Katze gelähmt durch knall gegen den Türrahmen

Skelett, Knochenbrüche, Muskeln, Bänder, Gelenke, Behinderungen, Arthritis, Arthrose

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Anatomie und Körperbau der Katze
Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 16982
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Katze gelähmt durch knall gegen den Türrahmen

Beitragvon hildchen » 30.10.2016 19:51

Richtig so! :kiss:
Bevor ich mich jetzt aufrege, lass' ich es mir lieber egal sein.


Benutzeravatar
Felinae
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2293
Registriert: 25.07.2016 23:28

Re: Katze gelähmt durch knall gegen den Türrahmen

Beitragvon Felinae » 08.11.2016 23:35

Wie geht es unser kleinen Wunder aus Peachy inzwischen denn? Ich würde mich freuen wieder einmal etwas von ihm lesen zu können. :love:

Benutzeravatar
peachy♡♡♡
Junior
Junior
Beiträge: 39
Registriert: 07.10.2016 13:49
Vorname: Natalie
Geschlecht: weiblich

Re: Katze gelähmt durch knall gegen den Türrahmen

Beitragvon peachy♡♡♡ » 10.11.2016 12:20

Hallo felinea

Peachy geht es super. .sie läuft und springt immer besser. Manchmal ist sie etwas übermütig finde ich. Und sie hat immer noch einen Riesen Appetit.
2 Dosen (ich weiß ist zu viel )ist nichts. Sie bettelt immer noch.

Jetzt war sie die Letzte Woche erkältet und hat hier alles voll genießt :s2453: aber jetzt ist wieder gut.

Sie läuft noch nicht ganz gerade hat immer noch einen links drall..der schwanz bewegt sich immer mehr.
Metacam bekommt sie auch noch. ..wir hatten es mal ein paar Tage weggelassen. .da fand ich wurde sie sehr ruhig dann hab ich es ihr wieder gegeben seitdem ist sie wieder lebhafter.
:s2449: Peachy

Benutzeravatar
Felinae
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2293
Registriert: 25.07.2016 23:28

Re: Katze gelähmt durch knall gegen den Türrahmen

Beitragvon Felinae » 10.11.2016 12:37

Ach ist das schön zu lesen. Peachy ist mein persönliches kleines Forumswunder. Ich denke sehr oft an die Süsse.

Bitte sprich mal mit Eurem TA ob ihr schmermitteltechnisch evtl. auf etwas homöopathisches Umsteigen könnt. Ich bin auf dem Gebiet nicht sehr bewandert, weiss aber da gibt es hochwirksame Mittel evtl. wäre Traumeel was, hmm. Weil Metacam, wenn man es so lange gibt, die Nieren stark schädigen kann und eine CNI (Chronische Niereninsuffiziens) auslösen kann.

Peachy ist ja schon eine etwas reifere Lady und da ist die Neigung für Nierenprobleme bei Katzen eh erhöht.

Ihr wollt ja nicht ein Übel beseitigt haben, um ein neues zu erhalten.
Zuletzt geändert von Felinae am 11.11.2016 17:06, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
peachy♡♡♡
Junior
Junior
Beiträge: 39
Registriert: 07.10.2016 13:49
Vorname: Natalie
Geschlecht: weiblich

Re: Katze gelähmt durch knall gegen den Türrahmen

Beitragvon peachy♡♡♡ » 10.11.2016 18:19

Hallo felinea

Peachy geht es super. .sie läuft und springt immer besser. Manchmal ist sie etwas übermütig finde ich. Und sie hat immer noch einen Riesen Appetit.
2 Dosen (ich weiß ist zu viel )ist nichts. Sie bettelt immer noch.

Jetzt war sie die Letzte Woche erkältet und hat hier alles voll genießt :s2453: aber jetzt ist wieder gut.

Sie läuft noch nicht ganz gerade hat immer noch einen links drall..der schwanz bewegt sich immer mehr.
Metacam bekommt sie auch noch. ..wir hatten es mal ein paar Tage weggelassen. .da fand ich wurde sie sehr ruhig dann hab ich es ihr wieder gegeben seitdem ist sie wieder lebhafter.
:s2449: Peachy


Benutzeravatar
peachy♡♡♡
Junior
Junior
Beiträge: 39
Registriert: 07.10.2016 13:49
Vorname: Natalie
Geschlecht: weiblich

Re: Katze gelähmt durch knall gegen den Türrahmen

Beitragvon peachy♡♡♡ » 10.11.2016 18:22

Oh ja das ist ein guter hinweis.ich werde das mal klären mit dem Tierarzt. Danke
:s2449: Peachy

Benutzeravatar
Felinae
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2293
Registriert: 25.07.2016 23:28

Re: Katze gelähmt durch knall gegen den Türrahmen

Beitragvon Felinae » 11.11.2016 17:08

Ich freue mich total das es der kleinen Wundermaus besser geht.

Ich hoffe Du kommst aber trotzdem immer mal wieder ins Forum und erzählst von der Süssen.

Ich hab' Peachy in mein Herz geschlossen und es wäre so schade nichts mehr von Euch zu hören.

Benutzeravatar
peachy♡♡♡
Junior
Junior
Beiträge: 39
Registriert: 07.10.2016 13:49
Vorname: Natalie
Geschlecht: weiblich

Re: Katze gelähmt durch knall gegen den Türrahmen

Beitragvon peachy♡♡♡ » 12.11.2016 20:03

Aber natürlich berichte ich weiter.

Ich bin euch so dankbar, dass ihr mir durch eure Tips Ratschlägen und lieben worte in dieser schweren Zeit geholfen habt.
Ich lese fleißig viele Beiträge und bin froh in diesem Forum gelandet zu sein :s2445:
:s2449: Peachy

Benutzeravatar
Felinae
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2293
Registriert: 25.07.2016 23:28

Re: Katze gelähmt durch knall gegen den Türrahmen

Beitragvon Felinae » 12.11.2016 20:51

peachy♡♡♡ hat geschrieben:Aber natürlich berichte ich weiter.

Ich bin euch so dankbar, dass ihr mir durch eure Tips Ratschlägen und lieben worte in dieser schweren Zeit geholfen habt.
Ich lese fleißig viele Beiträge und bin froh in diesem Forum gelandet zu sein :s2445:


Vielen lieben Dank für Deine lieben Worte. Ja es ist ein gutes Forum... Nur leider vergessen viele das ein Forum vom Austausch lebt.... :cry:

Ich bin mir ganz sicher das Du mit Euerer kleinen Wunder- Geschichte und Deiner freundlichen Art in Zukunft noch oft anderen Mut machen werdet...

Und davon abgesehen ist Peachy ganz besonders bezaubernd, welcher Katzenfan würde sich nicht über berichte von ihr freuen :love:

Benutzeravatar
Biene
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17309
Registriert: 16.11.2006 13:16
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Re: Katze gelähmt durch knall gegen den Türrahmen

Beitragvon Biene » 24.11.2016 18:21

peachy♡♡♡ hat geschrieben:
Sie läuft noch nicht ganz gerade hat immer noch einen links drall..der schwanz bewegt sich immer mehr.


Wie geht es Peachy? Hat sich ihr Gang nochmal verbessert? :-)
Liebe Grüße- Biene und ihre ♥ Teppichflitzer ♥
Bild

Benutzeravatar
Felinae
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2293
Registriert: 25.07.2016 23:28

Re: Katze gelähmt durch knall gegen den Türrahmen

Beitragvon Felinae » 24.11.2016 19:51

Vielleicht bekommen wir auch nochmal ein Bild, die Süsse ist so hübsch.

Benutzeravatar
peachy♡♡♡
Junior
Junior
Beiträge: 39
Registriert: 07.10.2016 13:49
Vorname: Natalie
Geschlecht: weiblich

Re: Katze gelähmt durch knall gegen den Türrahmen

Beitragvon peachy♡♡♡ » 02.12.2016 20:15

:s2439: Hallo zusammen. .
Peachy Gang hat sich nicht gebessert.aber ich denke so wie es jetzt ist kann man gut leben.

Wir hatten jetzt ne Woche das Metacam weggelassen und irgendwie fand ich ist sie ohne Metacam etwas schlechter gelaufen .jetzt bekommt sie es wieder. Ich habe jetzt auch einen Termin bei einer Heilpraktikerin gemacht.
:s2449: Peachy

Benutzeravatar
Felinae
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2293
Registriert: 25.07.2016 23:28

Re: Katze gelähmt durch knall gegen den Türrahmen

Beitragvon Felinae » 02.12.2016 21:42

Das mit der Heilpraktikerin klingt nach einem guten Plan

Hattet ihr eigentlich mal mit einer Physiotherapeutin gesprochen? Vielleicht liesse sich damit ja auch noch ein bischen was machen.

Aber alles in allem geht es Eurer Süssen ja soweit doch ganz gut und das ist das wichtigste.



Zurück zu „Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste