Autounfall?

Skelett, Knochenbrüche, Muskeln, Bänder, Gelenke, Behinderungen, Arthritis, Arthrose

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Anatomie und Körperbau der Katze
Benutzeravatar
biggi139
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 575
Registriert: 24.05.2012 20:22
Vorname: Brigitte
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin

Re: Autounfall?

Beitragvon biggi139 » 29.09.2015 20:26

Heute war Blutentnahme bei dem Weißen, das Resultat gibt es erst morgen. In 1 Hinterbein waren beim Pieken Reaktionen. In dem Bein was jetzt plötzlich krumm ist, nicht....
Bis jetzt nicht, die Zeit seit dem Unfall ist aber noch relativ kurz, noch kann man hoffen. Sollte es so bleiben, gibt es die Möglichkeit, dieses Bein zu amputieren.
Es gibt viele Tiere, die nur auf 3 Beinen laufen. Für meine Freundin und mich kein Grund aufzugeben.
Man trägt das vergangene Schöne nicht wie einen Stachel, sondern wie ein Geschenk in sich.


Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 16983
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Autounfall?

Beitragvon hildchen » 29.09.2015 20:37

Super - haltet gemeinsam durch und gebt die Hoffnung nicht auf! Es wird schon werden, wie es werden soll, und das wird sicher besser sein als jetzt.
Bevor ich mich jetzt aufrege, lass' ich es mir lieber egal sein.

Benutzeravatar
biggi139
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 575
Registriert: 24.05.2012 20:22
Vorname: Brigitte
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin

Re: Autounfall?

Beitragvon biggi139 » 29.09.2015 20:44

Ich habe vergessen zu erwähnen das er jetzt Akupuntur bekommt. Vielleicht wirkt die Methode ja .
Man trägt das vergangene Schöne nicht wie einen Stachel, sondern wie ein Geschenk in sich.

Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Re: Autounfall?

Beitragvon Mozart » 29.09.2015 21:27

Was bin ich froh zu lesen, dass er nicht eingeschläfert wird. Er will es ja auch nicht, und er hat gekämpft.
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee



Zurück zu „Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste