 / 17 J.) und Domaris (1996 - 2014 / 17,5 J.), die blauen Teufelchen und Orocarni ("Marnie")
Bild
:katze2: Ohne ein paar Katzenhaare.....ist man nicht richtig eingerichtet :katze3:

Benutzeravatar
mary1katze
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2061
Registriert: 17.03.2011 10:33
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Deutschland

Re: Kater weckt uns sehr früh!

Beitragvon mary1katze » 27.11.2016 05:23

Wir hatten damals vier Katzen, als unser Sohn geboren wurde. Der Chef unserer Bande hat sich um Andreas gekümmert, als wie wenn er ein Hund gewesen wäre. Kind hat geschrien, Kater ist gerannt usw. Er lag auch in der Schwangerschaft ständig auf meinem Bauch. Wir haben die Katzen in keinster Weise vernachlässigt, als das Baby da war. Das einzige war, dass wir aufgepasst haben, als Andreas ein Krabbelkind war, dass er die Katzen angemessen behandelte und nicht meinte, die wären Spielzeug, wo man zupfen und rupfen könnte. Es klappte wunderbar und ich finde, es gibt für ein Kind nicht schöneres, als mit Haustieren aufzuwachsen.
Liebe Grüsse

Marion mit Minka (und Luna für immer im Herzen, gest. 19.02.2015)

Benutzeravatar
Dieter
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2213
Registriert: 01.12.2011 23:14
Geschlecht: männlich

Re: Kater weckt uns sehr früh!

Beitragvon Dieter » 11.12.2016 22:40

Wünsche eine schöne Aventszeit.
Gibt es was neues?
Bild
Bild
http://www.pfoetchenverein-dessau.de/news.php
Katzen sind keine Haustiere, sie haben nur uns als Personal, trotzdem sind sie der Ruhepool unserer Seele!


Benutzeravatar
Felinae
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2293
Registriert: 25.07.2016 23:28

Re: Kater weckt uns sehr früh!

Beitragvon Felinae » 17.12.2016 05:56

Huhu, wollte nur mal nachfrsgen wie es Euch so geht?

Seit ihr die Giardien inzwischen los ubd pändeln sich Euer Tagesablauf mit dem kleinen Mann ein?

Benutzeravatar
Timo
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 9
Registriert: 23.08.2017 22:36
Vorname: Timo
Geschlecht: männlich

Re: Kater weckt uns sehr früh!

Beitragvon Timo » 24.08.2017 13:38

Das mit dem früh aufwecken kenne ich. Meiner kommt auch früh zu mir ins Bett und legt sich dann auf mein Gesicht. Bei mir lags daran,dass ich früher Frühschicht hatte und in früh morgens gefütter habe. Jetzt habe ich spätdienst und kann mich länger ausschlafen. Naja und er glaubt wahrscheinlich das ich vergessen habe ihn morgens zu füttern.
Vivas et vivere sinas



Zurück zu „Katzen-Erziehung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste