Katze hat Beckenbruch - Inkontinenz

Skelett, Knochenbrüche, Muskeln, Bänder, Gelenke, Behinderungen, Arthritis, Arthrose

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Anatomie und Körperbau der Katze
Siane
Junior
Junior
Beiträge: 26
Registriert: 02.05.2013 15:20

Re: Katze hat Beckenbruch - Inkontinenz

Beitragvon Siane » 10.05.2013 23:22

er hat Gewebe entnommen, kann aber nicht sagen wie weit die Bakterien schon vorgedrungen sind. Behandelt wird es derzeit mit Antibiotika.

Das Kollodiale Silber , woher bekommt man das denn?


Benutzeravatar
sukraM
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1477
Registriert: 01.11.2010 14:54
Geschlecht: männlich
Wohnort: Leonberg/Württ.
Kontaktdaten:

Re: Katze hat Beckenbruch - Inkontinenz

Beitragvon sukraM » 11.05.2013 00:54

Bekommt man in Apotheken oder im Internet, z.B. hier.
Allerdings solltest Du auf jeden Fall auch mit Deinem TA oder einer/m Fachkundigen THPsprechen, in welcher Dosierung man es Anwenden sollte.
Bild
Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran ermessen, wie sie die Tiere behandelt. Mahatma Gandhi
Meine Zaubermaus Athene *06/2008 +20.12.2012 - Ich vergesse Dich nie!
"Meine" Tierambulanz

Siane
Junior
Junior
Beiträge: 26
Registriert: 02.05.2013 15:20

Re: Katze hat Beckenbruch - Inkontinenz

Beitragvon Siane » 11.05.2013 08:56

hm okay den TA sehen wir allerdings erst am Montag wieder.

Siane
Junior
Junior
Beiträge: 26
Registriert: 02.05.2013 15:20

Re: Katze hat Beckenbruch - Inkontinenz

Beitragvon Siane » 12.05.2013 13:19

die Katze frisst inzwischen wieder und macht einen fitten Eindruck. Allerdings stirbt immer mehr Gewebe ab und die Bakterien weiten sich im Fuß und Beckenbereich weiter aus. Der Tierarzt meint wir sollten sie morgen einschläfern lassen, da keine Besserung durch das Antibiotika bewirkt wird.

Was meint ihr?

Benutzeravatar
MerleCat
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1701
Registriert: 11.12.2011 20:40
Geschlecht: weiblich

Re: Katze hat Beckenbruch - Inkontinenz

Beitragvon MerleCat » 12.05.2013 15:19

Ich würde mir definitiv noch eine zweite Meinung einholen.


Siane
Junior
Junior
Beiträge: 26
Registriert: 02.05.2013 15:20

Re: Katze hat Beckenbruch - Inkontinenz

Beitragvon Siane » 12.05.2013 18:16

Auch wenn 2 Ärzte der Gemeinschaftspraxis das gleiche sagen?

Benutzeravatar
MerleCat
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1701
Registriert: 11.12.2011 20:40
Geschlecht: weiblich

Re: Katze hat Beckenbruch - Inkontinenz

Beitragvon MerleCat » 13.05.2013 06:30

Ja.Denn dort wird der eine dem andern nicht die Butter vom Brot nehmen,in dem er etwas anderes sagt.

Siane
Junior
Junior
Beiträge: 26
Registriert: 02.05.2013 15:20

Re: Katze hat Beckenbruch - Inkontinenz

Beitragvon Siane » 13.05.2013 10:57

Es gibt gute Nachrichten, wir waren heute beim Tierarzt. Allerdings war der behandelnde Arzt nicht da, also hat sich ein anderer um sie gekümmt, der Cheftierarzt quasi.
er hat sich die Wunde angesehen und uns gesagt er findet es gar nicht so schlimm und es scheint so, als hätte das Antibiotika angeschlagen und die Weiterentwicklung der Bakterien wurde vorerst gestoppt.
Es sind nun 2 OPs angesetzt, wo das abgestorbene Gewebe entfernt wird.
Anschließend erfolgt eine Wundbehandlung mit Salbe und Honigkompressen, wir werden dann wohl zusätzlich den Medihoney anwenden. :D

Benutzeravatar
Ronjasräubertochter
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7864
Registriert: 28.02.2006 11:24
Vorname: Silvie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: am popo der welt mühlheim a.d ruhr
Kontaktdaten:

Re: Katze hat Beckenbruch - Inkontinenz

Beitragvon Ronjasräubertochter » 13.05.2013 11:03

echt gute nachrichten ,und alles gute für die op :s1958: :s1958: :s1958:
hoffe dann hat der spuck ein ende und es geht berg auf mit dem schätzle :s1958: :s1958:
Bild
Freunde die keine Freunde sind lass sie ziehen auch wenn es weh tut !

Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 16980
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Katze hat Beckenbruch - Inkontinenz

Beitragvon hildchen » 13.05.2013 11:09

Hier sind Däumchen und Pfötchen fest gedrückt für eine erfolgreiche Heilung!
Bevor ich mich jetzt aufrege, lass' ich es mir lieber egal sein.

Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Katze hat Beckenbruch - Inkontinenz

Beitragvon LaLotte » 13.05.2013 11:47

Oh, das sind wirklich gute Nachrichten :D
Für die beiden OPs drücke ich fest die Daumen :s1958:
Liebe Grüße
Dagmar

Benutzeravatar
Mrs Spock
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3122
Registriert: 04.04.2008 14:16
Vorname: Silke
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Sonnenscheinheim für hilfsbedürftige Sumpfdrachen

Re: Katze hat Beckenbruch - Inkontinenz

Beitragvon Mrs Spock » 13.05.2013 12:50

Das sind richtig gute Nachrichten :D .

Ich drück die Daumen für die OP's und hoffe, dass es der Süßen bald wieder besser geht :s1958: .
Bild
Liebe Grüße von Silke mit Linus und Robbie und den Sternchen Pebbles und Röschen

Benutzeravatar
Regina
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2791
Registriert: 30.10.2006 14:31
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Lyon / Frankreich

Re: Katze hat Beckenbruch - Inkontinenz

Beitragvon Regina » 13.05.2013 14:26

Wie schön, dass es gute Nachrichten gibt! :s1998:

Ich drücke weiterhin ganz fest die Daumen!

Liebe Grüsse,
Regina
Ich sah die Tiere in ihren Zwingern und Käfigen im Tierheim.
Den Abfall der menschlichen Gesellschaft.

Ich sah in ihren Augen Liebe und Hoffnung, Furcht und Verzweiflung, Traurigkeit und Betrug.
Und ich war böse. "Gott", sagte ich, "das ist schrecklich! Warum tust Du nicht was?"

Gott schwieg einen Augenblick und erwiderte dann leise: "ich habe was getan...
...ich habe Dich erschaffen.

Benutzeravatar
MerleCat
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1701
Registriert: 11.12.2011 20:40
Geschlecht: weiblich

Re: Katze hat Beckenbruch - Inkontinenz

Beitragvon MerleCat » 13.05.2013 15:02

Ich freu mich.Doch ein Licht am Ende des Tunnels
Alles gute für die OPs.Wann ist denn die erste OP?

Siane
Junior
Junior
Beiträge: 26
Registriert: 02.05.2013 15:20

Re: Katze hat Beckenbruch - Inkontinenz

Beitragvon Siane » 13.05.2013 19:24

Da sie heute so gut kooperiert hat, hat der Tierarzt gleich die erste OP gemacht. Das ganze Bein ist nun ohne Haut und eine offene Wunde, aber es sieht gut aus, alles wird durchblutet und scheint zu heilen.



Zurück zu „Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste