Kater sieht abgemagert aus, hat außerdem Hängebauch

Typische Katzen-Krankheitssymptome

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
Ronjasräubertochter
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7864
Registriert: 28.02.2006 11:24
Vorname: Silvie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: am popo der welt mühlheim a.d ruhr
Kontaktdaten:

Beitragvon Ronjasräubertochter » 25.04.2007 11:32

weiterhin alle daumen und pfoten gedrückt hält :kiss: :kiss:
Bild
Freunde die keine Freunde sind lass sie ziehen auch wenn es weh tut !


Benutzeravatar
Schneckenbär
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1089
Registriert: 30.01.2006 19:14
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Köln

Beitragvon Schneckenbär » 26.04.2007 07:32

Hallo,

wie geht es Deinem Süssen heute???

Melde Dich doch bitte einmal und berichte!
LG
Schneckenbär
_________________________________________

Benutzeravatar
Pitulino
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 6
Registriert: 23.04.2007 09:15
Geschlecht: männlich
Wohnort: Dresden

Neues von meinem Kater

Beitragvon Pitulino » 26.04.2007 16:03

Dank den Tabletten ist er wohlauf.

Er hat wieder einigermaßen Appetit und sein Stoffwechsel kommt auch wieder in gang.
Musste trotzdem gestern nochmal zum Tierarzt,
weil sich relativ viel Wundflüssigkeit im Gewebe angesammelt hat.

Das muss man erstmal beobachten, der TA meinte mit der Zeit verarbeitet das der Körper wieder, zur Not muss es punktiert werden.

Also solange mein kleiner genug nahrung zu sich nimmt und die Medikamente ist er bald wieder genesen.
Leider muss ich ihn solange die Fäden von der Wunde noch nicht gezogen sind in der Wohnung behalten. :roll:

Aber es ist ja zu seinem besten...
:milch:
Bild

Mitzekatze
Junior
Junior
Beiträge: 35
Registriert: 16.04.2007 13:49
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Saarland

Beitragvon Mitzekatze » 26.04.2007 16:35

Ich drücke eucg ganz fest die Daumen,daß es Deiner Fellnase bald wieder etwas besser geht.
Ich finde es echt traurig was Menchen alles so machen können.

Benutzeravatar
Scrat
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 8221
Registriert: 25.10.2006 19:04
Vorname: Christine
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Südtirol

Beitragvon Scrat » 29.04.2007 22:44

Hallo Pitulino,

wie geht es dem Tigerchen? Macht er weiter Fortschritte?
Wie heisst er überhaupt?

Hier ist mal alles gedrückt.
Christine mit Flauschis Cindy, Max, Wilbur und den Sternenkätzchen Luis, Minnie, Billie, Susi und Leo.

Freunde sind jene seltenen Menschen, die einen fragen, wie es einem geht - und dann auch die Antwort abwarten. (Autor/in unbekannt)


Monalisa
Experte
Experte
Beiträge: 452
Registriert: 18.03.2007 16:28
Geschlecht: weiblich

re

Beitragvon Monalisa » 30.04.2007 09:45

... wenn man solche schrecklichen Geschichten liest, dann bekommt man richtig Angst, die Katzen noch raus zu lassen. Es sind demnach nicht nur Autos, die gefährlich werden könnten, sondern auch gewalttätige Menschen. Ich sage das jeden Tag meinem Momo, wenn der an der Türe hockt und um Ausgang bettelt. Könnten die Tiere uns nur verstehen.

Und doch. Wundern tut mich ncihts mehr. Ers werden schließlich auch Kinder geschlagen. Im schlimmsten Fall sogar neugeborene in tüten gesteckt und in müllcotainern geworfen. :cry:

Benutzeravatar
Pitulino
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 6
Registriert: 23.04.2007 09:15
Geschlecht: männlich
Wohnort: Dresden

Beitragvon Pitulino » 01.05.2007 12:13

... wenn man solche schrecklichen Geschichten liest, dann bekommt man richtig Angst, die Katzen noch raus zu lassen.


Ich hab auch schon etwas Bammel davor ihn wieder raus zu lassen,
aber er war und ist kein Stubenhocker und darum bin ich auch sehr froh.
Wenn man danach gehen würde was manche Menschen anderen Menschen antun, dann dürfte man ja selber nicht mehr vor die Tür :?

Aber ich denke mal viele Leute haben ein sehr großes Herz,
man darf nicht immer nur die negativbeispiele sehen.

Und man darf ja auch nicht vergessen,
dass es jetzt 1 Woche her ist, dass meinem kleinen Pitu das passiert ist,
und er ist jetzt wieder fast komplett wohlauf :)
Bild

Benutzeravatar
MoulinRouge78
Experte
Experte
Beiträge: 178
Registriert: 02.02.2007 13:33
Geschlecht: weiblich
Wohnort: United Kingdom

Beitragvon MoulinRouge78 » 01.05.2007 13:12

Hi,

mich freut es auch, dass es deinen kleinen Pitu den Umstaenden entsprechend schon wieder ganz gut geht und er gut frisst. Das ist wichtig!

Wie ich sehe, ist dein kleiner Schatz genauso ein suesser Klettermeister wie mein Oli - Gute Besserung!

Ganz liebe Gruesse Carina
Oliver:Bild Sir Mocha: Bild

Benutzeravatar
Scrat
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 8221
Registriert: 25.10.2006 19:04
Vorname: Christine
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Südtirol

Beitragvon Scrat » 01.05.2007 13:34

Der Kater meiner Schwester wurde auch schon mal von irgendeinem Individium (möchte nicht Mensch schreiben) schwer misshandelt. Zwischendurch kommt er dann wieder lädiert von Katerkämpfen nach Hause (er ist jetzt 10 Jahre alt).
Aber trotzdem will er immer wieder raus und macht einen Riesenterror, wenn er nicht raus darf.
Christine mit Flauschis Cindy, Max, Wilbur und den Sternenkätzchen Luis, Minnie, Billie, Susi und Leo.

Freunde sind jene seltenen Menschen, die einen fragen, wie es einem geht - und dann auch die Antwort abwarten. (Autor/in unbekannt)



Zurück zu „Symptome“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 33 Gäste