Katze gelähmt durch knall gegen den Türrahmen

Skelett, Knochenbrüche, Muskeln, Bänder, Gelenke, Behinderungen, Arthritis, Arthrose

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Anatomie und Körperbau der Katze
Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 16933
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Katze gelähmt durch knall gegen den Türrahmen

Beitragvon hildchen » 10.10.2016 22:47

Ihr beiden schafft das zusammen! Endlich wieder Kuscheln, das hat Euch beiden auch gefehlt.

Vielleicht kannst Du ihr zur Erleichterung des Gehens einen langen weichen Schal unter dem Bäuchlein durchziehen und beim Gehen ein ganz klein wenig hochziehen, um etwas Gewicht von den Pfötchen zu nehmen?
Weiter gute Besserung der tapferen Patientin! Schritt für Schritt zurück ins Leben...
Bevor ich mich jetzt aufrege, lass' ich es mir lieber egal sein.


Benutzeravatar
peachy♡♡♡
Junior
Junior
Beiträge: 39
Registriert: 07.10.2016 13:49
Vorname: Natalie
Geschlecht: weiblich

Re: Katze gelähmt durch knall gegen den Türrahmen

Beitragvon peachy♡♡♡ » 11.10.2016 19:22

Mit dem schaal ist eine sehr gute Idee. ..danke das werde ich gleich mal ausprobieren
:s2449: Peachy

Benutzeravatar
Felinae
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2293
Registriert: 25.07.2016 23:28

Re: Katze gelähmt durch knall gegen den Türrahmen

Beitragvon Felinae » 11.10.2016 19:25

Wie geht's Euch denn sonst :?

Hast Du evtl mal ein Bild von Peachy?

Benutzeravatar
peachy♡♡♡
Junior
Junior
Beiträge: 39
Registriert: 07.10.2016 13:49
Vorname: Natalie
Geschlecht: weiblich

Re: Katze gelähmt durch knall gegen den Türrahmen

Beitragvon peachy♡♡♡ » 11.10.2016 19:35

Ich weiß nicht wie ich das hier hoch laden kann
:s2449: Peachy

Benutzeravatar
Felinae
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2293
Registriert: 25.07.2016 23:28

Re: Katze gelähmt durch knall gegen den Türrahmen

Beitragvon Felinae » 11.10.2016 19:47

Hmm, die Forums Software ist ein bisschen veraltet... Das perfekte Software - Bildladeprogramm hab' ich auch noch nicht gefunden, aber mit http://abload.de oder http://picr.de geht's relativ gut.

Macht Eure Süsse denn weiter Fortschritte oder hält wenigstens den Status Quo


Benutzeravatar
peachy♡♡♡
Junior
Junior
Beiträge: 39
Registriert: 07.10.2016 13:49
Vorname: Natalie
Geschlecht: weiblich

Re: Katze gelähmt durch knall gegen den Türrahmen

Beitragvon peachy♡♡♡ » 11.10.2016 20:01

Bild

Bild

Bild



Also ich würde sagen es ist gleich geblieben. .ich finde sie wird ruhiger im Käfig. ..aber wir holen sie auch ganz viel raus und legen Sie zu uns.

Ich gebe ihr jetzt noch Arnika (Homöopathie )weil ich da bei den Kindern Gute erfahrungsgemäß gemacht habe. .vielleicht bringt es was . Oder auch nicht. .schaden tut es aufjedenfall nicht
:s2449: Peachy

Benutzeravatar
peachy♡♡♡
Junior
Junior
Beiträge: 39
Registriert: 07.10.2016 13:49
Vorname: Natalie
Geschlecht: weiblich

Re: Katze gelähmt durch knall gegen den Türrahmen

Beitragvon peachy♡♡♡ » 11.10.2016 20:04

Inmoment guckt sie immer traurig auf Fotos
:s2449: Peachy

Benutzeravatar
Felinae
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2293
Registriert: 25.07.2016 23:28

Re: Katze gelähmt durch knall gegen den Türrahmen

Beitragvon Felinae » 11.10.2016 20:42

:shock: wow ist sie hübsch, eine richtige kleine Schönheit. Vielen Dank für die tollen Fotos. :s2261:

Hmm, traurig kucken... find' ich jetzt gar nicht von den Fotos her, aber ich weiss natürlich auch nicht, wie sie vorher gekuckt hat.

Es ist erstaunlich wie anpassungsfähig Katzen sind. Bei den Katzen mit Knochenbrüchen, die ich im Tierheim erlebt habe, war es meist so, dass sie sich sehr über Abwechslung und Beschäftigung gefreut haben, aber nach einiger Zeit ihren Käfig als sicheren Rückzugsort betrachteten und keineswegs mehr Anstalten machten diesen zu verlassen. Was natürlich nicht heissen soll das sie da den ganzen Tag lang drin bleiben sollte.

Hattest du schon Möglichkeiten einen Tier-Physiotherapeuten anzurufen? Ich glaub das würde Euch nochmal ein ganzes Stück voran bringen.

Ach und Arnika Globulis... Damit schadet Du ihr ganz sicher nicht, bestimmt unterstützt es sie ein wenig bei der Heilung.

Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 16933
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Katze gelähmt durch knall gegen den Türrahmen

Beitragvon hildchen » 11.10.2016 21:30

Was für eine Hübsche! :love:
Vielleicht ist sie ja nur einfach noch ein bisschen dösig von ihren Tabletten.
Bevor ich mich jetzt aufrege, lass' ich es mir lieber egal sein.

Benutzeravatar
peachy♡♡♡
Junior
Junior
Beiträge: 39
Registriert: 07.10.2016 13:49
Vorname: Natalie
Geschlecht: weiblich

Re: Katze gelähmt durch knall gegen den Türrahmen

Beitragvon peachy♡♡♡ » 12.10.2016 05:37

Guten morgen.
Wir hatten eine ruhige Nacht.ich hab sogar in meinem Bett schlafen können und nicht bei peachy auf dem Boden

Die Ärztin sagte wir sollen peachy noch 1 Woche Ruhe gönnen und dann können wir mit Physiotherapeuten anfangen.

Am Montag haben wir den nächsten Termin
:s2449: Peachy

Benutzeravatar
Felinae
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2293
Registriert: 25.07.2016 23:28

Re: Katze gelähmt durch knall gegen den Türrahmen

Beitragvon Felinae » 12.10.2016 05:52

Das klingt nach einem guten Plan.

Meine Daumen sind jedenfalls auch weiter feste gedrückt für Euch :love:

Benutzeravatar
Felinae
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2293
Registriert: 25.07.2016 23:28

Re: Katze gelähmt durch knall gegen den Türrahmen

Beitragvon Felinae » 12.10.2016 19:12

Was kann Deine super hübsche Maus (ich find die echt sooo bildschön) im Moment eigentlich wieder spüren und bewegen?

Benutzeravatar
peachy♡♡♡
Junior
Junior
Beiträge: 39
Registriert: 07.10.2016 13:49
Vorname: Natalie
Geschlecht: weiblich

Re: Katze gelähmt durch knall gegen den Türrahmen

Beitragvon peachy♡♡♡ » 12.10.2016 21:50

Also ...
Manchmal kann sie mit Unterstützung 2-3 Schritte wackelig gehen.dann knickt sie aber weg und braucht pause.

Nachdem ich sie 2 mal am Tag hinten rum wasche..fängt sie wieder an ihr Pfoten hinten selbst zu putzen. ..

Die schwanz spitze zuckt manchmal.

Links ist manchmal alles total schlapp.

Auf Druck und Bewegung reagiert sie manchmal auf schmerzen und manchmal nicht dann kann ich die Hinterbeine massieren. .ich kann aber nicht sagen da hat sie schmerzen und da nicht
:s2449: Peachy

Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 16933
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Katze gelähmt durch knall gegen den Türrahmen

Beitragvon hildchen » 12.10.2016 22:04

Das kann daran liegen, dass Katzen grundsätzlich dazu neigen, sich Schmerzen nicht anmerken zu lassen, es sei denn, sie sind zu stark.
Bevor ich mich jetzt aufrege, lass' ich es mir lieber egal sein.

Benutzeravatar
peachy♡♡♡
Junior
Junior
Beiträge: 39
Registriert: 07.10.2016 13:49
Vorname: Natalie
Geschlecht: weiblich

Re: Katze gelähmt durch knall gegen den Türrahmen

Beitragvon peachy♡♡♡ » 12.10.2016 22:10

Ok das wusste ich nicht
:s2449: Peachy



Zurück zu „Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste