Emiliy übergibt sich immer wieder :-(

Typische Katzen-Krankheitssymptome

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
BKH-Katzenmama
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9671
Registriert: 06.01.2007 21:11
Geschlecht: weiblich
Wohnort: in NRW
Kontaktdaten:

Re: Emiliy übergibt sich immer wieder :-(

Beitragvon BKH-Katzenmama » 22.02.2014 17:04

:s2439: Huhu

Emily gehts wieder gut, hat sich nicht mehr übergeben und ganz normal gefuttert. Sie war nur die Nacht sehr anhänglich.
Alles gut :). Denke, es lag an der Veränderung!

@muffyotti: Das mit dem Hund war Mariechen von hildchen ;).
Bild
Viele liebe Grüße von Felix, Emily, Dosine Linda & Paulchen für immer in unseren Herzen


Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 16909
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Emiliy übergibt sich immer wieder :-(

Beitragvon hildchen » 22.02.2014 17:19

Das freut mich sehr! :s2445:
(Und das mit dem Hund war Lilly, Mariechen ist IMMER unichtbar, wenn Besuch kommt.)
Bevor ich mich jetzt aufrege, lass' ich es mir lieber egal sein.

Benutzeravatar
BKH-Katzenmama
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9671
Registriert: 06.01.2007 21:11
Geschlecht: weiblich
Wohnort: in NRW
Kontaktdaten:

Re: Emiliy übergibt sich immer wieder :-(

Beitragvon BKH-Katzenmama » 22.02.2014 17:21

Ach Gott, jetzt hab ich mich auch noch vertan...sorry :oops:
Bild
Viele liebe Grüße von Felix, Emily, Dosine Linda & Paulchen für immer in unseren Herzen

Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Emiliy übergibt sich immer wieder :-(

Beitragvon LaLotte » 22.02.2014 20:48

Schön, dass es Emily wieder gut geht :D
Liebe Grüße
Dagmar

Benutzeravatar
IschliebäKatzen
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1749
Registriert: 31.05.2009 20:40
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Re: Emiliy übergibt sich immer wieder :-(

Beitragvon IschliebäKatzen » 22.02.2014 20:58

Prima, da fällt einem als Dosi ja gleich ein Stein vom Herzen. :wink:
Katzen hinterlassen Spuren in unserem Leben.
Bild
Für eine Zeit, halt ich Eure Pfötchen fest, aber Eure Herzen, mein Leben lang.
Zur Erinnerung an Lilly-Mimi (kleine Puschimaus 01.07.2009 - 27.05.2018) Samson (ca. 6-7 J.) Othello (8 J.) Donald (21 J.) Pamina (13 J.) und Pauli (2 J.). Ich werde Euch nie vergessen


Benutzeravatar
Agapi mou
Experte
Experte
Beiträge: 344
Registriert: 21.11.2013 20:33
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Afandou / Rhodos

Re: Emiliy übergibt sich immer wieder :-(

Beitragvon Agapi mou » 22.02.2014 21:15

Ich klink mich hier mal ein.
Sind Katzen wirklich so stressempfindlich?
Ich habe Agapi gestern mal eine Nacht bei Mann im Fernsehraum gelassen und als ich
ihr morgens ihr Futter gab, hat sie 3 Kotzfleckchen hinterlassen :?
Hatte allerdings auch statt Whiskas, Kittekat TroFu gegeben.
Nun weiss ich nicht woran es liegt...Futterumstellung oder Stress.
Ich vermute eher Stress, da sie den ganzen Tag immer wieder in mein Schlafzimmer
wollte und auch entgegen ihrer Angewohnheiten morgens sehr schmusig war.
Gruß von der Sonneninsel

Bild

Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Emiliy übergibt sich immer wieder :-(

Beitragvon LaLotte » 22.02.2014 21:29

Katzen reagieren unterschiedlichst auf Stress, Verändungen, Aufregung... Manche erbrechen oder haben Durchfall, andere bekommen eine Blasenentzündung, wieder andere vermöbeln den erstbesten, der ihnen in den Weg kommt, einige ziehen sich zurück und fressen gar nichts...
Hört sich schon sehr nach Verunsicherung und Trennungsschmerz an. Obwohl die Futterumstellung natürlich auch was damit zu tun haben kann.
Hat sie denn im Laufe des Tages wieder ohne Probleme gefressen?
Liebe Grüße
Dagmar

Benutzeravatar
Agapi mou
Experte
Experte
Beiträge: 344
Registriert: 21.11.2013 20:33
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Afandou / Rhodos

Re: Emiliy übergibt sich immer wieder :-(

Beitragvon Agapi mou » 22.02.2014 21:44

Code: Alles auswählen

Hat sie denn im Laufe des Tages wieder ohne Probleme gefressen?

Hatte ihr vorsichtshalber Hühnchen gegeben und sie hat es gut gefressen und vertragen.
Gespielt und getobt hat sie auch den ganzen Tag.

Muss ich sie jetzt ein Leben lang im Bett auf meinen Beinen schlafen lassen?
Hab´ echt Schlafstörungen deswegen :roll:
Gruß von der Sonneninsel

Bild

Hollyleaf
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4399
Registriert: 24.07.2013 15:47
Vorname: Melanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Speyer

Re: Emiliy übergibt sich immer wieder :-(

Beitragvon Hollyleaf » 22.02.2014 22:15

Schön, dass es der Erdbeermaus wieder gut geht! :kiss:

Benutzeravatar
Miezie Maus
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 16090
Registriert: 06.02.2007 13:55
Geschlecht: weiblich

Re: Emiliy übergibt sich immer wieder :-(

Beitragvon Miezie Maus » 23.02.2014 11:16

Gut das ihr wieder gut geht :D Knutscher an sie
Liebe Grüße von Sarah
BildBild
Miezi Maus und Happy Fetz Junior : We will love you forever

Benutzeravatar
Pauli
Experte
Experte
Beiträge: 238
Registriert: 08.09.2013 15:23
Geschlecht: männlich
Wohnort: Schwarzwald

Re: Emiliy übergibt sich immer wieder :-(

Beitragvon Pauli » 24.02.2014 17:36

Agapi mou hat geschrieben:Muss ich sie jetzt ein Leben lang im Bett auf meinen Beinen schlafen lassen?
Hab´ echt Schlafstörungen deswegen :roll:


Falls die Frage ernst gemeint war: nein, musst du nicht. Würde ich jedenfalls nicht machen. Die Grenze (für mich) ist da, wo das eigene Leben beginnt. Wenn deine Gesundheit leidet, musst du etwas ändern. Mal eine durchwachte Nacht würde wohl jeder machen, aber auf Dauer nicht schlafen zu können, macht krank.

Die Katze wird sich schon schnell einen anderen Platz suchen. Vielleicht kann sie auch im Zimmer, aber nicht im Bett schlafen?

Benutzeravatar
Agapi mou
Experte
Experte
Beiträge: 344
Registriert: 21.11.2013 20:33
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Afandou / Rhodos

Re: Emiliy übergibt sich immer wieder :-(

Beitragvon Agapi mou » 25.02.2014 21:22

Falls die Frage ernst gemeint war

Das war ernst gemeint.
Seit ich sie im September fand, habe ich keine Nacht mehr durchgeschlafen.
Die ersten Wochen musste ich ihr immer alle 2 bis 3 Std. ihr Fläschchen geben.
Danach war sie fast 2 Monate so schwer krank, dass ich eh nicht schlafen konnte
und auch nachts immer wieder nach ihr gesehen habe und ihr Wasser und Futter brachte.
Ich habe sie nie lange alleine gelassen und sie hat immer zusammen mit mir in einem Zimmer geschlafen.
Zuerst im Käfig auf ihrem Teddy, doch seit sie grösser ist, kommt sie immer in mein Bett.
Wie soll ich sie davon abhalten?
In den Käfig einsperren?

Wenn sie so sensibel reagiert bringe ich das nicht über´s Herz.
Seit der Nacht will sie auch kaum noch aus meinem Schlafzimmer raus :?
Gruß von der Sonneninsel

Bild

Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 16909
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Emiliy übergibt sich immer wieder :-(

Beitragvon hildchen » 25.02.2014 21:30

Irgendwann wirst Du nicht mehr schlafen können, wenn sie nicht in DeinemBett liegt...
Bevor ich mich jetzt aufrege, lass' ich es mir lieber egal sein.

Benutzeravatar
Agapi mou
Experte
Experte
Beiträge: 344
Registriert: 21.11.2013 20:33
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Afandou / Rhodos

Re: Emiliy übergibt sich immer wieder :-(

Beitragvon Agapi mou » 25.02.2014 21:35

Irgendwann wirst Du nicht mehr schlafen können, wenn sie nicht in DeinemBett liegt...

Stimmt Hildchen, hatte es schon mal ausprobiert und sie dann nachts um halb 2 zu mir geholt :roll:
Gruß von der Sonneninsel

Bild

Benutzeravatar
Agapi mou
Experte
Experte
Beiträge: 344
Registriert: 21.11.2013 20:33
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Afandou / Rhodos

Re: Emiliy übergibt sich immer wieder :-(

Beitragvon Agapi mou » 02.03.2014 21:16

Ich habe jetzt eine gute Lösung gefunden....

Mann ausquartiert, Höhle gebaut und Kissen mit meinem Duft und M´s Spielzeug davor gelegt :D
Das bewahrt mich trotzdem nicht davor jeden Tag um 6 Uhr geweckt zu werden :cry:
Bild
Gruß von der Sonneninsel

Bild



Zurück zu „Symptome“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste